Festivals United

Pinkpop Festival 2010 (NL)

28.05.2010 - 30.05.2010, Landgraaf  Niederlande
Green Day, Rammstein, The ProdigyUVM

379 Kommentare (Seite 3)


  • Optimist Optimist 15.11.2009 19:09 Uhr

    Jupa schrieb:
    [quote]
    Optimist schrieb:
    warum findet der spaß nich an pfingsten statt?!
    mit dem pfingstmontag wär das ein bisschen praktischer
    weiß einer wie teuer das letztes jahr war?



    Wäre nur bedingt praktischer, weil´s an Pfingsten immer von Sa-Mo geht.
    140€ hat´s letztes Jahr gekostet.
    [/quote]
    oha stolzer preis^^
    ja hmm ich werd warscheinlich eh nur rock am ring dürfen .. aber danke

  • 22.11.2009 12:23 Uhr
    Also doch kein Muse?

    8th June 2010 - San Siro Stadium, Milan, Italy
    12th June 2010 - Stade de France, Paris, France
    19th June 2010 - Goffertpark, Nijmegen, The Netherlands

  • junior88 junior88 22.11.2009 12:48 Uhr

    Jupa schrieb:
    19th June 2010 - Goffertpark, Nijmegen, The Netherlands



    das riecht mir doch nach Sonisphere


  • buether buether 22.11.2009 12:55 Uhr
    Scheiße stimmt. Ort und Datum stimmen. Was für eine Überraschung

  • 22.11.2009 13:12 Uhr
    Und wo findet man die Info, wann und wo Sonisphere stattfindet?

  • Tusum Tusum 22.11.2009 13:14 Uhr

    Jupa schrieb:
    Und wo findet man die Info, wann und wo Sonisphere stattfindet?



    Genau, bis jetzt ist für 2010 nämlich noch nix fix

  • buether buether 22.11.2009 13:17 Uhr
    Sonisphere war dieses Jahr am 19 Juni im Gofferpark. Hab daraus geschlossen, dass es wahrscheinlich nächstes Jahr am 20 dort statt finden wird.


  • Christian Christian 27.11.2009 14:12 Uhr ADMIN
    Pinkpop verhandelt angeblich mit Rammstein, Muse und Pearl Jam. Quelle oist ein inoffizieller Twitter Account zum Pinkpop Festival


    BREKEND: Buro Pinkpop onderhandelt met Rammstein, Muse en Pearl Jam



    Quelle

  • buether buether 27.11.2009 14:19 Uhr
    Hört sich nicht schlecht an. Vielleicht bin ich am Start.

  • Phanthomas Phanthomas 27.11.2009 16:14 Uhr
    Wäre nur eine Option, wenn es nicht wieder so ein mieses Mittelfeld wie dieses Jahr gibt.

  • 27.11.2009 17:08 Uhr

    Phanthomas schrieb:
    Wäre nur eine Option, wenn es nicht wieder so ein mieses Mittelfeld wie dieses Jahr gibt.



    Unterschreib ich so.


  • ZERO74 ZERO74 27.11.2009 17:57 Uhr

    Phanthomas schrieb:
    Wäre nur eine Option, wenn es nicht wieder so ein mieses Mittelfeld wie dieses Jahr gibt.



    Ja, das grenzte wirklich an eine Farce dieses Jahr. Ich erinnere mich noch regelmäßig an den Tag der Pressekonferenz, wo die Nachrichten von Band zu Band immer ernüchternder wurden...

  • 27.11.2009 18:13 Uhr
    Vor allem nach den vollmundigen Ankündigungen nach Depeche Mode und Bruce Springsteen kam auch wirklich nix nennenswertes mehr.

  • Stebbard Stebbard 27.11.2009 20:47 Uhr
    Hieß es hier nicht vor einem Monat, dass PJ und Muse definitiv nicht kommen?

    Zudem spielen Muse nur 3 Wochen nach dem Pinkpop ein großes Open Air in Nijmegen. Trau dem Account da nicht.

  • 27.11.2009 22:16 Uhr
    @Stebbard: Das kann jeder behaupten, hab auch damals geschrieben, dass ich dem nicht glauben würde.

    Ganz glaube ich die aktuellen Aussagen auch nicht (aber wesentlich mehr als allen anderen).



    Das ist jedenfalls kein inoffizieller Twitter-Account

    Der Twitter bezieht sich af diesen Artikel, und in dem Artikel wird namentlich ein Mitarbeiter von Buro Pinkpop genannt...also entweder, der Typ ist bald arbeitslos, oder da ist was dran. Oder beides.

