Festivals United

Rock am Ring 2016: Ticketrückerstattung

03.06.2016 - 05.06.2016, Mendig  Deutschland
Black Sabbath, Red Hot Chili Peppers, VolbeatUVM

515 Kommentare (Seite 4)


  • NoelGallagher NoelGallagher 11.06.2016 23:55 Uhr SUPPORTER

    masterofdisaster666 schrieb:


  • hOttO hOttO 12.06.2016 00:48 Uhr
    Ich fühl mich jetzt auch ertappt: Ich bekenne, auch ich bin ein anonymer MLK-Troll!

    Ach, hab ich jetzt fast vergessen: ich werd ja dafür bezahlt - der Marek ist ein Fuchs, der denkt an alles.

    Ich hab mich auch sehr verdächtig gemacht.

    Das Normale ist ja, wenn ich zum Beispiel ein Hunderter-Pack Kondome kauf - ne' Quatsch, bei einer Mindesthaltbarkeit von drei Jahren brauch ich ja nur ein Zehner-Pack (wenn mann optimistisch dran geht) und da sind jetzt nur sechs Stück drin, dann such ich mir bei Facebook Leute, die das gleiche Schicksal erlitten haben und netterweise für mich den Verkäufer verklagen. Wer jetzt noch fragt warum diese Facebook-Gruppe anonym aufttritt, kapiert ja garnichts.
    Erstmal zu dem Verkäufer hingehen, ihm die Möglichkeit zu geben mir die fehlenden vier Kondome noch zu geben, die entsprechende Summe zu erstatten oder den ganzen Deal rückgängig zu machen ist natürlich keine Alternative!
    Wo kämen wir denn hin, wenn man sich gütlich einigt?
    Außerdem hat Lieberberg den
    besten Willen zu einer guten und fairen Regelung
    geäußert und ich Blödmann vertrau dieser (zweiten) öffentlichen Bekundung zu einer fairen Bwewertung des Ausfalls.

    Feststeht, dass das Prinzip der Fairness bei der Betrachtung der Ereignisse für alle Beteiligten und Betroffenen gleichermaßen gelten sollte. Wir werden uns in Eurem Interesse um diese faire Lösung einsetzen. Habt bitte noch etwas Geduld.


    Es ist doch bekannt und allgemein üblich, dass man sich im Normalfall erstmal verklagt anstatt erstmal zu schauen ob das überhaupt notwendig ist. Außerdem geb ich eigentlich täglich irgendwelchen anonymen Gruppen im Internet meine (Blanko-) Vollmacht, irgendwas in meinem Namen zu veranstalten, verklagen, verbrechen,....

    SCHEISSE!

    "ihr bezahlten MLK-Trolle" warum gebt Ihr Euch immer noch die Mühe mit solchen Hornochsen vernünftig zu diskutieren - vier Seiten unnötiger Schreiberei, wieder auf einen Troll reingefallen (oder ist der wirklich so naiv wie er tut?)

  • Skrile Skrile 12.06.2016 01:31 Uhr
    Das bringt meine Gedanken gerade auf den Punkt


  • 7Dup 7Dup 12.06.2016 01:35 Uhr
    Ich habe bisher leider noch keinen Euro von MLK gesehen. Und das obwohl ich immer brav den Laden verteidige und dies eigentlich auch der einzige Grund ist warum ich hier poste,
    Vielleicht haben hier manche MLK Trolle das gleiche Problem wie ich und wurden auch noch nicht bezahlt.
    Würde mich bereit erklären schnell eine FB Gruppe zu gründen.
    Vllt. finden sich ja ein paar verprellte User die mir eine Generallvollmacht ausstellen wollen. Ein paar Euros sollten schließlich zu holen sein

  • hOttO hOttO 12.06.2016 01:36 Uhr

    Skrile schrieb:
    Das bringt meine Gedanken gerade auf den Punkt

    Einen aus dem Zehner-Pack einsetzen?

    FF

    (Fiel Fergnügen!)

  • Skrile Skrile 12.06.2016 01:40 Uhr

    7Dup schrieb:
    Ich habe bisher leider noch keinen Euro von MLK gesehen. Und das obwohl ich immer brav den Laden verteidige und dies eigentlich auch der einzige Grund ist warum ich hier poste,
    Vielleicht haben hier manche MLK Trolle das gleiche Problem wie ich und wurden auch noch nicht bezahlt.
    Würde mich bereit erklären schnell eine FB Gruppe zu gründen.
    Vllt. finden sich ja ein paar verprellte User die mir eine Generallvollmacht ausstellen wollen. Ein paar Euros sollten schließlich zu holen sein


    Des weiteren ist die Vergütung vor Ort für das diesjährige Festival viel geringer ausgefallen. Hat noch jemand dieses Problem? Ich muss doch die FKP Veranstaltungen davon finanzieren, um weitere Propaganda vor Ort zu ermöglichen

  • hOttO hOttO 12.06.2016 01:44 Uhr

    7Dup schrieb:
    Ich habe bisher leider noch keinen Euro von MLK gesehen. Und das obwohl ich immer brav den Laden verteidige und dies eigentlich auch der einzige Grund ist warum ich hier poste,
    Vielleicht haben hier manche MLK Trolle das gleiche Problem wie ich und wurden auch noch nicht bezahlt.
    Würde mich bereit erklären schnell eine FB Gruppe zu gründen.
    Vllt. finden sich ja ein paar verprellte User die mir eine Generallvollmacht ausstellen wollen. Ein paar Euros sollten schließlich zu holen sein

    Sach bloß, dass Du garnicht wußtest, dass es Kohle dafür gibt. Wir schreiben hier doch nicht weil uns das Ganze etwas angeht (ausser Knete natürlich).


  • NoelGallagher NoelGallagher 12.06.2016 12:02 Uhr SUPPORTER
    Meine Anmerkung, dass es sich hier um einen findigen Anwalt handeln könnte, wurde in der Facebook-Gruppe ja schleunigst gelöscht.

    Kann man bei Facebook bestimmte Nutzer (in diesem Fall mich) von Kommentaren ausschließen? Ich wollte da jetzt einen Link zu diesem Thread als Kommentar hinterlassen, aber ich habe gar kein Kommentar-Feld mehr.

  • KleineJule KleineJule 12.06.2016 12:09 Uhr
    ja, das heißt du bist geblockt... hab das gleiche bei frei.würg

  • NoelGallagher NoelGallagher 12.06.2016 12:15 Uhr SUPPORTER
    Immerhin entschädigt die MLK-Troll-Kohle ein wenig für den herben Verlust, dass ich da nicht mehr schreiben kann.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 12.06.2016 12:18 Uhr
    hab mal den link gepostet.


  • NoelGallagher NoelGallagher 12.06.2016 12:25 Uhr SUPPORTER
    Würde ich gerne liken, aber nicht mal das ist mir noch erlaubt.

  • Baltimore Baltimore 12.06.2016 12:31 Uhr
    Mal sehen, wie lange der Link da stehen bleibt...

  • roxar roxar 12.06.2016 13:58 Uhr
    Der Anwalt hat wohl heute frei

  • 7Dup 7Dup 12.06.2016 14:11 Uhr
    Sehr coole Aktion

  • NoelGallagher NoelGallagher 12.06.2016 14:25 Uhr SUPPORTER
    Es gibt hier allerdings in der Tat von MLK bezahlte User:

    dre77 und

    Marek

    Die trauen sich aber leider hier nicht mehr zu posten, weil die hier so Lack bekommen haben. Ich glaube, Andre hat letztmalig 2007 was im damaligen Spielplan-Thread gepostet und wurde (leider) echt sowas von ausgebuht, dass er seitdem nichts mehr gepostet hat.

  • CoolProphet CoolProphet 12.06.2016 14:27 Uhr
    Thread gerade erstmal durchgelesen beste Unterhaltung am Sonntagmittag.

    MatschManiac was eine Luftpumpe!


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 12.06.2016 14:34 Uhr
    @noel: marek und andre werden aber von LiveNation bezahlt

  • NoelGallagher NoelGallagher 12.06.2016 14:50 Uhr SUPPORTER
    Verzeih mir. Ich bin HSV-Fan. Ich lebe hauptsächlich in und von der Vergangenheit.

  • DiebelsAlt83 DiebelsAlt83 12.06.2016 14:53 Uhr SUPPORTER

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 12.06.2016 15:38 Uhr

    Der Anwalt arbeitet auch Sonntags.

    Rock am Ring 2016 Aufarbeitung #RaR2016-refund Vielen Dank für den Hinweis auf diesen Thread. Natürlich stehen wir auch einer kritischen Auseinandersetzung mit unserem Vorhaben offen gegenüber, damit wir uns mit Bedenken auseinandersetzen können.


  • Chazy89 Chazy89 12.06.2016 16:49 Uhr
    Offizielles Statement auf FB zur Diskussion hier:

    Liebe RingRocker,

    wir wurden darauf aufmerksam gemacht, dass im Ringrocker.com-Forum – teilweise sehr kritisch – über unser Vorhaben diskutiert wird. Wir empfehlen ausdrücklich jedem sich an dieser Diskussion zu beteiligen und sich auch mit Kritik an unserem Vorhaben auseinanderzusetzen. Wir haben damit kein Problem. Deshalb gerne für alle der Link zu diesem Thread:

    http://www.ringrocker.com/modules.php…

    Dennoch möchten wir auf die dort vorgetragenen Kritikpunkte kurz eingehen und damit hat sich die Sache für uns auch gegessen:

    1. Wir sind keine Anwälte. Wenn also einer auf unsere Seite spamt, dass hier offensichtlich Anwälte Profit machen wollen, ist das dumm, unbegründet und hat mit unserem Thema nix zu tun. Deshalb werden derartige Kommentare gelöscht. Das hat mit Zensur nichts zu tun, sondern geht einfach an der Sache völlig vorbei. Fertig aus.

    2. Wir garantieren jedem, der unser Vorhaben unterstützt, dass ihm keinerlei Kosten entstehen. Die einzigen, denen bisher Aufwand entstanden ist, sind wir! Stand jetzt bedarf es für eine Rückerstattung noch keines Anwalts, keiner gerichtlichen Klärung. Ziel ist es lediglich gemeinsam und mit einer Stimme an den Veranstalter heranzutreten, um diesen darauf aufmerksam zu machen, dass eine breite Masse der RaR’16-Besuchern, ihr Recht auf eine Erstattung wahrnehmen möchten. Da wir denken, dass ein gemeinsames Vorgehen eine größere Chance auf Gehör hat, sind wir diesen Weg gegangen. Wer allein sein Glück versuchen möchte, möge dem auf diese Weise nachgehen; wir werden keinem im Weg stehen. Aber auch diese sollten keine voreiligen Maßnahmen ergreifen, die für sie mit Kosten verbunden sein könnten.

    3. Offensichtlich haben dort alle Kritiker den Grundkurs „Jura für Anfänger“ an ihrer örtlichen Volkshochschule besucht. Das scheint dann auch auszureichen, um juristisch fundiert unser Vorgehen zu durchleuchten und zu wissen, dass eine Vollmacht – die zwar noch keiner ausstellen musste, aber Vorsicht ist ja die Mutter der Porzellankiste – dazu berechtigt in Zukunft über das gesamte Vermögen des Vollmachterteilenden zu verfügen oder diesen in Leibeigenschaft und Ruin zu führen. Bravo, warum brauch es noch Anwälte, wenn man Rechtskundige wie diese hat. Wir haben uns zumindest die Mühe gemacht juristisch fundierten Rat einzuholen, bevor wir wild „Erstattung“ riefen. Diese Empfehlung sei so manchem auch ans Herz gelegt. Das Wort "Vollmacht" das in unserem ersten Beitrag gefallen ist, bezieht sich allein auf das Erfordernis, das uns berechtigt, gegenüber dem Veranstalter für euch erklären zu können, dass ihr euer Geld (teilweise) zurück haben wollt. Nicht mehr, nicht weniger! Eine Gefahr sehen wir dabei nicht und schon gar nicht sind damit irgendwelche Kosten für euch verbunden! Diejenigen, die das anders sehen, glauben bestimmt auch an den Katzenkönig.

    4. Mit Amüsement mussten wir dann doch den dort gegebenen fachkundigen Rat lesen, man solle doch einfach abwarten, bis der Veranstalter eine Lösung findet. Super!!!
    Uns allen ist ja bekannt, wenn man was kauft, was defekt ist: Daheim warten bis der Verkäufer kommt und sagt „Hey, das war doch defekt, das erstatten wir“. So läuft es in der heutigen Gesellschaft. Diejenigen, die also allein auf den „Goodwill“ des Veranstalters warten wollen, dürfen dies gern tun. In diesem Zusammenhang darf nur nochmal an die erste Aussage von Herrn Lieberberg erinnert werden, der auf die Frage, ob er die Möglichkeit einer Entschädigung sehe mit „Im Moment sehe ich das nicht“ antwortete. Ach so, ja, so viel zum Goodwill… Das dies in dieser strikten Weise nicht mehr kundgetan wird, liegt wohl maßgeblich daran, dass in der Öffentlichkeit sich klar – auch von dieser Gruppe – dahingehend positioniert wurde, dass dies nach geltendem Recht gerade nicht so ist. Wer denkt, ein ausschließlich auf Gewinn ausgelegtes Unternehmen hätte auch ohne die Öffentlichkeit auf Grundlage moralischer Gesichtspunkte den Besuchern Teile des Ticketpreises erstattet, dem wollen wir sein heiles Weltbild nicht zerstören. Muss ja auch ganz schön dort sein. Dabei wollen wir noch zu bedenken geben, dass jeder Euro auf eurer Seite beim Veranstalter mit dem Faktor 90.000 zu multiplizieren ist. Es geht für den Veranstalter um richtig viel Geld, weswegen jedem klar sein sollte, dass er bzw. sein Versicherer versuchen wird, den Regulierungsaufwand so gering wie möglich zu halten. Wir können uns einfach nicht vorstellen, dass unsere Interessen da an erster Stelle stehen, weswegen auch ein gemeinsames Vorgehen zweckmäßig erscheint, um als einzelner "David" wenigstens zusammen annäherungsweise so etwas wie Augenhöhe erreichen zu können.

    Das war’s dazu. Jeder von euch kann sich selbst eine Meinung machen. In diesem Sinne einen schönen Sonntag, viel Spaß beim Länderspiel und wir lassen wieder von uns hören, wenn es etwas Neues gibt.

    Euer ‪#‎RaR2016‬-refund Team

  • sunnyan sunnyan 12.06.2016 16:50 Uhr
    Der Post ist gefühlt eins zu eins so geschrieben wie die vorherige Posts von MatschManiac. Dann hat sich das auch geklärt

  • roxar roxar 12.06.2016 17:03 Uhr
    Wie der fake account direkt im ersten Kommentar sich verarschen lässt (oder versucht andere zu verarschen).

  • NoelGallagher NoelGallagher 12.06.2016 17:07 Uhr SUPPORTER
    Lassen wir die User selbst über die Seriösität und Sinnhaftigkeit entscheiden. Ist okay so.

    Hier wird auch garantiert nichts gelöscht und jeder darf uns unterstellen, auf der Gehaltsliste von MLK/Live Nation zu stehen. Insofern herzlich willkommen an alle, die diskutieren möchten.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben