Festivals United
image
ChainsawMariechen


196
  Tage dabei (15.03.2020)

45
  Kommentare

Letzte Beiträge von ChainsawMariechen

  • ChainsawMariechen ChainsawMariechen in Xavier Naidoo Tour 2015
    Selten einen Tour-Thread gesehen, wo es so wenig um die Musik ging

    Wenn man überlegt, dass das schon 6 Jahre her ist (!) , kann man sich kaum vorstellen, wie Naidoo so lange als etablierter und erntzunehmender Künstler wahrgenommen werden konnte, wenn er schon so lange so absurden Spinnereien hinter her hängt


  • ChainsawMariechen ChainsawMariechen in Mia Julia Tour 2020
    Ich kenne diese Frau nicht. Ist das so eine B-Promi-Trulla von instagram oder youtube? Auf jeden fall ne stramme Leistung, aus der "Europatour" mit 30 Städten eine mit 7 Städten zu machen.


  • ChainsawMariechen ChainsawMariechen in Coronavirus
    Zitat

    Stiflers_Mom schrieb:
    Zitat

    schrieb:
    Was heißt Impfpflicht. Eine faktische Impfpflicht wird es höchstwahrscheinlich nicht geben.
    Aber ggf. Einschränkungen. Vielleicht darfst du ohne Impfung nicht mehr ins Ausland, einige Berufe nicht mehr ausüben oder an Veranstaltungen teilnehmen.
    Kinder nicht in die Schule .....

    Dann hast du zwar keine Impfpflicht aber ob du dich der Impfung entziehen kannst bzw. diese Einschränkungen dafür in kauf nimmst ist die andere Frage.

    Und genau das ist (partielle) Impfpflicht und das, was Noel meint wenn er von "nicht mit dem Gesetz vereinbar" spricht.

    Beim Masernimpfstoff ist das nochmal was ganz anderes: eine Jahrzehnte erforschte Krankheit, ganz klar bekannte Folgen, ausgereiftes Mittel.

    Ich verstehe deine Sichtweise nicht. Warum sollte es ein illegtimes gesetz sein, in bestimmten Umfelden (z.B. Schule, Krankenhaus) eine Impfung obligatorisch zu machen ? Impfungen leisten nachweislich einen nachhaltigen Beitrag, bestimmte Krankheiten und Virusinfektionen auszurotten oder zu marginalisieren. In meinen Augen sollte es man eine Impflicht ins Auge fassen, auch wenn ich bei der praktische Umsetzung, wenn sich bspw. ein dummer Impfkritiker mit Händen und Füssen wehrt, Probleme sehe.

    Du sprichst einen wichtigen Punkt an: Ein Impfstoff muss gründlich geprüft und auf Nebenwirkungen getestet werden. Hier geht Qualität vor Schnelligkeit. ich bin aber überzeugt, dass wir mit Deutschland in einem Land leben, wo dieses Prinzip auch umgesetzt werden. Auch für den preis, dass es eben noch was dauert mit dem Impfstoff (bin aber kein Mediziner, und kann daher zu der Dauer rein gar nichts sagen).


  • ChainsawMariechen ChainsawMariechen in Eventim, Ticketmaster & Co
    Ich finde, hier wird vieles vermischt.

    Klar, Eventim ist ein gesichtsloser, geldgeiler und unsympathischer Laden, der überteuerte Gebühren verlangt. Dass man so einem Konzern mit dem gutschein ein Kredit gibt, stößt verständlicherweise vielen sauer auf. trotzdem bin ich von der Gutscheinlösung überzeugt. Wenn man mal hinter eventim schaut, stehen da erstmal die vielen eventim-Mitarbeiter, aber auch die Veranstaltungsbranche an sich (Tontechniker, Bands). Eine Rückzahlungspflicht würde diese heftig treffen.

    Ein Gesetz gilt immer für alle und unterscheidet nicht zwischen Turbokapitalisten wie Eventim und eher kleineren und womöglich sympathischeren kleineren Firmen wie "Tante Guerilla" oder "Uncle M", die eh nicht reich werden mit ihrer Arbeit. Um auch diese zu schützen, darum ging es in dem Gesetz. ich behaupte, dass 95% der Kartenkäufer nicht in finanzielle bedrängnis kommen, wenn sie die 50 EUR für das XY-Konzert nicht mehr zurückbekommen. Und für die anderen 5% gibt es ja die Härtefallregelung, die hoffentlich pragmatisch umgesetzt wird (z.B. geld zurück bei Vorlage von Kurzarbeitbestätigung). Und wer partout kein Konzert findet in abshebarer zeit , der bekommt sein Geld am 1.1. 2022 zurück.

    Man kann bei jedem Gesetz das Haar in der Suppe suchen, aber man muss es nicht unbedingt mit essen. Die gefundene Lösung schützt einen Kulturbetrieb in der Krise. Das find ich wichtig, auch wenn sich eventim vielleicht ins Fäustchen lacht. Das nehme ich gerne in Kauf, wenn dafür weniger Leute ihren Job verlieren.


  • ChainsawMariechen ChainsawMariechen in Rock am Ring 2021
    ich hätte auch gedacht, dass manche Bands im Voraus gebucht werden, weil planungen schlicht zu unsicher werden (und warum sollte man die populäre Band X nicht für 2021 vorab buchen, wenn man mweiß, dass sie auf Tour gehen ?). Andererseits: Das Hurricane hat 90% des 20er-Line-ups übernommen und bisher KEINE neuen Bands publiziert. Offenbar stimmt meine eingang formulierte These dann doch nicht.