Festival Community

Mad Cool Festival 2019 (ES)

11.07.2019 - 13.07.2019, Madrid  Spanien Noch 51 Tage
Bon Iver, The Cure, The NationalUVM

300 Kommentare (Seite 7)


  • Thoreal Thoreal 12.11.2018 14:11 Uhr
    Ich lade mir nach der Ankündigung immer ein Album vom Künstler auf Tidal. Hab ja nicht gesagt das die Bands deswegen auch schlecht sind. Slaves, Tama Impala, White Buffalo und Marmozets habe ich so kennengelernt

  • Thoreal Thoreal 12.11.2018 14:16 Uhr
    Wohl wieder 2013

  • Kaan Kaan 12.11.2018 14:24 Uhr ADMIN
    Dann keine Überraschung morgen mit Tash Sultana. Bis 2012 in einer Band, seit 2013 Solo in Cafés und Bars unterwegs mit ihrer Musik.

  • Keyser Keyser 12.11.2018 18:34 Uhr Edited
    Das geht in eine ganz andere Richtung bisher im Vergleich zum letzten Jahr. Bisher ja eher Bands für das Primavera (oder auch Bilbao BBK).
    Bin mal gespannt, was die am gleichen Wochenende stattfindenden Doctor Music und Bilbao BKK noch raushauen. Drei große Dreitagesfestivals gleichzeitig in einem Land ist schon der Wahnsinn.

  • Paju Paju 12.11.2018 20:56 Uhr Edited
    Man kann auch nur buchen, was verfügbar ist.

    Und international bekanntere Namen werden wohl auch noch folgen... wir haben den 12. November, fast alle sind so früh dran, wie noch nie.

    Bisher Line-Up des Jahres, obwohl ich denke, dass genau diese Bands auch auf anderen Festivals zusammen, an einem Wochenende, zu sehen sein werden.


  • blubb0r blubb0r 13.11.2018 14:05 Uhr
    + Tash Sultana

    Tipp: 1998

  • JackD JackD 13.11.2018 14:08 Uhr

    blubb0r schrieb:
    + tash sultana


    Tipp: 1998

    Strokes!

  • Nikrox Nikrox 13.11.2018 14:10 Uhr
    BRMC oder The Strokes?

  • JackD JackD 13.11.2018 14:14 Uhr

    Nikrox schrieb:
    BRMC oder The Strokes?

    BRMC waren dieses Jahr da!

  • Nikrox Nikrox 13.11.2018 14:16 Uhr
    Oh stimmt. Dann vielleicht Atomic Kitten, Westlife oder die Sugarbabes?
    Werden dann wohl tatsächlich die Strokes sein.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 13.11.2018 14:28 Uhr
    I wish it'd be The Strokes, but I think it'll be Spanish band Vetusta Morla since the first number is 15151 and that's the name of one of their albums

    Oder Thirty Seconds To Mars...

  • blubb0r blubb0r 13.11.2018 21:08 Uhr
    "Vetusta Morla" waren am NOS Alive und dem Mad Cool in 2016 und eines der Alben heißt "15151" (was in der GIF vorkommt)...

    Via efestivals (als ob ich die Band kennen würde)

  • Thoreal Thoreal 13.11.2018 21:15 Uhr
    Ich begrüße es. So gerne ich auch die Strokes sehen möchte, so sehr mehr wünsche ich mir auch spanische Bands. Wäre meine größte Kritik am LineUp dieses Jahr, kaum einheimische Bands.

  • blubb0r blubb0r 14.11.2018 13:59 Uhr
    Vetusta Morla

    Morgen wohl was bekannteres

  • runnerdo runnerdo 14.11.2018 14:22 Uhr
    1995.

    Biffy Clyro ?

  • Thoreal Thoreal 14.11.2018 14:52 Uhr
    Mal aus nen Forum kopiert

    Air.
    Mogwai
    Sufjan Stevens.
    Biffy Clyro
    The Black Eyed Peas
    Blonde Redhead
    Destroyer
    Eels
    HiM
    Mogwai
    Molotov
    Morcheeba
    Nickelback
    Sleater-Kinney
    Slipknot
    Soulwax

    Die Black Eyed Peas wären gut möglich, die sind jetzt ohne Fergie unterwegs und wieder gut hörbar. Mogwai würde aber mehr passen zum Mad Cool.

  • Paju Paju 14.11.2018 18:25 Uhr Edited
    Hm. Schwierig. Nickelback.
    Und die Black Eyed Peas waren noch nie hörbar!

    Kann nur besser, sorry ich meine schlechter werden, von daher passen die beiden ganz gut.


  • Thoreal Thoreal 14.11.2018 22:27 Uhr
    Wer HipHop und Rap mag sollte sich die ersten beiden und das aktuelle Album der Peas geben. Ohne Fergie reißen die ziemlich was.
    Und Nickelback wäre immerhin gute Laune (?)

  • Baltimore Baltimore 15.11.2018 12:15 Uhr
    + Mogwai

    Es wird ja immer besser.

  • Kaan Kaan 15.11.2018 14:04 Uhr Edited ADMIN
    Ich habe mir mal angeschaut, in welcher Reihenfolge die Bands letztes Jahr veröffentlicht wurden und demgegenüber die aus diesem Jahr gestellt. Beide Male ging es an einem Dienstag los, daher ist eine Vergleichbarkeit (spanische/unbekannte Künstler an Wochenenden bspw.) gegeben.

    07.11. Queens Of The Stone Age | 06.11. The National
    08.11. Future Islands | 07.11. The 1975
    09.11. Real Estate | 08.11. The Cure
    10.11. MGMT | 09.11. Vampire Weekend
    11.11. Àngel Stanich | 10.11. The Snuts
    12.11. Ofenbach | 11.11. Milk Teeth
    13.11. Fleet Foxes | 12.11. Bon Iver
    14.11. Jack Johnson | 13.11. Tash Sultana
    15.11. Massive Attack | 14.11. Vetusta Morla
    16.11. Depeche Mode | 15.11. Mogwai
    17.11. Yo La Tengo | 16.11. La Dispute
    18.11. La M.O.D.A. | 17.11. Alma
    19.11. Black Pistol Fire | 18.11. Rews
    20.11. Nine Inch Nails | 19.11.
    21.11. (Ankündigung Ticket-VVK) | 20.11.
    22.11. Justice | 21.11.
    23.11. (Keine Band) | 22.11.
    24.11. At The Drive-In | 23.11.

    Zum jetzigen Zeitpunkt vor einem Jahr standen die Doppelheadliner QOTSA und DM fest. Das könnten jetzt 2 aus The National, Bon Iver und The Cure sein. Pearl Jam und Jack White wurden erst später veröffentlicht, daraus könnte man nun ableiten, dass zwei Headliner noch fehlen. Interessant finde ich, dass mit Angel Stanich und The Snuts quasi am gleichen Tag der jeweils erste unbekannte Act bekanntgegeben wurde und auch Jack Johnson und Tash Sultana sozusagen Hand in Hand gehen.

    Aktuell herrscht bei mir ein Gefühl vor, dass nicht so krass ist wie letztes Jahr. Wenn ich mir das jetzt aber so ansehe, ist da im Nachhinein einiges verklärt. So richtig heftig wurde das Line Up für 2018 auch erst in den nun folgenden Tagen und dann dem größeren Bandpaket am 30.11. (zehn Acts im Minutentakt). Das "beruhigt" mich nun ein wenig. Wenn sich die Parallelen so ziehen lassen, dann kommt da noch einiges.

  • JackD JackD 15.11.2018 14:15 Uhr
    Geile Aufstellung, danke!

    Mein Gefühl ist trotzdem, dass es bei mir geschmacklich dieses Jahr in die falsche Richtung geht. Aber ganz persönlich. Von der Größe der Bestätigungen passt es ja wie du zeigst.

    Wenn sie mit The Smashing Pumpkins, The Raconteurs und Neil Young um die Ecke kommen, sieht das bei mir aber schon wieder ganz anders aus.

  • kato91 kato91 15.11.2018 15:47 Uhr
    Mich beruhigt das Line Up auch dahingehend, dieses Festival ohne Ärgernis nächstes Jahr zu Boykottieren

    Ich weiß, wie die Stimmen dahingehend nach diesem Jahr hier im Forum ausgefallen sind, dennoch wurde hier so gravierend viel falsch gemacht in meinen Augen, dass ich da nicht nochmal hin mag.

    Wer damit klargekommen ist: schön, dass das Line Up euch dann doch etwas anspricht

  • Bury420 Bury420 15.11.2018 16:10 Uhr
    Mir fehlen die Hauptargumente hinzufliegen noch lineupbedingt. Was letztes Jahr war ist für mich persönlich nicht relevant. Hatte ne top Zeit. Vllt die beste auf nem Festival bisher.

  • blubb0r blubb0r 15.11.2018 16:34 Uhr

    Bury420 schrieb:
    Mir fehlen die Hauptargumente hinzufliegen noch lineupbedingt.
    Was letztes Jahr war ist für mich persönlich nicht relevant. Hatte ne top Zeit. Vllt die beste auf nem Festival bisher.

    Hier ebenso.

    Mal abwarten, was es bis Anfang Dezember so gibt.

  • Kaan Kaan 16.11.2018 10:19 Uhr Edited ADMIN
    Nach der Bestätigung beim Rock Werchter heute Morgen dürfte der Tipp 2004 auf Bring Me The Horizon hinweisen.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben