Festivals United
image
tacu


5.344
  Tage dabei (06.03.2007)

386
  Kommentare

Letzte Beiträge von tacu

  • tacu tacu in Rock N Heim Festival 2014
    War hier niemand auf Preferred Camping? ^^ Dann schreib ich eben mal von dort

    Ich war letztes jahr noch auf dem Normalen Platz. Das Preferred hat sich wirklich gelohnt. Vor allem weil dieser ewig lange weg zu den Bühnen weg ist. Die Toiletten Situation fand ich als Kerl auf dem Campingplatz gut, die Mädels mussten zumindest an den Wassergespülten länger anstehen. Auch Wasser aus der Leitung und nicht aus Kanistern war mal was neues

    Wir waren Freitags so um halb 10 dort und mussten weder am Eingang noch bei den Bändchen lange anstehen. Allerdings waren schon alle Steckdosen in der Umgebung besetzt, die Versorgung hat aber so gut funktioniert, das es kein Problem war sich bei den Nachbarn mit anzustecken. Ich habe keine Ausfälle bemerkt. Der Platz im Wald hat so seine Vor- und Nachteile. Wobei ich es aber zumindest bei höheren Temperaturen in Zukunft vorziehen würde. Die Leute auf dem Platz und dem Gelände warn auch alle gut drauf, ist eigentlich niemand negativ aufgefallen.

    Das Bühnengelände hat mir wie letztes Jahr wieder sehr gut gefallen. Zumindest bis zu den Hauptacts immer viel Platz. Ich fand aber auch, dass die Revo Bühne letztes Jahr an einem besseren Punkt stand. Zwar war der weg vom Eingang weiter, aber das wechseln hat durch die langen Zäune doch sehr lang gedauert. Die Toilettensituation war hier schrecklich, verstehe absolut nicht wie man das so falsch planen kann oO

    Das Line Up war für mich eher untypisch, ich bin von anfang an hin gefahren um mal ein bisschen Musik zum feiern zu haben und nicht für einen Mega Act stundenlang vor der Bühne zu warten. Und genau diese Erwartungen haben sich erfüllt Bis auf Placebo fand ich alles was ich gesehen habe gut, man hat gemerkt das es den Bands bock gemacht hat und dadurch dann auch dem Publikum

    Was mir noch besonders gut auf Preferred gefallen hat: Der Bereich um die Asphaltierte Straße war für gruppen mit Rollstuhlfahrern reserviert, dort durfte man dann auch mit Autos stehen bleiben. Hab ich so noch nie auf einem Festival gesehen, und mir ehrlich gesagt da vorher auch noch nie gedanken drum gemacht. So konnte man mit dem Rollstuhl (denke ich) gut die Bühnen erreichen, den gesamten Weg auf Asphaltierten Untergrund, ohne Treppen und Umwege. Trotzdem war man mitten auf dem Campingplatz dabei.

    Insgesamt fand ich es wieder ein klasse Festival, und es kommt auch nächstes Jahr wieder in die Auswahl

    edit: Es sollte einfach einen Rundgang geben, also das der weg zwischen den Bühnen ein kompletter Kreis ist. Dadurch sollten sich die Bühnen besser von beiden Seiten füllen und es entseht nach dem letzten Konzert auf der Evolution nicht so ein Gedränge. Bei den Onkelz war der Zugang so gemacht, also sollte es Streckentechnisch möglich sein.


  • tacu tacu in Rock N Heim Festival 2014
    wie lange dauert das denn bei tickethall im normalfall bis die tickets verschickt werden? (habe bei der 4für3 Aktion bestellt)

    ich hab seit ner Woche die bestätigungsmail für den geldeingang, darin steht dass sie mir nochmal schreiben wenn die tickets verschickt wurden. aber bis jetzt kam nix. sooo lang ist es ja jetzt nicht mehr bis zum festival ^^


  • tacu tacu in Rock N Heim Festival 2014
    direkt ein 4 für 3 preferred camping gesichert!

    Jetzt müssen nur die andern 3 auch wirklich das Geld raus rücken :/


  • tacu tacu in Rock N Heim Festival 2014
    ach mann, wir haben auch das 4 für 3 angebot verpasst.

    ich hab mir letztes jahr vorgenommen das ich nur noch mit preferred camping hin gehen würde :/


  • tacu tacu in Böhse Onkelz
    auf 3 uhr. und seit 40 minuten drin...