Festivals United

Musik-Streaming: Spotify, Deezer, Apple Music etc.

eröffnet von Teceo am 08.12.2005 13:40 Uhr - letzter Kommentar von KuekenMcNugget

339 Kommentare (Seite 2)


  • MUnkvayne MUnkvayne 24.03.2011 11:50 Uhr
    www.google.de > das was du haben willst > zusatz: "mediafire, megaupload, rapidshare...etc:" eingeben > fertig!

  • FBG FBG 24.03.2011 11:56 Uhr SUPPORTER
    ist klar und auch nicht neu, ist mir aber zu stressig.
    suchen, finden, feststellen dass datei nicht mehr verfügbar, laden, router resetten, feststellen, dass miese quali, von vorne.

    10 € im monat tun mir nicht weh. (dekadenz ole!)

  • Stebbard Stebbard 24.03.2011 11:57 Uhr
    im Plattenladen solls auch Musik geben, kann man kopieren wie man lustig ist und braucht nihtmals ne Registrierung ... und man hilft ein wenig dem lokalen Handel.


  • FBG FBG 24.03.2011 11:58 Uhr SUPPORTER
    oh, bitte nicht schon wieder diese sozialromantiker debatte

  • martinzinnecker martinzinnecker 24.03.2011 12:05 Uhr

    Stebbard schrieb:
    im Plattenladen solls auch Musik geben, kann man kopieren wie man lustig ist und braucht nihtmals ne Registrierung ... und man hilft ein wenig dem lokalen Handel.


    Also wenn ich das was ich bei Napster lade (ohne irgendwie zu kopieren bzw wieder aufzunehmen) im Laden kaufen würde wäre ich arm.
    Nicht zu vergessen den ganzen Kram wo ich mal reinhöre und feststelle, dass es mal gar nix ist oder mir gar nicht gefällt...

    Wäre Napster jetzt nur unwesentlich günstiger würde ich dir recht geben, aber 10 Euro für gut 50 Alben im Monat ist in Ordnung...

  • Stebbard Stebbard 24.03.2011 12:13 Uhr
    @FBG:

    Gut, für mich gehört Booklet, Cover etc. auch alles zum Album, genauso wie das Kopfhörer aufsetzen und im Booklet rumstöbern - Mp3s kaufen ist für mich ganz typisch Wegwerfgesellschaft: geiz is geil - nech?.
    Will ich mal einzelne Mp3s haben (B-Seiten, Bestandteile des OST), dann gibts immernoch Amazon - absolut ohne Einschränkungen

    Erinnert mich an ein Türschild am Büro eines Profs: Natürlich haben elektronische Bücher viele praktische Vorteile. Plastikblumen übrigens auch

  • martinzinnecker martinzinnecker 24.03.2011 12:17 Uhr
    Ich muss ein ganz schlechter Mensch sein wenn ich Napster nutze...
    Dann gehöre ich halt zur Generation "Geiz ist Geil" und zur bösen Wegwerfgesellschaft...
    ich trenne btw auch nicht immer meinen Müll?
    Wer wirft den ersten Stein???



    Aber ernsthaft: Einige Alben kauf ich mir auch noch so, aber diese Flut an Neuerscheinungen alle zu kaufen um dann festzustellen dass es nix ist, ne, da wäre mir das Geld für die CD doch zu schade...


  • FBG FBG 24.03.2011 12:19 Uhr SUPPORTER
    wenn du es dir leisten kannst, 10 alben für >150 € im monat zu kaufen, respekt und herzlichen glückwunsch zu deinem gut bezahlten job.
    ich kanns nicht, will aber trotzdem nicht auf aktuelle musik verzichten.
    und ja, es gibt bands die ich jederzeit ohne nur einen ton gehört zu haben als richtige CD inkl. booklet und bonus-DVD (die man max. einmal guggt ...) kaufen würde. aber eben nicht alles was mich (kurze zeit) interessiert.

  • nima nima 10.06.2011 21:29 Uhr SUPPORTER ADMIN
    als ich heute meinen account wieder aktivieren wollte merkte ich, dass sie einiges geändert haben. mittlerweile kann man die lieder nicht mehr in guter quali auf platte speichern. seit einigenonaten streamen sie die musik in mittlerer quali.

    kennt einer eine gute alternative zu napster?

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 10.06.2011 21:39 Uhr
    itunes store?

  • nima nima 10.06.2011 21:42 Uhr SUPPORTER ADMIN
    ich wollte schon ne flat haben, bei der ich die lieder aufm rechner hab


  • Mantis Mantis 10.06.2011 21:55 Uhr

    nima schrieb:
    als ich heute meinen account wieder aktivieren wollte merkte ich, dass sie einiges geändert haben. mittlerweile kann man die lieder nicht mehr in guter quali auf platte speichern. seit einigenonaten streamen sie die musik in mittlerer quali.

    kennt einer eine gute alternative zu napster?


    Also zumindeat gestern konnte ich die songs wie üblich downloaden via flat!

  • nima nima 10.06.2011 22:12 Uhr SUPPORTER ADMIN
    bei mir gibt es anscheinend das problem, dass mein konto 4 monate nicht aktiv war. deswegen kann ich nur die streaming-option wählen

  • FBG FBG 05.11.2011 18:28 Uhr SUPPORTER

    nima schrieb:
    bei mir gibt es anscheinend das problem, dass mein konto 4 monate nicht aktiv war. deswegen kann ich nur die streaming-option wählen


    Same here
    Kreditkarte war abgelaufen, heute erneuert und festgestellt, dass ich nix mehr runterladen kann

    Möglichkeit A:
    Kennt jemand ne alternative, nach der auch schon Nima gesucht hat?

    Möglichkeit B:
    Hat jemand mit nem alten account noch nen PC zum hinzufügen frei? Dass ich mich dann an den kosten beteilige, versteht sich von selbst ...

  • Deekayone Deekayone 05.11.2011 18:43 Uhr

    Stebbard schrieb:
    @FBG:

    Gut, für mich gehört Booklet, Cover etc. auch alles zum Album, genauso wie das Kopfhörer aufsetzen und im Booklet rumstöbern - Mp3s kaufen ist für mich ganz typisch Wegwerfgesellschaft: geiz is geil - nech?.
    Will ich mal einzelne Mp3s haben (B-Seiten, Bestandteile des OST), dann gibts immernoch Amazon - absolut ohne Einschränkungen

    Erinnert mich an ein Türschild am Büro eines Profs: Natürlich haben elektronische Bücher viele praktische Vorteile. Plastikblumen übrigens auch


    Lese das natürlich Extrem spät aber wenn du schon von der Wegwerfgesellschaft sprichst, denke bitte an die Milliarden Cd's, die jedes Jahr geschreddert werden.

    Da ist mir ne mp3 ehrlich gesagt lieber auch wenn ich selber CDs kaufe.

  • martinzinnecker martinzinnecker 05.11.2011 18:48 Uhr
    Mein Konto war auch jetzt mal 6 Wochen inaktiv, wollte dann doch wieder und seh diese neuen Abos, einfach anrufen und nach der alten Flat fragen, ging bei mir ohne Probleme.

  • FBG FBG 05.11.2011 19:09 Uhr SUPPORTER
    Oh, klingt einleuchtend. Zu Simple um selbst drauf zu kommen


  • nima nima 06.11.2011 00:50 Uhr SUPPORTER ADMIN
    bei mir konnten sie nur das napster to go für 15 euro (?) anbieten!?

  • martinzinnecker martinzinnecker 06.11.2011 00:58 Uhr
    evtl geht nur das was man vorher hatte... ich weiß es nicht...


    edit: gut dass ich das wieder gemacht hab die kombination napster->tunebite->sortstar ist einfach großartig

    gerade läuft alles heiß

  • FBG FBG 22.11.2011 18:18 Uhr SUPPORTER

    nima schrieb:
    bei mir konnten sie nur das napster to go für 15 euro (?) anbieten!?


    Jo haben sie mir auch, was ich dann genommen hab. Hab gerade mal versucht die App. Zu nutzen und die Songs zu streamen - trotz 3G sinnlos ...

  • Kaan Kaan 22.11.2011 19:17 Uhr SUPPORTER ADMIN
    Bei mir läuft das streamen mit 3G reibungslos...


  • Christian Christian 04.12.2011 15:25 Uhr ADMIN
    R.I.P. Napster
    It’s finally time for file-sharing buffs to pour a little liquor on the ground for Napster, the original gangster of major peer-to-peer music sharing sites. On Thursday, Napster will officially merge with Rhapsody, the largest on-demand music service in the United States.

    via Mashable

  • martinzinnecker martinzinnecker 27.01.2012 12:12 Uhr

    Christian schrieb:
    R.I.P. Napster
    It’s finally time for file-sharing buffs to pour a little liquor on the ground for Napster, the original gangster of major peer-to-peer music sharing sites. On Thursday, Napster will officially merge with Rhapsody, the largest on-demand music service in the United States.

    via Mashable


    Im Zuge dieser Umstellung kommen ein paar Änderungen...

    Hier gibt es die Infos

    Ganz verstanden hab ich es noch nicht, aber der MP3-Shop wird eingestellt, wer da noch Gutschriften hat sollte die bis zu dem Datum einlösen.

    Die Flatrates werden geändert, ich glaube es bekommen alle Flatrates wieder die Möglichkeit Musik runterzuladen und offline zu hören, aber auch da bin ich mir nicht sicher.

    Die Zahlungsmethoden werden teilweise geändert, Click&Buy geht dann so weit ich weiß nicht mehr...

    Ob es Vor- oder Nachteile hat weiß ich nicht...

    Weiß jemand ob sich am Musikkatalog etwas ändert, mir fällt immer wieder auf, dass es einfach Sachen gibt die nicht zum Stream oder Download zur Verfügung stehen und wenn das so weiter geht werde ich früher oder später da kündigen.


  • martinzinnecker martinzinnecker 02.03.2012 11:44 Uhr
    Hat irgendwer Infos wie das jetzt nach dem Kauf von Napster durch Rhapsody funktioniert?

    An sich soll sich ja nichts ändern, evtl wird es, ohne die Mobile Nutzung, für mich günstiger da in der 7,95 Flat auch wieder der Download und die Offline-Nutzung der Songs möglich ist.

    Aber ich würde gerne wissen ob es irgendwelche Verbesserungen im Song-Katalog geben wird.
    Ich finde es gibt immer mehr neue Alben die nicht runtergeladen werden können bzw. die man kaufen muss, allerdings fällt der Kauf ja komplett weg, da ist wohl dann eher davon auszugehen dass diese Lieder/Alben dann gar nicht mehr zur Verfügung stehen.

    Weiß jemand irgendwelche Alternativen zu Napster wo ich auch Songs downloaden und offline hören kann?

  • Erthos Erthos 02.03.2012 11:53 Uhr
    Ich bin mittlerweile bei rdio! Finde die haben mehr Musik.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben