Festivals United
image
Teceo
   <img src=http://xmas.strambo.de/pony.jpg>


6.885
  Tage dabei (15.11.2002)

8.568
  Kommentare

Letzte Beiträge von Teceo

  • Teceo Teceo in Politik-Thread
    Nach derzeitigen Informationsstand schäme ich mich für unseren Staat.


  • Teceo Teceo in Coronavirus
    Zitat

    Locust schrieb:

    Es gibt ja auch national die Vereinbarung maximal 25.000 Leute, nach der Regel kann der VfB aber dann auch die Hütte voll machen und übersteigt dann 25.000 locker.



    Kann er nach der nun verkündeten Verordnung nicht. Ist auf 25 000 Besucher gedeckelt. Ab 5 000 Besucher max. 50 % der Kapazität.

    Und das gilt nicht nur für Fussball im Freien, sondern auch für Veranstaltungen drinnen.

    Ich hab die VO nur überflogen, aber ich glaube das trotz 3G bei Veranstaltungen drinnen auch Maskenpflicht herrscht. In Freieb wenn die Abstände nicht eingehalten werden können.



  • Teceo Teceo in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Teceo schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Teceo schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Teceo schrieb:
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:

    Ich würde noch nen Passus verabschieden, dass ungeimpfte Covid Fälle im Krankenhaus nicht priorisiert werden und gut ist.


    Ich glaube nicht, dass eine solche Regelung das Bundesverfassungsgericht überleben würde.

    Natürlich nicht, aber es brauch einfach Lösungen man kann nicht den Status Quo einfach hinnehmen.

    PS: Das wird auch kaum ein Politiker überhaupt vorschlagen, wäre aber trotzdem konsequent und falls man in eine Triage kommt muss man auch eine Entscheidung treffen

    Da bin ich gar nicht so sicher. Der Politik schon ist so einiges eingefallen.

    Wir brauchen Lösungen. Das sehe ich auch so. Aber zuerst brauchen wir ein konkret definiertes Ziel. Ich bin der Meinung, dass an einem solchen irgendwie fehlt.

    Einzelnen könnte das rausrutschen. Aber wird keine wirkliche Rolle/überlegung spielen.

    Ist ja was ich mit meiner Milchmädchenrechnung im Endeffekt sagte. Wenn die Regierung sagt man braucht mehr geimpfte sollen sie sagen wieviel und da auch ein realistischen Wert der
    impfbaren Bevölkerung angeben. Aber die wissen ja nichtmal wieviel geimpft sind.
    Ein groß anderes Ziel kann es kaum geben oder hast du ne Idee?
    Alternativ finde ich die Lösung in BW auch gut bzw. sogar besser gerade wegen unklarheit bei den Daten

    Och meine: Möchte man das Gesundheitssystem vor Überlastung schützen, jedes Leben retten, vor jedem schweren Verlauf schützen oder gar jede Infektion verhindern. Die Ziele bedingen sich zwar, sind aber doch unterschiedlich.

    Und möglich viele Imfungen ist erstmal nur eine Maßnahme, um ein Ziel zu erreichen. Genauso wie ein Lockdown.

    Das ist aber auch alles keine klare Richtline. Das Ziel muss sein wieder Normalität zu erreichen sofern jeder die Möglichkeit hatte sich zu schützen

    Das wäre wohl "das Ziel Gesundheitssystem schützen". In etwa der Weg den GB gegangen ist. Gut für Team Öffnung. Aber mach das mal Team Nocovid klar.


  • Teceo Teceo in Coronavirus
    Zitat

    Heutma schrieb:
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Bzgl. Prio im Krankenhaus:
    Ich bezog mich hier natürlich auf den Fall einer Überlastung. Warum sollte jemand seine OP nicht bekommen, weil ein nicht Geimpfter intensiv versorgt werden muss?

    Oder anders gesagt. Warum sollten bei einer Überlastung des Gesundheitsystems Geimpfte den kürzeren ziehen?

    Weil man dabei immer mitbetrachten muss, wie akut notwendig die OP bzw. die Intensivbehandlung ist. Wenn der Ungeimpfte lebensbedrohlich an Corona erkrankt ist und die OP beispielsweise die Herausnahme eines Weisheitszahns ohne akute Notwendigkeit ist, sollte man natürlich erst den Ungeimpften behandeln. Ich wollte mit meiner Aussage auch nur deutlich machen, dass so "klare" Priorisierung im Gesundheitswesen niemals funktionieren, da immer auch die Schwere der Erkrankung mit einbezogen werden muss.

    Thats it. Sogar bei zwei lebensnotwendigen Behandlungen wird die Überlebensnotwendigkeit und Wahrscheinlichkeit betrachtet und zwar unabhängig von der Frage ob einem der Mensch oder sein vergangenes Verhalten genehm ist.


  • Teceo Teceo in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Teceo schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Zitat

    Teceo schrieb:
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:

    Ich würde noch nen Passus verabschieden, dass ungeimpfte Covid Fälle im Krankenhaus nicht priorisiert werden und gut ist.


    Ich glaube nicht, dass eine solche Regelung das Bundesverfassungsgericht überleben würde.

    Natürlich nicht, aber es brauch einfach Lösungen man kann nicht den Status Quo einfach hinnehmen.

    PS: Das wird auch kaum ein Politiker überhaupt vorschlagen, wäre aber trotzdem konsequent und falls man in eine Triage kommt muss man auch eine Entscheidung treffen

    Da bin ich gar nicht so sicher. Der Politik schon ist so einiges eingefallen.

    Wir brauchen Lösungen. Das sehe ich auch so. Aber zuerst brauchen wir ein konkret definiertes Ziel. Ich bin der Meinung, dass an einem solchen irgendwie fehlt.

    Einzelnen könnte das rausrutschen. Aber wird keine wirkliche Rolle/überlegung spielen.

    Ist ja was ich mit meiner Milchmädchenrechnung im Endeffekt sagte. Wenn die Regierung sagt man braucht mehr geimpfte sollen sie sagen wieviel und da auch ein realistischen Wert der
    impfbaren Bevölkerung angeben. Aber die wissen ja nichtmal wieviel geimpft sind.
    Ein groß anderes Ziel kann es kaum geben oder hast du ne Idee?
    Alternativ finde ich die Lösung in BW auch gut bzw. sogar besser gerade wegen unklarheit bei den Daten

    Och meine: Möchte man das Gesundheitssystem vor Überlastung schützen, jedes Leben retten, vor jedem schweren Verlauf schützen oder gar jede Infektion verhindern. Die Ziele bedingen sich zwar, sind aber doch unterschiedlich.

    Und möglich viele Imfungen ist erstmal nur eine Maßnahme, um ein Ziel zu erreichen. Genauso wie ein Lockdown.