Festivals United

US-Präsidentschaftswahl

eröffnet von everlast am 15.10.2004 17:53 Uhr - letzter Kommentar von blubb0r

842 Kommentare (Seite 3)


  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 20.10.2004 15:43 Uhr
    Zitat:

    Krinkle schrieb:
    vllt bist du ja auch einfach nur zu blöd?


    ...

  • 20.10.2004 15:45 Uhr
    Ok,ok das da drüben hat seinen Einfluss auf uns....

    Ein Beispiel: Kennt ihr die Werbung von der Wagner Pizza
    "american style" oder so?
    " We love Deutschland" ...da könnte ich kotzen...die amis
    machen hier Opel usw. platt und wir müssen uns so ne
    scheiße anhören.
    Da die Amis so einen drang haben, die Weltmacht zu sein,
    schließen die hier alles...die denken sich doch 2ach die
    haben uns im Irak nicht geholfen, dann tun wir denen
    auch mal was".
    Hört sich krass an, ich gleube aber das es genau so
    gelaufen ist.

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 20.10.2004 15:47 Uhr
    Zitat:

    Krinkle schrieb:
    vllt bist du ja auch einfach nur zu blöd?



    vll bist du einfach zu blöd um mal eine nachvollziehbaren qualifizierten kommentar abzugeben.

    ich habe mich nie direkt deiner eminung entgegengesetzt und wenn man das tut, bekommt man sowas zu hören .. sehr gut, gut gemacht!


  • Krinkle Krinkle 20.10.2004 16:02 Uhr
    Zitat:

    Jupa schrieb:
    Ok,ok das da drüben hat seinen Einfluss auf uns....

    Ein Beispiel: Kennt ihr die Werbung von der Wagner Pizza
    "american style" oder so?
    " We love Deutschland" ...da könnte ich kotzen...die amis
    machen hier Opel usw. platt und wir müssen uns so ne
    scheiße anhören.
    Da die Amis so einen drang haben, die Weltmacht zu sein,
    schließen die hier alles...die denken sich doch 2ach die
    haben uns im Irak nicht geholfen, dann tun wir denen
    auch mal was".
    Hört sich krass an, ich gleube aber das es genau so
    gelaufen ist.


    nicht zu vergessen die juden, die sind auch vorne mit dabei bei der weltverschwörung...

    @riotgrrrrl: dich meinte ich gar nicht, dachtest du das?
    und ich finde ich habe lange genug sachen geschrieben, die man nachvollziehen kann. nur wenn jemand permanent quellen und links ignoriert, um sein weltbild von der verschöwrung der usa gegen den rest der welt aufrechtzuerhalten, dann scheint er nicht besondersn gewillt zu sein, zu diskutieren.
    ich habe hier lange genug zugeständnisse gemacht, aber wenn hier so ne vögel wie jupa ihren verschwörerischen mist verzapfen, kein mensch was zum vorhandenen antisemitismus in der doitschen politik sagt, und ein krieg gegen ein faschistisches regime verteidigt wird, und nicht die art und weise, sondern der krieg selbst kritisiert wird, weil saddam scheinbar ein netter onkel war und die usa viel schlimmer seien, dann ende.
    und wer sich von aussagen wie U-S-A U-S-A U-S-A provozieren lässt, scheint nicht viel verstanden zu haben ,-)

  • 20.10.2004 16:36 Uhr
    Ich habe hier in keinster Weise den Krieg angesprochen,
    und das hat auch nichts mit Verschwörungstheorien zu
    tun...ES IST SCHLICHTWEG EINFACH SO.
    Würdest du dich ein bisschen mit dem thema beschäftigt
    haben, dann wüsstest du, was ich meine...
    Und auch wenn ich ne andere Meinung habe als du, was
    bei normalen Menschenverstand nicht schwer fallen
    dürfte, brauchst du mich hier nicht so dumm
    anzumachen.
    Und wenn dann bitte: so ein vogel, oder solche vögel wie
    Jupa

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 20.10.2004 16:38 Uhr
    Zitat:

    Krinkle schrieb:

    @riotgrrrrl: dich meinte ich gar nicht, dachtest du das?


    ja

    Zitat:

    kein mensch was zum vorhandenen antisemitismus in der doitschen politik sagt, und ein krieg gegen ein faschistisches regime verteidigt wird, und nicht die art und weise, sondern der krieg selbst kritisiert wird, weil saddam scheinbar ein netter onkel war und die usa viel schlimmer seien, dann ende.




  • Krinkle Krinkle 20.10.2004 16:57 Uhr
    Zitat:

    Jupa schrieb:
    Ich habe hier in keinster Weise den Krieg angesprochen,
    und das hat auch nichts mit Verschwörungstheorien zu
    tun...ES IST SCHLICHTWEG EINFACH SO.
    Würdest du dich ein bisschen mit dem thema beschäftigt
    haben, dann wüsstest du, was ich meine...
    Und auch wenn ich ne andere Meinung habe als du, was
    bei normalen Menschenverstand nicht schwer fallen
    dürfte, brauchst du mich hier nicht so dumm
    anzumachen.
    Und wenn dann bitte: so ein vogel, oder solche vögel wie
    Jupa


    versteck doch deine scheiße nicht hinter irgendwelcher meinungsfreiheit. wenn du verschwörerischen unsinn redest, dann sag ich dir das auch. und wenn du dir amerika zurecht halluzinierst als land, das alle ausbeuten und unterdrücken will, dann hast du sie einfach nicht alle, tut mir leid.
    und mir dann auch noch vorzuwerfen, dass ich nicht alle murmeln beisammen habe, weil ich nicht dran glaube, dass die usa die welt unterwerfen wollen, dann sagt das alles über dich.
    das unterliegt genau dem gleichen prinzip, mit dem auch gegen juden gewettert wurde, und ist einfach nur schwachsinn.

  • 20.10.2004 17:02 Uhr
    Lese dir meinen Beitrag nochmal durch und lass ihn auf
    dich wirken.
    VIELLEICHT BIST DU ZU BLÖD???

    Wer redet hier von Juden, und wer hat gesagt, dass die
    Amies nur unterdrücken wollen?
    Ich glaube du siehst meinen Beitrag ein wenig zu
    allgemein...



  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 20.10.2004 17:11 Uhr
    die amerikanische regierung, wie alle regierungen der wirschatsstarken/-führenden staaten sind nunmal definitiv auf gewinn aus und gehen dabei über leichen, amerika vorne an...meine meinung.

    heutzutage steht vor allem in der westlichen welt das geld vor den werten und der gewinn vor menschenrechten usw ... als ob bush saddam angegriffen hat, weil der sein volk gequält hat!?

    natürlich ist saddam ein furchtbarer diktator gewesen, keine zweifel, aber bitte ... sowas unglaubwürdiges wie die amerikanische "beweisführung" usw..


    aber ok, damit zieh ich mich aus der diskussion zurück.


  • 20.10.2004 17:20 Uhr
    Ach ja und du glaubst doch nicht wirklich, dass jeder
    Amie bei der Wahl "so weit denkt", wie du?
    Da wird anders gewählt als hier...vergess das nicht.

    Und da du mir auf wiederholte Art und Weise rassistisches
    Denken vorgeworfen hast, nur weil ich die USA kritisiere,
    hast du nun die Ehre der Erste auf meiner Blacklist zu
    sein.
    Schau ruhig mal rein, ich bin nicht der Einzige...also
    irgendwas musst du hier schon falsch machen.
    Da aber kaum die Hoffnung besteht dir klar zu machen
    was das ist, lasse ich dich mit diesem "unlösbaren" Rätsel
    nun allein...
    Machs gut...



  • Krinkle Krinkle 20.10.2004 17:26 Uhr
    @riotgrrrrrl: wieso denn?

    ist doch genau richtig, was du sagst.. kein mensch, auch ich nicht, glaubt, dass bush saddam selbstlos angegriffen hat, nur ist mir das egal, weil ich das auch nicht erwarte, oder erhoffe, dass es mal jemand tut. doch wieso dann gegen den krieg sein? hauptsache, saddam ist weg!

    und du widersprichst dir in gewisser hinsicht selbst. alle staaten sind auf gewinn aus, ganz genau, nur warum amerika für etwas angreifen, was man selbst auch betreibt, meist sogar schlimmer, zumindest proportional gesehen.

    amerika ist größer, und es ist eine größere wirtschaftsmacht, und hat in gewisser hinsicht mehr "gestaltungsmöglichkeiten", nur macht sie das nicht unehrlicher als deutschland.
    und immerhin strebt bush nun an, den weltweiten antisemitismus zu untersuchen und zu beobachten, und ich bin immer noch froh darüber, dass die usa sich in sachen israel besser verhalten, als das ach so tolle deutschland, dass es eigentlich müsste und vor allem imer vorgibt zu tun.


    @jupa: und? der großteil deutschlands ist antisemtisch, rassistisch und hat keine ahnung von staatskritik ect, noch weniger als ich, und ich weiß schon wenig, und nun soll ich mir gedanken machen, weil ein paar hippies mich auf ihre ach so geile blacklist setzen?
    desweiteren übertägst du völlig normales wirtschaftsverhalten auf eine nationalität, und das ist unsinn und, achtung, rassistisch, weil du damit amerikaner als profitgeil darstellst, obwohl sie wie alle anderen menschen dieser welt wirtschaftlich denken.

  • Scarface666 Scarface666 20.10.2004 21:16 Uhr
    ...

    ich weiß echt nicht, warum man hier immer wieder seine Kraftausdrücke auspackt ?

    Wenn man schon andere kritisiert, dann kann man das auch in einen normalenTon, aber ich hör mich schon an wie meine Mutter

    Als Grossmacht hat die US definitv mehr Handelsraum und definitv mehr Macht. Diese wird wie von Deutschlnad etc missbraucht und auf so dreiste Weise, das es selbst der "dümmsten" Bürgerschicht auffallen sollte.

    Wie oben schon in einem Beitrag geschrieben, den du, lieber KRinkle, ja bestimmt gelesen hast ( aber komsicher nicht darauf eingehst, so wie du es von anderen wünschst...naja )...möchte ich darauf hinweisen, das mich diese offensichtlichen Lügen und Unverschämtheiten gerade jetzt wieder aktuell bei den Wahlcomputern ernsthaft anweidern und ich jegliche Sympathie damit ablege. Aber auch dort bitte ich weiter oben nachzulesen...

    Nun, weiter...jeder Staat ist kritikfähig und ein Staat, der seine Macht ausspielt udn beispielsweise nur die AIDS Mittel dulden mag, dei regierungsnahe Firmen herstellen, als billigere und meist bessere, dann wird mir schlecht. Wenn ein Staat Geschäfte mit LEuten macht udn diese ausbildet die dann später ideologischen Kreig gegen die ehemaligen Freunde führen dann ist das ausnahmslos zu kritisieren.

    Pech nur, das das die Amis sind...die BRD macht Geschäfte mit Staaten die utnerdrücken und morden. Auch dieses kritisiere ich udn andere hier auch.

    In einer Diskussion "nur seine MEinung gelten zu lassen, ist genau das Problem was weltweit zu Mord etc und anderen Fehlern führt...das ist intolerant und ignorant. Wenn ich etwas erreichen möchte, dann sollte ich "mannsgenug" sein udn mich einlsssen auf andere und ihnen zu stehen as sie sagen udn hinweisen, wenn ich anderer Meinung bin. Aber ein " du bist doof" ist so unglaublich peinlich und asozial...aber naja, auch das hatten wir schon in eineigen anderen Threads
    ausgiebig.

    Zum Thema...die USA unterstützen ISRAEL in ihrem nachvollziehabren Bestreben gegen den Terror der Palästinenser vorzugehen. Das dabei abr gerade durch die vollkommen ISRAELnützige
    Demarkationslinie oder jetzt Mauer die Palästinenser in ihrem bisherigen eingeschränkt werden, weil Brunnen und Oasen nun enteignet werden, das ist okay ?

    Saddam ist weg...grandios...zu welchem Preis ? Dort herschen Verhältnisse wie in einer Anarchie. Das Militär kommt nicht gegen an, Gesetzte sidn ausgehebelt...aber Saddam ist weg. Ich finde das auch klasse, aber hätte man da mal nachdenken können,was nach diesem Krieg ist Ausser Ölgeschäften ?

    Und was ist mit Tschetschenien, Nordkorea, Iran etc ?

