Musik-Streaming: Spotify, Deezer, Apple Music

eröffnet von Teceo am 08.12.2005 13:40 Uhr
356 Kommentare - zuletzt von fcfreak91

356 Kommentare
« Seite 4 von 15 »
Mogadan
02.05.2012 22:11


martinzinnecker schrieb:
So, das "neue" Napster ist draussen und der wma-Download abgeschafft.

Man kann die Musik zwar noch runterladen, allerdings sind das irgendwelche seltsamen versteckten Dateien die sich nur mit dem Programm von Napster abspielen lassen.

Ob ich das möchte und ob ich mich da dran gewöhne weiß ich noch nicht, aber ich denke eher nicht.

Es muss doch ne Möglichkeit geben Sachen die meine Soundkarte ausgibt einfach wieder digital aufzunehmen oder?

Zitat anzeigen



Gibt es, nennt sich audials tunebite! Klappt auch recht gut, würde nen link einstellen ist per handy aber so aufwendig!
Damit nimmt man dann genau das auf, was die soundkarte ausgibt, außerdem schneidet es die lieder auseinander und benennt relativ viele auch von selber richtig!

martinzinnecker
03.05.2012 09:54


Mogadan schrieb:


martinzinnecker schrieb:
So, das "neue" Napster ist draussen und der wma-Download abgeschafft.

Man kann die Musik zwar noch runterladen, allerdings sind das irgendwelche seltsamen versteckten Dateien die sich nur mit dem Programm von Napster abspielen lassen.

Ob ich das möchte und ob ich mich da dran gewöhne weiß ich noch nicht, aber ich denke eher nicht.

Es muss doch ne Möglichkeit geben Sachen die meine Soundkarte ausgibt einfach wieder digital aufzunehmen oder?

Zitat anzeigen



Gibt es, nennt sich audials tunebite! Klappt auch recht gut, würde nen link einstellen ist per handy aber so aufwendig!
Damit nimmt man dann genau das auf, was die soundkarte ausgibt, außerdem schneidet es die lieder auseinander und benennt relativ viele auch von selber richtig!

Zitat anzeigen



Ich hab da schon ne andere Lösung gefunden mit der ich zufrieden bin.
Tunebite kannte ich schon, das ging so weit ich weiß nur mit der alten Version von Napster mit der neuen nicht mehr, bzw. dann nur noch Song für Song einzeln.

Jouusef
06.05.2012 14:10

Ich Benutz die gratis Version vom spotify und des is für des hören am pc ideal es gibt unendlich viele Titel (außer Hosen und Ärzte ) gibt viele richtig gute Apps und vorallem die Möglichkeiten die Musik zu teilen is sehr geil wenn du halt unterwegs hören willst musst halt die 10€ im Monat zahlen

teXas_cRies
06.05.2012 18:34


Jouusef schrieb:
Ich Benutz die gratis Version vom spotify und des is für des hören am pc ideal es gibt unendlich viele Titel (außer Hosen und Ärzte ) gibt viele richtig gute Apps und vorallem die Möglichkeiten die Musik zu teilen is sehr geil wenn du halt unterwegs hören willst musst halt die 10€ im Monat zahlen

Zitat anzeigen



Und ich kann nur sagen die 10€ lohnen sich echt. Hab das PremiumPaket jetzt seit einem Monat... ich find alles was ich höre... kann mir Playlisten erstellen die auch sofort auf meinem Handy verfügbar sind... echt super.

indiestefan
11.05.2012 09:19

Hallo,

ich nutze jetzt auch Spotify, nachdem die Napster-Umstellung komplett in die Hose gegangen ist und auch andere Dienste ihre Aufgabe verwehren. Jetzt habe ich noch ein paar Fragen, vielleich kann mir jemand von euch weiterhelfen.

Die Songs bekomm ich nicht als MP3 aus Spotify raus oder? Wie soll ich denn heutzutage noch 'ne CD brennen?

Und meine zweite viel wichtigere Frage: Wann werden die Neuveröffentlichungen veröffentlicht? War von Napster gewohnt, dass ich jeden Freitag die neuen Alben hören konnte...

martinzinnecker
11.05.2012 09:33


indiestefan schrieb:
Hallo,

ich nutze jetzt auch Spotify, nachdem die Napster-Umstellung komplett in die Hose gegangen ist und auch andere Dienste ihre Aufgabe verwehren. Jetzt habe ich noch ein paar Fragen, vielleich kann mir jemand von euch weiterhelfen.

Die Songs bekomm ich nicht als MP3 aus Spotify raus oder? Wie soll ich denn heutzutage noch 'ne CD brennen?

Und meine zweite viel wichtigere Frage: Wann werden die Neuveröffentlichungen veröffentlicht? War von Napster gewohnt, dass ich jeden Freitag die neuen Alben hören konnte...

Zitat anzeigen



Wie, geht Ripster nicht?
Habs seit ner Woche jetzt nicht mehr an gehabt, allerdings nutze ich Simfy.

Was die Veröffentlichungen angeht sind da alle Anbieter, so weit ich weiß, gleich schnell.

indiestefan
11.05.2012 09:40


martinzinnecker schrieb:


indiestefan schrieb:
Hallo,

ich nutze jetzt auch Spotify, nachdem die Napster-Umstellung komplett in die Hose gegangen ist und auch andere Dienste ihre Aufgabe verwehren. Jetzt habe ich noch ein paar Fragen, vielleich kann mir jemand von euch weiterhelfen.

Die Songs bekomm ich nicht als MP3 aus Spotify raus oder? Wie soll ich denn heutzutage noch 'ne CD brennen?

Und meine zweite viel wichtigere Frage: Wann werden die Neuveröffentlichungen veröffentlicht? War von Napster gewohnt, dass ich jeden Freitag die neuen Alben hören konnte...

Zitat anzeigen



Wie, geht Ripster nicht?
Habs seit ner Woche jetzt nicht mehr an gehabt, allerdings nutze ich Simfy.

Was die Veröffentlichungen angeht sind da alle Anbieter, so weit ich weiß, gleich schnell.

Zitat anzeigen



Nee, leider sagt Ripster seit Mittwoch, dass ich mich nicht mehr bei Simfy einloggen kann. Die haben ja zuletzt auch was an Ihrem System umgestellt, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Allerdings scheint es auch so, als würde die Weiterentwicklung von Ripster komplett still stehen.

Bzgl. der Veröffenlichung: Bei Napster konnte ich freitagsmorgens aufstehen und direkt eins der neuen Alben hören. Bei Spotify sieht's bisher nicht danach aus.

martinzinnecker
11.05.2012 10:44

Gerade getestet, geht wirklich nicht mehr...
Ich werd mich am Wochenende mal mit Alternativen beschäftigen, evtl gibts ja noch andere Möglichkeiten, denn das Aufnehmen von Streams ist ja nicht illegal.

martinzinnecker
17.05.2012 23:37

Gute Nachrichten:
Ripster hat ein Update und funktioniert wieder mit Simfy!
Außerdem soll Rhapsody gehen, sprich Napster, allerdings habe ich da keinen Account mehr, evtl kann das ja mal einer testen.

indiestefan
18.05.2012 09:10


martinzinnecker schrieb:
Gute Nachrichten:
Ripster hat ein Update und funktioniert wieder mit Simfy!
Außerdem soll Rhapsody gehen, sprich Napster, allerdings habe ich da keinen Account mehr, evtl kann das ja mal einer testen.

Zitat anzeigen


ZERO74
02.06.2012 12:27

Habe jetzt auch nach ein paar inaktiven Wochen mit Erschrecken feststellen müssen, dass mit Napster keine Downloads mehr möglich sind. Zwar wird man als alter User automaitsch auf die +Mobile Flat umgestellt, aber auch da werden ausschließlich Playlisten in verschlüsselten Containern abgelegt.

Im Netz geistern diverse Anleitungen, wie man in nur 148 Schritten am Ende doch getaggte mp3 hat, aber das irst alles halb funktionell und steht und fällt mit Updates von Napster.

Habe dann gerade mal Ripster ausprobiert. Log In mit Napster (Rhapsody) klappt, allerdings ist das ganze alles andere als stabil. Paralleler Download von mehreren Songs klappte bei mir gar nicht. Einzeln geht es meistens.

Es scheinen sich also momentan drei Modelle abzuzeichnen: Napster und Co mit Streaming Angeboten inkl. "offline" Funktionalitäten, Online Radio Aufnahme Portale und letztlich Musicload, Amazon und Co. mit echten Downloads aber Preisen jenseits der Schmerzgrenze.

Also wie bekomme ich meine mp3s zukünftig auf meinen Sony mp3 Player und auf CD?

Brian86
03.06.2012 16:10

Hab mich bei Musicload mal angemeldet und würde die Streams gerne speichern. Leider hab ich immer noch keine brauchbare Stream-recording-Software gefunden. (No23, Streamripper, Audacity,....). Kennt da jemand ein gutes Programm das mir die Streams aufnimmt?

FBG
15.06.2012 22:22Supporter


Brian86 schrieb:
Hab mich bei Musicload mal angemeldet und würde die Streams gerne speichern. Leider hab ich immer noch keine brauchbare Stream-recording-Software gefunden. (No23, Streamripper, Audacity,....). Kennt da jemand ein gutes Programm das mir die Streams aufnimmt?

Zitat anzeigen



Mit tunebit kannst du a) streams aufnehmen (noch nicht getestet) und b) deinen soundkartenausgang aufnehmen ( funzt)

ZERO74
24.06.2012 13:39

Also die Sache mit Napster und Ripster läuft nun seit Ewigkeiten nicht mehr stabil.

Ich habe gestern entdeckt, dass ich als web.de Kunde die Simfy Premium Flat einen Monat kostenlos testen und anschließend für 6,99€/Monat behalten kann. Das wird nun mal getestet. Android App und Offline Modus für Flatrates inkl.

nima
24.06.2012 13:42Supporter

ripster soll endlich mal ein update raushauen

@zero
wie soll das mit dem offline modus klappen? dazu müssten doch die liedet lokal gespeichert werden!?

ZERO74
24.06.2012 14:06

Der Offline Modus läuft genau so, wie bei den anderen auch: playlist zusammen stellen, als offline markieren und auf dem Endgerät (PC, Handy, Tab...) runterladen. Ich vermute (das suche ich aber gerade noch), dass die Lieder auch in einem verschküsselten Container gespeichert werden. Aber vielleicht weiß das der ein oder andere Simfy User hier schon.

Spontan denke ich mir, dass sich 6,99€ im Monat schon dann lohnen, wenn ich dafür ein Album zur Probe hören kann, welches ich dann nicht kaufe

Aber erstmal den Testmonat nutzen und dann schauen.

martinzinnecker
02.07.2012 21:56

Ripster hat ein Update!!!

Simfy läuft wieder, was die anderen angeht müsst ihr mal testen!

m-e
18.09.2012 20:43

gibt jetzt details zu der spotify kooperation der telekom:

eine zubuchbare option, kostet 9,95€ im monat. beinhaltet spotify monatsgebühr (die ja eigentlich auch 9,95 beträgt) und bringt den vorteil des nicht angerechneten traffics den die spotify-app verbraucht. kostet einen, sofern man eh schon spotify premium hat , quasi nichts

halfjesus
07.11.2012 19:38

Bei Spotify gibt es ja jetzt eine zeitliche Begrenzung?! Dann muss ich mir wohl bald mal ein Abo zulegen...

Anzeige
Anzeige