Festivals United

Lollapalooza Festival Berlin 2016

10.09.2016 - 11.09.2016, Berlin  Deutschland
Kings Of Leon, Major Lazer, RadioheadUVM

366 Kommentare (Seite 2)


  • roxar roxar 19.09.2015 01:21 Uhr
    Fänd ich gut

    Bisschen mehr musikalische Abwechslung täte durchaus mal gut.

  • blubb0r blubb0r 19.09.2015 01:24 Uhr
    Also ich seh eigentlich nur 3 weibliche Festivalheads z.Zt.

    Rihanna
    Lady Gaga
    Madonna

    (Nein, nicht Kyle, nicht Adele, nicht Lana Del Rey und auch nicht FatM)

    Am Lolla nächstes Jahr trotzdem bitte RHCP und Eminem
    Rihanna dann gerne vor Eminem als Co-Head mit gemeinsamen Tracks.

    Ich rechne wieder mit 1x Hip Hop und 1x Rock

  • roxar roxar 19.09.2015 01:41 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Also ich seh eigentlich nur 3 weibliche Festivalheads z.Zt.

    Rihanna
    Lady Gaga
    Madonna


    (Nein, nicht Kyle, nicht Adele, nicht Lana Del Rey und auch nicht FatM)


    Ich würd mal behaupten, dass die genannten alle deutlich länger im Geschäft und größer einzuschätzen sind als Macklemore. Natürlich würden die trotzdem niemals Festivals headlinen... Warum weiß ich nicht. Vielleicht hat die Dame ja garnicht so Unrecht.

    Im Übrigen fehlt bei den Heads mMn Taylor Swift.

    Nachricht geändert von roxar am 19.09.2015 01:43 Uhr


  • blubb0r blubb0r 19.09.2015 01:47 Uhr

    roxar schrieb:

    blubb0r schrieb:
    Also ich seh eigentlich nur 3 weibliche Festivalheads z.Zt.

    Rihanna
    Lady Gaga
    Madonna

    (Nein, nicht Kyle, nicht Adele, nicht Lana Del Rey und auch nicht FatM)


    Ich würd mal behaupten, dass die genannten alle deutlich länger im Geschäft und größer einzuschätzen sind als Macklemore. Natürlich würden die trotzdem niemals Festivals headlinen... Warum weiß ich nicht. Vielleicht hat die Dame ja garnicht so Unrecht.
    Im Übrigen fehlt bei den Heads mMn Taylor Swift.

    Nachricht geändert von roxar am 19.09.2015 01:43 Uhr


    Ja, t-swizzle würde auch laufen…

    Aber Macklemore war ja auch kein würdiger Head, wenn man ehrlich ist. Aber trotzdem funktioniert er besser auf einem Festival.

    Und wer weiß, wer von den anderen verfügbar war/ist.

    Welche der 4 Künstlerinnen spiel generell Festivals? Pink, Kate Perry habe ich schon mal Festivals machen sehen. Jeweils 1x.

  • GabbaGabbaHey GabbaGabbaHey 19.09.2015 02:30 Uhr

    getalife schrieb:
    Rihanna, Shakira, Nicky Minaj.. Ohweia.


    Nix gegen Nicki, die mag ich seit dem Roskilde obwohl ich der Meinung war nur Anaconda von ihr zu kennen. (War dann immerhin noch Starships und Where Them Girls At, bei dem David Guetta einfach den Beat von Sexy Bitch recycelt hat - großes Kino).

  • Herrmann Herrmann 19.09.2015 09:36 Uhr
    Freuen würde ich mich über Taylor Swift, Coldplay, Paramore, Royal Blood, Enter Shikari, Blood Red Shoes, Kraftklub, Modestep, Borgore, Zedd.

  • Phony_McRing-Ring Phony_McRing-Ring 19.09.2015 10:26 Uhr
    großer deutscher act wird sicher casper. spielt 2016 doch eh wieder festivals, und die melt booking menschen scheinen was von ihm zu halten (1x melt & 2x berlin festival)

    oder marteria.
    oder kraftklub.



  • Stebbard Stebbard 19.09.2015 10:47 Uhr

    blubb0r schrieb:
    Rihanna
    Lady Gaga
    Madonna


    ... Beyonce?

  • BNPRT BNPRT 19.09.2015 11:12 Uhr
    Wie kommen eigentlich alle auf Marteria. Ich dachte der arbeitet am nächsten Album und tritt die kommende Zeit nur 'mit' Marsimoto auf

  • MisterCrac MisterCrac 21.09.2015 12:12 Uhr

    halfjesus schrieb:
    Ich würde mehr weibliche Künstler (generell, aber gerade auch auf höheren Slots) durchaus begrüßen.


    Ich auch. Gibt so viele tolle Frauen die Musik machen, Alanis Morisette, Avril Lavigne, Lily Allen, Heather Nova, Tori Amos, Katy B., Jess Glynne, Katie White, ...

