Hi, ich bin concertfreak
Fabian  / 
3.597 Tage dabei 30.01.2013
3.148 KommentareKommentare anzeigen

Kommentare von concertfreak

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

Geschmäcker können verschieden sein.

Black Keys und RHCP sind natürlich super, aber könnte nix mit Machine Gun Kelly oder Lil Nas X anfangen und schon garnicht als Head.

RosaBaergefällt das
concertfreak

concertfreak hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Spricht mich insgesamt wenig an. Sehr schwach, verglichen mit diesem Jahr. Kein Wunder, dass es auf drei Tage gekürzt wurde. Es fehlen einfach Bands, die unterwegs sind.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Am Montag nach dem potenziellen Datum spielen Arctic Monkeys ihre eigene Show im WiZinkCenter.
Wir sehr kann man dem Mad Cool Veranstalter den Mittelfinger zeigen?

Linus van Peltgefällt das
concertfreak

concertfreak hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Über den normalen VVK hat keiner von uns eine Chance gehabt. Sold out in Sekunden.

Aber zum Glück klappt Guest List. Eine Freundin, die mit Charlie in Kontakt steht, hat gleich gefragt. Wir bekommen für alle drei Shows jeweils drei Plätze auf der Gästeliste. Spenden werden wir natürlich trotzdem etwas.

Ich bin immer noch sprachlos und wahnsinnig dankbar.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

Ticketalarm bei Eventim auf der Startseite.

Nachdem der bei Metallica und The Weeknd auch dort war und gestimmt hat kommt da vermutlich wirklich was.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

Liest hier wer mit?

Schade, aber jetzt haben wir Gewissheit. Abwarten, ob es wirklich 2024 wieder kommt.

Ach ja: Auch wenn es sich wegen dem „Hampelmänner“ anders gelesen hat; es war nicht meine Absicht die Veranstalter zu diskreditieren… mich hat vor allem die Kommunikation wahnsinnig geärgert, was zu dem (zugegebenermaßen überzogenen) Begriff geführt hat.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Tash Sultana ist hier schon mal raus, hat gerade eine eigene Berlin-Show (Waldbühne) angekündigt.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

Bands? Gerne: Blur - Liam Gallagher - Black Keys - Gwen Stefani - Pet Shop Boys - Tash Sultana und bitte nicht unbedingt Bon Iver

Zitat



Es ging gar nicht um Bands, aber der Humor von "Derrick" besteht offensichtlich darin über alte Gags von vorgestern zu lachen.

Aber ja: Blur - The Blck Keys - Tash Sultana. Meine drei Tipps.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

Darauf hab ich ja gewartet ... Das klingt jetzt auch ÜBERHAUPT nicht überheblich / von oben herab.
Und ja, hoffentlich spielen Arcade Fire da.

Wer finanziert die Veranstalter, vor, während (Gutscheine) und nach der Pandemie? Es sind die Fans. Leute wie wir. Ein bisschen mehr Respekt vorm Publikum wäre auch angebracht, falls das umgekehrt erwartet wird.

rockimpott2012gefällt das
concertfreak

concertfreak hat kommentiert


rockimpott2012 schrieb:
Und an Tickets kommst du auch (leicht) ran? Ist doch sicher sofort ausverkauft?

Zitat


Naja, ich habe zwar lebenslange Gästeliste und das auch schriftlich von der Band, aber ich will schon versuchen für die drei Konzerte über normalem Weg an Karten zu kommen. Das sind Charity-Konzerte. Deswegen kosten die Tickets auch ein bisschen mehr als sonst. Der liebe JackD hat sich dankenswerterweise bereit erklärt morgen auch Karten in den Warenkorb zu legen, als Backup.

Falls das alles nicht klappt werde ich auf jeden Fall um Gästeliste bitten. Sie wissen ja, dass ich komme.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Drugcember 2022

19.12.2022, Philadelphia, Johnny Brenda's
20.12.2022, Philadelphia, Johnny Brenda's
21.12.2022, Philadelphia, Johnny Brenda's

TWOD in ihrer Heimatstadt und in dem Pub, in dem sie ihre ersten Konzerte gespielt haben. Kapazität 250 Leute.

Flüge und Hotel sind schon seit Wochen gebucht. Zwischenzeitlich hab ich nicht mehr daran geglaubt. Umso größer war die Freude als mir die Termine vor ein paar Tagen nochmal bestätigt wurden.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

Dir kann geholfen werden. Eventim liefert dazu eine Antwort:

Bei der Versandkosten-Pauschale handelt es sich natürlich nicht um eine Darstellung des reinen Portopreises. Es ist daher eine Bearbeitungs- und Versandpauschale. Unsere Tickets werden nicht unversichert versendet. Wir haben immer die Möglichkeit bei Problemen mit der Postzustellung zu reagieren.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Man muss nicht in der V-Branche arbeiten um zu wissen was da alles dran hängt. Ich habe genug Freunde und Bekannte, die da beschäftigt sind, bekomme entsprechend viel mit und was es zur Genehmigung bedarf weiß ich sehr wohl.

Das "Hampelmänner" war auf die schlechte Kommunikation bezogen. Mit Überheblichkeit hat das nix zu tun. Sie kommunizieren nicht und das ging und geht mir auf den Zeiger.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert


nikrox schrieb:


concertfreak schrieb:
Die größten Hampelmänner in der deutschen Festival-Landschaft sind echt die vom Tempelhof Sounds. Statt mal Infos zu 2023 zu posten kommen nur sinnlose Postings mit Bildchen von irgendwelchen Besuchern… heute „Perspektiven“. Tja, eine wahre Perspektive wäre mal ein festes Datum für 2023.

Zitat


Immer diese Überheblichkeit aus Sicht der Fans. Sie werden schon einen Grund haben, warum sie das Datum noch nicht veröffentlicht haben und das nicht machen, um euch auf den Sack zu gehen. Wahrscheinlich warten sie noch auf einen Headliner. Oder es gibt noch Probleme mit der Behörde o.ä.
Und bevor man es so macht wie beim Sziget und dann zur Ankündigung nochmal das Datum ändern muss, wartet man halt lieber noch ab. Es ist ja noch kein etabliertes Festival, dass seit Jahren stattfindet.
Und so ein Instagram Kanal muss halt am Leben gehalten werden, damit einen der Algorithmus nicht killt, wenn man dann wirklich ankündigt. Also gibt es solche Füllerposts.
Einfach mal etwas mehr in den Veranstalter hineinversetzen. Branchen-Wissen haben wir hier doch mittlerweile genug.
Geht jetzt nicht nur an dich, aber hier wird immer nur gepöbelt, das nervt.

Zitat


Wenn ich auch in der Veranstaltungsbranche arbeiten würde, so wie du, würde ich meine Kollegen wohl auch verteidigen ...

Mit "überheblich" hat das aber null zu tun. Eben weil es noch kein etabliertes Festival ist könnte man zumindest mal ein Datum erwarten. Wann sollen denn die Leute zum planen anfangen? Wenn vor Weihnachten nix kommt sehe ich schwarz für einen guten Verkauf.

Den Vorwurf, dass sie übel schlecht kommunizieren müssen sie sich einfach gefallen lassen. Warum nicht mal ein "Stay tuned"-Posting statt diese lächerlichen Bildchen?!
Nee, finde das absolut dämlich und sie tun sich selbst keinen Gefallen.

concertfreak

concertfreak hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Die größten Hampelmänner in der deutschen Festival-Landschaft sind echt die vom Tempelhof Sounds. Statt mal Infos zu 2023 zu posten kommen nur sinnlose Postings mit Bildchen von irgendwelchen Besuchern… heute „Perspektiven“. Tja, eine wahre Perspektive wäre mal ein festes Datum für 2023.