Festival Community

Breaking The Silence Rockfest 2019

12.10.2019, Arnsberg  Deutschland
Dark MillenniumUVM

3 Kommentare


  • gloesinger gloesinger 13.03.2019 16:39 Uhr Edited
    Braking The Silence Vol3. am 12.10.2019 in der Schützenhalle Arnsberg-Oeventrop.



    Mit dabei:
    Vaginamite - Progressive Deathcore / Oeventrop
    Relations - Hardcore / Neheim
    Snakebite - Hardrock / Deutschland
    Words of Farewell - Melodic Death Metal / Nordrhein-Westfalen
    Gloryful - Heavy Metal / Duisburg
    Dark Millennium - Progressive Dark Metal / Sauerland (Headliner - Exklusivgig)

  • gloesinger gloesinger 31.05.2019 07:17 Uhr Edited
    Der Vorverkauf hat begonnen: Die Tickets für das diesjährige Breaking The Silence - Festival erhaltet ihr über unsere Hompage www.violent-shadow-music.com. Bitte nutzt hier das Kontaktformular. Der Preis beträgt im Vorverkauf 15,00 EUR. Für den Versand (unversichert) wird ein kleiner Unkostenbeitrag in Höhe von EUR 1,50 erhoben.

    Weitere Vorverkaufsstellen werden in Kürze bekannt gegeben.

  • gloesinger gloesinger
    Am Samstag, den 12.10. 2019 öffnen sich um 17.00 Uhr erneut die Pforten der Schützenhalle Arnsberg-Oeventrop, um den Metalfreunden des Sauerlandes und darüber hinaus ordentlich einzuheizen, getreu dem Motto „Metal is back in town“.

    Zunächst werden die Lokalmatadoren von „Vaginamite“ (Oeventrop – Melodic Deathcore) und „Relations“ (Neheim – Hardcore) die ersten Duftmarken setzen. Beide Bands verfügen über eine gehörige Portion Live-Erfahrung und werden den Besuchern ordentlich einheizen.

    Snakebite (Deutschland – Hardrock) präsentieren ihre Hardrock Show unter dem Motto „Unabhängigkeit, eigene Regeln, keine Kompromisse – und Spaß dabei.“

    Words of Farewell aus NRW werden mit Melodic Death Metal ihre Aufwartung in Oeventrop machen.
    Beeinflusst von Genregrößen wie Scar Symmetry, Dark Tranquillity, Insomnium or Mors Principium est werden sicherlich nicht zum ersten Mal die Köpfe in kreisende Bewegungen versetzt.

    Gloryful aus Duisburg haben in diesem Jahr bereits ihre Visitenkarte im legendären Wacken OpenAir hinterlassen. Um so mehr freuen sich die Veranstalter, diesen Hochkaräter zu einem Besuch im Sauerland bewegen zu können, denn hier können sie das sein, was sie sein wollen, purer Heavy Metal.

    Sie kommen ursprünglich aus dem Sauerland, aber aufgetreten sind sie hier überraschenderweise noch nie, obwohl die Band bereits in den 1990ern beachtliche Erfolge feierte. Dark Millennium spielen exklusiv beim Breaking The Silence-Festival und freuen sich riesig ihre Visitenkarte in Oeventrop abgeben zu dürfen. Ihr Mix aus Melodic Death bzw. Doom Metal mit progressiven Einflüssen wird sicherlich für einen stimmungsvollen Abschluss des Festivals sorgen.

    Für feste und flüssige Nahrung wird, wie immer, bestens gesorgt sein.

    Karten gibt es zum Preis von 15,00 EUR im Vorverkauf im Score (Neheim), bei T-Grüne (Oeventrop) und im Sauerländischen Hof (Oeventrop) oder über www.violent-shadow-music.com.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben