Hi, ich bin Jouusef
27 Jahre  (05.12.1994)
Student
Halle (Saale)
4.310 Tage dabei 12.12.2010
4.485 KommentareKommentare anzeigen
Schade... Noch keine Reviews

Josef/21/ Halle (Saale)/Bier, Jäger, Whiskey/ Arcade Fire, Biffy Clyro, Deftones, Alice in Chains, Slash, Smashing Pumpkins. Queens of the Stone Age, Nine Inch Nails,System of A dowm, Soundgarden, Gaslight Anthem, Alex Clare, Woodkid, Slowdive, Foo Fighters, Portugal the man, Noel Gallaghter, Oasis, Blur, James Blake, Moderat, The National, Beatsteaks, Modest Mouse u.v.m/ RaR 2011-2013, Rock am See 2012, Southside 2013, Hideout 2013, Primavera Sound 2014, RiP 2014, R´n´H 2014.Melt! 2015, Lollapalooza 2015, NOS Alive 2016

weiterlesen

Kommentare von Jouusef

Jouusef hat kommentiert

30.11.2017 11:37 Uhr

Drangsal
Fjort
Portugal. The Man
Dendemann
Franz Ferdinand
London Grammar
The Kooks
Two Door Cinema Club
Biffy Clyro
Justice
Aracade Fire

Nicht so schlecht für den Anfang muss ich sagen. Klar hab ich davon vieles schon (mehrfach) gesehen, aber in Weile 3 und 4 kommt in der Regel ja noch ein bisschen Liebhaber Kram dazu. Und ich muss für Arcade Fire mal nicht nach Barcelona und Lissabon sondern nach Neuhausen ob Eck

Jouusef hat kommentiert

12.11.2017 17:36 Uhr

Vor ein paar Tagen zufällig drauf gestoßen. Alter ist das gut. Vor allem Chain Reaction macht wahnsinnig viel Spaß. Lustigerweise lebt der Sänger jetzt in Leipzig und macht Musik als White Wine und war u.a. Vorband von Get Well So in.

Jouusef hat kommentiert

12.05.2017 04:52 Uhr

Ich hoffe Portugal holt das Ding. Der song ist mal wirklich ziemlich gut. Längen besser als alles anderes was dort antritt.

MuffPotter87gefällt das

Jouusef hat kommentiert

14.02.2017 12:20 Uhr


Faithless schrieb:
Weil die keiner braucht. Geld haben die besser investiert in Axwell Ingrosso.

Zitat


Dass Menschen sowas auch nur denken, tut wirklich weh.

Jouusef hat kommentiert

01.02.2017 19:00 Uhr

Keiner die neue Cloud Nothings gehört?
Richtig gutes Teil. Ich bin ja ohnehin spätestens seit dem überragenden Attack on Memory Fan, aber das dürfte den allgemeinen Geschmack hier durchaus treffen. Garage-Rock mit einem feinen Gespür für eingängige Hooks. Dazu die großartig raue Stimme von Baldi und richtig schön lärmige Momente. Kommt (noch) nicht ganz an das oben genannte Attack on Memory ran, aber mit dem direkten Vorgänger Here and Nowhere else kann Life Without Sound durchaus mithalten. Ist unter anderem Platte der Woche bei den Plattentests.de gewesen.
Die Japandroids lässt einen nach Celebration Rock dann doch etwas enttäuscht zurück. Schon ein gutes Album fällt aber deutlich ab.

Jouusef hat kommentiert

16.01.2017 12:47 Uhr

Deutlicher Schritt nach vorne nach Coexist. Man merkt halt was jamie xx so getan hat seit dem letzten Album. Dangerous, on hold und replica würde ich aktuell hervorheben wollen. Starker top 5 Kandidat für das Album des Jahres!

Jouusef hat kommentiert

28.12.2016 02:58 Uhr

Reyes MvG war wohl das beste Spiel der WM. Unfassbar geiles Spiel leider mit dem falschen Sieger

roxargefällt das

Jouusef hat kommentiert

27.12.2016 16:26 Uhr

1.Touché Amoré - Stage Four
2.Car Seat Headrest - Teens Of Denial
3.Anohni - Hopelessness
4.Radiohead - A Moon Shaped Pool
5.Iggy Pop - Post Pop Depression

Zitat


6.David Bowie - Blackstar
7.Nick Cave & The Bad Seeds - Skeleton Tree
8. Turbostaat - Abalonia
9. Nothing - Tired Of Tomorrow
10. Dinosaur Jr. - Give A Glimpse Of What Yer Not

Meine Top 10

Jouusef hat kommentiert

23.11.2016 13:07 Uhr


MisterCrac schrieb:


Jouusef schrieb:
War letztes Jahr ziemlich spät ausverlauft, trotz dem besten Line-Up ganz Europas.

Zitat


Du meinst vermutlich dieses Jahr? Und außerdem kann das nicht sein, denn das beste Lineup gab's beim Werchter.

Zitat


Letzte Ausgabe dann eben
Das halte ich für groben Unfug.