Festivals United
image
Hullabaloo92

2.341
  Kommentare

Letzte Beiträge von Hullabaloo92

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 in Ringrocker Song-Contest: Song des Jahres 2020
    Pearl Jam - Whoever Said
    The 1975 - If you're too shy let me know

    Edit:
    @Pommes: PJ jetzt auch raus?


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 in Rock Werchter 2021 (BE)
    Zitat

    sckofelng schrieb:
    Könnten nicht die Gunners der Stadionhead sein? Würde ins Routing passen und könnte man Beneluxexklusiv buchen, nachdem das Pinkpop sie nicht mehr hat (quasi von einem Festival zum anderen geschoben)

    Deren US Tour beginnt sehr wenige Tage nach dem Werchter, in der Regel lassen die etwas Pause zwischen zwei Legs.
    Ich glaube Ken hat auch gesagt diese ominöse Band hat noch keine EU Dates verkündet bzw will die alle auf einmal raushauen.


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 in Rock Werchter 2021 (BE)
    Zitat

    runnerdo schrieb:
    Für mich wäre Kendrick deutlich spannender als die Gorillaz. Trotzdem zu verkraften. Finde den Samstag mit Gorillaz und 21Pilots aber vergleichsweiße Dünn.

    Der Soad ersatz in Stadiongröße soll wohl Freitags Head werden. The Strokes also wenn überhaupt nur auf einem anderen Tag. Der Head hat noch keine Tourdaten veröffentlicht. Metallica oder AC/DC. Da bin ich echt gespannt.


    Ja, das mit Kendrick ist wirklich maximal unglücklich, vor allem weil Gorillaz erst 2018 da waren und jetzt auch kein wirklich großer Act sind.

    Ken hatte ja seiner Zeit Metallica für Werchter und Roskilde angeteast (die würden da am Mittwoch als Taylor Swift Ersatz nach den Deftones gut passen).

    Ich fände es maximal beschissen wenn The Strokes jetzt hinten runter fallen würden......die sind nun einmal nich jedes Jahr verfügbar.

    Könnte man die überhaupt zusammen mit Pearl Jam oder den Chili Peppers an einem Tag spielen lassen? (Am Samstag sind sie auf dem Roskilde)
    Oder es gibt doch einen fünften Tag zusammen mit The Killers oder Kings of Leon

    Do: Pearl Jam - The Strokes - Pixies - The Lumineers - Haim - Miles Kane - Fontaines DC // Disclosure - Beck - Rag N Bone Man
    (The Strokes sind ja gut mit Haim und Eddie Vedder befreundet, ist zwar Overkill auf der Main aber der Sonntag sollte sich einfacher verkaufen)

    Fr: Metallica - Faith No More - Liam Gallagher - Sum 41 // Alt-J - The Streets - (Archive) - Cigarettes after Sex
    (Metallica neu, FNM sind auch hier noch frei, Sum 41 müssen keine 2 Gigs an einem Tag spielen)

    Sa: Gorillaz - Twenty One Pilots - (Tame Impala?) - Anderson Paak // Jamie xx - Jorja Smith - Jimmy Eat World
    (Tame Impala wurden ja häufiger genannt, insgesamt trotzdem recht schwach aufgestellt)

    So: Red Hot Chili Peppers - Royal Blood - Placebo - Yungblud - Nothing But Thieves // Thom Yorke - Michael Kiwanuka
    (RHCP in alter Formation und mit zwei Coheads sollte sich an einem Sonntag nicht schlecht verkaufen, alternativ hier The Strokes aber das wäre denke ich noch utopischer als am Donnerstag)

    Ich kann mir aber auch echt vorstellen, dass Liam Gallagher und/oder Placebo noch zum Pukkelpop abwandern.....


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 in Billie Eilish Tour 2020
    Ist die Frage ob alle Shows oder ob hier die System of A Down Taktik kommt und man die Festivals noch aufrecht hält.


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 in Arctic Monkeys
    Alles Quatsch, "Favourite Worst Nightmare" kann am meisten