Festivals United

Rock am Ring 2021

Datum: abgesagt, Nürburg  Deutschland
Green Day, System Of A Down, VolbeatUVM

890 Kommentare (Seite 2)


  • BurnItDown BurnItDown 17.04.2020 23:42 Uhr
    Mal ein anderer Punkt, RaR 2021 findet zwar eine Woche spät als üblich statt, aber wäre es nicht sinnvoller, wenn es erst im August stattfindet? Je später desto wahrscheinlicher, dass es stattfinden kann.

  • Archer Archer 18.04.2020 00:07 Uhr
    Wenn die Bands ihren Plan nach dem Ring ausrichten würden, wäre das eine Option. Das machen sie aber nicht.

  • RedForman RedForman 18.04.2020 00:09 Uhr

    BurnItDown schrieb:
    Mal ein anderer Punkt, RaR 2021 findet zwar eine Woche spät als üblich statt, aber wäre es nicht sinnvoller, wenn es erst im August stattfindet? Je später desto wahrscheinlicher, dass es stattfinden kann.

    Wieso? So weit kann doch keiner in die Zukunft schauen. Ich bin zuversichtlich, dass die aktuelle Lage dann nicht mehr besteht. Ich denke für die Veranstalter ist es sinnvoller an einer relativ traditionellen Terminsetzung festzuhalten, vor allem weil der August schon festivaltechnisch gesehen in die Nebensaison fällt. Man wird viele Bands mit dem NR, Hellfest, Graspop und dem DL teilen wollen und die fallen nun mal alle in den Juni.


  • Locust Locust 18.04.2020 00:23 Uhr
    Ich gehe davon aus, dass versucht wird so viel wie möglich um ein Jahr zu verschieben. Das ist am „einfachsten“.

  • BurnItDown BurnItDown 18.04.2020 10:35 Uhr

    RedForman schrieb:

    BurnItDown schrieb:
    Mal ein anderer Punkt, RaR 2021 findet zwar eine Woche spät als üblich statt, aber wäre es nicht sinnvoller, wenn es erst im August stattfindet? Je später desto wahrscheinlicher, dass es stattfinden kann.

    Wieso? So weit kann doch keiner in die Zukunft schauen. Ich bin zuversichtlich, dass die aktuelle Lage dann nicht mehr besteht. Ich denke für die Veranstalter ist es sinnvoller an einer relativ traditionellen Terminsetzung festzuhalten, vor allem weil der August schon festivaltechnisch gesehen in die Nebensaison fällt. Man wird viele Bands mit dem NR, Hellfest, Graspop und dem DL teilen wollen und die fallen nun mal alle in den Juni.

    Wenn man weiterhin danach handelt, dass es keine Überlastung des Gesundheitssystems gibt, wird es weiterhin auch Einschränkungen geben. Das Virus und die Behandlungsmethoden haben sich ja nicht geändert, so würde bei gänzlicher Aufhebung der Einschränkungen wieder zu Steigung der Infektionszahlen kommen. Bspw. könnte eine Maskenpflicht zur Eindämmung auf dem Festival helfen, aber bei der Maßen engen Kontakt auch sehr riskant sein. Also muss ein sehr effektives Heilmittel oder eine Herdenimmunität her. Ich denke man wartet bis es eine Herdenimmunität gibt und dafür muss erstmal ein Impfstoff entwickelt , produziert und verabreicht werden. Die optimistischten Einschätzungen gehen davon aus, dass aller frühstens ein Impfstoff im Herbst 2020 zugelassen werden kann, aber nur wenn wirklich alles reibungslos funktioniert. Andere gehen davon aus, dass es Sommer bzw. Herbst 2021 soweit ist. Somit würde ich nicht wetten, dass RaR 2021 definitiv stattfindet und dass durch einen späteren Termin die Wahrscheinlichkeit für das Stattfinden steigt.

    Ich wollte dies nur aus dieser Sicht beleuchten. Das die Terminsetzung von anderen Dingen ebenfalls abhänig ist, ist mir auch klar und der Termin wird wahrscheinlich schon früher als diese Woche geplant.

  • RedForman RedForman 18.04.2020 10:54 Uhr Edited
    Ich glaube, dass bald ein wirksames Medikament (erste Tendenzen gibt es ja) in Verwendung ist. Das wird der erste entscheidende Schritt sein. Wie lange die Impfung auf sich warten lässt, weiß ich nicht. Aber ich bin davon überzeugt, dass von der Wissenschaft weltweit an noch nichts so (gemeinsam und intensiv) geforscht wurde, wie an einer Impfung, das wird sich positiv auf das Tempo und den Erfolg auswirken.

  • PlugInBaby PlugInBaby 18.04.2020 11:10 Uhr
    Es bleibt mal abzuwarten, wie Effizient die App sein wird. Wenn dadurch die Reproduktionszahl des Virus entscheidend gesenkt wird, könnte es möglich sein, dass man wieder mehr Lockerungen verkraften wird. Wenn dann bei Konzerten diese App auch noch verpflichtend währe, dann würde ja ein Ausbruch bei einem Konzert schnell wieder eingedämmt werden. Das sind aber noch eher Hoffnungen. Die künftige Entwicklung wird zeigen was möglich ist.

  • Locust Locust 18.04.2020 11:18 Uhr Edited
    Also wenn man zwischen Juni und August 21 streitet muss man eher fragen ob es dann überhaupt noch stattfinden kann.........

    Ich hoffe auch auf Medizin/Impfstoff im Herbst. Sonst wirds richtig übel. Wie war das eigentlich bei der Schweinegrippe. Kam da nicht ein Impfstoff aus heiteren Himmel????

    Die app wird helfen aber für Konzerte kaum zumindest nicht größere. Dann eher schnelltests.
    Aber vermutlich alles unter 1000 leuten.

    Das wäre schon bombastisch.

  • zell zell 29.04.2020 21:52 Uhr
    Schon etwas verdächtig, das einige Festivals sich jetzt das erste juni Wochenende aussuchen. Ist anfang Juni jemand großes unterwegs?

    Northside Festival
    Download Festival
    Nova Rock
    Greenfield Festival

  • deLuchs deLuchs 29.04.2020 23:47 Uhr Edited SUPPORTER
    Rockavaria 2021 halt. Holen alle headliner ab

  • StonedHammer StonedHammer 30.04.2020 06:38 Uhr ADMIN

    zell schrieb:
    Schon etwas verdächtig, das einige Festivals sich jetzt das erste juni Wochenende aussuchen .
    Ist anfang Juni jemand großes unterwegs?

    Northside Festival
    Download Festival
    Nova Rock
    Greenfield Festival



    dat wäre es ja noch! an dem we dann alles, wo von man nur träumen kann und ring is ne woche später


  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 30.04.2020 12:55 Uhr

    zell schrieb:
    Schon etwas verdächtig, das einige Festivals sich jetzt das erste juni Wochenende aussuchen. Ist anfang Juni jemand großes unterwegs?

    Northside Festival
    Download Festival
    Nova Rock
    Greenfield Festival

    das ganze hat per se absolut nichts mit bandbuchungen zu tun. das 24h rennen am ring ist 2021 am ersten juni wochenende, deswegen muss RaR auf das zweite juni we ausweichen

    da wohl viele festivals das selbe line up in 2021 wie in 2020 haben werden aufgrund der pandemie will man sich da wohl nicht wegen sowas in die quere kommen, deswegen auch die terminänderungen bei den anderen major festivals

  • HansMufff HansMufff 30.04.2020 13:11 Uhr Edited SUPPORTER

    GuitarPunk94 schrieb:

    zell schrieb:
    Schon etwas verdächtig, das einige Festivals sich jetzt das erste juni Wochenende aussuchen. Ist anfang Juni jemand großes unterwegs?

    Northside Festival
    Download Festival
    Nova Rock
    Greenfield Festival

    das ganze hat per se absolut nichts mit bandbuchungen zu tun
    das 24h rennen am ring ist 2021 am ersten juni wochenende, deswegen muss RaR auf das zweite juni we ausweichen
    da wohl viele festivals das selbe line up in 2021 wie in 2020 haben werden aufgrund der pandemie will man sich da wohl nicht wegen sowas in die quere kommen, deswegen auch die terminänderungen bei den anderen major festivals

    Aber das ist doch die Definition von "absolut was mit Bandbuchungen zu tun haben". Zwar nicht wie man sich das eventuell wünschen mag und von z.B. zell gemutmaßt, dass jmd. Besonderes unterwegs ist und alles zum Umschmiss zwingt, aber eben dass alle beim Alten bleiben wollen.
    Edit:

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 30.04.2020 13:29 Uhr
    "Ist anfang Juni jemand großes unterwegs? " war darauf bezogen

    aber ja, es hat am ende was mit bandbuchungen zu tun aber halt nicht an sich wie mein vorredner fragte wegen irgendeinem großen neuen act wegen dem jetzt alles verschoben wird

  • HansMufff HansMufff 30.04.2020 13:31 Uhr SUPPORTER

    GuitarPunk94 schrieb:
    "Ist anfang Juni jemand großes unterwegs? " war darauf bezogen
    aber ja, es hat am ende was mit bandbuchungen zu tun aber halt nicht an sich wie mein vorredner fragte wegen irgendeinem großen neuen act wegen dem jetzt alles verschoben wird

    ok, dann habe ich es nur falsch verstanden
    Ich stimme dir voll und ganz zu!

  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle 30.04.2020 13:32 Uhr
    Am Ende weichen alle nur auf dasselbe Wochenende aus, damit man nicht Volbeat buchen muss

  • Gurkeey Gurkeey 30.04.2020 13:39 Uhr
    Und der Ring geht auf ein anderes damit man Volbeat buchen kann?


  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 30.04.2020 13:49 Uhr

    Gurkeey schrieb:
    Und der Ring geht auf ein anderes damit man Volbeat buchen kann?

    fürs jubiläum nur das beste

  • runnerdo runnerdo 30.04.2020 16:43 Uhr SUPPORTER
    Irgendwie habe ich im Gefühl, dass ich spätestens im Dezember sowas posten werde:

    Ich: Das Lineup von 2020 kann man nicht mehr unterbieten.
    MLK: Hold my Gutscheinlösung...

  • Madpad77 Madpad77 30.04.2020 16:52 Uhr

    Gurkeey schrieb:
    Und der Ring geht auf ein anderes damit man Volbeat buchen kann?


  • ChainsawMariechen ChainsawMariechen 01.05.2020 16:25 Uhr
    Der Reiz dieses Forums ist ja nicht zuletzt, dass man wochen- oder gar monatelang diskutieren und mutmaßen kann, welche Bands von den großen festivals als Headliner verpflichtet werden (Klassiker: Alle munkeln Guns`n Roses und dann wirds doch nur Volbeat ) . Wenn es wirklich so kommen sollte und man wiederholt einfach das Line-up von 2020, wäre das für das Forum echt übel. Ich persönlich mich sehr freuen, wenn es NICHT so kommt und man bucht komplett neue Bands. Zumindest gibt Corona MLK die Chance, SOAD rauszuwerfen (die seit Jahren mit der selben Setlist on tour sind. Das letzte Album ist mittlerweile 15 Jahre (!) alt) und dafür was zu buchen, was noch nicht so totgedudelt ist. Und Volbeat spielen gefühlt auch jedes Jahr am Ring (wenn man aber auch sehen muss, dass die tatsächlich 2016 das letzte Mal da waren). Greenday ist die einzige Band, die man schon länger nicht mehr auf der Center Stage gesehen hat (hier würde sich der "Rauswurf" aber als Bestrafung für das hundsmiserable neue Album anbieten ) . Leider, leider ist ja die Auswahl an potentiellen Headlinern für RaR sehr gering. Ohne gezählt zu haben, denke ich mal, dass es nicht mehr als 15 sind.

  • Kaan Kaan 01.05.2020 16:41 Uhr SUPPORTER ADMIN
    Es wird die ganze Zeit Diskussionen um einen 4. Tag geben. Das Forum ist sicher.

  • Locust Locust 01.05.2020 18:23 Uhr Edited
    Wenn neu gebucht wird geht es sicherlich um Kosten
    sparen, da wären DTH quasi sicher


    Man darf aber nicht vergessen, dass es Verträge gibt mit dem diejährigen Line Up und das es für einen Ausverkauf gesorgt hat.

    Da was neues auszutüfteln mit neuer Kartenvergabe steigert die Kosten erstmal und das Risiko, dass
    weniger Karten verkauft werden.


    Es gibt eigentlich wenig Gründe das Rad neu zu erfinden für MLK und für die Künstler auch nicht

  • sulfur sulfur 01.05.2020 20:10 Uhr
    Man Könnte ja auch einfach System als Co Headliner bzw. Doppelheadliner mit RATM aufbieten.

    Ich hab jetzt mal RATM als Beispiel genommen, da ich schon davon ausgehe, dass man sich etwas größeres mit dem Download und Nova Rock teilt.


  • Locust Locust 01.05.2020 21:25 Uhr
    Nova Rock hat ja immer ein sehr ähnliches Line up.
    Das Nova Rock hat übrigens eine Plattform in der alle Ticketinhaber bestätigen können das Ticket zu behalten
    und angekündigt dass der VVK für 2021 mit der letzten
    Preisstufe aus 2020 beginnt. Ist ne gute , clevere und faire Lösung. Zum Thema Rückerstattung haben sie um Geduld gebeten. Bis dahin wissen sie aber auch etwa ob das überhaupt groß ein Thema ist.

    Ist insgesamt auch ein Stück günstiger und 4 Tage.....

    Warum RaR/RiP auf das 2. Juni Wochenende ging verstehe ich nicht ganz. Wäre am 1. noch Donnerstag Feiertag.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben