Festivals United

Rock am Ring 2020

Datum: abgesagt, Nürburg  Deutschland
Green Day, System Of A Down, VolbeatUVM

2.419 Kommentare (Seite 72)


  • BurnItDown BurnItDown 19.03.2020 10:38 Uhr
    Es müssen auch genügend Firmen noch da sein, welche so ein Festival ermöglichen. Wenn im November die Hälfte von den notwendigen Unternehmen nicht mehr da ist, wie soll man da ein Festival planen können.

  • FBG FBG 19.03.2020 12:23 Uhr SUPPORTER

    schrieb:

    DiebelsAlt83 schrieb:

    Spaddel schrieb:

    JackD schrieb:
    Ich bin ja grundsätzlich gar nicht anderer Meinung, aber ich will nur kurz dran erinnern, dass wir vor 4 Wochen alle noch dachten, das Problem liegt nur in China und wir haben hier fleißig die Festivalsaison geplant. 4 Wochen in denen wahnsinnig viel passiert ist. Ich glaube, niemand weiß, was in 4 Monaten los ist. Egal in welche Richtung.

    Dieses. Vor einer Woche hat man noch über Geisterspiele diskutiert. Man vergisst einfach oft wie schnell sich das alles entwickelt

    Oder einfach wie langsam reagiert wird.

    Ganz genau !!

    zum thema "kommt schell, geht schnell": glaube ich leider nicht.

    zum thema "zu spät reagiert": ja, hinterher ist man immer schlauer. mit dem heutigen wissen wäre es klüger gewesen, beispielsweise den karneval abzusagen. aber was wäre dann los gewesen? sodom und gemorra, verwurf der panikmache etc. vielleicht hätte man 0,5 bis eine woche die jezt getroffenen massnahmen eher treffen können. aber solange sich niemand an die empfehlungen hält ....

  • Nightmare119 Nightmare119 19.03.2020 12:27 Uhr Edited
    Das ist ja irgendwo der Punkt: Es halten sich viele nicht an die Empfehlungen und ignorieren sämtliche Appelle zuhause zu bleiben aber trotzdem wird nicht mit einer Ausgangssperre etc. durchgegriffen.

    Wenn es nicht anders geht als mit Strafzahlungen bei „unnötigem Draußensein“ die Menschen davon abzuhalten, muss man das halt einfach tun. Zeigen andere Länder ja auch.

    Klar, das wäre ne ziemlich krasse Ansage aber ich verstehe nicht, wieso man explizit um eine Ausgangssperre rumkommen will. Funktioniert doch nicht wie man sieht.


  • Locust Locust 19.03.2020 12:48 Uhr
    Ne komplette Ausgangssperre ist nicht gut.

    Die Leute sollen zumindest allein oder zu zweit in der freien Natur spazieren gehen. Aber klar Sanktionen brau es und zwar empfindliche. Das hätte Mutti gestern ruhig sagen können.

    Außerdem sollte man noch mehr unnötige läden usw. Schließen v.a. Baumärkte. Will garnicht wissen was in denen grad los ist

  • Madpad77 Madpad77 19.03.2020 12:50 Uhr

    schrieb:
    Ne komplette Ausgangssperre ist nicht gut.
    Die Leute sollen zumindest allein oder zu zweit in der freien Natur spazieren gehen. Aber klar Sanktionen brau es und zwar empfindliche. Das hätte Mutti gestern ruhig sagen können.

    Außerdem sollte man noch mehr unnötige läden usw. Schließen v.a. Baumärkte. Will garnicht wissen was in denen grad los ist

    Und das versteh ich grade irgendwie absolut nicht !
    Wozu brauch man gerade jetz Baumärkte ??

  • counterdog counterdog 19.03.2020 12:54 Uhr

    Locust schrieb:
    Ne komplette Ausgangssperre ist nicht gut.
    Die Leute sollen zumindest allein oder zu zweit in der freien Natur spazieren gehen. Aber klar Sanktionen brau es und zwar empfindliche. Das hätte Mutti gestern ruhig sagen können.


    Hat sie gestern mehr oder weniger. War halt, entweder ihr achtet jetzt mal oder das Ding ist gelaufen.

  • Paju Paju 19.03.2020 12:54 Uhr

    schrieb:

    schrieb:
    Ne komplette Ausgangssperre ist nicht gut.
    Die Leute sollen zumindest allein oder zu zweit in der freien Natur spazieren gehen. Aber klar Sanktionen brau es und zwar empfindliche. Das hätte Mutti gestern ruhig sagen können.

    Außerdem sollte man noch mehr unnötige läden usw. Schließen v.a. Baumärkte. Will garnicht wissen was in denen grad los ist

    Und das versteh ich grade irgendwie absolut nicht !
    Wozu brauch man gerade jetz Baumärkte ??

    Heimwerken ist ein nicht zu unterschätzendes Hobby.

  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle 19.03.2020 12:56 Uhr
    Es ist echt schade, dass einige Mitmenschen in der Mathematik nicht aufgepasst haben um Begriffe wie exponentielles Wachstum zu verstehen.

    Natürlich ist es eher die Minderheit, aber immer noch zuviel. Man sitzt hier immer noch gemütlich im Eiscafe, trifft sich draußen in Gruppen und führt ein unbeschwertes Leben.
    Ich bekomme das lediglich durch meine Gänge mit dem Hund mit, da ich sonst die Wohnung außer zum Einkaufen kaum noch verlasse.

    Ich würde ja sagen jeder wie er meint, aber hier steht volkswirtschaftlich zu viel auf dem Spiel.

  • BurnItDown BurnItDown 19.03.2020 12:57 Uhr

    Paju schrieb:

    schrieb:

    schrieb:
    Ne komplette Ausgangssperre ist nicht gut.
    Die Leute sollen zumindest allein oder zu zweit in der freien Natur spazieren gehen. Aber klar Sanktionen brau es und zwar empfindliche. Das hätte Mutti gestern ruhig sagen können.

    Außerdem sollte man noch mehr unnötige läden usw. Schließen v.a. Baumärkte. Will garnicht wissen was in denen grad los ist

    Und das versteh ich grade irgendwie absolut nicht !
    Wozu brauch man gerade jetz Baumärkte ??

    Heimwerken ist ein nicht zu unterschätzendes Hobby.



    Vorallem weil jetzt viele Leute mehr Zeit dazu haben werden.

  • Locust Locust 19.03.2020 13:05 Uhr

    Paju schrieb:

    schrieb:

    schrieb:
    Ne komplette Ausgangssperre ist nicht gut.
    Die Leute sollen zumindest allein oder zu zweit in der freien Natur spazieren gehen. Aber klar Sanktionen brau es und zwar empfindliche. Das hätte Mutti gestern ruhig sagen können.

    Außerdem sollte man noch mehr unnötige läden usw. Schließen v.a. Baumärkte. Will garnicht wissen was in denen grad los ist

    Und das versteh ich grade irgendwie absolut nicht !
    Wozu brauch man gerade jetz Baumärkte ??

    Heimwerken ist ein nicht zu unterschätzendes Hobby.



    Exakt v.a. in Deutschland bei Leuten mit zu viel Zeit.
    Deshalb unbedingt schließen

  • JestersTear JestersTear 19.03.2020 13:26 Uhr SUPPORTER

    schrieb:

    Paju schrieb:

    schrieb:

    schrieb:
    Ne komplette Ausgangssperre ist nicht gut.
    Die Leute sollen zumindest allein oder zu zweit in der freien Natur spazieren gehen. Aber klar Sanktionen brau es und zwar empfindliche. Das hätte Mutti gestern ruhig sagen können.

    Außerdem sollte man noch mehr unnötige läden usw. Schließen v.a. Baumärkte. Will garnicht wissen was in denen grad los ist

    Und das versteh ich grade irgendwie absolut nicht !
    Wozu brauch man gerade jetz Baumärkte ??

    Heimwerken ist ein nicht zu unterschätzendes Hobby.



    Exakt v.a. in Deutschland bei Leuten mit zu viel Zeit.
    Deshalb unbedingt schließen

    Baumärkte sind aus demselben Grund offen aus dem auch Supermärkte offen sind. Die gehören zu der zu sichernden Grundversorgung. Wenn man zu Hause bleiben muss, muss das zu Hause auch funktionieren. Wenn Lampen repariert werden müssen, eine Kochplatte ausfällt, Kabel defekt sind, ein Loch in der Wasserleitung ist oder im Dach oder sonstwas defekt ist. Im Baumarkt bekommt man alles um das zu reparieren oder auszutauschen. Man bastelt ja nicht direkt rum nur weil man in den Baumarkt geht. Nur weil man Lebensmittel kauft, fängt man ja nicht sofort an aufwendiger zu kochen als vorher.

    Dass Frisöre noch aufhaben und Restaurants zwischen 6 und 18 Uhr aufhaben dürfen verstehe ich da viel weniger.


  • NAIL NAIL 19.03.2020 13:57 Uhr

    JestersTear schrieb:

    schrieb:

    Paju schrieb:

    schrieb:

    schrieb:
    Ne komplette Ausgangssperre ist nicht gut.
    Die Leute sollen zumindest allein oder zu zweit in der freien Natur spazieren gehen. Aber klar Sanktionen brau es und zwar empfindliche. Das hätte Mutti gestern ruhig sagen können.

    Außerdem sollte man noch mehr unnötige läden usw. Schließen v.a. Baumärkte. Will garnicht wissen was in denen grad los ist

    Und das versteh ich grade irgendwie absolut nicht !
    Wozu brauch man gerade jetz Baumärkte ??

    Heimwerken ist ein nicht zu unterschätzendes Hobby.



    Exakt v.a. in Deutschland bei Leuten mit zu viel Zeit.
    Deshalb unbedingt schließen

    Baumärkte sind aus demselben Grund offen aus dem auch Supermärkte offen sind. Die gehören zu der zu sichernden Grundversorgung. Wenn man zu Hause bleiben muss, muss das zu Hause auch funktionieren. Wenn Lampen repariert werden müssen, eine Kochplatte ausfällt, Kabel defekt sind, ein Loch in der Wasserleitung ist oder im Dach oder sonstwas defekt ist. Im Baumarkt bekommt man alles um das zu reparieren oder auszutauschen. Man bastelt ja nicht direkt rum nur weil man in den Baumarkt geht. Nur weil man Lebensmittel kauft, fängt man ja nicht sofort an aufwendiger zu kochen als vorher.
    Dass Frisöre noch aufhaben und Restaurants zwischen 6 und 18 Uhr aufhaben dürfen verstehe ich da viel weniger.

    Wir werden heute abend auch ganz kurz in den Baumarkt gehen. Wollten im Frühjahr eh mal streichen und das passt ja jetzt.

  • Locust Locust 19.03.2020 13:59 Uhr
    kann ich alles online bestellen. Notfalls soll der örtliche baumarkt liefern. Außerdem muss man die anzahl der leute die rein dürfen reduzieren

  • FBG FBG 19.03.2020 15:02 Uhr SUPPORTER
    ja, alles bei amazon bestellen und sich dann über die leeren ladenlokale wundern ....
    ich hab nix dagegen, wenn die leute zu hause in der zeit renovieren oder ihren garten auf fordermann bringen. sollen sie machen, solange sie es alleine tun und nicht 27 freunde zur hilfe einladen.

    wir vermischen gerade aber arg "warten auf bestätigungen" mit "corona-virus".
    vllt hier mal zumachen (und in "warten auf die absage" umbenennen )?

  • Locust Locust 19.03.2020 17:29 Uhr
    man kann das auch online im baumarkt bestellen .

  • Valantis Valantis 20.03.2020 13:40 Uhr
    Soo, Covid-19 hin oder her. Neue Bands wären nice xD

  • zell zell 20.03.2020 13:43 Uhr

    schrieb:
    Soo, Covid-19 hin oder her. Neue Bands wären nice xD

    Glaubst du im Ernst noch, das rock am ring überhaupt stattfindet?


  • juli666 juli666 20.03.2020 13:49 Uhr

    schrieb:
    Soo, Covid-19 hin oder her. Neue Bands wären nice xD

    Für 2021 dann, damit man sich gut fühlt, wenn man das Ticket behält

  • counterdog counterdog 20.03.2020 14:03 Uhr

    zell schrieb:

    schrieb:
    Soo, Covid-19 hin oder her. Neue Bands wären nice xD

    Glaubst du im Ernst noch, das rock am ring überhaupt stattfindet?

    Selbst wenn es stattfinden sollte haben die wahrscheinlich grade besseres zu tun als über die nächste bandwelle zu entscheiden.

  • BurnItDown BurnItDown 20.03.2020 14:49 Uhr

    counterdog schrieb:

    zell schrieb:

    schrieb:
    Soo, Covid-19 hin oder her. Neue Bands wären nice xD

    Glaubst du im Ernst noch, das rock am ring überhaupt stattfindet?

    Selbst wenn es stattfinden sollte haben die wahrscheinlich grade besseres zu tun als über die nächste bandwelle zu entscheiden.

    Wahrscheinlich ist der nächste Post über Merchendising oder über irgendeinen Song einer Band MLK ist doch bisschen verpeilt.

  • Paju Paju 20.03.2020 14:57 Uhr
    Momentan finde ich die einzig spannende Frage, wie es dann nächstes Jahr aussieht.
    RaR 2020 wird nicht stattfinden, bleibt es dann bei den Line-Ups von diesem Jahr, oder gibt es nächstes Jahr einen fetten Bonus in Form von extrem hochkarätigen Line-Ups oder einer Verlängerung/Ausdehnung auf 4-6 Tage.

  • Nightmare119 Nightmare119 20.03.2020 15:07 Uhr

    Paju schrieb:
    Momentan finde ich die einzig spannende Frage, wie es dann nächstes Jahr aussieht.
    RaR 2020 wird nicht stattfinden, bleibt es dann bei den Line-Ups von diesem Jahr, oder gibt es nächstes Jahr einen fetten Bonus in Form von extrem hochkarätigen Line-Ups oder einer Verlängerung/Ausdehnung auf 4-6 Tage.

    Warum sollte es nächstes Jahr 4-6 Tage gehen inklusive absolut hochkarätigem Line-Up?
    Wo soll das Geld denn herkommen? Vor allem wenn dieses Jahr so viel verloren geht?

  • Paju Paju 20.03.2020 15:33 Uhr
    War jetzt auch nicht nur auf RaR bezogen, und natürlich müssten sich auch die Künstler solidarisch zeigen, die halt mit ihren Scheinen gerechnet haben.
    Glaube auch eher, dass alles auf null gestellt wird.

  • Locust Locust 20.03.2020 17:02 Uhr
    Ich tippe dass man versucht alles ein jahr zu verschieben. Karten behalten Gültigkeit, können natürlich bis Tag X zurück gegeben werden und das Line Up bleibt. Das betrifft mmn. alle Festivals.

    Es gibt ja auch Verträge mit den Bands. Verschieben ist einfacher als streichen. Zudem ist der Aufwand geringer und MLK kann das Geld behalten.
    Ich denke nicht viele geben das Ticket zurück.
    Das Line Up sorgte für ein Ausverkauft das wollten die
    Leute sehen. Auf Null stellen ist viel riskanter und aufwendiger

  • runnerdo runnerdo 20.03.2020 17:15 Uhr SUPPORTER
    ich bleibe dabei. Höchstens 60% des Lineups wird mitgenommen.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben