Festivals United
image
n
MinistryOfDeath

785
  Kommentare

Letzte Beiträge von MinistryOfDeath

  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath in Coronavirus
    Zitat

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Zitat

    MinistryOfDeath schrieb:
    Ich finde es ehrlich gesagt befremdlich wie leichtfertig hier mit Kontaktbeschränkungen um sich geworfen wird. Natürlich muss man vorsichtig sein und sollte unnötige Kontakte reduzieren. Aber nach 2 Jahren Pandemie sich wieder komplett zu isolieren, bringt viele Menschen, mich eingeschlossen, an die Belastungsgrenze. Wir müssen auch einfach mal wieder Mensch sein können.

    Ich handhabe das so, dass ich mir ne Bubble mit 4, 5 Leuten geschaffen habe (natürlich alle geimpft), wo wir uns ausschließlich innerhalb dieser regelmäßig treffen. Ich weiß nicht, wie wir reagieren würden, wenn sowas von staatlicher Seite wieder verboten wird.

    Nehmen wir an, jeder hätte ein "Kontaktkonto" von 4-5 Personen während der Pandemie, mit dem die Ausbreitung noch eingedämmt werden kann.

    Dann kannst du Dich bei allen bedanken mit Kontakten > 100 oder 500 pro Monat. Da wird es genügend von geben.

    Welcome in Germany Omrikon

    Genau das mein ich ja. Sucht euch ein paar Leute mit denen ihr euch ausschließlich trefft und versucht alle anderen Kontakte einzuschränken. Das es immer welche geben wird, die auf solche gut gemeinten Ratschläge scheißen, ist mir auch klar.

    Aber jetzt so einen Lockdown wie in der ersten Welle zu verordnen (auch wenn es virologisch sinnvoll ist), halte ich für psychologisch sehr kontraproduktiv. Und ich bin absolut dagegen geimpfte, vernünftig denkende Menschen zu verurteilen, weil sie ihrem Verlangen nach etwas sozialer Nähe nachkommen. Nach 2 Jahren Einschränkungen halte ich das für unverhandelbar.

    Das einzige was uns jetzt hilft, ist eine Impfpflicht. Und solange die noch nicht wirkt, können wir mMn leider nur sehr wenig machen.


  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath in Coronavirus
    Ich finde es ehrlich gesagt befremdlich wie leichtfertig hier mit Kontaktbeschränkungen um sich geworfen wird. Natürlich muss man vorsichtig sein und sollte unnötige Kontakte reduzieren. Aber nach 2 Jahren Pandemie sich wieder komplett zu isolieren, bringt viele Menschen, mich eingeschlossen, an die Belastungsgrenze. Wir müssen auch einfach mal wieder Mensch sein können.

    Ich handhabe das so, dass ich mir ne Bubble mit 4, 5 Leuten geschaffen habe (natürlich alle geimpft), wo wir uns ausschließlich innerhalb dieser regelmäßig treffen. Ich weiß nicht, wie wir reagieren würden, wenn sowas von staatlicher Seite wieder verboten wird.


  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath in Politik-Thread
    Da für die Herabsetzung des Wahlalters auf 16 eine Grundgesetzänderung notwendig ist und es diese nur mit einer Zwei-Drittel-Mehrheit gibt, wird das zumindest auf bundesebene ziemlich sicher nichts.

    Auch sonst ist der Koalitionsvertrag eine herbe Enttäuschung. Kohleausstieg nur "idealerweise" auf 2030 vorziehen, keine Reform der Pflege und dazu noch eine bedenkliche Ressortverteilung. Verkehrsministerium bei der FDP, heißt weitere 4 Jahre Autolobby.

    Ob mir all das die Legalisierung von Cannabis wert ist, da bin ich sehr skeptisch. Aber allein das Wort "Fortschritt" in einem Satz mit FDP und Olaf Scholz zu nennen, ist ein Hohn an die junge Generation, die noch min. 50 Jahre auf diesem Planeten verweilen muss.


  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath in Politik-Thread
    Seit wann werden denn Ministerposten nach fachlicher Eignung vergeben?


  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath in Coronavirus
    Keine Ahnung, ob das hier schon gepostet wurden, aber Sascha Lobos neuste Kolumne ist absolut lesenwert!

    Warum soll ich mich impfen lassen?

    Man kann ja von ihm halten, was man will, aber er hat einfach mit jedem Wort so Recht. Solche Art der Aufklärung hätte es schon viel früher geben müssen.