Festival Community

Marteria & Casper Tour 2019

Hip Hop, Rostock  Rostock (DE)

96 Kommentare (Seite 4)


  • snookdog snookdog 02.09.2019 16:14 Uhr
    Es gibt ja einen größeren Unterschied zwischen Vorwarnungen und Warnungen. Gewittervorwarnungen erhält man gerne mal über 6 Stunden im Voraus. Teilweise auch Tage im Voraus, woraufhin in Festival Veranstaltungen gefragt wird, ob das Ding schon abgesagt ist

    Konkrete Warnungen gibts deutlich kurzfristiger, weil man auch schon sehen kann, wie sich das Gewitter entwickelt.

    Für Essen gab es beides - eine Vorwarnung am Tag des Konzerts und eine konkrete, akute Warnung um 20:40 Uhr, also 25 Minuten (?) bevor das Unglück passiert ist. Man muss natürlich auch nicht alles absagen, aber kann durchaus Vorkehrungen treffen wie hier geschrieben, also Leinwände runterfahren oder nochmal festmachen und Lasten aus dem Dach nehmen. Oder einfach kurz unterbrechen und die Leute erstmal zu den Autos schicken.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 03.09.2019 13:07 Uhr
    Ich denke, dass ganze wird noch ein größeres Nachspiel haben. Laut WDR soll jetzt die LED-Wand nicht genehmigt gewesen sein, aber die Stadt irgendwie auch nicht dafür zuständig zu prüfen, sondern der Veranstalter. Der ist für Medien scheinbar nicht zu erreichen. Könnte skurril werden.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 03.09.2019 17:24 Uhr Edited

    DiebelsAlt83 schrieb:
    Ich denke, dass ganze wird noch ein größeres Nachspiel haben. Laut WDR soll jetzt die LED-Wand nicht genehmigt gewesen sein, aber die Stadt irgendwie auch nicht dafür zuständig zu prüfen, sondern der Veranstalter. Der ist für Medien scheinbar nicht zu erreichen. Könnte skurril werden.

    Gibt es da noch eine andere Quelle als die Blöd Bild?

    Die Blöd Bild schreibt "nicht genehmigt", weil die Leinwand nicht offiziell Teil der Bühne war und damit nicht abnahmepflichtig ist.


  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 03.09.2019 18:18 Uhr
    Keine Ahnung ich hab’s aus dem WDR Ruhrpott WhatsApp.

  • Mambo Mambo 03.09.2019 18:19 Uhr Edited
    Beim WDR selbst klingt das auch nicht, wie in der Springer-Presse. Die schreiben nur, dass die Prüfung der Leinwände Sache des Veranstalters gewesen sei.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 03.09.2019 21:49 Uhr Edited

    Mambo schrieb:
    Beim WDR selbst klingt das auch nicht, wie in der Springer-Presse. Die schreiben nur, dass die Prüfung der Leinwände Sache des Veranstalters gewesen sei.

    Ok, danke.

    Klingt jetzt irgendwie von Seiten der Stadt, dass niemand auch nur ansatzweise auf die Idee kommens soll, dass die Stadt Essen was damit zu tun hat. Aber gut. Bin mal auf das Ergebnis der Ermittlungen gespannt.

    Wie gesagt: Kann mir nicht vorstellen, dass die Firma da eine Leinwand hingebaut hat, die man dort nicht verwenden darf...

  • stefan42 stefan42 03.09.2019 22:50 Uhr Edited

    Wie gesagt: Kann mir nicht vorstellen, dass die Firma da eine Leinwand hingebaut hat, die man dort nicht verwenden darf...

    Die LED Wand wird grundsätzlich zugelassen sein, entscheidend ist wie sie verwendet wird. Und da dies Modulare Systeme sind muss man sich hier wahrscheinlich an ein Baubuch des Herstellers halten, und die Konstruktion an welche sie gehangen wird muss auf die riesige Angriffsfläche der Wand angepasst sein.

    Man muss natürlich auch nicht alles absagen, aber kann durchaus Vorkehrungen treffen wie hier geschrieben, also Leinwände runterfahren oder nochmal festmachen und Lasten aus dem Dach nehmen

    Grundsätzlich müssen Bühnen (fliegende Bauten) heute für die volle zu berechnende Windgeschwindigkeit ausgelegt sein.

    Das man im Falle eines Unwetters Lasten ablässt ist heute nicht mehr üblich, der Stand der Technik verlangt heute wohl das solche "Abwurflasten" innerhalb weniger Minuten ohne Strom und ohne zu klettern abgeworfen werden: Kann also eigentlich nur noch für Gaze und Planen genutzt werden, diese bilden aber natürlich auch die größten Angriffsflächen (neben den LED-Wänden):

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom Edited
    Neues von Casteria zum abgebrochenen Gig in Essen - zwei Shows in der KöPi Arena:

    Es ist jetzt 4 Wochen her, dass bei unserem Konzert in Essen ein Teil der LED Wände in das Publikum gestürzt ist und einige Besucher verletzt und auch schwer verletzt wurden. Das war für viele und auch für uns ein nachhaltiger Schock, am schlimmsten natürlich für alle Betroffenen. Wir haben versucht mit allen Verletzten Kontakt aufzunehmen und mit vielen persönlich gesprochen. Alle, die wir erreicht haben, sind glücklicherweise auf dem Wege der Besserung.

    Außerdem haben wir Euch versprochen uns mit einer Idee für ein neues Konzert zu melden. Es tut uns leid, dass Ihr so lange auf eine Nachricht von uns warten musstet, aber es gab einiges zu klären mit dem Veranstalter und seiner Versicherung. Die Ursachen sind immer noch nicht abschließend aufgeklärt, die Ermittlungen laufen weiterhin. Aber wir wollen jetzt mit News zum Konzert an Euch raus:

    Das abgebrochene Konzert direkt am selben Ort, dem Baldeney See in Essen, zu wiederholen war aus vielerlei Gründen nicht möglich und wäre vielleicht auch emotional nicht das Richtige für viele der Betroffenen. Deswegen machen wir das jetzt so:

    Wir spielen 2 Shows in der Köpi Arena in Oberhausen. Der VVK startet heute 12:00 Uhr und wird für 7 Tage erstmal ausschliesslich nur für die Besucher des Konzertes in Essen geöffnet sein - damit alle die kommen wollen, auch kommen können. Deswegen haben wir uns auch für 2 Termine entschieden, um die Chance zu erhöhen, dass Ihr an einem der beiden Termine könnt. Nach 7 Tagen wird der VVK für alle geöffnet.

    Was noch wichtig ist: die Tickets werden im Endpreis nicht mehr kosten, als das, was die Essen Ticketkäufer*innen, die ihr Ticket zurückgeben, vom Veranstalter/Versicherer zurückbekommen. Wir haben wirklich alles gegeben, dass wir die Versicherung des Veranstalters dazu bekommen, dass Ihr Euer Geld so einfach wie möglich zurückbekommt! Aber die Rückerstattung wird von der Versicherung bestimmt, die ganze Rückgabe der Tickets können wir nicht beeinflussen, das liegt am Ende beim Versicherer.

    Mehr Infos bei Landstreicher

  • kato91 kato91
    Habe auch eine Mail von Eventim zwecks Erstattung bekommen - sind 31,50€.

    Echt ein feiner Zug der beiden, auch mit dem Ersatztermin!

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom
    Was hast du denn im OP bezahlt?

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234 Edited
    Man bezahlt jetzt gar nichts mehr drauf. 31,50€ kriegt man von der Versicherung für das Essener Konzert zurückerstattet und 31,50 kosten die neuen Tickets für Oberhausen.

    OP für Essen war irgendwas mit 50€.

    Mal gucken, ob unser Wunsch nach Stehplätzen erhört wird.

  • kato91 kato91

    Stiflers_Mom schrieb:
    Was hast du denn im OP bezahlt?

    Müssten knapp über 50€ gewesen sein

  • kato91 kato91

    MyChemGD1234 schrieb:
    Man bezahlt jetzt gar nichts mehr drauf. 31,50€ kriegt man von der Versicherung für das Essener Konzert zurückerstattet und 31,50 kosten die neuen Tickets für Oberhausen.

    OP für Essen war irgendwas mit 50€.

    Mal gucken, ob unser Wunsch nach Stehplätzen erhört wird.

    Gerade wäre es schon ausreichend, wenn der Wunsch nach einem Zugang zur Homepage von Landstreicher erhört werden würde

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83
    Okay. Dann hoffe ich mal, dass ich später zu Hause noch Karten bekomme und die Rückabwicklung für Essen klappt. Schon wer probiert und weiß, was man für Angaben machen muss, um sich zu identifizieren, dass man in Essen schon dabei war?

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234

    DiebelsAlt83 schrieb:
    Okay. Dann hoffe ich mal, dass ich später zu Hause noch Karten bekomme und die Rückabwicklung für Essen klappt. Schon wer probiert und weiß, was man für Angaben machen muss, um sich zu identifizieren, dass man in Essen schon dabei war?

    Yes. Bestellnummer und Ticketnummer. Von den Ticketnummern hatten wir nur 2/3 (aber alle unter derselben Bestellnummer) zur Hand, da im Urlaub. Deshalb mal gucken, ob das klappt.

  • msvzebra msvzebra Edited
    Zur Info, Tickets sind dieses Mal personalisiert. Gerade 2 Tickets Innenraum für Samstag bestellt. Man bekommt übrigens einen Code zugesendet welchen man bei der Bestellung verwendet

  • kato91 kato91

    msvzebra schrieb:
    Zur Info, Tickets sind dieses Mal personalisiert. Gerade 2 Tickets Innenraum für Samstag bestellt

    Müssen von beiden teilnehmenden Personen die Namen angegeben werden? Kann man das später noch umändern?


  • msvzebra msvzebra Edited
    Keine Namen angegeben. Halt nur meinen Namen welcher bei denen im System hinterlegt ist

  • MuffPotter87 MuffPotter87
    hat Jemand die Rückerstattung via krasserstoff.com abgewickelt ? Habe es gerade gemacht und keinerlei Bestätigungsmail erhalten. Hoffe es hat geklappt. Am Ende stand dort nur:

    Vielen Dank für deine Bestellung bei krasserstoff.com.

    Nächster Schritt: Du erhältst in den nächsten Tagen eine Zahlungsaufforderung von [email protected] Bitte prüfe auch deinen Spam Ordner.

  • MyChemGD1234 MyChemGD1234

    MuffPotter87 schrieb:
    hat Jemand die Rückerstattung via krasserstoff.com abgewickelt ? Habe es gerade gemacht und keinerlei Bestätigungsmail erhalten. Hoffe es hat geklappt. Am Ende stand dort nur:

    Vielen Dank für deine Bestellung bei krasserstoff.com.

    Nächster Schritt:
    Du erhältst in den nächsten Tagen eine Zahlungsaufforderung von [email protected]
    Bitte prüfe auch deinen Spam Ordner.

    Hatte dasselbe Die müssen das vermutlich erstmal alles ordnen.

  • MuffPotter87 MuffPotter87
    Alles klar, danke

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben