Festivals United

Adele - 30

Pop, London  London (GB) 1 Festival

24 Kommentare


  • concertfreak concertfreak 04.10.2021 16:15 Uhr SUPPORTER
    Nach 19 und 25 kommt wohl 30.

    Angeblich am 19. November. Erste Single in den nächsten Tagen.

    Die goldene „30“ wurde in den letzten Tagen auf vielen Gebäuden weltweit angestrahlt. Dahinter steckt ihr neues Label Sony. Nette Promo-Kampagne.



  • Wutang1991 Wutang1991 04.10.2021 18:25 Uhr
    Eventuell dann der mysteriöse 3te Coachella Headliner

  • concertfreak concertfreak 04.10.2021 18:29 Uhr SUPPORTER
    Falls sie überhaupt auf Tour geht .... ich hoffe es sehr. Dann sicher Stadien, am Besten auf einer 360 Grad-Bühne wie Ed Sheeran. Oder es werden Las Vegas-Shows.

    2016 war sie schon irre gut.



  • concertfreak concertfreak 05.10.2021 16:03 Uhr SUPPORTER
    Erste Single Easy on me am 15.10.

  • sickdog sickdog 05.10.2021 16:29 Uhr SUPPORTER
    Au fein. Und nächstes Jahr dann bitte BST.

    Für eine Tour dürften die Hallenslots langsam eng werden, wenn nicht alles schon längst gebucht wurde.

  • JackD JackD 05.10.2021 17:37 Uhr

    sickdog schrieb:
    Au fein. Und nächstes Jahr dann bitte BST.
    Für eine Tour dürften die Hallenslots langsam eng werden, wenn nicht alles schon längst gebucht wurde.

    Ich glaube, die macht keine Hallen mehr.

  • concertfreak concertfreak 05.10.2021 18:06 Uhr SUPPORTER
    Stadien vergrößern die Chancen auf Tickets - wobei es letztes Mal erstaunlicherweise gut ging, durch diesen RTL Presale (damals wurden doch einige Tourneen exklusiv bei RTL-Tickets zuerst verkauft; dieses Mal würde es vielleicht Magenta Prio geben).

    Die Frage ist halt, ob sie überhaupt tourt. Finanziell hat sie das sicher nicht nötig und wenn sie nicht so gern wochenlang unterwegs ist… andererseits ist ihr Sohn jetzt auch schon älter. Das neue Album sollte ja auch nicht mehr nach ihrem Alter als es produziert wurde betitelt werden. Die Werbekampagne sagt jetzt doch etwas anderes. Von daher hat sie vielleicht ihre Meinung bezüglich einer Tour auch geändert.



  • blubb0r blubb0r 05.10.2021 18:41 Uhr

    concertfreak schrieb:
    Stadien vergrößern die Chancen auf Tickets - wobei es letztes Mal erstaunlicherweise gut ging, durch diesen RTL Presale (damals wurden doch einige Tourneen exklusiv bei RTL-Tickets zuerst verkauft; dieses Mal würde es vielleicht Magenta Prio geben).

    Die Frage ist halt, ob sie überhaupt tourt. Finanziell hat sie das sicher nicht nötig und wenn sie nicht so gern wochenlang unterwegs ist… andererseits ist ihr Sohn jetzt auch schon älter. Das neue Album sollte ja auch nicht mehr nach ihrem Alter als es produziert wurde betitelt werden. Die Werbekampagne sagt jetzt doch etwas anderes. Von daher hat sie vielleicht ihre Meinung bezüglich einer Tour auch geändert.

    Stimmt
    Da saß ich tiefenentspannt im Unterrang in Reihe 1

    Kann null eincshätzen,ob sie tourt. Kann mir am ehesten 10 Abends Royal Albert Hall vorstellen mit horrenden Ticketpreisen.

  • concertfreak concertfreak 05.10.2021 19:12 Uhr Edited SUPPORTER
    Da bricht alles zusammen, bitte nicht.
    Eher 10x Wembley. Als Entschädigung für die ausgefallenen Shows 2017.
    Naja, ich könnte mir auch 30x Europa und 30x USA oder insgesamt 30 Stadion-Shows vorstellen.

  • Cody Cody 05.10.2021 19:19 Uhr

    blubb0r schrieb:

    concertfreak schrieb:
    Stadien vergrößern die Chancen auf Tickets - wobei es letztes Mal erstaunlicherweise gut ging, durch diesen RTL Presale (damals wurden doch einige Tourneen exklusiv bei RTL-Tickets zuerst verkauft; dieses Mal würde es vielleicht Magenta Prio geben).

    Die Frage ist halt, ob sie überhaupt tourt. Finanziell hat sie das sicher nicht nötig und wenn sie nicht so gern wochenlang unterwegs ist… andererseits ist ihr Sohn jetzt auch schon älter. Das neue Album sollte ja auch nicht mehr nach ihrem Alter als es produziert wurde betitelt werden. Die Werbekampagne sagt jetzt doch etwas anderes. Von daher hat sie vielleicht ihre Meinung bezüglich einer Tour auch geändert.

    Stimmt
    Da saß ich tiefenentspannt im Unterrang in Reihe 1

    Kann null eincshätzen,ob sie tourt. Kann mir am ehesten 10 Abends Royal Albert Hall vorstellen mit horrenden Ticketpreisen.

    Die Ticketpreise in der Royal Albert Hall sind eigentlich immer erschwinglich. Selbst für Phil Collins, Clapton oder The Who. Da gibt es eigentlich immer Tickets ab 50/60 Pfund. Wenn überhaupt würde ich mir das tatsächlich in der Royal Albert Hall oder der Elbphilharmonie geben. Ansonsten völlig uninteressant für mich.

  • concertfreak concertfreak 05.10.2021 22:49 Uhr Edited SUPPORTER
    Zum Thema Las Vegas bzw. Tour:

    www.billboard.com

    Nur Shows in Las Vegas in 2022 wären ein bisschen ungewöhnlich und würden ihr sicher nicht nur ihre englischen Landsleute übel nehmen.



  • sickdog sickdog 06.10.2021 08:09 Uhr SUPPORTER

    Cody schrieb:
    Die Ticketpreise in der Royal Albert Hall sind eigentlich immer erschwinglich. Selbst für Phil Collins, Clapton oder The Who. Da gibt es eigentlich immer Tickets ab 50/60 Pfund. Wenn überhaupt würde ich mir das tatsächlich in der Royal Albert Hall oder der Elbphilharmonie geben. Ansonsten völlig uninteressant für mich.


    Also ich war bisher 3x in der RAH und habe jedesmal deutlich über 100 Pfund fürs Ticket bezahlt. Allerdings gibts dort auch Plätze quasi hinter der Bühne mit Sichtbehinderung oder Stehplätze ganz oben, die kosten dann sicher etwas weniger.

    Zum Topic: ich glaube kaum, dass es eine Hallentour mit jeweils 5 oder mehr Konzerten in der selben Stadt geben wird. Wohl doch eher die gigantischen Open-Air-Events, obwohl ich persönlich natürlich auch eher ein Konzert in der ElPhi vorziehen würde. 2016 war ich in Berlin dabei und hatte mit Glück sehr gute Tickets direkt an der B-Stage. Ich bin mir nicht so sicher, ob das Erlebnis bei einer open-air-Veranstaltung ähnlich intensiv wäre, zumal die ganze Show (mit Wasserfall etc.) im Außenbereich sicher nicht so einfach umzusetzen ist.

  • concertfreak concertfreak 13.10.2021 16:08 Uhr Edited SUPPORTER
    30 wurde jetzt offiziell von Adele für den 19. November angekündigt.

  • concertfreak concertfreak 15.10.2021 07:56 Uhr SUPPORTER
    Easy on me ist ja ein klassischer Adele Song, hab aber auch nix anderes erwartet. Mir gefällt‘s, obwohl ich Hello damals eingängiger fand.

  • MMP MMP 15.10.2021 09:52 Uhr
    Wirklich toller Song. Bezaubernde Stimme!

  • Luddddi Luddddi 15.10.2021 13:58 Uhr SUPPORTER
    Song gefällt!

  • TheWizard TheWizard 15.10.2021 19:29 Uhr
    Und gut schaut sie aus wow!



  • concertfreak concertfreak 19.11.2021 14:50 Uhr SUPPORTER
    Nach dem ersten hören bin ich echt enttäuscht. Ich schätze bei Adele eingängige Songs und genau das fehlt mir. Die Texte mögen zwar teilweise toll und persönlich sein, aber insgesamt kommt es nicht mal annähernd an 19, 21 oder 25 ran.

  • Mondi Mondi 20.11.2021 08:24 Uhr

    concertfreak schrieb:
    Nach dem ersten hören bin ich echt enttäuscht. Ich schätze bei Adele eingängige Songs und genau das fehlt mir. Die Texte mögen zwar teilweise toll und persönlich sein, aber insgesamt kommt es nicht mal annähernd an 19, 21 oder 25 ran.

    Dem kann ich mich nur anschließen.

  • caveorradiohead caveorradiohead 21.11.2021 06:45 Uhr

    concertfreak schrieb:
    Nach dem ersten hören bin ich echt enttäuscht. Ich schätze bei Adele eingängige Songs und genau das fehlt mir. Die Texte mögen zwar teilweise toll und persönlich sein, aber insgesamt kommt es nicht mal annähernd an 19, 21 oder 25 ran.

    ja, echt enttäuschendes Album - Welten von den letzten weg - irgendwie zu viel "Piano-Bar-Style" mit Ausnahme der Vorab-Single kann ich nix damit anfangen - im Gegenteil - gewisse Songs tun schon fast weh! Sehr schade!!

  • plons plons 21.11.2021 08:53 Uhr
    Und sie hat auch noch das black keys riff aus little black submarines in can i get it verwurstelt...



  • Parkrocker89 Parkrocker89 21.11.2021 16:14 Uhr
    Wird jezt eigentlich noch eine Tour kommen ?

  • JackD JackD 21.11.2021 16:25 Uhr

    schrieb:
    Wird jezt eigentlich noch eine Tour kommen ?

    Eher nein.

    www.billboard.com

    “This album? No, probably not,” the singer replied to Mayer’s touring question. “I’d love to. I was actually desperate to tour, which for me is wild because I don’t like touring. … I got into the swing of it last time and obviously I’ve gone up to stadiums. Without sounding spoiled, it’s easier because there’s less shows, you reach more people, you get to stay in place. … It doesn’t sit right with me putting an album out this year and then touring it in 2023.”

  • concertfreak concertfreak 21.11.2021 16:30 Uhr SUPPORTER
    Dann wird’s wohl bei den beiden London Shows bleiben. Zum Glück für den 2. Juli ein Ticket erwischt und zum Glück auch keine 400 EUR ausgegeben.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben