Festivals United

Rock am Ring 2021

Datum: abgesagt, Nürburg  Deutschland
Green Day, System Of A Down, VolbeatUVM

890 Kommentare (Seite 34)


  • Locust Locust 02.03.2021 16:32 Uhr

    ryback schrieb:

    runnerdo schrieb:
    Das eigentlich traditionelle RaR Datum ist allerdings eine Woche früher (3.6 - 5.6.)

    Oder bedeutet das ADAC Zürich, dass das ADAC 24h am Nürburgring am ersten Juni Wochenende stattfindet?

    Nein 24h Rennen ist vom 16-19.06

    Also wird RaR denk ich mal wieder auf den ursprünglichen Termin 3.6 - 5.6 bzw 6.6 gehen.


    das wäre pfingsten

  • runnerdo runnerdo 02.03.2021 18:10 Uhr Edited SUPPORTER

    schrieb:

    ryback schrieb:

    runnerdo schrieb:
    Das eigentlich traditionelle RaR Datum ist allerdings eine Woche früher (3.6 - 5.6.)

    Oder bedeutet das ADAC Zürich, dass das ADAC 24h am Nürburgring am ersten Juni Wochenende stattfindet?

    Nein 24h Rennen ist vom 16-19.06

    Also wird RaR denk ich mal wieder auf den ursprünglichen Termin 3.6 - 5.6 bzw 6.6 gehen.


    das wäre pfingsten

    Wäre doch kein Problem und wir hätten sogar den Montag als Feiertag.

    Ganz ursprünglich war das Festival doch auch auf Pfingsten. Man ist dann irgendwann auf das erste Juni Wochenende gegangen.

    Edit: Und man muss sich nicht mit dem Download um die Bands kloppen. Wäre für beide Festivals von Vorteil, wenn es nicht am gleichen Wochenende stattfindet.

  • Honk850 Honk850 02.03.2021 18:23 Uhr SUPPORTER

    schrieb:

    ryback schrieb:

    runnerdo schrieb:
    Das eigentlich traditionelle RaR Datum ist allerdings eine Woche früher (3.6 - 5.6.)

    Oder bedeutet das ADAC Zürich, dass das ADAC 24h am Nürburgring am ersten Juni Wochenende stattfindet?

    Nein 24h Rennen ist vom 16-19.06

    Also wird RaR denk ich mal wieder auf den ursprünglichen Termin 3.6 - 5.6 bzw 6.6 gehen.


    das wäre pfingsten

    Das hatten wir früher immer, bis der Bernie mit seiner Sch... Formel1 uns fast komplett vom Ring aber zumindest von unserem Pfingstwochenende vertrieben hat.


  • Locust Locust 02.03.2021 18:32 Uhr

    runnerdo schrieb:

    schrieb:

    ryback schrieb:

    runnerdo schrieb:
    Das eigentlich traditionelle RaR Datum ist allerdings eine Woche früher (3.6 - 5.6.)

    Oder bedeutet das ADAC Zürich, dass das ADAC 24h am Nürburgring am ersten Juni Wochenende stattfindet?

    Nein 24h Rennen ist vom 16-19.06

    Also wird RaR denk ich mal wieder auf den ursprünglichen Termin 3.6 - 5.6 bzw 6.6 gehen.


    das wäre pfingsten

    Wäre doch kein Problem und wir hätten sogar den Montag als Feiertag.

    Ganz ursprünglich war das Festival doch auch auf Pfingsten. Man ist dann irgendwann auf das erste Juni Wochenende gegangen.

    Edit: Und man muss sich nicht mit dem Download um die Bands kloppen. Wäre für beide Festivals von Vorteil, wenn es nicht am gleichen Wochenende stattfindet.

    ja das wäre super, hab eh das problem mit knappen urlaub.

    Vermutlich musste man es mal ändern weil die gefahr bestand, dass in der Eifel mal noch einer erfriert wenn Pfingsten recht früh ist. ...

    Ich denke die Bands bleiben weitgehend

  • Honk850 Honk850 02.03.2021 23:05 Uhr SUPPORTER
    Sollten wir jetzt auch bald die Ansage für 2022 bekommen, bitte bei uns auch SOAD raus und Maiden rein und Volbeat durch Muse ersetzen.

  • MisterCrac MisterCrac 03.03.2021 02:10 Uhr
    Volbeat klingen am besten, wenn man sie kurz vor dem Hören durch Metallica ersetzt.

  • Locust Locust 03.03.2021 07:45 Uhr

    Honk850 schrieb:
    Sollten wir jetzt auch bald die Ansage für 2022 bekommen, bitte bei uns auch SOAD raus und Maiden rein und Volbeat durch Muse ersetzen.

    Dann dürfen sie gern gleich nochmal absagen

  • runnerdo runnerdo 03.03.2021 08:48 Uhr SUPPORTER
    War nicht Metallica ein starkes Gerücht (zumindest beim Werchter).
    Hätte gedacht die schieben dann auch um ein Jahr. Das Download Lineup spricht aber eher dagegen, es sei denn die erweitern um einen vierten Tag. Hat das Download das schon mal?

    Vielleicht macht Metallica auch nur ein kurzen Abstecher. Werchter, Roskilde usw.

    Muse wäre mir lieber als die gesammte jetzige Headline aber schon wieder nach 2018 ist eher unwahrscheinlich. Die sind ja nicht Foos, Volbeat,Hosen.

    Ich glaube das Lineup wird sich diesmal doch stärker verändern. Da dürften sich doch einige Pläne geändert haben.

  • Locust Locust 03.03.2021 09:20 Uhr
    Die Hoffnung hattest du letzes Jahr auch schon....

  • rockimpott2012 rockimpott2012 03.03.2021 09:59 Uhr Edited

    runnerdo schrieb:

    Muse wäre mir lieber als die gesammte jetzige Headline aber schon wieder nach 2018 ist eher unwahrscheinlich. Die sind ja nicht Foos, Volbeat,Hosen.



    Wobei sowas wie Kings of Leon auch schon im Abstand von nur drei Jahren gebucht worden ist (2011 und 2014). Ach, vielleicht wären die ja auch was für 2022 Neues Album kommt die Tage raus.

    edit: Vergessen, dass die schon beim Hurricane sind

  • mokiloki mokiloki 03.03.2021 12:30 Uhr
    Ich würde nicht vorschnell sagen, dass sich das Lineup großartig verändert. Die ursprünglichen Verträge werden bei so einer Übernahme weitergegeben. Aber dadurch dass wir 2022 ein krasses Überangebot an Bands und Touren geben wird kann da natürlich einiges passieren. We will see - was mich eher interessiert welches Festival von den Lieberbergs zukünftig ins Leben gerufen wird. Da wird definitiv was kommen.


  • Madpad77 Madpad77 03.03.2021 12:44 Uhr
    Wäre RATM , Metallica, Rammstein, und ein 4. Tag mit zb Maiden , RHCP Zuviel verlangt ?? Ironie off...

  • runnerdo runnerdo 03.03.2021 13:54 Uhr SUPPORTER

    schrieb:
    Die Hoffnung hattest du letzes Jahr auch schon....

    Mehr als Hoffnung bleibt einem ja in dieser Zeit nicht.
    Das Überangebot an Bands dürfte aber tatsächlich was bewegen.

    Mit einem neuen Live Nation Festival rechne ich auch. Es sei denn Lieberbergs und LN hängen über Umwege doch noch irgendwie drin.

  • Locust Locust 03.03.2021 14:09 Uhr

    runnerdo schrieb:

    schrieb:
    Die Hoffnung hattest du letzes Jahr auch schon....

    Mehr als Hoffnung bleibt einem ja in dieser Zeit nicht.
    Das Überangebot an Bands dürfte aber tatsächlich was bewegen.

    Mit einem neuen Live Nation Festival rechne ich auch. Es sei denn Lieberbergs und LN hängen über Umwege doch noch irgendwie drin.

    Mal abgesehen davon dass das was du Hoffnung nennst ich mit befürchtung beschreiben würde kann ich mir das erneut nicht groß vorstellen. Es gibt Verträge und wenn die Bands auftreten wollen wird man das nicht verwehren. Außerdem wäre das schwieriger zu verkaufen sn die Zuschauer. Logisch wäre das auch komplizierter=teurer.

    Das Überangebot könnte eher ein zusätzlichen Tag ins Spiel bringen für den msn eine extra Karte braucht.

    Ähnlich 2010(?) als am ersten Tag nur Kiss + Vorband spielte und die anderen Bühnen zu waren.

  • StonedHammer StonedHammer 04.03.2021 06:59 Uhr Edited ADMIN

    MisterCrac schrieb:
    Wann gibt's denn hier nun News?


    nach beschluss von gestern nacht, wird es hier dann ja hier vermutlich auch erstmal keine "neuen" infos vor dem 22.03. für 2021 geben (können).

  • concertfreak concertfreak 04.03.2021 07:33 Uhr
    Geht es am 22.3. auch um Veranstaltungen? Ich hatte bisher nur Restaurants und Hotels auf dem Schirm.

  • StonedHammer StonedHammer 04.03.2021 07:50 Uhr ADMIN


    bild hatte blubbr im coronathread gepostet, da steht halt auch reisen und veranstaltungen. ok, kann natürlich alles heißen, aber das heißt es ja auch teils schon bei dem restliches eröffnungsplan z.b "konzert" ab 22.03. (+kino,theater) mit schnelltest möglich, da fehlt halt noch die genaue beschreibung zu? was man außer einem schnelltest mit beachten muss, weil das kann doch noch nicht bedeutet volle hütte?! von wegen jeder einzelne gast ist schon so fair "zum wohl anderer muss ich heute laut selbsttest verzichten" fürn arsch, wär daran glaubt

    wobei, selbst- und schnelltest müssen ja erstmal geordert werden


  • concertfreak concertfreak 04.03.2021 08:14 Uhr Edited
    Ok, danke. Dann gehts wohl am 22.3. um die schönen Dinge des Lebens bzw. um ein Hobby von vielen von uns hier.

    Volle Hütte auf keinen Fall. Jedes Bundesland wird wieder selbst festlegen wie viele Personen indoor und Outdoor an Veranstaltungen teilnehmen dürfen.

  • mokiloki mokiloki 04.03.2021 10:26 Uhr

    StonedHammer schrieb:

    bild hatte blubbr im coronathread gepostet, da steht halt auch reisen und veranstaltungen. ok, kann natürlich alles heißen, aber das heißt es ja auch teils schon bei dem restliches eröffnungsplan z.b "konzert" ab 22.03. (+kino,theater) mit schnelltest möglich, da fehlt halt noch die genaue beschreibung zu? was man außer einem schnelltest mit beachten muss, weil das kann doch noch nicht bedeutet volle hütte?! von wegen jeder einzelne gast ist schon so fair "zum wohl anderer muss ich heute laut selbsttest verzichten" fürn arsch, wär daran glaubt

    wobei, selbst- und schnelltest müssen ja erstmal geordert werden

    RR Komprimiert steht nix im Wege

  • MisterCrac MisterCrac 04.03.2021 10:55 Uhr Edited

    StonedHammer schrieb:

    MisterCrac schrieb:
    Wann gibt's denn hier nun News?


    nach beschluss von gestern nacht, wird es hier dann ja hier vermutlich auch erstmal keine "neuen" infos vor dem 22.03. für 2021 geben (können).

    Wieso?

    Auf einem Festival mit 70.000 oder 80.000 Leuten kann man sicher keine Mindestabstände einhalten. Dass bis Juni genug Menschen im typischen Alter von Festival-Besuchern geimpft sind, ist ebenfalls nicht drin. Schnelltests als Zugangsvorraussetzung wären in der Größenordnung drei Tage lang jeden Tag nicht machbar, sagte man hier im Thread. Andere große Festivals wurden für 2021 auch schon abgesagt (Glastonbury, Primavera Sound).

    Alles andere als eine Absage von Rock am Ring 2021 ist doch wohl utopisch, nach heutigem Stand der Dinge.

  • Kaan Kaan 04.03.2021 11:05 Uhr SUPPORTER ADMIN

    StonedHammer schrieb:

    bild hatte blubbr im coronathread gepostet, da steht halt auch reisen und veranstaltungen. ok, kann natürlich alles heißen, aber das heißt es ja auch teils schon bei dem restliches eröffnungsplan z.b "konzert" ab 22.03. (+kino,theater) mit schnelltest möglich, da fehlt halt noch die genaue beschreibung zu? was man außer einem schnelltest mit beachten muss, weil das kann doch noch nicht bedeutet volle hütte?! von wegen jeder einzelne gast ist schon so fair "zum wohl anderer muss ich heute laut selbsttest verzichten" fürn arsch, wär daran glaubt

    wobei, selbst- und schnelltest müssen ja erstmal geordert werden

    Mit Konzerthaus sind die klassischen Konzerthäuser wie die Elbphilharmonie, Beethovenhalle, Tonhalle, Kölner Philharmonie und so weiter gemeint. Keine Clubs o.ä.

  • StonedHammer StonedHammer 04.03.2021 11:06 Uhr Edited ADMIN

    MisterCrac schrieb:

    Alles andere als eine Absage von Rock am Ring 2021 ist doch wohl utopisch, nach heutigem Stand der Dinge.


    ich dachte das wäre klar

    es bezog sich auch viel mehr darauf, dass von mlk/ln nicht vorher ein offizielles statement kommen wird (sprich absage), da der staat ja selbst anscheinend erst eine entscheidung dazu am besagten tag bespricht, bzw angedeutet hat.


    Kaan schrieb:

    StonedHammer schrieb:

    bild hatte blubbr im coronathread gepostet, da steht halt auch reisen und veranstaltungen. ok, kann natürlich alles heißen, aber das heißt es ja auch teils schon bei dem restliches eröffnungsplan z.b "konzert" ab 22.03. (+kino,theater) mit schnelltest möglich, da fehlt halt noch die genaue beschreibung zu? was man außer einem schnelltest mit beachten muss, weil das kann doch noch nicht bedeutet volle hütte?! von wegen jeder einzelne gast ist schon so fair "zum wohl anderer muss ich heute laut selbsttest verzichten" fürn arsch, wär daran glaubt

    wobei, selbst- und schnelltest müssen ja erstmal geordert werden

    Mit Konzerthaus sind die klassischen Konzerthäuser wie die Elbphilharmonie, Beethovenhalle, Tonhalle, Kölner Philharmonie und so weiter gemeint. Keine Clubs o.ä.


    ok, also die kultur für die "älteren"? die sind ja dann geimpft..

    aber nein, "richtige" konzerte hätte mich schwer gewundert, dann ist aber mit veranstaltungen dann ja auch eher was in die richtung gemeint?

  • ryback ryback 04.03.2021 11:39 Uhr
    Gerade oben gelesen

    noch 99 Tage

  • MisterCrac MisterCrac 04.03.2021 13:00 Uhr Edited

    StonedHammer schrieb:

    ich dachte das wäre klar

    es bezog sich auch viel mehr darauf, dass von mlk/ln nicht vorher ein offizielles statement kommen wird (sprich absage), da der staat ja selbst anscheinend erst eine entscheidung dazu am besagten tag bespricht, bzw angedeutet hat.

    Das eine hängt ja nicht kausal vom anderen ab. Wenn Glastonbury frühzeitig kommunizieren kann, dann kann es auch Rock am Ring. Wenn man denn will.

  • ryback ryback 04.03.2021 13:14 Uhr

    MisterCrac schrieb:

    StonedHammer schrieb:

    ich dachte das wäre klar

    es bezog sich auch viel mehr darauf, dass von mlk/ln nicht vorher ein offizielles statement kommen wird (sprich absage), da der staat ja selbst anscheinend erst eine entscheidung dazu am besagten tag bespricht, bzw angedeutet hat.


    Das eine hängt ja nicht kausal vom anderen ab. Wenn Glastonbury frühzeitig kommunizieren kann, dann kann es auch Rock am Ring. Wenn man denn will.

    Glastonbury = UK = andere Gesetzlage = nicht vergleichbar mit RaR

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben