Festival Community

Formel 1

eröffnet von Mantis am 05.03.2004 14:48 Uhr - letzter Kommentar von FBG

5.928 Kommentare (Seite 238)


  • Paju Paju
    Hast schon Recht, gerade Schumi war kein Kind von Traurigkeit, ist auch alles in Ordnung.
    Aber trotzig die Positionsschilder zu tauschen.... Kindergarten. Hätte er das nicht gemacht, hätte ich vielleicht gar nichts gesagt.

  • BurnItDown BurnItDown

    Paju schrieb:
    Hast schon Recht, gerade Schumi war kein Kind von Traurigkeit, ist auch alles in Ordnung.
    Aber trotzig die Positionsschilder zu tauschen.... Kindergarten. Hätte er das nicht gemacht, hätte ich vielleicht gar nichts gesagt.

    Ich behaupte ja nicht, dass er rational handelt, sondern emotional und das ist menschlich.

  • LPS LPS
    ich glaube dieser ausbruch ist die summe der ganzen saison. in der vorbereitung denkt das team, weil es alles in grund und boden fährt, dass die saison erfolgreich wird. dann laufen sechs rennen nur noch scheiße. und dann hast du die chance zu gewinnen und dann das.

    ich bin kein rennfahrer, aber für mich klingt es schon plausibel, dass es nicht grad einfach ist ein auto mit über 150km (man muss sich mal die "langsamen" Geschwindigkeitem in der f1 vorstellen) unter kontrolle zu halten. für mich ist die strafe dann lächerlich. man hat auch das gefühl das strafen gg gewisse fahrer schneller ausgesprochen werden als gg andere. hamilton hatte in den letzten jahren paar richtig unsaubere situationen und hat nie eine strafe bekommen...

    ich erinnere auch gerne, wie oben bereits auch schon, noch an fahrer wie coulthard, montoya oder villnieuve etc, wie emotional es da vor allem auf der strecke abging.

    emotional kann ich vettel verstehen. ja, er selber als auch das team machen zu viele fehler, aber darum geht es doch gar nicht. klar ging hier auch ein fahrfehler voraus aber es wird wieder so dargestellt als ob es der schlimmste fahrfehler aller zeiten war. wie viele fehler passieren beim fußball, eishockey usw wo nicht so ein wind gemacht wurde.

    ich bin ganz ehrlich froh das vettel so reagiert hat. ja, die nummernschilder tauschen war grenzwertig.. auf der anderen seite war er aber auch so fair dascer den leuten gesagt hat sie sollen hamilton nicht ausbuhen. gerade von emotionen lebt doch der sport im allgemeinen. deswegen ist ja auch ein verstappen oder riccardio so beliebt...

  • FBG FBG
    ich verfolge die F1 ja schon länger nicht mehr wirklich, habe am Sonntag aber doch mal das Rennen geschaut.
    Ich verstehe die ganze Diskussion nicht: Vettel hat sich verbremst und musste dann übers gras abkürzen. Früher hiess es mal, dass man in solchen situationen den verfolger vorbeilassen muss. hat sich da was geändert?

    abgesehen davon kann man wohl feststellen, dass vettel ein jammerlappen geworden ist und unter druck immer wieder Fehler macht. Die Hamiliton eben nicht (in der häufigkeit) macht und daher Weltmeister wird.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben