Festivals United
image
Teceo
   <img src=http://xmas.strambo.de/pony.jpg>


6.687
  Tage dabei (15.11.2002)

8.543
  Kommentare

Letzte Beiträge von Teceo

  • Teceo Teceo in Rock am Ring 2021
    Zitat

    StonedHammer schrieb:

    es bezog sich auch viel mehr darauf, dass von mlk/ln nicht vorher ein offizielles statement kommen wird (sprich absage), da der staat ja selbst anscheinend erst eine entscheidung dazu am besagten tag bespricht, bzw angedeutet hat.



    Die Landesverordnungen haben nur eine Haltbarkeit von 4 Wochen. Die Regelung welche Rock am Ring "verbietet", wird wohl erst im Mai kommen.

    Zitat

    Kaan schrieb:
    Zitat

    StonedHammer schrieb:

    bild hatte blubbr im coronathread gepostet, da steht halt auch reisen und veranstaltungen. ok, kann natürlich alles heißen, aber das heißt es ja auch teils schon bei dem restliches eröffnungsplan z.b "konzert" ab 22.03. (+kino,theater) mit schnelltest möglich, da fehlt halt noch die genaue beschreibung zu? was man außer einem schnelltest mit beachten muss, weil das kann doch noch nicht bedeutet volle hütte?! von wegen jeder einzelne gast ist schon so fair "zum wohl anderer muss ich heute laut selbsttest verzichten" fürn arsch, wär daran glaubt

    wobei, selbst- und schnelltest müssen ja erstmal geordert werden

    Mit Konzerthaus sind die klassischen Konzerthäuser wie die Elbphilharmonie, Beethovenhalle, Tonhalle, Kölner Philharmonie und so weiter gemeint. Keine Clubs o.ä.

    Der Beschluss ist nur eine unverbindliche Empfehlung.

    Wie es am Ende aussieht, dass entscheiden die Länder. Der "MPK-Beschluss" spricht von zwar nur von "Öffnung von Theatern, Konzert- und Opernhäusern sowie Kinos", während der Beschluss vom 28.10.2020 von einer Schließung von "Theater, Opern, Konzertha?user, und a?hnliche Einrichtungen" spricht. Ich halte es für gut möglich, dass auch die "a?hnlichen Einrichtungen" in den Landesverordnungen enthalten sein werden. Ich glaube eher, dass es am Ende sein wird: alte Regelung + Tests


  • Teceo Teceo in Coronavirus
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:

    Wenn ein Boss Hoss tatsächlich während Corona noch mit 250k ins Rennen gehen sollte zeigt es doch wunderbar auf, warum die Branche aktuell am Abgrund steht. Boss Hoss hätten auch bei 50k oder 100k ein super Leben und würden damit alle Beteiligten entlasten.
    Ob die Konzerte von Boss Hoss 2021 in Büren, Eckernförde und Abenberg tatsächlich 250k Gage kosten möchte ich aber auch mal vorsichtig in Frage stellen


    Vielleicht bekommen sie auch 1 Mio. € Gage, oder vielleicht auch gar keine.......

    Zitat

    Am Ende sitzen das die Boss Hoss Bands dieser Welt aus ohne am Hungertuch zu nagen und es sind die Veranstalter und Sub-Unternehmer die bluten müssen. Das sich dann mein Mitleid für dieses hausgemachte Problem in Grenzen hält möchte ich nicht abstreiten. Dem ein oder anderen in der Branche würde ein Crash vielleicht mal ganz gut tun um nicht mehr so realitätsfremd zu denken.


    Veranstalter und Sub-Unternehmer bluten wegen Boss Hoss?

    Also bei der Night of Light hatten die Sub-Unternehmer auf ihre momentane Situation aufmerksam gemacht. Da ging es dann aber nicht um Boss Hoss, sondern darum, dass sie mangels Veranstaltungen keine Aufträge haben. Und nun sorgen Boss Hoss dafür, dass sie wieder Aufträge haben. Und jeder kann doch auch Veranstaltungen mit 500, 1000, 2000 oder wie auch immer vielen Zuschauern veranstalten. Oder geht das wegen Boss Hoss nicht mehr?


  • Teceo Teceo in Coronavirus
    Die Veranstaltung muss aber nicht von Laschet genehmigt werden. Zuständig ist die Stadt Düsseldorf. Und die hat genehmigt, was dem Laschet so allerdings nicht passt.


  • Teceo Teceo in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    war klar v.a. nach der Absage an die DFL. vielleicht sollte man die reihenfolge beachten. Erst genehmigung dann verkünden....

    Was war klar? Dass Laschet kritisiert? Die Veranstaltung wurde auch genehmigt und erst dann bekanntgegeben.


  • Teceo Teceo in Coronavirus
    Zitat

    schrieb:
    Da die Bundesliga ne Absage bekommen hat bekommt die MLK auch...... Das wird dieses Jahr nix mehr v.a. weil dann der Winter naht......

    Die Stadt Düsseldorf hat die Veranstaltung aber schon "abgenickt". Aber morgen müsste die neue Coronaschutzverordnung verkündet werden. Mal gucken, ob sich der Laumann da was überlegt hat.