H

Helmut-Seubert

Hi, ich bin Helmut-Seubert

Kommentare von Helmut-Seubert

Helmut-Seubert hat kommentiert


stylex87 schrieb:
Mir war schon vor über einem Jahr klar, dass ich die WM nicht schauen werde. Aber das es mir, als großem Fussball-Fan, letztendlich so leicht fallen wird, den TV ausgeschaltet zu lassen überrascht mich selbst - und ist irgendwie auch traurig.

Ich werde mir heute Abend stattdessen mit Freunden das Frauen-Champions League-Spiel von Wolfsburg (kostenlos auf YouTube) anschauen. Hätte mir das vor einem Jahr jemand erzählt, hätte ich ihn für verrückt erklärt. Zeiten ändern sich...

Zitat


Bei mir ist es das Gleiche, erschereckend wie egal mir die WM oder auch das Deutschland Spiel mir ist.
Dafür war ich gestern beim Viertelfinale im Westfalenpokal, Ersatz kann manchmal so einfach und so nah sein...

Helmut-Seubert hat kommentiert


Yertle-the-Turtle schrieb:

Ja das klingt erstmal so lapidar, aber spielen wir das mal durch.
Neuer fehlt im 3. Spiel. Gelbe Karte Achtel- und Viertelfinale -> Sperre Halbfinale.
Will man dann nach der ersten Sperre nachgeben?

Zitat



Lösungen gäbe es ja selbst dafür: Jedes Spiel ein anderer Kapitän würde das Ganze ja schon ad absurdum führen...

Karpferitogefällt das

Helmut-Seubert hat kommentiert

Tag 2:
Noch keine Minute geguckt, nichts vermisst.
Dafür jeden Tag mit den Kindern auf dem Platz kicken gewesen.

Helmut-Seubert hat kommentiert

·  Bearbeitet·


LPS schrieb:


Helmut-Seubert schrieb:
Kein Bier in den Stadien, es wird immer absurder.
Katar zeigt uns, wie man mit der FIFA umgehen muss/kann.

Zitat


naja... aber das ist doch genau das was ich auch mit respekt ggü. dem gastgeber meinte.
absurd finde ich die Entscheidung nicht. naja, vielleicht in Hinblick auf die kurzfristigkeit und das anscheinende ignorieren von verträgen, aber sonst.
wir reden über einen muslimischen staat, in dem grundsätzlich Alkohol untersagt ist. da kann es doch nicht sein das die fifa mit der alkoholforderung in dieses land "einmarschiert".
aber auch dieses Beispiel zeigt, dass der vergabeprozess mehr als zu hinterfragen ist.

Zitat



Oh, doch. Es ist absurd.

Katar war auch schon vor 10 Jahren als die WM "vergeben" wurde ein muslimischer Staat und sicherlich war Sponsoren inkl. deren Verpflichtungen/Rechte ein Thema der Bewerbungsmappe. Und kurz vorher scheißt man drauf?

Aber ok: Sollen sie sich mal schön gegenseitig ans Bein pinkeln...

Wobei: Woher wollen wir nochmal ganz dringend LPG kaufen? Total verlässlicher Handelspartner. Absurd.

Helmut-Seubert hat kommentiert

·  Bearbeitet·


Supermatze05 schrieb:
Ich habe mittlerweile auch aufgehört mit Leuten und Freunden darüber zu sprechen aus welchen Gründen ich die WM nicht schauen werde und warum ich nicht Abends auf ein Bier und Fußball rumkommen werde (Was mir in der Tat am meisten schwer fällt und nicht mal die Spiele an sich). Ich wünsche jedem der es schaut viel Spaß und gute/spannende Spiele, aber ich für mich werde dem Schmierentheater den Rücken kehren, auch wenns sowohl der Fifa, den Sponsoren und den Fernsehanstalten nicht jucken wird, aber wohl eher meinen Freunden denen ich für die Abende absagen muss.

Zitat


Bist Du der EInzige in der Runde?
Mein letzter Stand war, dass ich selber nicht aktiv einschalten werde, aber eine Einladung von Kumpels kaum ausschlagen werde. Selbst das bröckelt. Ich glaube, ich lasse es auch komplett.
Vorfreude ist wirklich Null.
Fühle mich fast schon sentimental:
Was waren das für WM, wo sich jeder drauf gefreut hat, jedes Spiel gesehen oder mindestens besprochen wurde (schon alleine fürs Tippspiel), Kader/Mannschaften diskutiert wurden. viele Tage alle 3 Spiele pro Tag in der Kneipe geguckt.
2022: Nichts.

NoelGallaghergefällt das

Helmut-Seubert hat kommentiert


Gerry schrieb:
Aber das ist der FIFA ja egal. Die bekommen ja ihre Einnahmen.
Und glaub mir.... das juckt auf der Welt niemanden, ob in Deutschland jetzt die WM boykottiert wird oder nicht.

Zitat



Vielleicht wird die FIFA es direkt bei dieser WM (noch nicht) finanziell merken, aber Du kannst Dir sicher sein, dass es Eindruck hinterlassen wird, wenn TV-Quoten einbrechen, Millionen Trikots und anderes Merch weniger verkauft werden etc. Das werden die Sponsoren registrieren und entsprechend Einwände erheben.

Helmut-Seubert hat kommentiert


Karpferito schrieb:
Es gibt so viele Länder mit Millionen Fußballfans, die sich brutal über so ein Event freuen würden, aber man vergibt es stattdessen an einen so kleinen Staat mit praktisch 0 Fußballkultur.

Zitat



Ähnlich wie bei Olympia muss man natürlich schauen, wer sich eine Ausrichtung überhaupt noch leisten kann...

Helmut-Seubert hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Ich bin mal gespannt, wie es bei mir kommen wird.
Ich bin großer Fussballfan (über 25 Jahre Dauerkarte) und bei mir sieht es so aus, dass ich mich vom Produkt Nationalmannschaft sowieso schon komplett entfremdet habe. Das ist insofern interessant, weil es auch mal andere Zeiten gab (2006 habe ich jedes Deutschlandspiel im Stadion gesehen außer Spiel um Platz 3).
Mein Interesse ist mäßig, Katar find ich zum Kotzen.
"Aktiv" selbst einschalten werde ich wohl nicht, aber wenn bei Freunden und Nachbarn der Grill läuft und die EInladung kommt, werde ich wohl kaum nein sagen können...

Pajugefällt das

Helmut-Seubert hat kommentiert

·  Bearbeitet·


Paju schrieb:
Waaaas? Die Jungs haben quasi in meiner Nachbarschaft gelebt. Christian ist leider verstorben, habe zu dieser Zeit selber, in eigener Familie, das selbe erleben müssen.
Deswegen leider ein bisschen untergegangen.


Dachte das war’s….wie geil.

Bitte noch mal abgrasen, ich heule.

Zitat



Ja, wollte es auch kaum glauben und habe mich auch so gefühlt.
Auch die Geschichte hinter dem Album...
Stephan geht es gesundheitlich leider auch nicht gut.

Habe von der ganzen Sache erst gestern nur durch Zufall von einem Freund aus Münster erfahren ("weißte noch/kennste noch").

Die Münster Karten werden heute Abend eingetütet. Soll es wohl direkt beim Gleis22 und im GrandHotelvonCleef Shop geben! 20€ zzgl. Gebühren. Ausverkauf bestimmt noch heute Abend.

Helmut-Seubert hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Meck-Pomm (Rostock?) kommt noch dazu.

Vor ihrer Tour RaR/RiP zu spielen halte ich für eher unwahrscheinlich, die OpenAirs haben schon eine beeindruckende Größe und werden sicher nicht Anfang Juni ausverkauft sein.

Ich hab Bock auf Clubkonzerte und auf Aufklärung was die Monchi Geschichte angeht. Für mich ist da die Unbeschwertheit irgendwie raus...

