Mark Knopfler - One Deep River

eröffnet von concertfreak am 16.08.2023 14:29 Uhr
23 Kommentare - zuletzt von concertfreak

4Monkey76und anderen gefällt das
concertfreak
concertfreak
16.08.2023 14:29·  BearbeitetSupporter

Gitarrengott Knopfler meldet sich nächstes Jahr mit einem neuen Album zurück.
Über seine Website hat er bekannt gegeben, dass es 2024 erscheinen wird.
www.markknopfler.com

Ich hoffe ja sehr auf eine weitere Tour oder zumindest mehrere Konzerte in der Royal Albert Hall. So ausgiebig wie 2019 dürfte es nicht mehr werden, falls das nicht sowieso schon seine letzte große war. Vielleicht gönnen sie sich einfach auch mehr Off-Days, statt drei Shows in Folge.

Monkey76
Monkey76
21.11.2023 21:27

Falls jemand eine neue Gitarre benötigt https://www.markknopfler.com/news/

3Monkey76und anderen gefällt das
concertfreak
concertfreak
·  BearbeitetSupporter

Es geht los...

www.instagram.com

In der Insta Story ist ein Link zur Mailing List. Bei den Subscription Categories kann man auch European Tour Dates und North American Tourdates auswählen Das macht ein bisschen Hoffnung, dass 2019 evtl doch nicht seine letzten Konzerte waren.

Monkey76
Monkey76
·  Bearbeitet


velvetslash schrieb:
Den würd ich auch gerne nochmal sehen. Gleich mal Sailing to Philadelphia aufgelegt.

Zitat anzeigen


Yess. Und ich "Calling Elvis" "Sultans of Swing" "Money for Nothing" und "Boom, like that", etc... Die entscheidende Frage ist, ob er noch die Kraft und Lust hätte noch einmal die ganz große Runde zu fahren, was, wie bisher, immer ungefähr zehn Konzerte in Deutschland in allen großen Arenen bedeuten würde. Aber why not! Ausverkaufen würde er, die Nachfrage wäre sicher hoch. Aber vielleicht macht er auch nur eine Residency in der RAH.

concertfreak
concertfreak
·  BearbeitetSupporter

Das wird echt spannend. Wenn ich tippen müsste dann eher eine RAH-Residency . Eine Tour in dem Umfang von 2019 kann ich mir nur schwer vorstellen. FALLS er tourt haben wir hier in Europa wohl die besten Chancen. In den Staaten hat er eher in Theatern und deutlich kleineren Venues gespielt.

Ich mach dann nachher noch Piper to the End an.

concertfreak
concertfreak
·  BearbeitetSupporter

Marks 10. Soloalbum wird „One Deep River“ heißen und am 12. April erscheinen.

Tracklist:

1. Two Pairs Of Hands
2. Ahead Of The Game
3. Smart Money
4. Scavengers Yard
5. Black Tie Jobs
6. Tunnel 13
7. Janine
8. Watch Me Gone
9. Sweeter Than The Rain
10. Before My Train Comes
11. This One’s Not Going To End Well
12. One Deep River

www.instagram.com

Die erste Single daraus heißt „Ahead of the Game“ - sehr passend .

One Deep River spans 12 tracks and was produced by Mark and Guy Fletcher at British Grove Studios in London. The title track reflects Knopfler’s deep affection for the river that ran through not just his childhood in Newcastle, but his whole life. 'Crossing the Tyne is always on your mind,' he says. 'It’s what you were doing when you were leaving as a youngster and that feeling is always the same every time you do it. You’re heading out or you’re coming back, and it just connects with your childhood. The power of it doesn’t go away.'

1concertfreak gefällt das
Monkey76
Monkey76

Er & seine Gitarre klingen immer noch so wie in "Lady Writer" aus 1979, groooooß.

MrConcert
·  Bearbeitet

Starker und sehr lässiger Song

Leider ist beim Pre-Order der CD keine Rede von einer Vor-VVK-Möglichkeit für eine anstehende Tour, was ja sonst mittlerweile fast üblich geworden ist. Naja - die Hoffnung auf eine Tour lebt

Monkey76
Monkey76

Ich denke wenn er und die Band Lust Zeit und Kraft haben steht dem Run durch die üblichen großen 10 (Hamburg Hannover Berlin Leipzig Dortmund Köln Frankfurt Mannheim Stuttgart München) nichts entgegen, vielleicht noch Sommer, oder auch erst Richtung Herbst oder gar Frühjahr 25....oder sie machen eben gar nichts bzw. weniger.



concertfreak
concertfreak
·  BearbeitetSupporter


MrConcert schrieb:
Starker und sehr lässiger Song

Leider ist beim Pre-Order der CD keine Rede von einer Vor-VVK-Möglichkeit für eine anstehende Tour, was ja sonst mittlerweile fast üblich geworden ist. Naja - die Hoffnung auf eine Tour lebt

Zitat anzeigen



Genau das ist der Punkt. 2018 war das so für die Tour 2019 und ich meine 2012 bzw, 2015 wusste man zumindest von einer Tour als es das Album Announcement gab.

kesorm

Ich glaub selbst für Mark Knopfler ist CD Pre Order mittlerweile irrelevant und Presales lukrativer wenn sie über Magenta O2 PayPal und Co laufen.

Spannender Künstler aber mir wahrscheinlich zu teuer

concertfreak
concertfreak
·  BearbeitetSupporter

2018 gab es beides. Presale Codes über Preorder und Magenta Presale.

Preislich waren das damals bis auf die ersten paar Reihen, die man als Golden Circle für 150 EUR verkauft hat, etwa 65-100 EUR.

-TW-
-TW-

So wies aussieht hat er sich mit der 2019er Tour von Live-Shows verabschiedet und wird keine Konzerte mehr spielen. Schreibt zumindest Guy Fletcher in seinen Q&A auf seiner Website. Schade, aber 2019 war zumindest noch super!

Yertle-the-Turtle


-TW- schrieb:
So wies aussieht hat er sich mit der 2019er Tour von Live-Shows verabschiedet und wird keine Konzerte mehr spielen. Schreibt zumindest Guy Fletcher in seinen Q&A auf seiner Website. Schade, aber 2019 war zumindest noch super!

Zitat anzeigen


1concertfreak gefällt das
mms

... wenn keine Tour hat er sich zumindest mit 60 Kollegen (beeindruckende Liste) getroffen und macht Musik:

"Mark Knopfler's Guitar Heroes present: 'Going Home (Theme From Local Hero)', a new recording produced in aid of @TeenageCancer and @TeenCancerUSA. Featuring over 60 superstar musicians. Out March 15th. Pre-order here: markknopfler.lnk.to/guitarheroesTW
"

mms

Besserer Link:

https://www.rollingstone.de/mark-knopfler-mit-60-gitarrengoettern-fuer-wohltaetigkeitssingle-2699789/

concertfreak
concertfreak
·  BearbeitetSupporter


-TW- schrieb:
So wies aussieht hat er sich mit der 2019er Tour von Live-Shows verabschiedet und wird keine Konzerte mehr spielen. Schreibt zumindest Guy Fletcher in seinen Q&A auf seiner Website. Schade, aber 2019 war zumindest noch super!

Zitat anzeigen


Ja, das ist mega schade! Ich weiß nicht wie aktuell das Q&A mit Guy Fletcher ist, aber leider deckt es sich auch mit der Info eines Bekannten, der Ende Januar bei der Gitarren-Ausstellung in London war. Dort wurde auch ziemlich offiziell verkündet, dass er keine Konzerte mehr spielt.

Eigentlich hatte ich zumindest mit einer RAH-Residency gerechnet. Die Tour hätte ja nie das Ausmaß von 2019 haben müssen.

Wer noch eine schöne Erinnerung an die damaligen Konzerte sucht bzw. es damals nicht mitbekommen hat: Die Shows gibt's immer noch zum Download. shop.markknopfler.com

concertfreak
concertfreak
Supporter

2. Single "Watch me gone" ...



Wow! Wie auch Ahead of the Game sehr entschleunigend, wenn man mal 5 Minuten aus dem Arbeitsalltag flüchten will und auf die Gitarren achtet ... mega gut! Das könnte echt ein tolles Spätwerk werden.

Anzeige
Die Toten Hosen
Tage wie diese
Mehr dazu
Anzeige
Anzeige