    Es hakt an so vielen Stellen udn wenn man nicht mal einsieht das es nicht komplett schwarzes gibt udn ncihts weisses...

    Aber naja, da bin ich wohl zu viel Hippie und "doof" udn glaueb an "scheiss verschwörungstheorien"
    *narf*



  • NiWa NiWa 20.10.2004 22:15 Uhr
    Interessante Diskussion, die aber mittlerweile irgendwie abgeschweift ist.

    Lesenswert, aber wie Scarface schon anmerkte, versucht mal ohne Pauschalisierungen & Beleidungen zu argumentieren ;=)

    @slipi
    Hab grade den Link ein paar Amis gezeigt, auch die (achso dummen) Republikaner unter ihnen haben herzlich drüber gelacht ;=)

  • Scarface666 Scarface666 20.10.2004 22:20 Uhr
    @slipi das sehe ich ja jetzt erst....

    Hehe...schlimm ist, das wahrscheinlich real so ähnlich sein wird

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 20.10.2004 22:47 Uhr
    also mein lieber amerikanischer freund, der auch eher auf bush' s seite steht, hat mir eben das geschickt, nachdem ich ihn nach seinem sinn für humor gefragt hab, und ihm kaan's link gegeben hab:

    THE END

    ich persönlich hab mich bepisst vor lachen.

    p.s. WTF = what the fuck

  • Kaan Kaan 20.10.2004 22:54 Uhr SUPPORTER ADMIN
    woah KILLER

    "what's up?"


  • Droogandleader Droogandleader 20.10.2004 22:55 Uhr
    fand ich ehrlich gesagt überhaupt nich lusig ... *gähn*

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 20.10.2004 22:58 Uhr
    die raketen: "yo..what's up?"

    franzose 1 "the cigarettes..äh..missiles"

    franzose 2 "ich bin müde" (auf franz.)

    franzose 1 "take a nap"

    indien "whatev..."

    "but they'll be dead soon...fucking kangaroos"




    sorry, ich finds so witzig

  • Kaan Kaan 20.10.2004 23:01 Uhr SUPPORTER ADMIN
    ich find das mit den Votes aber besser...

    aber wenn man dieses schnelle Englisch mit diesem drolligen Akzent nicht versteht - dann is das Flash auch nur schwer witzig zu finden

  • RiotGrrrrl RiotGrrrrl 20.10.2004 23:07 Uhr
    Zitat:

    Slipknotism schrieb:
    ich find das mit den Votes aber besser...

    aber wenn man dieses schnelle Englisch mit diesem drolligen Akzent nicht versteht - dann is das Flash auch nur schwer witzig zu finden


    ja, ohne den text ist es reichlich unlustig, aber ich find der redet so süß und so ein trockener humor...ich mag des!

  • Scarface666 Scarface666 20.10.2004 23:10 Uhr
    Hat was....beides.

    Richtig gut und lustig

    Fast schon furztrocken


  • NiWa NiWa 20.10.2004 23:36 Uhr
    nice link aylin =)

  • NiWa NiWa 21.10.2004 14:31 Uhr
    Spiegel-Artikel über die wahlentscheiden "Swing-States" und Prognosen fürs Wahlverhalten diverser Minderheiten.

  • everlast everlast 21.10.2004 14:40 Uhr
    Heute stand in der Zeitung das Experten auf jeden Fall an den Gewinn von Kerry glauben. Die Umfragen, in denen Bush ja überall noch führt (teilweise bis zu 8%), wären überhaupt nicht representativ.

    Die Umfragen werden am Telefon durchgeführt. Doch aufgrund Internet haben die meisten Studenten gar kein Telefon mehr. Und es wird davon ausgegangen das soviele junge Menschen wie noch nie zur Wahl gehen. Und diese sind fast ausschließlich für Kerry.

    Zudem werden die Umfragen tagsüber durchgeführt, da nach Feierabend viele Menschen nicht mehr an's Telefon gehen. Das hat damit zu tun das Werbeanrufe derzeit sehr beliebt sind und viele Leute genervt von mehreren Anrufen am Abend sind. Also werden die Umfragen zur Wahl von 10:00-16:0 Uhr durchgeführt und da erreicht man fast nur (Haus-)Frauen. Und die sind nunmal überhaupt nicht representativ für Amerika.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben