Festivals United

Der ANTI Line-Up Thread 2014

eröffnet von KillTimEngage am 26.11.2013 18:31 Uhr - letzter Kommentar von odwringrocker

213 Kommentare (Seite 9)


  • sprinkhaan sprinkhaan 07.05.2014 22:31 Uhr
    Den line up ist oke im vergleich mit letztes jahr.

    Aber das mit dem viertem 1/2 tag die vol ins ticket preis mitgenommen wirt ,was wahrscheinlich ein grosse rangelparty fur den centrestage werden muss. ( wie soll man da den stage noch sehen von hinten}.
    Fur mich ein "no go".
    Ich hoffe das ich das falsch einschatze, aber wen das ein gedrangel wirt bin ich weg auf mullenbach party machen und kunnen die mir den ersten tag ins.........schieben.
    +80.000 fur den centrestage

  • Keyser Keyser 07.05.2014 22:40 Uhr
    Naja, so ganz unrecht hat er ja nicht. Ich reg mich auch über den mickrigen Donnerstag auf. Und wenn ich mich nicht verzählt habe sind wir bei 92 Bands (inkl. Special Guest) aufm Ring. Wären es dann wirklich 100, hätte man am Donnerstag noch die zweite Bühne bespielen können und somit wäre das zumindest noch okay, aber so...
    Dass das ganze qualitativ auch nix dolles ist, ist ja Geschmacksache.

  • FBG FBG 08.05.2014 08:50 Uhr SUPPORTER
    Das line-up bietet vernünftige heads, die man auch - Geschmack hin oder her - im Gegensatz zu den letzten Jahren als solche bezeichnen kann. Dann noch 2-3 gute alternabands und das wars dann. Ein gutes Mittelfeld gibt es einfach nicht, nicht mal ein herausragender Electro-act


  • Gizmo953 Gizmo953 08.05.2014 09:24 Uhr SUPPORTER
    Also wie schon oft gesagt fehlt einfach das mittelfeld nahezu komplett...

    Also ich bereue es nicht dieses mal keine Karte gekauft zu haben...

  • hermes81 hermes81 08.05.2014 10:18 Uhr
    Also ich bin ja in den letzten Jahren ein großer Kritiker der mlk RaR Bookings gewesen.
    Ich finde das dieses Jahr wirklich für jeden was dabei ist. Gefühlt weniger Electro scheixxe (die Freunde dieser Musik werden mir den Ausbruch verzeihen), dafür wieder mehr "handgemachte" Musik in seiner gesamten Breite.
    Mir kommt es so vor als ob man sich dieses Mal wirklich mal mehr Gedanken gemacht hat bzw. mehr Leute in die Bookings eingebunden waren.

    Das viel Zeug dabei ist das die Massen bedienen soll ist doch klar. Die Headliner sind gut, nicht spektakulär aber sowas gibts am Ring in den letzten Jahren ohnehin selten.
    Das obere Mittelfeld ist mMn ziemlich gut. Wo es ein bißchen schwächelt und etwas wild wird sind in meinen Augen die etwas kleineren Bands bzw. viele die das Mittelfeld abdecken. Wurde hier ja schon genannt.

    Zum Donnerstag: Hätte jetzt auch mit 2 Bühnen gerechnet und fürchte auch, dass es SEHR voll werden wird. Vllt. sogar zu voll um ein Konzert genießen zu können.
    Das ist nat. ein großer Kritikpunkt dieses Jahr.
    Verglichen mit den letzten Jahren ist das Gesamtpaket für mich aber OK - nicht super aber OK. 20€ billiger und ich wäre sehr zufrieden und das wäre auch der Preis der mMn gerechtfertigt wäre.

  • MinistryOfDeath MinistryOfDeath 08.05.2014 16:03 Uhr
    Kann ich so unterstützen...

    Auch wenn meine geliebten Metal und Punk-Acts dieses Mal im Vergleich zu den Vorjahren etwas dünner ausgefallen sind (an dieser Stelle auch nochmal mein Bedauern um In Flames ), muss man schon sagen, dass MLK ein Line Up mit viel Abwechslung gelungen ist, was größtenteils auch wirklich ROCKt.

    Was mich nur erstaunt hat und teilweise auch etwas traurig macht, dass sich der Ausverkauf so hinzieht. Die Zeiten wo Perlen wie Maiden ein ganzes Wochenende ausverkaufen sind vorbei. Die heutigen Rockfestivals sind wohl im Mainstream angelangt. Wobei ich hier denke, dass man MLK nicht die ganze Schuld zuschieben kann. Das Mittelfeld ist zwar etwas schwächer dies Jahr, aber das Booking hat sich durch die horrenden Gageforderungen der "großen" Bands in den letzten Jahren auch erheblich erschwert.

    Nichtsdestotrotz freue ich mich auf ein geiles Festival. Kanns kaum noch erwarten.

  • FBG FBG 08.05.2014 16:06 Uhr SUPPORTER
    wenn ihr das LU toll findet, warum postet ihr dass im anti-LU-Thread?


  • Pandamann Pandamann 08.05.2014 16:17 Uhr
    Der größte Witz sind auf jeden Fall fast 90 € (inkl. Gebühren) für ne Tageskarte am Donnerstag.
    Wenn man da nicht schon um drei oder vier da ist, hat man selbst im Fernsehen ne bessere Sicht. Drängen sich ja zwangsläufig alle Leute vor die eine Bühne...

  • AnyWindmills AnyWindmills 08.05.2014 16:36 Uhr

    hermes81 schrieb:
    Also ich bin ja in den letzten Jahren ein großer Kritiker der mlk RaR Bookings gewesen.
    Ich finde das dieses Jahr wirklich für jeden was dabei ist. Gefühlt weniger Electro scheixxe (die Freunde dieser Musik werden mir den Ausbruch verzeihen), dafür wieder mehr "handgemachte" Musik in seiner gesamten Breite.
    Mir kommt es so vor als ob man sich dieses Mal wirklich mal mehr Gedanken gemacht hat bzw. mehr Leute in die Bookings eingebunden waren.

    Das viel Zeug dabei ist das die Massen bedienen soll ist doch klar. Die Headliner sind gut, nicht spektakulär aber sowas gibts am Ring in den letzten Jahren ohnehin selten.
    Das obere Mittelfeld ist mMn ziemlich gut. Wo es ein bißchen schwächelt und etwas wild wird sind in meinen Augen die etwas kleineren Bands bzw. viele die das Mittelfeld abdecken. Wurde hier ja schon genannt.

    Zum Donnerstag: Hätte jetzt auch mit 2 Bühnen gerechnet und fürchte auch, dass es SEHR voll werden wird. Vllt. sogar zu voll um ein Konzert genießen zu können.
    Das ist nat. ein großer Kritikpunkt dieses Jahr.
    Verglichen mit den letzten Jahren ist das Gesamtpaket für mich aber OK - nicht super aber OK. 20€ billiger und ich wäre sehr zufrieden und das wäre auch der Preis der mMn gerechtfertigt wäre.



    Auch wenn es (aktuell) nicht ausverkauft ist : Immerhin sind 80.000 der 85.000 Karten weg, d.h. das Line-uo ist schon von weiten Teilen des Publikums angenommen worden.
    So zu tun, als wäre RaR 2014 ein großer kommerzieller Flop und niemand wolle die Karten haben, ist sicher nicht berechtigt.

    2002 waren mal nur 40.000 Leute da. Ich weiß bis heute nicht, warum. DAS war mal ein Reinfall - 2014 wird (vielleicht auch wegen den Tageskarten) auch wieder ne rapppelvolle Veranstaltung werden.

  • MisterEsite MisterEsite 08.05.2014 17:24 Uhr

    AnyWindmills schrieb:

    hermes81 schrieb:
    Also ich bin ja in den letzten Jahren ein großer Kritiker der mlk RaR Bookings gewesen.
    Ich finde das dieses Jahr wirklich für jeden was dabei ist. Gefühlt weniger Electro scheixxe (die Freunde dieser Musik werden mir den Ausbruch verzeihen), dafür wieder mehr "handgemachte" Musik in seiner gesamten Breite.
    Mir kommt es so vor als ob man sich dieses Mal wirklich mal mehr Gedanken gemacht hat bzw. mehr Leute in die Bookings eingebunden waren.

    Das viel Zeug dabei ist das die Massen bedienen soll ist doch klar. Die Headliner sind gut, nicht spektakulär aber sowas gibts am Ring in den letzten Jahren ohnehin selten.
    Das obere Mittelfeld ist mMn ziemlich gut. Wo es ein bißchen schwächelt und etwas wild wird sind in meinen Augen die etwas kleineren Bands bzw. viele die das Mittelfeld abdecken. Wurde hier ja schon genannt.

    Zum Donnerstag: Hätte jetzt auch mit 2 Bühnen gerechnet und fürchte auch, dass es SEHR voll werden wird. Vllt. sogar zu voll um ein Konzert genießen zu können.
    Das ist nat. ein großer Kritikpunkt dieses Jahr.
    Verglichen mit den letzten Jahren ist das Gesamtpaket für mich aber OK - nicht super aber OK. 20€ billiger und ich wäre sehr zufrieden und das wäre auch der Preis der mMn gerechtfertigt wäre.



    Auch wenn es (aktuell) nicht ausverkauft ist : Immerhin sind 80.000 der 85.000 Karten weg, d.h. das Line-uo ist schon von weiten Teilen des Publikums angenommen worden.
    So zu tun, als wäre RaR 2014 ein großer kommerzieller Flop und niemand wolle die Karten haben, ist sicher nicht berechtigt.

    (...)


    Rock am Ring ist einfach nen Kultsymbol geworden... Die versuchen jetzt die Leute zu Rock n' Heim zu bekommen weil sie wissen dass sich der Ring sowieso gut füllt.... Meine Meinung

  • AnyWindmills AnyWindmills 08.05.2014 18:09 Uhr

    MisterEsite schrieb:

    AnyWindmills schrieb:

    hermes81 schrieb:
    Also ich bin ja in den letzten Jahren ein großer Kritiker der mlk RaR Bookings gewesen.
    Ich finde das dieses Jahr wirklich für jeden was dabei ist. Gefühlt weniger Electro scheixxe (die Freunde dieser Musik werden mir den Ausbruch verzeihen), dafür wieder mehr "handgemachte" Musik in seiner gesamten Breite.
    Mir kommt es so vor als ob man sich dieses Mal wirklich mal mehr Gedanken gemacht hat bzw. mehr Leute in die Bookings eingebunden waren.

    Das viel Zeug dabei ist das die Massen bedienen soll ist doch klar. Die Headliner sind gut, nicht spektakulär aber sowas gibts am Ring in den letzten Jahren ohnehin selten.
    Das obere Mittelfeld ist mMn ziemlich gut. Wo es ein bißchen schwächelt und etwas wild wird sind in meinen Augen die etwas kleineren Bands bzw. viele die das Mittelfeld abdecken. Wurde hier ja schon genannt.

    Zum Donnerstag: Hätte jetzt auch mit 2 Bühnen gerechnet und fürchte auch, dass es SEHR voll werden wird. Vllt. sogar zu voll um ein Konzert genießen zu können.
    Das ist nat. ein großer Kritikpunkt dieses Jahr.
    Verglichen mit den letzten Jahren ist das Gesamtpaket für mich aber OK - nicht super aber OK. 20€ billiger und ich wäre sehr zufrieden und das wäre auch der Preis der mMn gerechtfertigt wäre.



    Auch wenn es (aktuell) nicht ausverkauft ist : Immerhin sind 80.000 der 85.000 Karten weg, d.h. das Line-uo ist schon von weiten Teilen des Publikums angenommen worden.
    So zu tun, als wäre RaR 2014 ein großer kommerzieller Flop und niemand wolle die Karten haben, ist sicher nicht berechtigt.

    (...)


    Rock am Ring ist einfach nen Kultsymbol geworden... Die versuchen jetzt die Leute zu Rock n' Heim zu bekommen weil sie wissen dass sich der Ring sowieso gut füllt.... Meine Meinung


    Das glaube ich auch ! Zumal es auch aus der Sicht eines Unternehmers, der ein zweites Festival etablieren möchte, sinnvoll ist, so zu handeln.

    Aber woran machst du das fest ?


  • hermes81 hermes81 08.05.2014 19:00 Uhr

    AnyWindmills schrieb:

    hermes81 schrieb:
    Also ich bin ja in den letzten Jahren ein großer Kritiker der mlk RaR Bookings gewesen.
    Ich finde das dieses Jahr wirklich für jeden was dabei ist. Gefühlt weniger Electro scheixxe (die Freunde dieser Musik werden mir den Ausbruch verzeihen), dafür wieder mehr "handgemachte" Musik in seiner gesamten Breite.
    Mir kommt es so vor als ob man sich dieses Mal wirklich mal mehr Gedanken gemacht hat bzw. mehr Leute in die Bookings eingebunden waren.

    Das viel Zeug dabei ist das die Massen bedienen soll ist doch klar. Die Headliner sind gut, nicht spektakulär aber sowas gibts am Ring in den letzten Jahren ohnehin selten.
    Das obere Mittelfeld ist mMn ziemlich gut. Wo es ein bißchen schwächelt und etwas wild wird sind in meinen Augen die etwas kleineren Bands bzw. viele die das Mittelfeld abdecken. Wurde hier ja schon genannt.

    Zum Donnerstag: Hätte jetzt auch mit 2 Bühnen gerechnet und fürchte auch, dass es SEHR voll werden wird. Vllt. sogar zu voll um ein Konzert genießen zu können.
    Das ist nat. ein großer Kritikpunkt dieses Jahr.
    Verglichen mit den letzten Jahren ist das Gesamtpaket für mich aber OK - nicht super aber OK. 20€ billiger und ich wäre sehr zufrieden und das wäre auch der Preis der mMn gerechtfertigt wäre.



    Auch wenn es (aktuell) nicht ausverkauft ist : Immerhin sind 80.000 der 85.000 Karten weg, d.h. das Line-uo ist schon von weiten Teilen des Publikums angenommen worden.
    So zu tun, als wäre RaR 2014 ein großer kommerzieller Flop und niemand wolle die Karten haben, ist sicher nicht berechtigt.

    2002 waren mal nur 40.000 Leute da. Ich weiß bis heute nicht, warum. DAS war mal ein Reinfall - 2014 wird (vielleicht auch wegen den Tageskarten) auch wieder ne rapppelvolle Veranstaltung werden.


    Ich freu mich ja wenn du mich zitierst aber ich kann keinen Zusammenhang zwischen meinem Post und deinem Beitrag erkennen.

  • odwringrocker odwringrocker 08.05.2014 19:58 Uhr

    FBG schrieb:
    wenn ihr das LU toll findet, warum postet ihr dass im anti-LU-Thread?


    hahah, hab ich mich auch gefragt

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben