Hi, ich bin Deekayone
Daniel / 35 Jahre  (03.07.1987)
Hannover
6.050 Tage dabei 08.03.2006
10.841 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Hardrock Fan, Raucher, Festival Veteran, Freizeit Clown, Whisky Freund und Musik Liebhaber.

Kommentare von Deekayone

Deekayone hat kommentiert

05.08.2016 01:28 Uhr

Diese ganzen Kritiken sind eh für die Tonne.
Wenn da kein Disney Geld, oder Marvel Stempel hinter steckt, dann hat man echt keine Chance.

Am schlimmsten sind die Kommentare im Internet, da wird der Zerriss eines solchen Filmes schon Monate vorher geplant, das ist einfach nurnoch traurig.

Deekayone hat kommentiert

18.04.2016 22:04 Uhr

Ja, das freut mich zu hören, das du Airbourne genauso gerne hörst wie ich, das interessiert aber sonst kein schwein.

Es wäre ja auch super gewesen hätte man z.B. Angry Anderson gewählt, oder Steven Tyler.

Axl ist aber nunmal der Typ der die Presse bringt (Gut oder schlecht), und das über den kleinen Zirkel der interessierten Rockfans hinaus.

Ich z.b. müsste AC/DC kein 3. mal sehen, mit Axl Rose würd ich dann aber doch, nur um irgendwann mal davon erzählen zu können.

Deekayone hat kommentiert

17.04.2016 20:41 Uhr


007holt schrieb:
Prinzipiell gebe ich dir Recht, aber in diversen Facebook-Gruppen versuchen schon die ersten ihre Tickets zum Originalpreis loszuwerden. Vermutlich hatten die immer noch auf Brian Johnson gehofft.

Zitat



Ich bin mir da relativ sicher das diese Tickets extrem schnell einen neuen Besitzer finden.

Zur not kauft Nicolas Cage alle Tickets

Deekayone hat kommentiert

17.04.2016 20:26 Uhr

Man hätte sicherlich viele andere Sänger wählen können.

Aber wenn man mal ehrlich ist,zahlt man eine Menge für die Rock Legenden von AC/DC, und die Mehrheit der Besucher würden ihre Tickets zurück gehen lassen wenn dann da "nur" Angus und der Typ von Airbourne auf der Bühne stehen.

Wenn da dann aber ein Axl Rose steht (Der aufeinmal von jedem Menschen geliebt wird) dann ist das ein einmaliges historisches Event, und jeder der seine Tickets dann noch verkauft kann sich einen Urlaub mehr leisten.

JestersTeargefällt das

Deekayone hat kommentiert

27.03.2016 19:38 Uhr

Nach meinem Batman v Superman Wochenende:

Perfekt: Das Casting (Ich kann es nur wiederholen: BATFLECK!!!), das Visuelle, der Soundtrack, die Action, die Emotion, Easter Eggs

Okay: Ich kann mit der Psychologie der Figuren leben, es gibt wiederspruche in der Logik, Dinge die ich anders gemacht hätte ... Geschmackssache,und manch Potential eröffnet sich vielleicht erst in Zukunft.

(Ich habe z.B. irgendwie das Gefühl ich bin der einzige, der die Motivation von Lex in dem Film versteht)

Schlecht: Der Schnitt ist so nicht tragbar, ich musste viele Stellen mehrmals sehen und bin teilweise immernoch verwirrt (Und ich lese mich seit 20 Jahren durch alle DC Comics, ich habe mich sogar vor dem Film letzten Dienstag durch den Film gelesen)

(Die Blue Ray R- Rated Version wird hier hoffentlich Lücken füllen, oder man bekommt die Erleuchtung durch spätere Filme)

Ich bin auch mit dem Ende nicht ganz Happy.

Was ich von der Story halte: Der Film macht hier aufjedenfall bock auf mehr, doch auch hier oftmals Fragezeichen

Fazit: Großes Kino, das sich auf dem Weg zur Perfektion doch irgendwie verlaufen hat.

Es lohnt sich aber den Film im Kino zu sehen, sogar mehrmals.

Deekayone hat kommentiert

25.03.2016 01:14 Uhr


Angel_of_Death schrieb:
Mit dir hat ja auch seit acht Jahren niemand hier geredet

Zitat



Dat Burn!

Ne, aber mal im ernst:

Batman und Wonder Woman sind das Beste an dem Film.

Man kann über Batman v Superman sagen und denken was man will, das Casting ist perfekt.

Deekayone hat kommentiert

25.03.2016 01:07 Uhr


Angel_of_Death schrieb:
Wenn Superman nicht dabei wäre und jemand anständiges Batman spielen würde, hätt ich vllt auch überlegt, mir den anzusehen...

Zitat



Das ist bis jetzt der Beste Batman.

Da lasse ich auch nicht mit mir drüber reden.

Deekayone hat kommentiert

05.03.2016 01:13 Uhr

Ich rechne nicht damit das der neue Ghostbusters Film überragend wird, doch ist die Kritik jetzt schon größer als das man das nicht vorhandene Ergebnis nur annähernd bewerten kann.

Nörgler seid Ihr.

Aber auch das Filmstudio scheint nicht so ganz an das Projekt zu glauben, da man auch einen Film mit einem Männer Team machen möchte.

(Die Info ist schon etwas älter)

Um mal etwas nettes zu sagen: Die Geister sehen wirklich großartig aus.

Deekayone hat kommentiert

06.02.2016 17:22 Uhr

JestersTeargefällt das

Deekayone hat kommentiert

20.01.2016 21:28 Uhr

Yop, Amalgam war das Resultat des ganzen.
Und damals war das auch super geil und ich hab wirklich gerne mein Taschengeld dafür ausgegeben.

Damals waren das maximal 30 Mark, heute sind das so ... bis 150€ im Monat.

Und die Aussage der Ergebnisse sagt absolut nichts aus, das war wirklich nur Fanservice, und das kann ich als DC "fan" ruhig sagen.

Die gemüter der Fans werden nie befriedigt werden, solange der eigene liebling nicht gewinnt.

Ich z.B. behaupte das Superman die X-Men, die Avengers und Son Goku aufeinmal besiegt, gegen den Manga Helden One Punch Man oder den Marvel Anti-helden Deadpool in sekunden verlieren würde.

Das könnte ich auch alles nach meiner Ideologie begründen, unzufrieden wäre die mehrheit dennoch.

Deekayone hat kommentiert

20.01.2016 20:38 Uhr

Die Hefte hab ich tatsächlich damals gelesen, besitze sie aber nicht mehr.

Das war aber nicht Amalgam, das war DC vs Marvel, bzw. Marvel vs DC, mit Access.

Das Amalgam Universum hat beide Multiversen miteinander verschmolzen.

Ich bin mir aber ziemlich sicher das ich heute keine Freude mehr an den Comics haben würde.

Ich habe vielleicht noch Batman vs. Hulk und Superman vs spiderman von ganz früher, das kam in Deutschland noch unter Ehapa raus, als Kind war das ganz großes Kino.

Wäre trotzdem schön das mal mit 80 im Kino zu sehen.

E: war doch schon der Dino Verlag, nicht Ehapa.

Deekayone hat kommentiert

13.01.2016 01:24 Uhr


Rhapsode schrieb:
Warum genau ist das jetzt nochmal wichtig, dass unter den Todesopfern Deutsche sind?

Zitat



Politisch ist das aufjedenfall wichtig und macht für deutschland einen unterschied.

Menschlich ist Todesopfer = Todesopfer.

Deekayone hat kommentiert

31.12.2015 01:40 Uhr

Axl ist Dienstag bei Jimmy Kimmel, ich geh mal davon aus das er doch kein Bock hat und absagt

Deekayone hat kommentiert

25.11.2015 16:51 Uhr

Mir gefallen bis jetzt die ersten beiden Captain America Filme am besten (auf das MCU bezogen), danach kommt für mich direkt Guardians of the Galaxy, Avengers 1, und Ant Man.

Dabei fällt mir ein, das im November 2016 auch Doctor Strange in die Kinos kommt, und was Marvel angeht freu ich mich am meisten auf den.

Deekayone hat kommentiert

25.11.2015 15:51 Uhr

Den werd ich mir vermutlich auch ansehen, auch wenn mich Batman v Superman, Suicide Squad und Deadpool mehr interessieren.

Als letztes kommt dann für mich der neue X-Men.

Deekayone hat kommentiert

14.11.2015 19:15 Uhr

Ja aber wenn Krieg keine Lösung ist und alles andere keinen Erfolg bringt, dann kommt in mir der Gedanke auf, das es entweder keine Lösung gibt ODER das man es bisher nicht wirklich versucht hat bzw. beim letzteren nicht intensiv Genug bei der Sache war.

Ganz nach der Idee, man wartet darauf das die Leute vergessen (Das war jetzt nicht der erste Anschlag in Frankreich) und versucht weitere Anschläge zu minimieren.

Die ganze Welt muss da jetzt noch dieses Jahr zusammen dran arbeiten, jede noch so kleine Nation, die sich scheinbar solidarisch mit den Opfern des Terrors zeigt.

Wir sähen die Saat also müssen wir mit den Früchten leben die wir ernten.

Deekayone hat kommentiert

14.11.2015 18:55 Uhr

Es gibt immer andere Lösungen.

Ein erster Schritt wäre es ja schon Wege zufinden die Logistikketten und Finanziellen Mittel des IS zu stoppen.

Damit stopt man nicht die Schläfer aber man schwächt den IS.

Ein anderer Schritt ist es diese Ideologie dahinter zu bekämpfen und das erreicht man nicht durch Waffengewalt.

Es gibt auch noch die Möglichkeit die Anfuhrer der Organisation zu entführen und zu eliminieren, das wird ja seit Monaten gemacht und es funktioniert nicht, weil ständig einer nachrückt.

Gut wäre es vielleicht auch Wohlstand und Bildung in solche Krisengebiete zu bringen, aber das macht eigentlich nur als preventionsmaßnahme sinn.

Oder wir ziehen wieder in den Krieg, zerbomben alles, erklären den Krieg für beendet, machen weiter wie gehabt und in 10 Jahren erhebt sich ein neuer Feind, der dann wieder Doppelt so groß wie der letzte ist.

Deekayone hat kommentiert

14.11.2015 18:34 Uhr


FBG schrieb:


Paju schrieb:


Jetzt bitte alle Besonnen bleiben. Man merkt, dass Frankreich angeschlagen ist, so wie Hollande geredet hat, werden da Bodentruppen momentan nicht mehr ausgeschlossen. Und das ist wohl der größte Fehler. den man jetzt machen kann.


Zitat




Klar, krieg ist nie eine Lösung ...

Zitat



Da hast du dir deine Frage selbst beantwortet.

Wenn Krieg und Gewalt irgendetwas lösen, dann würden wir in einer Welt ohne Probleme leben.

Deekayone hat kommentiert

21.04.2015 15:09 Uhr


Kaan schrieb:
Wenn Deadpool nur halb so gut wird, wie ich mir das erhoffe, dann muss sich DC aber mächtig anstrengen um das weg zu pusten!

Zitat



Ich bin gespannt und setze große Hoffnungen in den Deadpool Film.

Ryan Reynolds hat hier wirklich extreme wiedergutmachung zu leisten, doch denk ich mal kann man jetzt schon davon ausgehen, das der Film alles andere als schlecht wird.