Der ANTI Line-Up Thread 2013

Festival Forum: Diskussion zu Rock am Ring 2013 (u.a. mit Green Day, Thirty Seconds to Mars, The Prodigy)

eröffnet von Sirlomosch am 08.11.2012 14:18 Uhr
505 Kommentare - zuletzt von NapoII


keksilein und weitere Nutzer sprechen darüber

Tobi112
08.11.2012 14:22

Mir gefällt die Welle nicht und ich habe ehrlich gesagt auch nichts anderes erwartet.
Ich werde mich allerdings auch nicht drüber aufregen, da es genug Alternativen zu RAR gibt.

load
08.11.2012 14:34

Genau. Bin dem Ring/Park auch seit 2008 fern geblieben. Zieht mich auch eher zu kleineren Festivals. Wem's passt: Viel Spass!

SpiderJ
08.11.2012 14:34

Ich dachte es gibt ein echtes Contra auf die Rammstein-Bestätigung bei Hu/So, aber das ist meiner Meinung nach ausgeblieben. Allein mit der Masse an bestätigten Bands lockt man mich nicht hinterm Ofen hervor. Wir werden nächstes Jahr wohl auch abtrünnig, wenn nicht noch das ganz große Highlight kommt. Auch wenn manches ganz nett ist, es reicht einfach nicht um mich zu überzeugen!

mikeba
08.11.2012 14:37

Natürlich steht ja noch lange nicht das ganze Line-Up und jeder hat nen anderen Geschmack, aber für mich ist dieses "Weltklasseprogramm" im Vergleich z.B. mit dem Werchter eher ein absoluter Witz.

Lou9595
08.11.2012 14:37

So viele einfallslose 08/15 Bestätigungen bei einem Preis von 154 Euro! Hoffentlich überlegt sich jeder zweimal, ob man 2013 wirklich an den Ring muss...

Mal mehr Qualität statt Quantität wäre super

Schmiddie
Schmiddie
08.11.2012 14:40

Gerade im Vergleich zu 2011 halt echt schlapp. Man muss eben auch mal ne Sensation bringen. Und wenn Bands wie Kiss, Depeche Mode, Rammstein etc. schon bei anderen Festivals bestätigt sind- ist es schwer mit 30 stm als head zu punkten...

Stebbard
08.11.2012 14:44

Stammgast in diesem Thread!

Wie schon im anderen Thread gesagt - sehr konservativ gebucht. Auf diesem Niveau ist Rock am Ring/Rock im Park im internationalen Vergleich einfach vom Lineup her die graue, konservative Maus. Zum Ausverkauf wird es wohl dennoch reichen.

Interessant ist fürs Hurricane, dass Bands wie The Gaslight Anthem, Biffy Clyro, Deftones oder Alice in Chains nicht dabei sind.

schneefloeckchen
08.11.2012 14:49

hoffentlich wirds deshalb nicht so extrem voll wie letztes jahr und zeltplatz party + ne hand voll bands gehn trotzdem

Loky
08.11.2012 14:53


Die Bestätigungen lösen eher ein kleines ironisches Grinsen aus.
Es wird einfach deutlich, dass MLK die großen Bands nicht für Festivals einplant, sondern lieber eine Stadiontour mit Ihnen durchzieht! Ist ja auchv erständlich, da es mehr Geld bringt!
Allerdings ist es für dieses Jahr ein Schuss in den Ofen!
Mit welcher ''großen'' Band will man sich bei Rock am Ring brüsten,von Green Day abgesehen.

Mit Volbeat??mit 30 Seconds to Mars?

Werchter ich komme!

Teceo
08.11.2012 14:53


GraveDog schrieb:
leider keine besondere Überraschung in der ersten Welle.

Zitat anzeigen



Da stimme ich zu. Und eine Überraschung wäre es schon gewesen, wenn z.B. Korn oder die Sporties nicht dabei gewesen wären.

Topf
Topf
08.11.2012 14:55

Mit 30 Bands die größte erste Welle die ich bis dato erlebt habe, aber dafür auch die langweiligste. Auf Seeed als (hoffentlich) Sonntags-Alternahead freu ich mich, der Rest bleibt langweilig.

