Festival Community

Formel 1

eröffnet von Mantis am 05.03.2004 14:48 Uhr - letzter Kommentar von FBG

5.928 Kommentare (Seite 237)


  • BurnItDown BurnItDown 16.03.2019 13:33 Uhr

    Gizmo953 schrieb:
    Sieben zehntel sind viel...

    Letzte Saison waren es auch fast sieben Zehntel.

  • Gizmo953 Gizmo953 28.03.2019 13:16 Uhr
    FORMEL 1-AUTOS FÜR 2021
    Neue Infos und Bilder




    www.auto-motor-und-sport.de

  • BurnItDown BurnItDown 28.03.2019 14:44 Uhr
    Interessant, ob der Heckflügel in der Breite so bleibt? Der Achsenabstand kommt mir kürzer und die seitliche Lufteinlässe kleiner vor. Auch interessant, dass man davon aus geht, dass Vettel 2021 noch für Ferrari fährt

  • Gizmo953 Gizmo953 30.03.2019 17:03 Uhr
    Leclerc

  • AcidX AcidX 31.03.2019 19:06 Uhr
    Unterhaltsames Rennen. Gerne mehr davon. Nicht so ein herumgecruise, sondern zahlreiche Attacken, wobei es mit den ganzen DRSse schon etwas zu einfach wurde...

    Mercedes und Lewis mit einem Abstaubersieg. Bitter für Leclerc, der war der beste Mann heute. Vettel wird sich etwas überlegen müssen, wenn der so weitermacht. Verstehe seinen Dreher noch nicht. Vielleicht Öl... vllt falsch eingestelltes Differential. Und warum der Flügel bricht, ist aich unklar.


  • BurnItDown BurnItDown 31.03.2019 20:51 Uhr Edited
    Leclerc wird an dem heutigen Tag wachsen, sein Sieg wird noch kommen. Das Vettel sich wiedermal drehte, ist einfach traurig. Hätte gedacht, dass er über den Winter selbstrefelktiert und dass ihm sowas nicht mehr passiert. Ingesamt war das Rennen sehr gut, viel Aktion im Mittelfeld. McLaren war starkt und Sainz hätte auch mehr rausgeholt, wenn er nicht den Unfall gehabt hätte. Sehr schade, dass beide Renaults ausgefallen sind, aber was für ein Zufall, dass beide einen Defakt haben in der gleichen Runde und in der gleichen Kurve. Sie hätte wertvolle Punkte sammmeln können, sie sind jetzt Platz 7 statt Platz 4. Der Hulk hat sich wieder gut geschlagen gegen seine Teamkollegen. Schade für Verstappen und Glück im Unglück für Leclerc, dass das Saftycar rausgekommen ist. Gasly kann kaum Druck auf seinen Teamkollegen ausüben. Keine starke Leistung von Kubica und Giovinazzi. Mercedes hat wieder mal einen soliden Job gemacht und mal wieder gezeigt, dass sie strategisch stärker sind als Ferrari.

    Edit:
    Kam es mir nur so vor oder hat RTL weniger Werbung heute gezeigt? Auch das Gelaber kam mir erträglicher vor.

  • Roggan29 Roggan29 31.03.2019 22:00 Uhr
    Sehr gutes Rennen. Echt schade für Leclerc. Denke Ferrari hat schon das schnellste Auto, aber Mercedes sieht bisher in Punkto Zuverlässigkeit und Konsistenz besser aus. Mal gespannt wie sich das noch entwickelt.

    Bin mir auch nicht sicher das es ein Fahrfehler von Vettel war. Immerhin ist der Flügel "einfach so" abgefallen.

  • BurnItDown BurnItDown 31.03.2019 23:06 Uhr

    Roggan29 schrieb:
    Sehr gutes Rennen. Echt schade für Leclerc. Denke Ferrari hat schon das schnellste Auto, aber Mercedes sieht bisher in Punkto Zuverlässigkeit und Konsistenz besser aus. Mal gespannt wie sich das noch entwickelt.

    Bin mir auch nicht sicher das es ein Fahrfehler von Vettel war. Immerhin ist der Flügel "einfach so" abgefallen.

    Vettel hat die Schuld auf sich genommen, aber in dieser Kurve war der Wind auch stark (wie auch Ham bestätigt). Ob durch die Vibrationen es Bremsplattens ein ganzer Frontflügel abfällt, ist mir auch noch unklar, aber vllt in Kombination mit einer niedrigen/tiefen Einstellung?! Von Beschädigung hat bisher von den Ferrari niemand gesprochen, was für mich zu nächst am plausibelsten erscheint.

    Wie es scheint war Leclers Problem nicht durch die MGU-H verschuldet, man geht von einer Zylinder Fehlzündungen und einem Defekt extern der Powerunit.

  • Gizmo953 Gizmo953 14.04.2019 08:00 Uhr
    Ich glaube das könnte stink langweilig werden wenn nichts außergewöhnliches passiert..

  • Roggan29 Roggan29 14.04.2019 15:10 Uhr
    Ferrari Strategien werde ich nie verstehen
    Ansonsten das bisher langweiligste Rennen der Saison

  • BurnItDown BurnItDown 14.04.2019 21:05 Uhr

    Roggan29 schrieb:
    Ferrari Strategien werde ich nie verstehen
    Ansonsten das bisher langweiligste Rennen der Saison

    Das so ein Team wie Ferrari, welches auch man zu den Top-Teams zählt, immer wieder nicht eine optimale Strategie findet ist seltsam. Es sind immer wieder auch kleinere Fehler, warum schaltet man die nicht ab?

  • Roggan29 Roggan29 15.04.2019 13:01 Uhr
    Ach so und die Sky Kommentatoren beim Qualifying waren katastrophal. Die haben sich da einen scheiß zurecht gelabert den ich sonst von RTL gewohnt bin

  • Paju Paju
    Diese Sasion scheint wohl wieder eher langweilig zu werden, dafür steht eine erfreuliche Nachricht für nächstes Jahr fest:

    Ab 2020 wird wieder in Zandvoort gefahren.

  • gregor1 gregor1 ONLINE

    Paju schrieb:
    Diese Sasion scheint wohl wieder eher langweilig zu werden, dafür steht eine erfreuliche Nachricht für nächstes Jahr fest:

    Ab 2020 wird wieder in Zandvoort gefahren.

    Frag mich wo die ganzen Leute hin sollen, da ist ja kaum Platz. Wahrscheinlich das 1. Formel 1 Rennen wo alle mit der Bahn anreisen müssen.

  • Paju Paju
    Mhmm? Zandvoort ist eine Touristenhochburg, da wird es genügend Unterkünfte und auch Parkplätze geben.
    Zumal dort auch schon gefahren wurde (das letzte Mal vor 35 Jahren).

  • BurnItDown BurnItDown
    Was geht mit Ferrari ab? Die denken sich auch jedes Wochenende was neues aus wie sie es verkacken können.

    Weis jemand von euch, ob man mit dem Sky-Supersport-Ticket auch den Kanada-GP später angucken, sprich eine Aufzeichnung. Bin ja wie ihr auch wahrscheinlich am Ring.

  • Paju Paju
    Da kein Sky Kunde, schaue ich die F1 auf RTL. Noch jemand hier? Und wenn ja, habt ihr auch diese Störungen seit ca. 30 Minuten? Alle anderen Sender (außerhalb der RTL Gruppe) senden einwandfrei.


  • BurnItDown BurnItDown

    Paju schrieb:
    Da kein Sky Kunde, schaue ich die F1 auf RTL. Noch jemand hier? Und wenn ja, habt ihr auch diese Störungen seit ca. 30 Minuten? Alle anderen Sender (außerhalb der RTL Gruppe) senden einwandfrei.

    Schaue auch RTL über Sateliten-TV und es funktioniert einwandfrei. Hast du auch Sateliten-TV?

  • BNPRT BNPRT
    Vettel was eine Runde. Stark.
    Unverhofft kommt oft.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Meine Güte ist Vettel mittlerweile ein Clown. Super unsympathisch mal wieder.
    Da gönnt man es Hamilton umso mehr.

  • Roggan29 Roggan29
    Tja so wie immer. Vettel kann mit Druck nicht umgehen und macht dann dumme Fahrfehler.

  • BurnItDown BurnItDown

    PastorOfMuppets schrieb:
    Meine Güte ist Vettel mittlerweile ein Clown. Super unsympathisch mal wieder.
    Da gönnt man es Hamilton umso mehr.

    Was redest du da? Es ist total menschlich, wenn man unter solchem Druck steht so reagiert.

  • BNPRT BNPRT

    BurnItDown schrieb:

    PastorOfMuppets schrieb:
    Meine Güte ist Vettel mittlerweile ein Clown. Super unsympathisch mal wieder.
    Da gönnt man es Hamilton umso mehr.

    Was redest du da? Es ist total menschlich, wenn man unter solchem Druck steht so reagiert.

    Hm, naja wie man es nimmt..

  • Paju Paju Edited
    Ganz normal? Der mutiert echt immer mehr zum Hampelmann...sowas ist einfach unsportlich und lächerlich. Da wird es wohl auch noch (hoffentlich) ne Strafe geben.
    "Das ist nicht die F1, in die ich mich verliebt habe..."blablabla. Dann hör doch auf!
    Wenn's nicht läuft, echt ein Unsympath.

    Rosberg hat's schon richtig gesagt: Bei ihm sind immer die anderen Schuld, Selbstkritik kennt der Seb nicht.
    Wenn Red Bull nicht damals ein Auto außer Konkurrenz gehabt hätte, wäre er bis heute kein einziges Mal Weltmeister geworden.
    Wird Zeit, dass Mick seinen Platz einnimmt.

  • BurnItDown BurnItDown

    Paju schrieb:
    Ganz normal? Der mutiert echt immer mehr zum Hampelmann...sowas ist einfach unsportlich und lächerlich. Da wird es wohl auch noch (hoffentlich) ne Strafe geben.
    "Das ist nicht die F1, in die ich mich verliebt habe..."blablabla. Dann hör doch auf!
    Wenn's nicht läuft, echt ein Unsympath.

    Rosberg hat's schon richtig gesagt: Bei ihm sind immer die anderen Schuld, Selbstkritik kennt der Seb nicht.
    Wenn Red Bull nicht damals ein Auto außer Konkurrenz gehabt hätte, wäre er bis heute kein einziges Mal Weltmeister geworden.
    Wird Zeit, dass Mick seinen Platz einnimmt.

    Und ein Hamilton der das ganze Monaco-Rennen rumjammert (nicht böse gemeint, aber die Fahrer haben ihre Eigenarten), ein Schumacher der jemand in die Karre fährt, um die WM zu gewinnen und Senna und Prost damals in Japan, ist das normal? In der angespannten Situation, ja. Schaut euch mal Fußballer an, die sind in der Hinsicht um Welten schlimmer. Er war nicht der einzigste der an diesem Wochenende im Funk geflucht hat und mit seiner Krititk trifft er einen Nerven, die Formel 1 ist zu juristisch geworden.
    Vettel sucht nicht immer die Schuld bei den anderen, er hat oft genug sich vor das Team gestellt und in diesem Fall haben ihm mehr Leute in der F1 recht gegeben als in kritisiert. Als F1-Pilot muss man auch nicht alles hinnehmen und die Emotionen die er mit reinbringt wollen doch die Leute sehen (siehe auch bei Verstappen), da ja sonst nicht so spannend ist. Die FIA versagt als Legislative, sie hat angekündigt, dass weniger Strafen ausgesprochen werden, getan wurde aber nichts. Man hat den Stewards angesehn, dass ihnen das Urteil schwer gefallen ist

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben