Hurricane Festival 2022

Festival Forum: Diskussion zu Hurricane Festival 2022 (u.a. mit Kings Of Leon, Seeed, The Killers)

eröffnet von concertfreak am 10.03.2021 11:05 Uhr
315 Kommentare - zuletzt von JestersTear


Honk850 und weitere Nutzer sprechen darüber

concertfreak
concertfreak
10.03.2021 11:05Supporter

Hurricane Festival 2022

Scheeßel, Eichenring
17.06.2022 bis 19.06.2022

concertfreak
concertfreak
10.03.2021 11:17·  BearbeitetSupporter

Umgeschrieben müssen die Tickets übrigens nicht werden.

MMP
MMP
16.03.2021 12:44

Hurricane gerade via Socials:

#BackToLive: Hört euch den Live-Talk vom Rolling Stone Magazin und radioeins an!

Moderiert von Silke Super und Torsten Groß geht es am 16. März von 19 bis 21 Uhr um Fragen wie:
- Wann können wir wieder mit Live-Konzerten rechnen?
- Wie kommen wir durch die Krise?
- Was muss die Politik tun?

Die Gäste:
Katharina Köhler (Deichkind-Management)
Stephan Thanscheidt (CEO FKP Scorpio)
Jan Müller (Tocotronic)
Lars Klingbeil (Generalsekretär SPD)
Dany Rau (Produktionsleiter für Max Herre u.a.)

Alle unter euch, die sich außerhalb des RBB-Sendegebietes befinden, können auch online reinschalten: https://short.fkp.de/2

Zitat anzeigen

blubb0r
16.03.2021 14:03

Thx... Ich kann heute Abend nicht, wäre supercool, wenn hier jemand die 2-3 wesentlichen Aussagen zusammenfassen würde

3blubb0rund anderen gefällt das
MMP
MMP
17.03.2021 06:41

Habs mir gestern angehört, gab insgesamt wenig Neues. Die wesentlichen Punkte:

- Absage für 2021 hat sich nach Weihnachten konkretisiert, Einladungen der Acts für 2022 haben dann begonnen

- Mia-Sängerin und Tocotronic-Mitglied gaben Einblicke in die aktuelle Situation. Staatliche Hilfen erreichen längst nicht jeden. Langwierige Antragswege und späte Auszahlungen der Hilfen erschweren es der Branche. Der Eindruck ist, dass die Politik nicht die Zusammenhänge und verschiedenen Gewerke in der Kulturszene sieht wie Stage-Hands, Caterer, Reinigungspersonal.

- Autokonzerte, Picknick-Konzerte usw. sind nicht wirtschaftlich laut Stephan Thanscheid von FKP-Scorpio. Autokonzerte wollten einige Acts, deren Rückmeldungen zwischen "war eine gute Sache" und "das machen wir nicht wieder" schwankten. Besser waren offensichtlich Picknick-Konzerte, die wieder in Richtung Konzerterlebnis gehen, aber natürlich nicht das ist, was man sich vorstellt/wünscht.

- FKP veranstaltet 97 % der Konzerte mit ausländischen Künstlern

- FKP versucht als Arbeitgeber die Motivation und Stimmung der Mitarbeiter mit verschiedenen Online-Angeboten (z.B. Back-/Kochabende) hochzuhalten, was nach der erneuten Absage von Tourneen und Festivals schwierig ist und auch psychisch belastend ist. Einige Konzerte wurden schon 5x verschoben.

- Das Team der Veranstalter ist mit der wiederkehrenden Verschiebung und Buchung der Tourneen beschäftigt, ohne das überhaupt Konzerte seit einem Jahr stattfinden konnten.

- Lage insgesamt schlecht zu beurteilen, da Impffortschritt und mögliche Mutationen unklar

- Lars Klingbeil (Generalsekretär SPD) war ebenfalls dabei. War früher selber Gast auf dem Hurricane. Hilfen kommen, aber spärlich und Verbesserungen möglich.

- Rückkehr zu einer Art "Normalität wie vor der Pandemie" wird 2022 erwartet.

Yertle-the-Turtle
17.03.2021 08:41


MMP schrieb:
- Rückkehr zu einer Art "Normalität wie vor der Pandemie" wird 2022 erwartet.

Zitat anzeigen


Das wünschen wir uns alle, aber ich würde nicht damit planen als Veranstalter. Man sollte mal Stück für Stück Erfolge erzielen und nicht gleich wieder falsche Hoffnungen schüren.

concertfreak
concertfreak
17.03.2021 09:07·  BearbeitetSupporter

Klar muss und soll ein Veranstalter davon ausgehen, dass 2022 wieder alles normal sein wird. Zusätzlich macht es aber Sinn auch einen Plan B zu entwickeln, der hoffentlich nicht angewendet werden muss.

kato91
17.03.2021 09:42·  Bearbeitet


Yertle-the-Turtle schrieb:


MMP schrieb:
- Rückkehr zu einer Art "Normalität wie vor der Pandemie" wird 2022 erwartet.

Zitat anzeigen



Das wünschen wir uns alle, aber ich würde nicht damit planen als Veranstalter. Man sollte mal Stück für Stück Erfolge erzielen und nicht gleich wieder falsche Hoffnungen schüren.

Zitat anzeigen


Das glaube ich tatsächlich auch erst dann, wenn ich es sehe. Wir erinnern uns an letztes Jahr: Corona fing an, man hoffte, dass es trotzdem Festivals und Konzerte geben würde. Absagen kamen rein. Konzerte wurden in den Herbst verschoben, abgesagt oder wieder verschoben. Hoffnung auf 2021. Jetzt wieder Absagen. Ich glaube, dass wir uns dahingehend sicher sein können, uns nicht sicher sein zu können, was Musikveranstaltungen in absehbarer Zeit anbetrifft.

1concertfreak gefällt das
MMP
MMP
17.03.2021 10:46

Wobei es nun den entscheidenden Unterschied gibt: wirksame und verfügbare Impfstoffe, deren Menge immer mehr zunehmen wird.

Aufgrund der nunmehr verfügbaren Vakzine, die -falls notwendig- auch angepasst werden können, ist die Möglichkeit für 2022 schon eine ganz andere wie 2020 oder 2021.

Hierzu auch noch ein aktuelles Interview mit Folkert Koopmanns aus der kreiszeitung:
www.kreiszeitung.de

1MMP gefällt das
blubb0r
17.03.2021 11:12

Danke für die Zusammenfassung!

Lars klingbeil war mir schon immer sympathisch

DennisvdBr
DennisvdBr
15.04.2021 20:31

Mit Nothing But Thieves bei Pinkpop am Freitag, dem 17. Juni, besteht eine gute Chance, dass sie auch hierher zurückkehren?

MMP
MMP
16.04.2021 06:49


schrieb:
Mit Nothing But Thieves bei Pinkpop am Freitag, dem 17. Juni, besteht eine gute Chance, dass sie auch hierher zurückkehren?

Zitat anzeigen


Da gehe ich sicher von aus.
Waren für 2021 am SA fürs Hurricane und SO fürs Southside eingeplant.
FKP hat laut eigener Aussage allen Acts die gleichen Tage und gleichen Slots angeboten. Die Band brauchte nur bei ihrem Plan bleiben und der FR wäre eh noch frei gewesen.

concertfreak
concertfreak
22.04.2021 12:09Supporter

Schluss jetzt mit Ruhe! Schluss mit Brotbacken, tschüss Videocalls, bye-bye Streaming-Konzerte: ab 2022 ist wieder Festival angesagt! Ja, ihr habt richtig gehört! Wir mussten uns auch eine Träne verkneifen... Dementsprechend treten wir heute mal mit Schwung die Scheunentore ein, die unsere wiederbestätigten Künstler*innen bis jetzt zurückgehalten haben. Wir freuen uns, dass folgende Künstler*innen ohne mit der Wimper zu zucken bereits jetzt ihre Show auf dem Hurricane 2022 bestätigt haben. Checkt das aus:

Kings Of Leon | Rise Against | Seeed | Deichkind | The Killers | twenty one pilots | BRING ME THE HORIZON | Kontra K | The Hives | SDP | Von Wegen Lisbeth | Mando Diao | Thees Uhlmann & Band | Giant Rooks | Kummer | Jimmy Eat World | Foals | LP | Bombay Bicycle club | Swiss & Die Andern | Juju | Ferdinand fka Left Boy | KitschKrieg | Antilopen Gang | Bad Religion | Nothing But Thieves | Nura030 | While She Sleeps | Millencolin | Fontaines D.C. | Frittenbude | Blues Pills | FIL BO RIVA | Oh Wonder | Turbostaat | Provinz | Skindred | Mine | Half Moon Run | The Dead South | Neck Deep | AURORA | Mayday Parade | LARI LUKE | Kelvyn Colt | Kollektiv Turmstrasse Live | Miya Folick | Brutus | Schrottgrenze | Hot Milk | Flash Forward | Blond | Helgen

MuffPotter87
22.04.2021 12:35

Freitag fehlen: Martin Garrix, Dermot Kennedy, The Lumineers, Killswitch Engage, Of Monsters and Men
Samstag fehlen: The 1975, Tones and I, Wolf Alice, Georgia, JC Stewart, Sofi Tukker
Sonntag fehlen: Sum 41, BHZ, Modeselektor, Catfish & the Bottlemen, Sam Fender

Kummer ist von Samstag auf den Sonntag gerutscht.
Provinz scheint neu dabei zu sein

Mir persönlich fehlen am Fr + Sa. keine Acts, Sam Fender, Catfisch & the Bottlemen, BHZ und Sum 41 wären aber noch echt nice am Sonntag gewesen

MMP
MMP
22.04.2021 14:06


Und hier ist noch lange nicht Ende im Gelände! Schon bald werden wir euch zusätzliche Acts ankündigen - weitere aus dem diesjährigen Line-Up, sowie auch Brandneue! Sie sind es, die euch den Festivalsommer 2022 veredeln werden - der Sommer in dem wir die ganze Feierei nachholen, die uns diese zwei Jahre durch die Lappen gingen.


Quelle: hurricane.de/news

MMP
MMP
16.06.2021 08:42·  Bearbeitet

Pünktlich zum eigentlichen WE erwarte ich jetzt mal ein paar weitere Bands

Ansonsten wäre es eine schweisstreibende Angelegenheit besonders am Aufbau-Donnerstag und auch am FR gewesen

Die Unwettergefahr hätte das ganze auch nochmal spannend gemacht.

Ich hoffe auf schöne weitere Bestätigungen! Da ist in der zweiten Reihe noch ganz schön viel Luft nach oben.

DragonB04
20.06.2021 18:07·  Bearbeitet

Wäre bald mal wieder Zeit für die nächste Bandwelle, oder?

Ich hoffe mal, dass an dem Freitag The Killers und Seeed nicht so viel Überschneidung haben. Ich würde beide sehr gerne sehen. Wenn Martin Garrix noch bestätigt wird, befürchte ich allerdings, dass Seeed und die Killers recht zeitgleich spielen

Marc1904
20.06.2021 21:21·  Bearbeitet

orientiert am 2019er Plan würde ich tippen:

Green Stage:
19:00 Giant Rooks
20:45 tbc
22:45 THE KILLERS

Blue Stage:
20:00 SDP
22:00 SEEED
00:30 Martin GARRIX (wenn er denn kommt)

Das könnte wirklich eine bittere Überschneidung werden...

Hullabaloo92
20.06.2021 21:37


Marc1904 schrieb:
orientiert am 2019er Plan würde ich tippen:

Green Stage:
19:00 Giant Rooks
20:45 tbc
22:45 THE KILLERS

Blue Stage:
20:00 SDP
22:00 SEEED
00:30 Martin GARRIX (wenn er denn kommt)

Das könnte wirklich eine bittere Überschneidung werden...

Zitat anzeigen


Hätte jetzt Seeed und SDP auf der Green und The Killers und Martin Garrix als Tagesabschluss auf der Blue erwartet, also wenn nur eine minimale Überschneidung zwischen The Killers und Seeed.

1MMP gefällt das
PastorOfMuppets
PastorOfMuppets
20.07.2021 12:05·  BearbeitetSupporter

Heute bestätigt:

Martin Garrix // K.I.Z
Dermot Kennedy // Chvrches // IDLES
Royal Blood // Tones And I // Sam Fender // Killswitch Engage // JC Stewart // Holly Humberstone // Reignwolf // Kat Frankie // Inhaler // Press Club // The Lathums // #HURRICANESWIMTEAM // Martin Garrix presents STMPD RCRDS: Looper, Matisse & Sadko, Julian Jordan

Zitat anzeigen