FBG
08.11.2012 15:01Supporter

es ist echt ein witz ...

ich poste selten im Anti-Fred aber dieses jahr muss es einfach sein.
sowas von langweilig, vorhersehend & unspekakulär.
sowas hab ich in 11 jahren noch nicht erlebt ...

große leistung MLK[addsig]


08.11.2012 15:07


FBG schrieb:
es ist echt ein witz ...

ich poste selten im Anti-Fred aber dieses jahr muss es einfach sein.
sowas von langweilig, vorhersehend & unspekakulär.
sowas hab ich in 11 jahren noch nicht erlebt ...

große leistung MLK

Zitat anzeigen



Dem muss ich leider so zustimmen. Gut ich war erst zwei mal am Ring, aber in den 2 Jahren wiederholt sich schon einiges. Dafür das Rock am Ring so ein großes, internationales Festival ist, darf man viel viel viel mehr erwarten. Da lohnt es sich ja wirkich zum Werchter zu fahren

Topf
Topf
08.11.2012 15:14

3 Bands mit zusammen 20 Ring-Auftritten, das spricht Bände...

Und da sind noch ein paar dabei, die schon das dritte oder vierte Mal da sind.

Nimrod1991
08.11.2012 15:20

Was mir jetzt schon aufgefallen ist, dass die alten Hasen hier im Forum wenig begeistert sind, von der Welle. Die Neueren dagegen, sind eher erfreut über diese Welle
Zeigt doch eindeutig, wie viel Einfallsreichtum darin steckt, null Abwechslung?
Hab glaub ich bis jetzt nur eine Band entdeckt, die bis jetzt noch nie am Ring gewesen ist.
Und wo ist denn bitte die große Überraschung? Letztes Jahr hatten wir da noch The D oder Soundgarden. Fällt dieses Jahr komplett weg.
Dazu die Möglichkeit, dass 30 Seconds Head sein könnten, oder dass sogar alle Heads bereits feststehen...
Ich frag mich da schon, was aus diesem so atemberaubenden Festival geworden ist

Also, wenn die nächste Welle nicht deutlich Besseres für mich raushaut, bin ich 2013 definitiv nicht dabei, Schade um all die Leute, die ich dann nicht treffen kann

Schepphimself
08.11.2012 15:22

The Prodigy ist meiner Meinung nach eine coole Sache, der Rest ist überwiegend echt lahm und/oder alte Bekannte.

Ich hab zwar schon ein Ticket, aber mal sehen, vllt werde ich das wieder verkaufen. Bin da undogmatisch.

Greets
Schepp himself

halfjesus
08.11.2012 15:25


Nimrod1991 schrieb:
Zeigt doch eindeutig, wie viel Einfallsreichtum darin steckt, null Abwechslung?
Hab glaub ich bis jetzt nur eine Band entdeckt, die bis jetzt noch nie am Ring gewesen ist.

Zitat anzeigen



Es sind zwar viele Stammgäste da, aber Fritz Kalkbrenner, Boys Noize, Amon Armath, Casper, FUN. und The Wombats waren noch nie am Ring und Seeed sowie Green Day und bestimmt noch weitere, waren schon sehr lange nicht mehr am Ring.

fipsi
08.11.2012 15:27

Mit Green Day, 30 STM, Seeed, Volbeat, Korn, Sportfreunde Stiller, Fettes Brot und The Prodigy sind wohl schon 8 der 12 größten Slots besetzt. Alles Stammgäste oder erwartbare Bands, die jetzt keinen Kaufgrund darstellen.

Nimrod1991
08.11.2012 15:29

okay Demi, das Argument geht an dich.
Dennoch fehlt da der "wow"-Effekt. Einfach das, was
einen umhaut

DiebelsAlt83
DiebelsAlt83
08.11.2012 15:30Supporter

Goodbye RaR! Nach der Pause im letzten Jahr, nun auch dieses Jahr wieder.

Ich glaube zur Begründung muss ich nicht mehr viel sagen. Es gibt für mich in der Nachbarschaft deutlich besseres zu erleben. Egal ob musikalisch, oder auch vom Festival an sich. Da wiederhole ich mich wahrscheinlich.

Dennoch, viel Spaß allen bei RaR 2013!