Hi, ich bin gloesinger
Ruwen / 50 Jahre  (25.07.1971)
kaufm. Angestellter
Arnsberg-OeventropDE
4.825 Tage dabei 07.03.2009
1.563 KommentareKommentare anzeigen

Wir brauchen mehr Details.

Kommentare von gloesinger

gloesinger

gloesinger hat kommentiert


djctx86 schrieb:


Tobi_GB schrieb:
Ich hoffe das passt hier am besten rein: Wir planen dieses Jahr wieder auf dem Müllenbach zu campen. Hat hier einer der erfahreneren Kollegen eine Einschätzung, an welchem Tag man dieses Jahr aufschlagen sollte, um mit ~10 Leuten/5 Autos und Pavillon noch einen okayen Platz zu bekommen? Wir waren 2019 Dienstags gegen Mittag vor Ort und haben einen für uns akzeptablen Platz am Weg unten, recht nahe zum Eingang bekommen. Meint ihr, das reicht auch dieses Jahr, im Hinblick auf Bock der Leute und 24h Rennen am WE davor?
Und wie sieht es mit dem Vorschicken einer Vorhut am Montag aus, kann der Rest dann am Dienstag trotzdem noch drauf, auch wenn eigentlich schon voll ist, vorausgesetzt die Vorhut hält eine entsprechende Fläche frei?
Vielen Dank schon mal für jede Antwort

Zitat


Wir stehen vor ähnlichen Hindernissen.

Wir werden Sonntag Nachmittags hinfahren und Zelte aufbauen um damit schon nen Platz zu haben. Du zahlst dann natürlich pro Zelt pro Nacht bis du anreist schon.
Aber das ist es wert dort nen Platz zu bekommen.
Und bei ner Gruppe +20 Leuten ist dass dann auch nicht mehr so viel mehr Geld.

Ansonsten rechne mal damit dass es dieses Jahr überall voller sein wird.

Zitat


Denkt bitte dran, das am Wochenende vor Rock am Ring noch das 24-h-Rennen ist und der Campingplatz noch voll sein könnte.

Wir hatten ebenfalls überlegt schon am Wochenende vorher anzureisen, wovon wir aus diesem Grund wieder abgerückt sind. Unsere Gruppe wird sich vermutlich am Montag vormittag aus dem Sauerland in Bewegung setzen.
Die Jahre vorher sind wir auch erst am Dienstag angreist und haben einen mehr als passabelen Platz bekommen und wir waren teilweise mehr als 30 Personen.

mokilokigefällt das
gloesinger

gloesinger hat kommentiert

Die Vorfreude steigt. Der Wohndose ist im Osterurlaub einem erfolgreichen Funktionstest unterzogen worden. Bock!!!