Ed Sheeran Tour 2022

Ed Sheeran Forum: Diskussionen zu Ed Sheeran Tour 2022

eröffnet von concertfreak am 17.09.2021 09:20 Uhr
85 Kommentare - zuletzt von Wumi94


Nightmare119 und weitere Nutzer sprechen darüber

E

Ed Sheeran ON TOUR

Pop / Halifax
9 Shows
concertfreak
concertfreak
17.09.2021 09:20·  BearbeitetSupporter



Tour 2022
07.07.2022, Gelsenkirchen, Veltins Arena
08.07.2022, Gelsenkirchen, Veltins Arena
01.09.2022, Wien, Ernst-Happel-Stadion
02.09.2022, Wien, Ernst-Happel-Stadion
10.09.2022, München, Olympiastadion
11.09.2022, München, Olympiastadion
23.09.2022, Frankfurt, Deutsche Bank Park
24.09.2022, Frankfurt, Deutsche Bank Park
25.09.2022, Frankfurt, Deutsche Bank Park

Tickets ab 25.09., 11 Uhr (ausschließlich personalisiert und als Mobile Ticket)

TICKETS

JackD
JackD
17.09.2021 10:03·  Bearbeitet


RedForman schrieb:
3/4.9. oder 11.09. Lolla Berlin?

Zitat anzeigen


Nee, viel zu groß. Der verkauft einfach 2023 im 2. Leg selbst das Olympiastadion aus.

MMP
MMP
17.09.2021 10:10

Sehe ich wie JackD. 2022 treten sich die Acts auf die Füße.
Coldplay stehen ja angeblich auch in den Startlöchern für 2022.
Bin auf die Preise bei Ed gespannt.

concertfreak
concertfreak
17.09.2021 10:25Supporter

Preise sind bei Ed zum Glück wie letztes Mal. Ca. 77-99 EUR

runnerdo
runnerdo
17.09.2021 10:36Supporter

Da sind schon noch Lücken oder? Gerade Anfang Juli.
Werchter Tagesevent?

mattkru
mattkru
18.09.2021 19:15

Gibt es eigentlich irgendwo Presales oder geht es wirklich für alle erst nächsten Samstag um 11 Uhr los?

blubb0r
19.09.2021 21:33

Wird über kurz oder lang durchgehend kommen.
Hemmt den Schwarzmarkt, ist praktisch...
Klar, ich sammel auch gerne Hardtickets, aber hier überwiegen klar die Vorteile, hab ich bei der EM wieder bemerkt.

HansMufff
HansMufff
19.09.2021 21:45Supporter


blubb0r schrieb:
Wird über kurz oder lang durchgehend kommen.
Hemmt den Schwarzmarkt, ist praktisch...
Klar, ich sammel auch gerne Hardtickets, aber hier überwiegen klar die Vorteile, hab ich bei der EM wieder bemerkt.

Zitat anzeigen


Wird jetzt ein bisschen Offtopic, aber was sind aus deiner Sicht so die Vor- und Nachteile jeweils?

Ich finde es nämlich gar nicht so praktisch, das Handy mitnehmen zu müssen (was aber sicherlich an meinem Hinterwäldlerverhalten liegt). Wenn man es sowieso mit hat, klar, ist es praktisch nicht noch extra an was denken zu müssen. Der häufig sehr freche Versand fällt weg. Hemmt es den Schwarzmarkt (auf lange Sicht) wirklich? Sind es nicht auch einfach Barcodes, die vom Bildschirm weggescannt werden (und deswegen auch auf diversen Wegen weitergegeben werden könnten)? Die Frage ist komplett ernst gemeint, weil ich noch nie ein Mobileticket genutzt habe.

Cody
19.09.2021 21:56·  Bearbeitet

Sheeran ist was das Ganze betrifft eh "speziell". Wenn er meint, er würde die Menschheit damit retten soll er es machen. Andere große Namen ziehen bei diesem Unsinn ja nicht mit.

Der Ed sperrt lieber die Tickets, die bei Ebay von Fans gekauft wurden. Die Leute stehen dann am Einlass, werden abgewiesen und "dürfen" die Restkontigente aufkaufen. Somit kassiert der clevere Geschäftsmann dann doppelt.

Billie Eilish ist ebenfalls so eine Blitzbirne. Erzählt was von fairen Ticketpreisen. Verhökert die Dinger dann aber auf Ticketmaster zu "markgerechten Preisen", wo die Tickets, die normalerweise rund 100 Euro kosten dann mal für bis zu 250 Euro verkauft werden weil die Nachfrage da ist. Aber sie spendet laut eigener Aussage einen Teil davon. Wie viel genau weiß aber kein Mensch

concertfreak
concertfreak
19.09.2021 22:32Supporter

Bin ja mal gespannt wie zuverlässig Evenim erreichbar sein wird. Wenn am Samstag wirklich alle das erste Mal auf die Tickets zugreifen, ohne jeglichen Presale, wird das sicher heftig.

blubb0r
19.09.2021 22:49


schrieb:


blubb0r schrieb:
Wird über kurz oder lang durchgehend kommen.
Hemmt den Schwarzmarkt, ist praktisch...
Klar, ich sammel auch gerne Hardtickets, aber hier überwiegen klar die Vorteile, hab ich bei der EM wieder bemerkt.

Zitat anzeigen


Wird jetzt ein bisschen Offtopic, aber was sind aus deiner Sicht so die Vor- und Nachteile jeweils?
Ich finde es nämlich gar nicht so praktisch, das Handy mitnehmen zu müssen (was aber sicherlich an meinem Hinterwäldlerverhalten liegt). Wenn man es sowieso mit hat, klar, ist es praktisch nicht noch extra an was denken zu müssen. Der häufig sehr freche Versand fällt weg. Hemmt es den Schwarzmarkt (auf lange Sicht) wirklich? Sind es nicht auch einfach Barcodes, die vom Bildschirm weggescannt werden (und deswegen auch auf diversen Wegen weitergegeben werden könnten)? Die Frage ist komplett ernst gemeint, weil ich noch nie ein Mobileticket genutzt habe.

Zitat anzeigen


Ich antworte dir im Eventim, Ticketmaster etc. Thread, da passt es eher

zell
21.09.2021 14:08

EVENTIM.PASS - unser neues Feature gegen den Ticket-Schwarzmarkt!

Mit unserem neuen, digitalen Ticket Eventim.Pass stellen wir sicher, dass Tickets nur noch in die Hände von Fans gelangen! Erstmals setzen wir Eventim.Pass beim Vorverkauf von Ed Sheeran am Samstag, 25. September, um 11 Uhr ein!

Macht euch am besten jetzt schon mit Eventim.Pass vertraut. Alle weiteren Fragen und Antworten haben wir hier in unseren FAQ´s zusammengestellt: https://www.eventim.de/helpcenter/

StonedHammer
StonedHammer
21.09.2021 14:27

steht da auch schon bei was eventim als zusatzgebühr verlangt?

bzw. wieviele extra gebührneschritte dann wieder erhoben werden, die man bei ausfall nicht erstattet bekommt?

defpro
defpro
21.09.2021 15:24


StonedHammer schrieb:
steht da auch schon bei was eventim als zusatzgebühr verlangt?

bzw. wieviele extra gebührneschritte dann wieder erhoben werden, die man bei ausfall nicht erstattet bekommt?

Zitat anzeigen


Soll laut FAQ nix kosten. Klingt generell jetzt nicht so verkehrt mit der Bekämpfung des Schwarzmarkts, wenn das tatsächlich vernünftig umgesetzt ist. Für Eventim hat es natürlich den praktischen Nebeneffekt, dass die Download-Zahlen für ihre App in die Höhe schnellen und sie mit Push-Benachrichtigungen usw. problemlos mehr Leute erreichen. Und der Zweitmarkt für diese Tickets ist natürlich auf fanSALE beschränkt.

StonedHammer
StonedHammer
21.09.2021 15:53·  Bearbeitet


defpro schrieb:


StonedHammer schrieb:
steht da auch schon bei was eventim als zusatzgebühr verlangt?

bzw. wieviele extra gebührneschritte dann wieder erhoben werden, die man bei ausfall nicht erstattet bekommt?

Zitat anzeigen


Soll laut FAQ nix kosten. Klingt generell jetzt nicht so verkehrt mit der Bekämpfung des Schwarzmarkts, wenn das tatsächlich vernünftig umgesetzt ist.
Für Eventim hat es natürlich den praktischen Nebeneffekt, dass die Download-Zahlen für ihre App in die Höhe schnellen und sie mit Push-Benachrichtigungen usw. problemlos mehr Leute erreichen. Und der Zweitmarkt für diese Tickets ist natürlich auf fanSALE beschränkt.

Zitat anzeigen


das ist gut, erinner mich nur daran, dass man für onlinetickets halt auch eine extra gebühr eingeführt hat, obwol man es ticket selber ausdrucken musste

und ja bekämpfung des schwarzmarks ist immer gut!

nur haben firmen wie eventim, den schwarzmarkt nicht nur selber befeuert (künstlich erzeugte ticketverknappung und so), sondern sich auch daran bereichert, in dem sie zum einen "zusatz"gebühren im fansale verlangen (was ansonsten ja ne gute sache ist) und zum anderen dort gerne auch selbst tickets, aus einem von ihnen betitelten "ausverkauften" konzert preislich angepasst anbieten.

edit: jetzt sidn wir aber auch ziemlich vom eigentlichen thema abgekommen

E

Ed Sheeran ON TOUR

Pop
HalifaxGB
9 Shows
Anzeige