Festivals United

eröffnet von Christian am 21.05.2019 10:26 Uhr
170 Kommentare - zuletzt von masterofdisaster666

1MMP gefällt das
Christian
Christian
21.05.2019 10:26

Liebe Community,

seit mehr als 18 Jahren ist diese Seite die Heimat für viele Festival- und Musikfans im Netz. Auch durch eure Initiative und euer Engagement haben wir uns in den vergangenen Jahren zu einer Festival-Plattform entwickelt, die mittlerweile jährlich mehr als 5.5 Mio Besucher mit Infos zu Festivals weltweit versorgt. Während andere Magazine und Websites im letzten Jahr leider aufgeben mussten, konnten wir uns behaupten und sogar im Traffic deutlich zulegen. Dafür ein fettes Dankeschön an euch!

Seit einiger Zeit aber zeichnet sich ab, dass wir mit dem Namen ringrocker.com in der Branche aber auch bei Marken und anderen Partnern eine sehr spitze Assoziation erzeugen. Sehr viele Leute denken bei dem Namen an eine reine Rock- oder „Rock am Ring“-spezifische Plattform und realisieren nicht, dass wir für alle Festivals und Genres offen sind. Daher haben wir uns entschieden künftig unter dem Namen „Festivals United“ festivalsunited.com aufzutreten.

Im ersten Schritt werden wir "nur" die URL ändern, zum Ende der Festivalsaison im Herbst/Winter 2019/2020 folgt dann auch ein Relaunch mit neuem Logo etc. Input und Feedback sind wie immer willkommen, meldet euch hier oder via PN, Facebook etc.

Das neue Logo kommt übrigens von Holger Risse, der sich für das Design von Festivals wie Melt, Lollapalooza oder die Intro verantwortlich zeigt. Auf Instagram instagram.com/festivalsunited gibt es eine erste kleine Preview, unsere Social Media Accounts werden in den nächsten Wochen zusammengeführt.

Wir haben aber noch mehr für euch! Im Sommer starten wir mit einer redaktionellen Berichterstattung, dazu gibt‘s in Kürze weitere Infos.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit und noch viele weitere Jahre mit euch! Wir hoffen ihr bleibt uns auch unter dem neuen Namen verbunden!

Ganz viel Liebe

Euer Festivals United Team

1BNPRT gefällt das
blubb0r
21.05.2019 10:32

Beef united
Ice cream united

Festival united...
Ringrocker sponsored by Lukas Podolski

2Kesund anderen gefällt das
Hans-Maulwurf-Rockt
Hans-Maulwurf-Rockt
21.05.2019 10:35

Ein Teil von mir findet das gut. Ein anderer Teil von mir möchte nicht das das Logo mit der Pommesgabel verschwindet...

Schmiddie
Schmiddie
21.05.2019 10:38

Grundsätzlich absolut nachvollziehbarer Schritt und sicher auch richtig - da die Verbindung zu RaR ja irgendwann aufgetrennt werden musste...

Aber - Es ist als langjähriges Community Mitglied sehr traurig

runnerdo
runnerdo
21.05.2019 10:45Supporter

Nachvollziehbar und sehr spannend.

Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen das ringrocker.com oft falsch gesehen wurde.

Ein wenig traurig bin ich aber auch. Es geht ja ein wenig eine Ära zu Ende.

mattkru
mattkru
21.05.2019 11:04

Kann man sich mit der Festival Community mergen? Da sind eh nur noch die immergleichen 30-40 Leute aktiv.

Gurkeey
Gurkeey
21.05.2019 11:04

Auch als nicht so aktives Mitglied absolut nachvollziehbarer Schritt und bestimmt auch der richtige. Auch ich muss aus persönlichem Umfeld sagen dass der Name „Ringrocker“ oft missverstanden wurde

Trotzdem schade das die Ära „Ringrocker“ somit zu Ende geht.

dradicke
21.05.2019 11:26·  Bearbeitet

Aus Raider wird Twix, sonst ändert sich (hoffentlich) nix!?

kato91
21.05.2019 12:16

Na dann hoffen wir mal, dass sich der Name ebenfalls durchsetzen wird. Ich denke, dass tatsächlich viele Besucher Ringrocker gerade durch den Namen einen Zugang hierzu haben. Inwieweit da eine Umbenennung negativ reinspielt wird man ja sehen.

sta3d
sta3d
21.05.2019 12:23

Nachvollziehbarer Schritt. Geht eigentlich sogar noch nicht weit genug da ringrocker mittlerweile auch die Top Adresse für Konzerte, Touren, neue Alben und Musik im allgemeinen ist.

Jonnyy111
Jonnyy111
21.05.2019 13:19

Naja die Ring- ringrocker bleiben das halt, andere Festivals müssen sich dann einen eigenen Namen aussuchen haha

2FBGund anderen gefällt das
MrElke
21.05.2019 13:19

Verständlicher schritt wenn auch auf der einen Seite schade.

Was Spitznamen angeht ich bin und bleib bei ringrocker. Neuer Name hin oder her.

Derrick93
21.05.2019 13:50

OHA!
Das sieht ja alles sehr sehr schick aus! Und mit "Holger Risse" ja nen absoluten Profi.

Find ich gut den Schritt. Ich als neuer Nutzer sehe die Seite nicht als Rock Am Ring Forum sondern als Festival Plattform.

Tut mir Leid für euch Stammkunden.

4Foeschund anderen gefällt das
Gambrish
Gambrish
21.05.2019 13:57

Bin hin und her gerissen. Der Schritt ist nachvollziehbar, vielleicht sogar schon lange überfällig. Allerdings geht damit tatsächlich etwas verloren. Nichts Greifbares - die Menschen dahinter und dabei sind ja nicht plötzlich weg. Aber so ein Gefühl geht da verloren. Bei allem, was ich mit Ringrocker verbinde. Die ersten privaten Treffen, die ersten WWW-Treffen auf der Nordschleife, die erste große Richtungsänderung mit dem auftauchen neuer Gesichter (ein besonderes Hallo hier an meine 3 "Lieblings-Beste-Admins-der-Welt" Thomas, Nima und Kaan).

Noch mehr neue Gesichter, Freunde gefunden, legendäre Freds (Sex noch am dritten Tag, Love is in the air), legendäre Festivals (die Asis vom Ring beim SoSi )und Kneipentouren. Weihnachten! Der Bandcontest - die Votings, die Vorentscheide, die Finalshows. Die WUPs! 4 Bier!!! Das RRC - hach, soviel mehr als nur eine Website. Der König ist tot - Lang lebe der König!

PS: Ich bin für monatliche "Ringrocker-History"-Beiträge, sobald der Relaunch durch ist.
Wir haben so Vieles erlebt!!!

1Schmiddie gefällt das
StonedHammer
StonedHammer
21.05.2019 14:24·  Bearbeitet


Gambrish schrieb:
Bin hin und her gerissen. Der Schritt ist nachvollziehbar, vielleicht sogar schon lange überfällig. Allerdings geht damit tatsächlich etwas verloren. Nichts Greifbares - die Menschen dahinter und dabei sind ja nicht plötzlich weg. Aber so ein Gefühl geht da verloren. Bei allem, was ich mit Ringrocker verbinde. Die ersten privaten Treffen, die ersten WWW-Treffen auf der Nordschleife, die erste große Richtungsänderung mit dem auftauchen neuer Gesichter (ein besonderes Hallo hier an meine 3 "Lieblings-Beste-Admins-der-Welt" Thomas, Nima und Kaan).

Noch mehr neue Gesichter, Freunde gefunden, legendäre Freds (Sex noch am dritten Tag, Love is in the air), legendäre Festivals (die Asis vom Ring beim SoSi )und Kneipentouren. Weihnachten! Der Bandcontest - die Votings, die Vorentscheide, die Finalshows. Die WUPs! 4 Bier!!! Das RRC - hach, soviel mehr als nur eine Website. Der König ist tot - Lang lebe der König!

PS: Ich bin für monatliche "Ringrocker-History"-Beiträge, sobald der Relaunch durch ist.
Wir haben so Vieles erlebt!!!

Zitat anzeigen


gambi da hast zwar einkleinwenig recht, aber es geht ja nichts flöten!
nima bleibt nima, die ringrocker warm up bleibt die ringrocker warm up rrc bleibt rrc, rr kneipentour bleibt rr kneipentour.

und die idee mit der ringrocker history ist ganz cool, du machst dann den ersten monatsbericht.

ps. und ja ringrocker ist viel mehr als nur ringrocker, das stimmt wohl bzw. ringrocker wäre nicht ringrocker mit all dem was hier passiert und erlebt wurde, dennoch spürt man auch hier im forum selbst (da finde ich persönlich chefs aussage ganz passend) "social media is eating the forums". die seite selbst wächst und wächst unsere "forumswelt", so wie wir sie hier kennen und lieben, aber eher weniger? klar viele werden auch zu alt für den scheiß, dennoch frage ich mich immer wie köntne man da gegensteuern? oder will man das überhaupt?

Paju
21.05.2019 14:47

Wollte Gambi nur Mut zusprechen.

Ist doch egal, wie der Bums hier heißt... als Ringrocker hat das ganze hier mal angefangen, da war es aber wirklich sehr Ring spezifisch.... und über die Jahre hat sich das geändert. Hauptsächlich durch mehr Reichweite. Ich finde es super!

Anzeige
Anzeige