Hi, ich bin StonedHammer Admin
Stoni / 44 Jahre  (13.06.1978)
independent
the small fine firebrookCR
7.164 Tage dabei 26.04.2003
20.761 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Keep on rockin for a free world! www.usedblackstone.de
----------------------------------------------------------------------------
www.warmupparty.de || facebook.com/warmupparty
www.trafficjam.de || facebook.com/trafficjamopenair

Kommentare von StonedHammer

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

·  Bearbeitet·

aber mal ehrlich, man sagt immer ne solotour bringt mehr wie der festivalauftritt. aber der neue trend, ist jetzte eine EINZELshow, weil mehr kriegt man nicht voll? und ganz deutschland soll jetzt nach mannheim tuckern?

da muss doch noch was anderes dazu kommen?! auch wenn ring damit ziemlich unwahrscheinlich wirkt. lolla? da passen sie (meiner meinung nach) auch mittlerweile besser hin

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


JackD schrieb:
Ich bin mir sicher, Dreamhaus macht da nicht aus freien Stücken ein Geheimnis draus. Egal ob lächerlich oder albern. Da gibt es halt im Zweifel Embargos von Live Nation.

Zitat


korrekt, das albern bezog sich daher auch nicht auf DH, sondern auf die allgemeine situation! egal wer da jetzt den längeren hebel hat, wer da wem eins auswischen will oder was auch immer.. (sofern slipknot am ring sind und nicht zur debatte fürs download de stehen sollten)

und wenn es dabei sogar wirklich um machtspielchen zwischen lh und dh geht, dann ist so ein verhalten purer kindergarten und aus der vergangenheit nichts gelernt

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


zell schrieb:
Metallica (2022 da gewesen)
Rammstein ( durch ihre stadion tour unwahrscheinlich)
Iron Maiden ( 2023 Frankfurt)
Kiss ( 2023 Mannheim)
Kann man schon mal ausschließen.

Wer ist 2023 unterwegs, wo realistisch wäre.

Ozzy ( bin skeptisch wo überhaupt die tour stattfindet)
Slipknot ( Hamburg und Berlin im Sommer)
Guns n roses ( im Sommer unterwegs)
Ac Dc ( keine offiziellen Infos, aber haben einen Bezug zum hockenheimring)
Mötley crüe ( kein Konzert in der Nähe zum Ring)

Mir kommt es irgendwie so vor, das Download Hockenheim und rock am ring irgendwie Probleme mit dem head haben.
Vielleicht ist echt rage against the machine gebucht gewesen für rock am ring.
Dadurch muss Slipknot zwischen Download und rock am ring entscheiden

Zitat


slipknot sind bestimmt nicht jetzt "plötzlich" ein ersatz für irgendwenn! (vorallem da sie ja eh touren). die verträge sind dafür garantiert schon lange unterschrieben. aber ja, ob rar oder download de, ist jetzt nur die frage. (die beiden de-daten schreien ja förmlich danach)

ich bleibe aber dabei: aus slipknot jetzt so ein geheimnis zu machen, wenn sie am ring spielen sollten, ist schon recht albern. es sind eben slipknot und nicht irgendein exklusives highlight wie rhcp, gnr und co.! vorallem da sie für alle anderen festivals schon längst bestätigt wurden.

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


Dirkules schrieb:
Hab gerade mal in dem Hotel, in dem letzten Jahr in HH waren, angerufen. Die wissen von nix ... oder dürfen nix sagen, wobei die Dame am Telefon doch sehr offen und ehrlich wirkte.

Zitat


naja das heißt aber auch nix! als wir zur nfl in münchen im hotel eingescheckt haben, fragte man uns recht verwundert, was den dieses wochenende so besonderes wäre (war halt sichtbar einiges los) und dabei war das hotel nur eine bahnstation vom stadion entfernt

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

·  Bearbeitet·

aus slipnkot wurden schon guns n roses "hoffnungen" und jetzt (obwohl es nicht mal infos gibt) mal eben einfach ac/dc? so steigt man doch nur selber noch ne etage zu hoch um dann richtig tief in die wunschkiste fallen zu können? beschwert euch dann aber bitte am ende nicht darüber beim veranstalter!

zwei sachen dazu (auch wenn immer alles iwie möglich sein könnte):

1. es kein datum, keine weitere infos, ob es überhaupt stattfindet (eher schon vom gegenteil)

2. ac/dc dann hier zu lande auf nem festival? (ihr wißt ja, deutschland das land was große bands lieber auf festivals setzt, statt den reibach mit ner tour zu machen) das gab es (wie schon öfters gesagt) bis dato nur eimal und es download uk hat dieses jahr 2 mal met und nicht ac/dc dabei. da ist es schwer vorstellbar, dass der kleine neue german ableger mal eben noch ne schüppe oben auflegt. (ableger werden meist dazu genutzt, um mit einem head nen besseren deal aushandeln zu können, mehrfach buchung und so)

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

·  Bearbeitet·


Dirkules schrieb:
Die werden warten bis den Rummel um die Metallicabestätigung abflacht. In einem Zug 240 Euro für Met und dann 270 Euro für RIP/RAR raushauen ... weiss nicht, ob das viele mitgemacht hätten. Aber wenigstens ein Lebenszeichen hätte mich gefreut.

Zitat


die 240 für metallica beziehen sich aber ja auf 2 konzerttage

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


HybridSun95 schrieb:
Wenn der Thread schon oben ist, ich freue mich schon so unglaublich


Zitat


haha auch grad den trailer gesehn


mattkru schrieb:
Erste Trailer zu Indiana Jones 5:



Keine Ahnung was ich davon halten.
Harrison Ford ist 80 Jahre alt und langsam wirkt es unglaubwürdig.
Oder wird das damit erklärt, dass er mal

Wasser aus dem heiligen Gral getrunken hat.

Zitat



Zitat



langsam? im letzten teil gab es außerirdischen besuch..

Mazuhgefällt das
StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

ich bin jetzt weder auf concertfreaksseite (der tonart spielt halt schon eine rolle, egal ob man direkt oder indirekt mit/über jemanden schreibt) noch auf deiner seite (vorallem, wenn du jetzt in dem fall, als va schreibst) du antwortest dann in der selben "kindergarten" tonlage

und ja die branche hat es hart getroffen und das ist auch leider noch nicht vorbei aber es hat alle in der branche getroffen, nicht nur in berlin oder im eigenen büro. und wenn man sich so umschaut, hab ich nicht das gefühl, dass die meisten festivals oder veranstalter dies jetzt als grund vorschieben? im gegenteil, sie machen (bzw. versuchen es) dort weiter, wo sie aufgehört haben! und ich würde behaupten, da sind die meisten fans, nerds, junkies und auch hater hier wirklich froh drüber, wenn sie jetzt auch nicht dafür klatschen

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


Kaan schrieb:


stonedhammer schrieb:


concertfreak schrieb:
+ Guns n' Roses (30. Juni)

EDIT: Anscheinend nicht Teil von BST, aber nutzen wohl deren Bühne.


Zitat


wem gehört denn der 7. arm auf dem bild?

Zitat


Slashs Bein

Zitat


bin davon ja noch nicht ganz davon überzeugt am ende sieht es eher wie ein handgelenk und nicht wie ein knie aus aber egal, auch wenn es ein bein ist, wäre es nicht ganz korrekt umgesetzt, oder ist slash dann ein nur halbes skelett

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

·  Bearbeitet·


Locust schrieb:
blöde frage gibt es news zu GnR?

Zitat


andeutungen und gerüchte über ein neues album. ist nur die frage, ob das wieder in ein jahrzent dehnbar ist

edit: www.metal-hammer.de

"[..] Wir haben noch eine Tournee übrig — nächsten Sommer. Und danach haben wir Freiraum, um ins Studio zu gehen und an einer neuen Platte zu arbeiten.“

edit2: glatt übersehen, dass das british summer time festival sie schon für "sommer 2023" veröffentlicht haben

masterofdisaster666gefällt das
StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


DiebelsAlt83 schrieb:

Edit: Kein Mensch braucht Papiertickets und Portogebühren, die ein vielfaches von dem Kosten, womit sie versendet werden.

Zitat



mit den portogebühren würde sinn ergeben, wenn es da nicht die extra zusätzlich eingeführte eticket-gebühr geben würde

masterofdisaster666gefällt das
StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


AcidX schrieb:
Also ich tippe, dass der Bühnering und/oder das/die Drumset(s) drehbar sein wird, damit Lars jedem der tallica familiy seine Zunge zeigen kann.
Hinsichtlich Bühnensets sind die ja immer recht fancy und versuchen jedem was zu bieten.

Zitat



bei der letzten hallentour mit dem konzept, war das schlagzeug drehbar und der rest der band konnte problemlos ringsrum laufen . also so wird es bestimmt sein, wenn nicht sogar noch etwas aufwendiger (ganze bühne drehbar).

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


Locust schrieb:


IvanTKlasnic schrieb:
Mit GnR nun offiziell unterwegs, die evtl. doch hier? Oder sind die ne Nummer zu groß? Würde zumindest die.spate Ankündigung der headliner erklären, falls es GnR und RHCP sein sollten

Zitat


Warum sollten die zu groß sein?
Waren doch schon viele große da ausser ACDC, die aber keine festivals spielen. GnR hat ja nichtmal neue musik seit ewigkeiten.

Zitat


unabhängig von dem was ac/dc gerade machen oder nicht, gab es da auch eh nur eine ausnahme auf einem festival in den letzten jahren, richtig: download uk. die hatten dafür auch extra einen zusatztag, mit der eigenen ac/dc bühne. und das ist das hauptding bei ac/dc, wenn sie touren haben die ne bühne die nicht wirklich in ein normales festival konzept passt.

gnr selbst ist nicht zu groß, die haben schon auf dem graspop und co gespielt, hier liegt es dann viel mehr an der gage und der typichen "dann veranstalten wir lieber deutschland solo shows" mentalität.

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

·  Bearbeitet·


zell schrieb:
Süddeutsche Zeitung :
Über den Konzert Sommer 2023 in München

--
Denn es gibt ja seit 2022 noch das Messe-Freigelände als größten Spielplatz der Stadt. Die Aufführungsrechte dort hat sich der Grazer Klaus Leutgeb gesichert. Und er will nach insgesamt etwa 280 000 Besuchern bei Helene Fischer, Robbie Williams und Andreas Gabalier weitere Giganten auf die 150 Meter breite Bühne holen. Dafür hat er sich Kooperationspartner, also große Agenturen, ins Boot geholt, Verhandlungen stünden kurz vor dem Abschluss, verrät er,

Zitat



es ist ja schon so ne sache, wenn man auf einem 3 tages festival einfach die zuschauer pro tag zusammen addiert, um irgendwie noch "größer" zu klingen. aber jetzt dann einzelkonzerte zusammen rechnen, damit es sich so richtig mega krass anhört?

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


Klappi schrieb:

https://www.ticketmaster.de/event/metallica-m72-world-tour-2-tages-ticket-26-28-mai-2023-tickets/489037

Zitat



wenn man auf den link klickt, kommt man schon direkt in warteschleife, die dir dann am ende (der schlange) sagt "der vvk startet am 1.12.". da weiß man ja wie es am 1.12 ablaufen wird

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

·  Bearbeitet·


hermes81 schrieb:
Was waren das noch Zeiten, als es einfach nen normalen VVK gab, ohne diesen ganzen "lmaa Package" Bullshit und Presale Firlefanz.
Das ist mir so dermaßen unsympathisch (abgesehen von den Preisen).

Zitat


aber es wird halt gekauft, dann muss es schließlich bei den fans auch gut ankommen..

edit: also quasi der gedankengang der verkaufsagentur

Famigefällt das
StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


CoolProphet schrieb:


hermes81 schrieb:
Naja, uns fällt halt jetzt in geballter Form auf die Füße, was man seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich verpennt hat - nämlich die Energiewende anzugehen.

Den Wohlstand will keiner verlieren, dennoch weiß nahezu jeder, dass dieser in dieser Form niemals zu halten sein wird und auf dem Elend anderer Menschen beruht. Auf Raubbau an Natur, Mensch und Umwelt. Wissen tut es jeder, hören will es niemand. Man steinigt lieber den Überbringer der schlechten Botschaft als vllt. das System zu hinterfragen.

Ich denke die westliche Welt ist mittlerweile in ihrem einzig auf Konsum, Wachstum und Dekadenz ausgelegten Lebensmodell am Ende.
War alles absehbar und vermeidbar. Aber hey, sollen doch mal die anderen machen!
Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.

Zitat



Wäre doch alles halb so wild, einfach und SICHER zu lösen: Kernenergie. In D wird aber schlicht aus reiner Ideologie und aufgrund Schreckensszenarien von vor 40 Jahren eine ehrliche öffentliche Debatte in der Politik und den Medien verweigert bzw. will man sie gar nicht erst führen, da nämlich die (guten) Argumente überzeugen könnten.

Stichwort: Flüssigsalz-Reaktortechnologie. Der Reaktorkern ist bei dieser Technologie bereits geschmolzen. Damit entfällt das Risiko einer Kernschmelze. Ein Gau ist ausgeschlossen – bei Lecks oder Havarien würde auch kein radioaktiver Dampf in die Atmosphäre gelangen.

Stichwort: Small Modular Reactors. Arbeiten mit konventioneller Druckwasser-Technologie. Keine anfälligen Kühlkreisläufe, keine Motoren oder andere gefährdeten mechanischen Komponenten.

Diese innovativen Systeme sind sicher und effizient. Da muss die Sonne etwas länger scheinen und paar Räder gedreht werden bevor man ansatzweise auf die Leistungen kommen würde. Umweltverschandelung in dem Zusammenhang aus ästhetischen Gründen mal ausgeklammert. Aber wie bei allem Voraussetzung: Forschung und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Technologien. Sich damit ergebnisoffen und sachlich auseinander zu setzen zählt leider nicht mehr zu unseren Stärken.

Zitat



das problem von atomkraftwerken schlichtweg auf kernschmelze reduzieren, dabei die jüngste katasthrophe übersehen und vorallem einfach mal komplett ausgeklammern, dass die methoden genauso radioaktiven müll hinterlassen der entsorgt werden muss aber ja generation "jetzt" muss das ja nicht stören, hauptsache kein windrad versaut ihr den morgentlichen fensterausblick auf die nachbarsmauer? (die anderen probleme warum man es nicht wirklich einführt und weiter entwickelt hat, mal außen vor)

sei ehrlich, das steht doch in einem aktuellen schwarzen werbeblätttchen, powert bei atomlobby? floskeln von vor 50/60 jahren, im jahr 2022 , das kann garnicht anders sein?!

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert


Dizzyhoon schrieb:


stonedhammer schrieb:


Yertle-the-Turtle schrieb:
Falls sie einer der Headliner sind. Kommt die Freigabe dann erst Ende Januar nach Ausverkauf der Doppelshows und man verkauft das als Zusatzshows?

Zitat



wir kennen doch auch so schreibweisen wie "einziger auftitt in deutschland - also festival exklusiv - aslo im sommer -also frühsommer natürlich" , alles nur verkaufsorientierte schreibweise.

ich glaube aber durch das konzept, den bühnen aufbau und die trennung von mlk/ln läuft das ganze auch hier auf eine reine (festival freie) tournee hinaus. download uk hat ja extra das ganze konzept aufgegriffen (2 shows auf einem festival) und die tourdaten schließen schon andere festivals (wo sie reingepasst hätten) aus. einziger verwunderlicher punkt dabei, münchen ist erst 2024. nur dann halt ohne das konzept? nicht wirklich oder?

[ironie] oder der vvk spielt dreamhaus jetzt in die karten und man verkauft 2 verschiedene shows auf rar und rip mit tageskarten aus [ironie off]

Zitat


Du hast geschrieben, dass LN nicht mehr mit Metallica arbeitet? Das Gegenteil ist doch der Fall?? LG

Zitat



trennung von mlk/ln und rar/rip war damit gemeint

StonedHammer

StonedHammer hat kommentiert

·  Bearbeitet·


IvanTKlasnic schrieb:


stonedhammer schrieb:
wir sollten aber auch weiterhin bedenken, dass dreamhaus mal die ansage gemacht hat "weg von von typichen rar heads, die in rente gehen" und bis dato fehlt auch ein head der eben nicht, das ist, wo wir die ganze zeit mit spekulieren! (halt doch alles nur aus dem typichen metal/rock bereich)

Zitat


Glaube nicht, dass das dieses Jahr kommt, außer BMTH ist in die Headzeile gerutscht, weil RATM ausgefallen ist, und sie wurden deswegen aus der ersten Welle genommen, da man abwarten wollte, wie es sich bei RATM entwickelt. Aber in der zweiten Reihe ist diese Entwicklung durchaus schon zu sehen, das man sich davon wegbewegt, heißt ja nicht, dass es im ersten Jahr schon der Fall ist, ich denke das ist durchaus eher Mittelfristig als Kurzfristig gemeint, und in 2024/25 besteht die Möglichkeit da denke ich schon.

Zitat


sie waren doch schon im video zu sehen, da war keine rede von headstatus? und jetzt plötzlich nach der ersten welle sollen sie plötzlich der ersatz für ratm werden? gibt keinen sinn! : unabhängig davon, dass keiner überhauptweiß wie save ratm vorm unfall war. da braucht man kein halbes jahr vorher plötzlich einen "notfall" head aus der 2. reihe.