Slipknot Tour 2020

Slipknot Forum: Diskussionen zu The End, So Far Europe Tour 2023

eröffnet von sckofelng am 14.06.2019 19:20 Uhr
186 Kommentare - zuletzt von moai


adlertreu4ever und weitere Nutzer sprechen darüber

Slipknot

Slipknot ON TOUR

Nu Metal / Des Moines
8 Shows Tickets
186 Kommentare
« Seite 5 von 8 »
sckofelng
18.12.2019 22:02

Noch ein kleiner Nachtrag: schade, dass es Berlin geworden ist. Ferropolis hätte so gut gepasst

mattkru
mattkru
19.12.2019 14:42

Der Magenta-Presale läuft bereits. In Köln gibt es fünf Stehplatzbereiche.

mattkru
mattkru
19.12.2019 16:26·  Bearbeitet

Innenraum: 111,20 (Early Entry: 221)
Tribüne: 93,95 (Early Entry: 209)

Die regulären Tickets für Köln liegen zwischen 70,40 und 120,65

laurax7
19.12.2019 17:03


schrieb:
Innenraum: 111,20 (Early Entry: 221)
Tribüne: 93,95 (Early Entry: 209)

Die regulären Tickets für Köln liegen zwischen 70,40 und 120,65

Zitat anzeigen


Danke dir.

sulfur
19.12.2019 19:38

Die Preise sind echt heftig.

Hab dennoch Waldbühne Innentaum dann für mich geholt.
Die Location gibt einfach was her.

LPS
19.12.2019 20:47


masterofdisaster666 schrieb:
Diese Preise

Zitat anzeigen


das wird in zukunft auch nicht besser.

cd verkäufe gehn zurück, schallplatten holt auch nicht jeder, musik ist online immer und überall zugänglichbund merch wird über zig kanäle vertrieben, wo die frage ist wieviel bei der band ankommt.

sieht man doch auch schon bei ticketpreisen anderer bands.. pwd um die 68euro, wage war im gloria in köln 38euro und und und

1FBG gefällt das
Roggan29
Roggan29
20.12.2019 10:06

Solange Leute dafür bereit sind zu zahlen wird sich auch nichts ändern

FBG
21.12.2019 09:37Supporter

So ist es. Zum pwd für 68€ sei aber such gesagt dass das mit hatebreed, Stick to your guns + weiterer Support schon ein mehr als ordentliches Package ist

martau89
21.12.2019 16:07

Kennt sich jemand mit dem örtlichen Lärmschutz aus in Köln aus? Wie lange dürfen Konzerte dort laufen? Slipknot im hellen wäre ziemlich uncool...

Madpad77
Madpad77
21.12.2019 16:19

Metallica hatten 2 vorbands im Sommer , und da wurde es auch dunkel dann ...

AcidX
AcidX
21.12.2019 16:28

Um 23 Uhr muss schluss sein. Wie sehr sein das ausgereizt wird, lässt sich nicht vorhersagen.
Zumindest ist das Konzert 5 Wochen nach Midsommer und da dürfte es zumindest während Slipknot um einiges dunkler sein, als bei Metallica und Muse dieses Jahr.

Paju
21.12.2019 16:33·  Bearbeitet

Wenn ich mir den Saalplan in Köln anschaue, dürfte das entweder verlegt, oder auf dem Zweitmarkt ein ziemliches Schnäppchen werden. Oberrang noch nicht mal mehr komplett freigeschaltet und sonst auch noch kaum gebucht.

blubb0r
21.12.2019 16:45

Ist ja auch viel zu teuer.

Teurer als Muse und da gab's vor Ort schon Tickets für den schmalen Taler...

Paju
21.12.2019 16:52

Klar ist das zu teuer, ich frage mich, was die Leute die dahinter stecken, sich immer denken.
Sollte auch nur ein nett gemeinter Hinweis sein, dass jeder der hinwill, lieber noch ein bisschen abwarten soll.

Cody
21.12.2019 17:27

Nach der Tour im Februar dürfte noch einiges verkauft werden, aber preislich ist das halt wirklich nicht interessant und dazu noch zig Unterteilungen bei den Stehplätzen.

sckofelng
14.01.2020 22:48·  Bearbeitet

Tourauftakt in Dublin


Unsainted opener, Eeyore und Eyeless wieder drin, Nero Forte und Birth Of The Cruel live debuts, New Abortion in Europa zum ersten Mal seit 2002 wieder dabei !!!

Zitat anzeigen

2HansMufffund anderen gefällt das
sckofelng
15.01.2020 16:15

das ist das i-Tüpfelchen. Respekt an jede Band, die es wagt, ihre Hits mal nicht auszupacken und den harten Kern wirklich zu befriedigen - definitiv hier gelungen.

laurax7
15.01.2020 16:22

Schade um The Heretic Anthem, ansonsten Und A Liars Funeral hätte ich mir gewünscht. Mal sehen, ob sich bis zu den Open Airs noch was am Set tut.

Zitat anzeigen

tschenneck
16.01.2020 14:45·  Bearbeitet


sckofelng schrieb:
das ist das i-Tüpfelchen. Respekt an jede Band, die es wagt, ihre Hits mal nicht auszupacken und den harten Kern wirklich zu befriedigen - definitiv hier gelungen.

Zitat anzeigen



Normalerweise bin ich da bei dir, Duality zum Beispiel brauche ich auch nicht unbedingt, aber Spit it Out mit der "jump the fuck up"-Zelebrierung gehört für mich persönlich zu jeder Slipknot-Show dazu Letzteres wirkte aber zuletzt auch schon etwas lustlos, nutzt sich als Band wahrscheinlich auch etwas ab mit der Zeit, von daher ist die Pause vielleicht gar nicht so verkehrt. New Abortion ist natürlich bockstark.

Allgemein betrachtet wundert mich etwas dass nicht mehr Songs vom neuen Album dabei sind, hätte da noch Orphan oder My Pain bspw. erwartet. Birth of the Cruel leider einer der schlechtesten Songs des Albums imo.

Zitat anzeigen

Slipknot

Slipknot ON TOUR

Nu Metal
Des Moines US
8 Shows Tickets
Anzeige
Slipknot
Slipknot 20th Anniversary T-Shirt
Mehr dazu
Anzeige
Anzeige