Festivals United

Alle Beiträge von Helmut-Seubert

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Red Hot Chili Peppers Tour 2022
    Zitat

    blubb0r schrieb:
    In NL gibt's nur Mobile Tickets (keine [email protected], richtige mobile Tickets im Account).

    Mal schauen, hier wird's sicher ähnlich

    Spätestens mittelfristig wird es wohl fast nur noch mobile geben (siehe Fußballvereine).



  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Red Hot Chili Peppers Tour 2022
    Zitat

    JackD schrieb:
    Zitat

    Helmut-Seubert schrieb:
    Zitat

    frusciantefan schrieb:
    Du meinst, 2003, oder?


    Februar 2005, Dortmund Westfalenhalle, "by the way" Tour...
    War aber auch 39€ plus VVK wie ich jetzt feststellen musste

    By The Way war aber 2003. Die Westfalenhalle wurde 2003 und 2006 bespielt. Gibt sogar einen hervorragenden Mitschnitt im offiziellen Store.

    Dann wirst Du recht haben und ich habe aus der 3 eine 5 gelesen
    Stimmt, wie es soll es anders passen...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Red Hot Chili Peppers Tour 2022
    Zitat

    frusciantefan schrieb:
    Du meinst, 2003, oder?


    Februar 2005, Dortmund Westfalenhalle, "by the way" Tour...
    War aber auch 39€ plus VVK wie ich jetzt feststellen musste

    Zitat

    frusciantefan schrieb:
    Ich liebe auch Bands, die einfach nur Musik machen (z.B. Pearl Jam, die haben ja noch weniger Show, als RHCP). Weil hier als Kontrast genannt wurde, wer ein Spektakel möchte, soll zu Coldplay oder Rammstein gehen. Mit solchen Bands kannst du mich jagen, durchgeplante unspontane Shows reizen mich in den allermeisten Fällen überhaupt gar nicht. Wenn, dann mal sowas wie die letzte Kendrick Lamar-Tour z.B. Ich gehe quasi gar nicht mehr zu Konzerten in Venues die größer als 5000 sind und das auch eher selten, nur in absoluten Ausnahmen - für Radiohead und Bon Iver würd ich alles tun zum Beispiel. Ich fand die Peppers gerade live einfach musikalisch nicht mehr so spannend irgendwann. Ich finde, sie haben ihre beste Phase auf Platte einfach spätestens seit By The Way längst gehabt. Auf Stadium Arcadium findet sich für meinen Geschmack schon sehr viel Füllwerk und Anthony Kiedis Singsang mit größtenteils belanglosen Texten ist im Vergleich zu davor einen Tick zu sehr übern Punkt, als das ich das ausblenden könnte, weil der Rest so gut ist. Auf Californication z.B. singt er viel schärfer und griffiger und nicht so weich produziert.


    Das sehe ich komplett genauso. Bei Stadien bin ich sowieso raus, da reizt mich eigentlich gar nichts, große Hallen selten (RHCP wären aber ein sicherer Kandidat zum Hingehen), gerne 5000 oder kleiner.


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Red Hot Chili Peppers Tour 2022
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Na gut, dann hab ich halt hier auch die rosarote Fanbrille auf.

    Für mich sind RHCP Vollblutmusiker. Da mag die Laune eine größere Rolle spielen und die Auftritte dadurch stärker schwanken als bei anderen Bands.

    Mir persönlich ist das lieber als Roboter, die schrittgenau Ihre Show abspulen. Ich liebe RHCP für Ihre Jams und Improvisationen.
    Aber ich mag auch Konzerte von Jack White oder Peter Doherty.

    Wer eine pompöse Show sehen will ist bei Coldplay, Rammstein oder Helene Fischer besser aufgehoben. Dafür kann es bei RHCP auch mal passieren, dass nach dem letzten Lied noch 5-20 Minuten gejammt wird.

    Am Ende sind RHCP 4 mehr oder weniger talentierte Musiker, die gerne Musik machen (und dafür teilweise viel Geld verlangen).

    Dieses Video verkörpert für mich vieles was RHCP ausmacht (ironischerweise aus 2007):



    Ganz ehrlich: Ich liebe das Jammen!

    Habe sie 2005, 2006, 2007 gesehen. Nach 2005 und 2006 in der Westfalenhalle, war ich vom Stadionauftritt 2007 seht enttäuscht.

    Ich komme glaube ich gerne mal wieder zum Konzert, wenn es dann irgendwann wieder in der der Halle ist und die Preise sich dann hoffentlich auch normalisiert haben.

    Cliffnote: 2005 waren es 39€ inkl. Gebühren Stehplatz Innenraum ganz vorne.


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Robbie Williams Tour 2022
    Zitat

    concertfreak schrieb:
    Zitat

    Helmut-Seubert schrieb:
    Zitat

    concertfreak schrieb:
    ... Obwohl ich nie daran denken würde mir die Fischer anzusehen, frage ich mich schon ernsthaft wieso 180/200 EUR für einen deutschen Künstler verlangt werden. ...


    Ich finde die Preise auch unverschämt, aber was hat das jetzt mit der Nationalität zu tun?

    Es macht für mich schon einen unterschied ob da ein internationaler Act, den man in den USA, in England etc. genauso kennt wie hier auf der Bühne steht oder nur einer, der im deutschsprachigen Raum bekannt ist. Herbert, Maffay, Westernhagen sind seit Jahrzehnten im Geschäft, verlangen 90/100 EUR für PK1. Die Fischer das doppelte.

    Für mich macht es keinen Unterschied muss ich ehrlich sagen... Zumal sich Helene mit ihrer Stadionproduktion vor keinem verstecken muss.
    Naja, trotzdem viel zu teuer.
    Die Enttäuschung wird - vor allen auf den hinteren Plätzen - groß sein. Aber das wird dem Veranstalter und der Künstlerin wahrscheinlich herzlich egal sein...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Red Hot Chili Peppers Tour 2022
    Zitat

    Kaan schrieb:
    180€ und am Ende haste die Nullbock Version der Chili Peppers auf der Bühne stehen.

    Woher kommt die Info mit den Preisen?


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Robbie Williams Tour 2022
    Zitat

    concertfreak schrieb:
    ... Obwohl ich nie daran denken würde mir die Fischer anzusehen, frage ich mich schon ernsthaft wieso 180/200 EUR für einen deutschen Künstler verlangt werden. ...


    Ich finde die Preise auch unverschämt, aber was hat das jetzt mit der Nationalität zu tun?



  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Scorpions Tour 2022
    Zitat

    concertfreak schrieb:
    Die machen für Kohle echt auch alles und ihre Weiber verklagen alle, die den geschützten Namen „Scorpions“ in irgendeiner Form verwenden.

    So lange es genug Leute gibt, die immer wieder Tickets kaufen... Ich würde das Geld auch mitnehmen.


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Beatsteaks Tour 2022
    Ich hätte mal wieder so richtig Bock auf nen verschwitztes Club-Konzert mit den BS...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Die Ärzte Tour 2021
    Zitat

    Cody schrieb:

    Hört sich juristisch gesehen eher zweifelhaft an. Man hat schließlich einen Kaufvertrag abgeschlossen. Da würden Klagen folgen.



    Was willst Du da klagen? Das wird sicher so eine behördliche-Auflagen-Geschichte und da ist man dabei oder halt nicht. Für den letzteren Fall bekommt man das Geld zurück.


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Ed Sheeran Tour 2022
    Mobile Tickets only, ist auch so ein Post-Corona Ding...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert in Die Ärzte Tour 2021
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Z.B. die Konzerte in 2 Events zu splitten


    Das klappt ja schon logistisch nicht, weil sie ja in fast allen Städten eh schon doppelt spielen und dann 4 Termin bräuchten, wo teilweise noch nicht mal ein Tag off zwischen 2 Städten liegt...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 28.07.2021 20:53 Uhr in Helge Schneider
    Die noch geplanten Auftritte von Helge Schneider bei den Strandkorb Open Airs in Mönchengladbach, Bochum, Hartenholm, Berlin/Hoppegarten und St. Wendel werden abgesagt. Karten für alle abgesagten Veranstaltungen, inclusive Augsburg, können dort zurück gegeben werden, wo sie gekauft wurden.
    Für Hamburg gibt es am 5.9.21 am selben Ort Cruise Inn Center einen Ersatztermin im Rahmen der Konzertreihe "Vor der Tür" ohne Strandkörbe.
    Nach einem beiderseitig von Respekt und Verständnis geprägten Austausch der verschiedenen Meinungen sind beide Parteien einvernehmlich dem Vorschlag von Michael Hilgers gefolgt, als Zeichen auch gegenüber allen anderen Beteiligten in dieser Konzertreihe eine gemeinsame Spende in Höhe von € 20.000,- den Opfern der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland Pfalz zukommen zu lassen und somit auch den Fans von Helge Schneider, die sich sicherlich auf ein schönes Konzert gefreut haben, zu zeigen, dass der finanzielle Aspekt genauso wenig im Vordergrund der Entscheidung stand wie eine etwaige Kritik am Strandkorb Veranstaltungsformat.
    Helge bekundet seinen Respekt für das große Engagement des Veranstalters, welches mit der Entwicklung eines neuen Konzeptes überhaupt erst wieder Livekonzerte in größerem Rahmen vor Publikum möglich gemacht habe. Für ihn persönlich passt das Format aber leider nicht.
    Euer Helges Hausmeister



  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 26.07.2021 22:24 Uhr in Helge Schneider
    Zitat

    RedForman schrieb:
    Kein schlechter Artikel…

    Klick

    Ich finde den Artikel ehrlicher (auch wenn es eher am Rande um Helge geht):
    www.n-tv.de

    Zu Deinem Artikel: Finde ich mich nicht wieder. Außer in Ungarn gab es keine vollen Stadien und wird es auch in der startenden Bundesliga nicht geben. Und zum Thema "Sitzkonzerte": Helge macht immer "Sitzkonzerte".


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 26.07.2021 22:19 Uhr in Helge Schneider
    Zitat

    rockimpott2012 schrieb:
    Helge Schneider ist ja ein Künstler, der sehr auf den Kontakt und die Kommunikation mit dem Publikum angewiesen ist. Von daher kann ich das nachvollziehen, dass er tatsächlich Schwierigkeiten bekommen kann, wenn er keinerlei Zugang zu seinem Publikum findet.


    Meine letzte Helge Show ist schon ein wenig her, aber an eine "Interaktion" mit dem Publikum kann ich mich nicht wirklich erinnern - abgesehen davon, dass er die ersten Reihen mit Wasser bespuckt hat bei einer Nummer.

    Gab es von Helge nicht so ein Video, wo er sagte, dass er unter Corona-Bedingungen nicht auftreten wird und daran denkt, lieber aufzuhören? Dann wäre das ja mit Ansage...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 14.06.2021 16:31 Uhr in Guns N Roses Tour 2022
    Zitat

    Rockender_Altenpfleger schrieb:
    Hmm ob man doch Hannover anpeilt...hab ja noch n Gutschein.
    Finde ich aber etwas blöde rüber gebracht. HH stornieren sie wohl wegen nicht zu hoher Auslastung und jetzt wieder was neues im Norden.

    Weiß einer schon was wegen Preisen?

    Preise sicherlich die gleiche Range wie die anderen Orte...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 14.06.2021 16:31 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2022
    Bei koelnticket.de gibt es Business-Seats... Teuer.


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 14.06.2021 16:30 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2022
    Zitat

    ralf321 schrieb:
    Wenn noch jemand was für Stuttgart sucht
    Tickets gibt es wieder ab dem 12.06. um 10:00 Uhr hier: www.musiccirus.de

    Da fehlt nen "c" im Link ...circus...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 14.06.2021 14:31 Uhr in Boysetsfire & Hot Water Music Tour 2022
    Zitat

    schrieb:
    Was für eine unfassbar gute Kombination an Bands. Wird dann wohl Dortmund oder Hannover bei mir werden.

    Bei mir auch... Wohl eher Dortmund, weil am 8.10. auch Lionheart in Köln spielt


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 10.06.2021 16:25 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2022
    Zitat

    concertfreak schrieb:
    Ganz schöne Preissteigerung, wenn ich am 2013 mit 40 EUR denke. Kategorie 1 wird dann sicher 70-75 EUR kosten.
    Echte Punks.

    Ist auch ganz schön viel passiert in den letzten 8 Jahren im Musikgeschäft, auch abseits von Corona.


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 10.06.2021 16:23 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2022
    Zitat

    Baltimore schrieb:
    War ja bei Die Toten Hosen der Fall mit dem Einbehalten. Und Tickets im Brief verschicken geht einfach gar nicht. Dann wenigstens mehrere Optionen angeben.

    Und deshalb kann OPM nichts dafür mit der Rückerstattung. Ist den Hosen ja auch rechtlich auf die Füße gefallen.
    Letztendlich ist es egal, wie verschickt wurde: Es haftet immer der Versender der Tickets, wenn er gewerblich handelt.


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 08.06.2021 22:37 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2022
    Zitat

    concertfreak schrieb:
    Naja… „bessere Alternative“ ist OPM / kaufmich auch nicht. Wer 5 EUR Versand für Tickets verlangt, sie aber trotzdem nur in einem 80 Cent Umschlag versendetund 10-15% bei Ticketerstattungen abzieht ist nicht im geringsten besser als Eventim oder Ticketmaster. Außerdem bieten sie keine Saalplan-Buchung an.

    Versandkosten sind mehr als Porto, bei Eventim ist das genauso.

    Für die nicht vollständige Ticketerstattung mache ich die jeweilige Band verantwortlich oder gibt es da mittlerweile andere Erkenntnisse?

    Ich kann nichts schlechtes sagen über OPM, im Gegenteil: Sie kämpfen gegen den Graumarkt und lassen abmahnen...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 07.06.2021 19:53 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2022
    Zitat

    AcidX schrieb:
    Einige Konzerte und Venues von DÄ umd Hosen sind immer eine Woche auseinander. Und in jeder Stadt sind das bestimmt die gleichen lokalen Veranstalter. Geländemiete, Aufbau etc. und wahrscheinlich sogar das rohe Bühnengerüst wird da einmal hingebaut und für beide genutzt.
    Technik und Bühnenaustattung etc bringt dann jeder selber mit...
    Beider verkaufen ja auch ihre Tickets über OPM...

    Die Tickets werden über OPM verkauft, weil es die beste Alternative zu Eventim und Ticketmaster sind, die teilweise absurde Preise verlangen.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie nicht ihre komplett eigenen Bühnen haben. Im Vergleich zur Technik kostet so ein Bühnengerüst fast nichts...


  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert 06.06.2021 18:36 Uhr in Die Toten Hosen Tour 2022
    Zitat

    AcidX schrieb:
    Hm. Nicht unklug die Infrastruktur Konzertstationen der mit der Ärzte-Tour zu teilen.
    Aber dass die nun auch beide unterwegs sind...hm.

    Alles sehr große Venues, aber nichts in Bayern?

    Geteilt wird da sicherlich nichts, es sind halt die größten Locations.