Helmut-Seubert hat kommentiert

Lustigerweise habe ich Insta Werbung für das Kombiticket AMK+KK 1.+2.9. für 100€ bekommen. Beide nehmen jeweils 60€ für ihr Konzert, das find ich schon viel...

Helmut-Seubert hat kommentiert


Locust schrieb:
Bei den Top Seat Tickets handelt es sich um Sitzplätze der besten Kategorien, deren Preise nachfrageabhängig variieren.
Die Top Seat Tickets enthalten keine Zusatzleistungen oder weiteren Services.

Zitat



In Berlin ist "Top Seat" in M1, naja...

Helmut-Seubert hat kommentiert

·  Bearbeitet·


Locust schrieb:


Gerry schrieb:
Eine Freundin hat mich gefragt, ob ich in München im August zu Robbie, Andreas oder Helene mitgehe. Da hat mich eher die Größe des Areals abgeschreckt als die Ticketpreise.

Zitat



Ging mir beim geplanten Rammstein Konzert an Silvester so. 145.000 muss ich mir nicht geben.
Dann noch an Silvester........Horrorvorstellung


In 2 Wochen spielt Machine Head in Stuttgart, also meine (mit) Lieblingsband gleich in der Nähe, habe ich eigentlich immer besucht, meist im LKA. Aber auch an anderen Orten.
Diesmal spielen sie in der Schleyerhalle mit Amon Amarth (Was mir auch zusagt)und ich gehe nicht hin. Zum einem sind die Preise (86€ FOS) sehr knackig zum anderen finde ich das in der HMS befremdlich und statt gewohnte 3 Stunden nur Maschine Head sind es halt nur 80 min. ok dafür noch 80 AA muss man fairerweise sagen. Aber der Ausschlag nicht hin zu gehen war v.a. die Halle.

Zitat


Geht mir ähnlich: Werde mir Machine Head (leider) kneifen - zumal ich auch keine guten Erfahrungen mit diesen Doppel-Headliner Touren gemacht habe...

Helmut-Seubert hat kommentiert

·  Bearbeitet·


Locust schrieb:
Du meinst 8% an die Gema? Die Marge müsste deutlich höher sein, macht natürlich schon auch die Masse

Zitat


Ja, 8% plus Umsatzsteuer:
www.gema.de

Helmut-Seubert hat kommentiert

·  Bearbeitet·


mattkru schrieb:
Wie ist eigentlich die Marge bei den großen Stadion-/Arena-Konzerten im Vergleich zu kleineren Konzerten?

Beispiel: die Rammstein-Tour.

Der Aufbau- und Abbau der Bühne dauert mehrere Tage. Es müssen dutzende LKW-Fahrer bezahlt werden. Es müssen Stadien gemietet werden. Die Security-Mannschaft ist sicher dreistellig. Und und und.

Klar, die Umsätze aktueller Stadientourneen betragen locker 50-150 Millionen €/$. Aber was bleibt dann wirklich an Gewinn übrig?

Zitat


Da spielen so viele Faktoren eine Rolle.
Wenn Du custom-Bühnen machst (wie Rammstein, U2 etc.), dann brauchst Du schon eine gewissen Anzahl an Konzerten (in der Regel mehrere legs weltweit) , um überhaupt den Bühnenbau rauszuhaben. Rammstein macht zum Beispiel auch einen riesigen Getränke- und Merchumsatz pro Show. Wie viel daran verdient wird ist ganz individuell. Rammstein dürften da aber schon am weitesten vorne sein. Vor allem wenn man mehrere Abende an einem Ort spielt.
Neben Logistik, Sicherheit, Stadionmiete hält die GEMA natürlich noch ordentlich die Hand auf (>15.000 waren es glaube ich 8%). Mehrwert-/Künstlersteuer...

Helmut-Seubert hat kommentiert


Locust schrieb:
24€ ist extrem wenig, aber lohnt sich wohl trotzdem

Zitat



Ich kann mir kaum vorstellen, dass man damit Geld verdient.