  • JackD JackD 26.09.2015 01:40 Uhr

    m-e schrieb:

    JackD schrieb:
    Sofern man nicht wie ich völlig anonym an der KoKa gekauft hat und auch die Kohle erst vor Ort auf's Bändchen geladen hat.

    Durchdachtes System.........
    in dem fall würd ich mich einfach an die wenden mit deiner chip-nummer. wenn du den nicht auch bereits entsorgt hast.


    Erste Antwort: Keine Chance, nur Online-Tickets. Nachdem ich rumgemotzt habe, wie denn die quasi loyalsten Kunden mit Kartenkauf direkt am ersten Tag, benachteiligt werden können, haben sie doch einen Code locker gemacht.

    Irgendwie gibt es da noch einige Prozesse zu optimieren...vor Ort und in der Organisation.


  • JackD JackD 26.09.2015 11:33 Uhr
    Könnte mir jemand den Link zu den Loyalty-Tickets posten bzw. schicken? Den haben sie mir nicht mitgeschickt...


  • ralf321 ralf321 26.09.2015 13:33 Uhr

    roxar schrieb:

    blubb0r schrieb:
    Also ich seh eigentlich nur 3 weibliche Festivalheads z.Zt.

    Rihanna
    Lady Gaga
    Madonna


    (Nein, nicht Kyle, nicht Adele, nicht Lana Del Rey und auch nicht FatM)


    Ich würd mal behaupten, dass die genannten alle deutlich länger im Geschäft und größer einzuschätzen sind als Macklemore. Natürlich würden die trotzdem niemals Festivals headlinen... Warum weiß ich nicht. Vielleicht hat die Dame ja garnicht so Unrecht.

    Im Übrigen fehlt bei den Heads mMn Taylor Swift.

    Nachricht geändert von roxar am 19.09.2015 01:43 Uhr


    Noch PJ Harvey

  • JackD JackD 26.09.2015 14:24 Uhr

    Phony_McRing-Ring schrieb:
    ticketmaster

    tixforgigs


    Danke! Für TixForGigs gilt mein Code offensichtlich nicht und auf Ticketmaster finde ich keine Stelle um ihn einzugeben...der Gutscheincode am Ende des Bestellvorgangs akzeptiert nur zahlen. Bin ich zu doof?

  • Phony_McRing-Ring Phony_McRing-Ring 26.09.2015 14:55 Uhr
    hö? der "code eingeben"-button ist doch nicht zu übersehen?

    und pj harvey headlined in deutschland vielleicht das haldern, sonst nix

  • JackD JackD 26.09.2015 15:17 Uhr
    Ick seh nüscht. Flash, Browser gewechselt, Brille gekauft. Nix. Kann mir jemand einen Screenshot machen?


  • Phony_McRing-Ring Phony_McRing-Ring 15.10.2015 21:22 Uhr
    loyalty ticket gegönnt, bitte wieder nen vernünftiges line up auf die beine stellen. die aktion geht noch bis morgen.

  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 26.11.2015 15:36 Uhr
    Findet nächstes Jahr nicht auf dem Flughafen Tempelhof statt, da dort Flüchtlinge untergebracht werden sollen.

    Quelle: Festivalisten

  • blubb0r blubb0r 26.11.2015 15:38 Uhr
    Uhh… gut, dass ich heute das Hotel buchen wollte… na toll, dann muss ich jetzt gucken, welches ich alternativ nehme.



  • LiamGallagher LiamGallagher 26.11.2015 15:42 Uhr
    Wenn sie das Gelände nicht mehr kriegen gibt es sicherlich leichtere Aufgaben als ein passendes Ersatz-Gelände in Berlin zu finden. Es muss ja auf jeden Fall urban bleiben als Lollapalooza, ein Acker im nirgendwo wäre nicht möglich mit dieser Konzeption.

    Nach der erfolgreichen Erstausgabe sind Planungen sicherlich nicht mit "wir verkleinern" angelaufen, sondern voll auf Expansion gesetzt worden. Wird spannend.


  • blubb0r blubb0r 26.11.2015 15:47 Uhr
    Das könnte durchaus auch bedeuten, dass Lollapalooza 2016 pausiert.

    Bin wirklich gespannt, was man jetzt macht. Den das war ja so in der Form nicht einzuplanen


  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 26.11.2015 16:10 Uhr
    Das Festival wird stattfinden – und zwar wie geplant am 10. Und 11. September 2016. Über den Ort sei man zwar noch in Gesprächen. Man hoffe aber, dass es beim Flugahfen Tempelhof als Location bleibt.


    Fritz.de

  • AcidX AcidX 26.11.2015 16:19 Uhr
    Hm... Also auf dem Flugfeld vom BER wäre doch ausreichend Platz, oder?



    Oder Olympiastadion/Maifeld/Waldbühne?
    Straße des 17. Juni?

  • runnerdo runnerdo 26.11.2015 16:24 Uhr SUPPORTER
    Schade aber auch verständlich. Wenn man den Tempelhof nicht bekommt wird es extram schwierig, würde in dem Fall tatsächlich auf eine Pause tippen. Was im zweiten Jahr auch nicht schön ist für ein neues Festival

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben