Festivals United
image
Dommaeh


4.666
  Tage dabei (22.02.2008)

341
  Kommentare

Letzte Beiträge von Dommaeh

  • Dommaeh Dommaeh in Festivals United Album des Jahres 2020
    Für mich ist es dieses Jahr sehr schwierig. Es gab nicht die absolut überragenden Alben, dafür etliches, was ich gut fand. Eine Top10 kann ich benennen, jedoch eigentlich keine Reihenfolge. Aber es muss ja, also:

    1. Chaosbay – Asylum
    2. 100 Kilo Herz – Stadt, Land, Flucht
    3. Touché Amoré – Lament
    4. Long Distance Calling – How Do We Want To Live?
    5. Solstafir – Endless Twilight of Condependent Love
    6. Killer Be Killed – Reluctant Hero
    7. Intronaut – Fluid Existential Inversions
    8. Nathan Gray – Working Title
    9. Apocalyptica – CELL-0
    10. Biffy Clyro – A Celebration Of Endings

    Weiterhin haben mir Freude bereitet:
    Tim Vantol, Bodycount, Testament, In Extremo, Sepultura, Cold Years, Red City Radio, Skeleton Pit

    Enttäuschungen:
    Pearl Jam, Gone Is Gone, Saltatio Mortis, Brian Fallon


  • Dommaeh Dommaeh in Coronavirus
    Derartige Ideen dürften dem Gleichbehandlungsgrundsatz des Grundgesetzes stark widersprechen. Das gilt vor allem in der Zeit, in der noch nicht alle geimpft werden können, die wollen, weil noch nicht genug Impfstoff vorhanden ist. Beispiel: Ich möchte auf Konzert XY, darf jedoch nicht gehen, weil ich noch keine Impfung erhalten habe, weil noch nicht genug Impfstoff produziert ist und ich noch nicht an der Reihe war. Andere hatten etwas mehr Glück und waren schon dran. Die dürfen dann gehen. Das wäre mehr als unfair.

    Da die Risikogruppen den Impfstoff zuerst bekommen werden und diese aufgrund ihres tendentiell hohen Alters wohl weniger auf Großveranstaltungen gehen, bin ich momentan skeptisch für den Sommer.


  • Dommaeh Dommaeh in Heaven Shall Burn + Trivium Tour 2021
    Sehr interessant! Heimliches Highlight sind auf jeden Fall TesseracT, auch wenn sie für mich musikalisch nicht so ganz in das Package passen.


  • Dommaeh Dommaeh in Wacken Open Air 2021
    Zitat

    schrieb:
    Bei aller Liebe zu diesem Festival, aber Alligatoah?

    Beim Wacken World Wide war er dieses Jahr auch.
    Er spielt dann mit Band ein Rock-/Metal-Set


  • Dommaeh Dommaeh in Die Ärzte - Hell
    Mir geht es ein bisschen wie Noel. Es gibnt ein paar wenige Songs, die ich wirklich gut finde wie "Ich am Strand" und "Leben vor dem Tod". Dann noch einige nette Sachen a la "Plan B", "EVJMF" oder "Alle auf Brille". "Woodburger" mag ich eigentlich auch und ist ganz witzig, andererseits aber auch sehr simplifizierend genau wie "Liebe gegen Rechts". Dazu gibt es noch einige gute Texte, aber musikalisch holt mich das teilweise gar nicht ab. Zu wenige Ecken und Kanten. Der ein oder andere schnellere oder rockigere Track (z. B. "Abschied" und "Rpckkehr") hätte dem Album gut getan. Die Ärzte sind halt iim letzten Jahrzehnt zu der Pop-Band geworden, die sie Anfang der 80er Jahre angekündigt waren. Ich mag aber eher die punkigeren und rockigeren Sachen von der "Die Ärzte" bis zur Spendierhosen....