Hi, ich bin TheMo
4.585 Tage dabei 09.12.2009
2.201 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Kommentare von TheMo

TheMo hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Habe mittlerweile gecheckt, dass ich im Dashboard auf die Sprechblasen neben einem Threadtitel klicken muss, um ans Ende des Threads und damit zu den neuesten Beiträgen zu kommen.

Aber wenn man im Dashboard den Threadtitel anklickt (und am Beginn des Threads rauskommt) gibt es oben den Reiter "Neueste". Die neuesten Beiträge werden dann aber in chronologisch umgekehrter Reihenfolge angezeigt. Das ist ja sogar irgendwie logisch, aber total unpraktisch. Da steht zB ein zitierter Beitrag unter dem, in dem zitiert wird. Auch die Seitenzahlen sind dann (logischerweise) andersherum, also Seite 1 Neueste Beiträge und die höchste Seitenzahl zeigt die ersten Beiträge an. Kann man als Hardcore-User natürlich lernen und einfach umgehen aber mich hat's erstmal sehr verwirrt.

TheMo hat kommentiert


Nikrox schrieb:

Nächste Frage ist, ob sie es vollbestuhlen. Das ist eigentlich Standard im Admiralspalast. Man kann aber den Innenraum auch von Stühlen befreien. Macht schon deutlich mehr Sinn, aber geht dann etwas gegen den Theater Anspruch. Wobei das Alcatraz in Mailand auch keine Theaterbestuhlung hat...

Zitat



Bei den Arctic Monkeys 2011 waren auch keine Stühle drin. Kann mir nicht vorstellen, dass es jetzt bei Muse anders ist. Ist schon ein Stimmungskiller beim Rockkonzert, Theateranspruch hin oder her.

TheMo hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Ach, stell da Bilderbuch vor meinetwegen Tame Impala und da wird ne mega Stimmung sein.
Die wollen zwar ein Festival mit internationalem Line Up etablieren, aber trotzdem behaupte ich, dass ein Großteil der Ticketverkäufe im Land stattfindet. Zumindest jetzt am Anfang.

War mehrmals auf dem Berlin Festival am gleichen Standort. Auch da hat man so etwas versucht. Gibt's nur leider nicht mehr. Jetzt steht aber ja ein größerer Veranstalter dahinter. Ich wünsche diesem Festival den größtmöglichen Erfolg! Das soll bitte was langfristiges werden.

TheMo hat kommentiert

Arctic Monkeys sehe ich eigentlich auch als gesetzt an. Würde die nur lieber in der Columbiahalle sehen.

Ansonsten Noel mit neuem Album und/oder Liam. Kann mir theoretisch beide als Head vorstellen, dann aber nicht im selben Jahr.

Deutsche Heads fallen mir aber auch nicht wirklich welche ein, die da hinpassen. Eine oder mehr Stufen darunter gibt es aber tonnenweise deutschsprachige Bands. Die würden die internationale Ausrichtung des Festivals auch nicht "stören".

ToolFanBoygefällt das

TheMo hat kommentiert

Jo, danke! Ist ja doch gar nicht so kompliziert. MCT hat eben gesagt, ich soll's bei Fansale einstellen und der neuen Käuferin wird dann ein Handyticket geschickt.
Hatte mit Fansale bisher gar keine Berührung gehabt.

TheMo hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Björk nächsten Freitag in Berlin. Hätte die letzten 2 Jahre easy Zeit gehabt, nur dieses Mal geht es gar nicht

Eventim würde sicherlich sagen "Nutz den Fansale!"
Der Veranstalter würde bestimmt sagen, dass die Personalisierung nicht einfach so umgangen werden kann. Hab aber keine Lust, jetzt erst mein Ticket zurückzuschicken, wenn ich es doch einfach im Freundeskreis weitergeben kann. Bin etwas ratlos.

TheMo hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Mein Name ist aufgedruckt, das Konzert ist aber mittlerweile 2 mal verschoben (20 -> 21 -> 22). Habe keine Ahnung wie streng die Kontrolle gewesen wäre oder jetzt sein wird.
Eventim sagt nur vom Band, dass ich gerade 20ct zahle und dann sind alle Leitungen belegt

TheMo hat kommentiert

Kann ich über den Eventim Fansale ein auf meinen Name personalisiertes Ticket verkaufen? Was bekommt die Person dann, die es gekauft hat?
Und ist das die einzige Möglichkeit, das Ticket zu verkaufen? Habe jemanden, der das auf jeden Fall kauft, somit wäre eine Umpersonalisierung ja theoretisch auch möglich, die Kohle schieben wir dann unter uns hin und her.

TheMo hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Zitadelle eben war der ultimative Abriss. Es war wirklich ganz herzerwärmend. Und ich denke, auch wenn ich den jetzigen Euphorie-Bonus abziehe, war es mein bestes bisheriges Konzert von den Flitzpiepen. Das "Heimspiel" für Bela schien die Band in richtig gute Laune versetzt zu haben. Trotz freien Himmels und zeitweiser Kühlung durch Nieselregen (bei Großstadtgeflüster wars richtiger Regen) war der vordere Wellenbrecher ein Hexenkessel. Da bleib kein Kleidungsstück trocken. Ich habe es so vermisst

Wegen eines Zwischenrufs aus dem Publikum wurde spontan Anneliese Schmidt gespielt. Alleine das hat mir klargemacht, dass hier nicht nur stumpf etwas abgearbeitet wird, wie es 2013 noch der Fall schien (bzw. tatsächlich war). Heute hat man einfach drei Freunde auf der Bühne gesehen, die richtig Bock hatten. Farins Grinsen ging gefühlt ein mal um den ganzen Platz.

Auch erfreulich: 21:40 war Schluss. So ist meine Heimfahrt nun total entspannt und es gab noch genug Zeit für ein Bier mit meiner Truppe nach dem Konzert.

TheMo hat kommentiert

Ich biete 1x Zitadelle!
Möchte im Gegenzug nichts außer eine Mitfahrgelegenheit nach dem Konzert nach Leipzig oder Chemnitz.
Eventuell gibt es sogar ein zweites freies Ticket (klärt sich bis morgen). Das zweite Ticket würde dann aber zusätzlich zu meiner Anwesenheit im Auto noch den Originalpreis kosten.

TheMo hat kommentiert

Fragen zum Wellenbrecher: War der zu jeder Zeit für alle offen? Wann ward ihr an der Location und habt es noch vorne rein geschafft?

TheMo hat kommentiert

Ui krass. Fand Monchi (um ihn wirds ja wohl gehen, oder?) im Reflektor-Podcast schon irgendwie anstrengend. Davor hatte ich mich noch nie mit ihm und der Band wirklich beschäftigt. Der hört sich gerne selbst reden glaube ich. Jedenfalls war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Podcasts die ganze Sache mit dem Ausstieg von Bandmitgliedern schon bekannt, zur Aufzeichnung noch nicht. Vielleicht hätte er ja trotzdem schon etwas anklingen lassen können, ihm muss ja klargewesen sein, dass der Podcast erst später erscheint. Mit dem Wissen fand ich's etwas befremdlich, dass er nur Sachen à la "Wir sind beste Kumpels, die Band ist total zusammengeschweißt" geredet hat.

Nun ja, jetzt scheint ja eine andere Hausnummer zu folgen.

Madpad77gefällt das

TheMo hat kommentiert


Madpad77 schrieb:


TheMo schrieb:
Erstmal allgemeine Serien-Empfelung: Outer Range auf Amazon. Fand's sehr spannend und schön seltsam.

Aber auch hier kann Ludddi etwas finden:
Der Seriencharakter Billy singt oft (und sehr gut) in den merkwürdigsten Situationen Songs von zB Whitney Houston und Fleetwood Mac. Diese Eigenschaft ist auch sehr interessant, um seinen Charakter etwas zu verstehen.
Außerdem endet eine Folge mit Paint It, Black. Auch sehr passend zur Schlussszene und enorm ausdrucksstark (Stichwort Where Is My Mind).

Zitat


Hab Outer Range auf der Liste , aber bisher noch keine Zeit gefunden ! Is die schon komplett drin ? Kam ja wöchentlich eine Folge oder?

Zitat


Ja, hab jede Woche zwei Folgen geschaut. Eigentlich nicht meine Art. Mittlerweile ist alles draußen.

Luddddigefällt das

TheMo hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Erstmal allgemeine Serien-Empfelung: Outer Range auf Amazon. Fand's sehr spannend und schön seltsam.

Aber auch hier kann Ludddi etwas finden:
Der Seriencharakter Billy singt oft (und sehr gut) in den merkwürdigsten Situationen Songs von zB Whitney Houston und Fleetwood Mac. Diese Eigenschaft ist auch sehr interessant, um seinen Charakter etwas zu verstehen.
Außerdem endet eine Folge mit Paint It, Black. Auch sehr passend zur Schlussszene und enorm ausdrucksstark (Stichwort Where Is My Mind).

Luddddigefällt das

TheMo hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Bob's Burgers. Da gibt es mindestens 2 Folgen, die mir einfallen und die ich als "Musical-Folgen" bezeichnen würde. Und auch sonst wird oft gesungen. Außerdem spielt Gene, der Sohn der Familie, Keyboard (auf eine sehr eigenwillige Weise). Das kommt auch sehr oft vor und dem sind auch Folgen gewidmet.
Ansonsten sei auf jeden Fall das "Never Ending Story" Gedöns aus Stranger Things genannt.

TheMo hat kommentiert


umiker schrieb:
Wenn schon so ein Supportact (keine "richtige" Band), dann aber auch korrekt ne Bühne geben, nicht auf dem FOH-Dach bei den Bierständen mit gefühlt 60 Dezibel. Das war ultrapeinlich und für die Mädels unfair.

Zitat


Fand den Anblick beim Betreten des Stadions von etwas weiter oben in Dresden 2019 irgendwie beeindruckend. Das ist aber spätestens im Innenraum dann vorbei gewesen. Bei dem ganzen Gewusel, das bei so vielen Menschen und vor allem bei einer Vorband noch herrscht, ist das echt keine so geile Sache.

Parkrocker89gefällt das

TheMo hat kommentiert


Runnerdo schrieb:
Das noch geheime FSF-DIngen war dann wohl das Pragkonzert also hier leider nicht.
Was ich nach dem Pfeffibild was RaR gepostet hat echt seltsam finde.

Zitat


Hab den Wortlaut aus dem Podcast nicht mehr genau im Kopf aber eigentlich klang es nach was größerem, wo man richtig aufgeregt ist. Die Prag-Shows sind ja auch nicht direkt als Warm Ups angekündigt, oder? Kann also trotzdem noch alles sein.

TheMo hat kommentiert

Wo gab es denn diese "Böhmannsland-Stories"? Instagram? Dann wäre ich leider raus. Würde das aber gerne irgendwie sehen.

TheMo hat kommentiert

·  Bearbeitet·

Im Reflektor-Podcast hat Monchi von FSF gesagt, dass sie neben den DTH Support-Shows außerdem noch ein weiteres ganz besonderes Konzert im Sommer geben, welches aber noch nicht bekannt gegeben werden kann.

TheMo hat kommentiert

29.04.2022 09:40 Uhr


Derrick93 schrieb:

War der Song schon fertig? Trauriger Anlass!
Aber sehr schön!
Spannend, dass All-Diese-Gewalt durchklingt und dann direkt in den DieNerven - Bass-Drum Part schwenkt.

Zitat



Die Band hat schon 2020 gepostet, dass das Album komplett fertig ist. Würde also schon vermuten, dass der Song schon vor einiger Zeit entstanden ist.

All Diese Gewalt hatte ich beim Anfang auch direkt im Kopf. Sehr guter Song! Freu mich auf die Tour, eine der besten Livebands überhaupt.

Madpad77gefällt das

TheMo hat kommentiert

25.04.2022 14:57 Uhr


Madpad77 schrieb:


Hab auch echt vor mir vorher keine Setlists von den Europa Kozerten anzuschauen

Zitat




Aber kann dich verstehen, nehme mir sowas auch oft vor und halte mich nie daran.
Ich wünsche allen viel Spaß bei den kommenden Konzerten. Habe meine aus einem Anfall von Wahnsinn gekauften Karten für Berlin wieder verkauft. 2019 zwei Mal gesehen, soll reichen.