    Soll wohl auch wieder viele Newcomer geben, der Mitarbeiter von Büro Pinkpop nennt Florence & The Machine als Vorbild.

    Andere Namen die fallen: Editors, Groove Armada und Wilco.

  • Kaan Kaan 27.11.2009 22:19 Uhr SUPPORTER ADMIN
    dann müssen die aber schon seeehr weit in ihren Verhandlungen sein eigentlich... wär ja Unsinn sowas quasi offiziell zu posten (wenn dem so ist) und dann floppt das noch...

  • 27.11.2009 22:24 Uhr

    Slipknotism schrieb:
    dann müssen die aber schon seeehr weit in ihren Verhandlungen sein eigentlich... wär ja Unsinn sowas quasi offiziell zu posten (wenn dem so ist) und dann floppt das noch...



    Wenn das so stimmt, ist es schon eingetütet. Ist ja auch nur noch ne Woche bis es am Ring was geben "soll". Wäre man da auch nicht schon sicher gäbe es kein Wink mit dem Zaunpfahl für den 4.Dezember.


  • 27.11.2009 22:25 Uhr
    @Kaan:


    Jupa schrieb:


    Der Twitter bezieht sich af diesen Artikel, und in dem Artikel wird namentlich ein Mitarbeiter von Buro Pinkpop genannt...also entweder, der Typ ist bald arbeitslos, oder da ist was dran. Oder beides.







    Wie gesagt, ich bin da auch gaaanz vorsichtig geworden. Abwarten, vielleicht werden PJ ja am 04.12. für den Ring betsätigt, dann passt es.

    Und vielleicht hat es doch seinen Grund, dass der VVK für´s Pinkpop "schon" am 10.12. startet.

    Achja, nochwas: Warum soll das denn schon festhen, bzw. floppen, wenn´s nicht so kommt?
    Es wird gesagt, dass sie in Verhandlungen mit den genannten Bands stehen.
    Wenn´s nicht so kommt, sind die Verhandlungen halt gescheitert.

  • tom2tom tom2tom 27.11.2009 22:30 Uhr
    Das ist übrigens kein x-beliebiger Mitarbeiter, sondern die rechte Hand von Jan Smeets (Quelle).

    Obs passt? Wir werden sehen.
    Wenn es stimmt finde ichs jedenfalls symphatisch dass man so offen kommuniziert.

  • Stebbard Stebbard 28.11.2009 12:47 Uhr
    Okay, klingt doch mal interessant. Sollte dann auch der Ring PJ raushauen, dauerts keine 5 Minuten ehe ich meine Karte hab.
    Pinkpop fällt leider flach, da ich bis zum 28. in Schweden auf Exkursion sind. Vielleicht, wenn die dort am Mo spielen.

  • Emperor Emperor 28.11.2009 12:48 Uhr
    Also ein Festival mit PJ und Muse hat mich mal sowas von sicher


  • frusciantefan frusciantefan 28.11.2009 13:33 Uhr
    Bei Pearl Jam würd ich mir ein Tagesticket holen. Wo Pearl Jam sind, bin wahrscheinlich eh wieder auch ich, also mal gucken. Ausser es gibt so viele andere lukrative PJ-Shows in Europa die sich vor Pinkpop einreihen, dass das Geld dafür nicht mehr reicht.

  • buether buether 28.11.2009 13:51 Uhr

    frusciantefan schrieb:
    Bei Pearl Jam würd ich mir ein Tagesticket holen. Wo Pearl Jam sind, bin wahrscheinlich eh wieder auch ich, also mal gucken. Ausser es gibt so viele andere lukrative PJ-Shows in Europa die sich vor Pinkpop einreihen, dass das Geld dafür nicht mehr reicht.



    Danke, dass du mich daran erinnert hast, dass man sich auch Tagestickets holen kann. Überlege grade: Sollten Rammstein- Kiss - Muse beim Ring spielen. Und Rammstein - Muse - Pearl Jam beim Pinkpop, dann hol ich mir eine Rar Karte und eine Tageskarte für Pinkpop für den PJ Tag.

  • 28.11.2009 13:55 Uhr
    Es steht noch nicht fest, ob es dieses Jahr Tagestickets geben wird.
    Angeblich sind Rammstein gebucht als Headliner des ersten Tages, also Freitag.

    Ich warte aber weiter ab, bis zum 10. bzw. 04.

  • buether buether 28.11.2009 13:56 Uhr
    Was würde denn gegen Tagestickets sprechen?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben