Festivals United

Glastonbury Festival 2014 (UK)

25.06.2014 - 29.06.2014, Glastonbury  Großbritannien
Arcade Fire, Kasabian, Metallica UVM

214 Kommentare


  • schlippen schlippen 05.07.2013 14:12 Uhr
    efestivals lehnt sich ja schonmal ganz schön aus dem Fenster:
    "but we're about as certain as we ever get that Elbow, Fleetwood Mac, and Depeche Mode are the three bands Michael Eavis was referring to many months ago when he said he had the 2014 headliners sorted."

    http://www.efestivals.co.uk/news/13/130705e.shtml

  • fipsi fipsi 05.07.2013 14:18 Uhr
    Es hieß an anderer Stelle schon, dass wieder so ein legendärer Head wie die Stones auftreten soll. Würde ziemlich gut zu Fleetwood Mac passen, welche auch schon ein Gerücht für dieses Jahr waren.

  • Stebbard Stebbard 05.07.2013 15:35 Uhr
    Das klingt alles in allem sehr gut möglich. Fleetwood Mac sind eh ein großer Wunschact und Elbow haben eine große Verbundenheit zum Festival und können selbiges sicherlich Headlinen. 2011 ging schon fast in die Richtung.

    Aber wie immer beim Glastonbury sollte man sowas mit Vorsicht genießen. Ich selber werde wohl '14 aussetzen.


  • RosaBaer RosaBaer 07.07.2013 10:25 Uhr
    So, sind bisher insgesamt zwar nur drei Leute-aber dieses Jahr wird definitiv versucht,an Tickets ranzukommen!

  • Stebbard Stebbard 04.09.2013 10:57 Uhr
    Michael Eavis: This year's Glastonbury is unbeatable

    [...]

    Eavis said he already had them booked and that people probably wouldn't be surprised. "Pretty obvious isn't it?" he said. "There aren't many left. It's the process of elimination isn't it?

    BBC


    Michael Eavis on Glastonbury 2014 headliners: 'They're three acts who've never played here before'

    Speaking at the AIM Awards in central London last night (September 2), Eavis told NME: "Next year's headliners are more or less in place. They're three bands who haven't played Glastonbury, and that's important. There aren't many bands left who haven't played the festival, and before we run out I'd like to persuade the ones on my wish list to come down. I think I've managed that with these three."

    via NME


    Würde ja wetten, dass einer davon Fleetwod Mac wäre.

  • youreapeein youreapeein 04.09.2013 13:40 Uhr
    Hm, Fleetwood Mac ist gut, Led Zep? Rihanna?

    Raus sind schon mal viele meiner Tipps für nächstes Jahr: David Bowie, Arcade Fire, Lady Gaga etc pp.

    Eine Liste mit allen Bands, die jemals dort gespielt haben, wäre super.

  • Stebbard Stebbard 04.09.2013 14:05 Uhr
    Also grundsätzlich muss man die Aussagen von ME immer mit ein wenig Vorsicht genießen. Es kann auch einfach bedeuten, dass diese Bands lediglich noch nicht als Headliner (wofür er ja zuständig ist) gespielt haben.

    Led Zeppelin bezweifle ich in Anbetracht dieser Aussage, da dies ggf. selbst die Stones '13 toppen könnte und wohl auch würde.

    Andere Kandidaten wären natürlich Depeche Mode, David Gilmour/Roger Waters oder Prince.


  • Freddy31 Freddy31 04.09.2013 14:09 Uhr
    Ich kann schlecht einschätzen ob er mit "three bands" auch wirklich Bands meint oder eher "Acts (mit Band)", weil sonst könnte man ja Rihanna/Prince/Daft Punk ausschließen...

  • Die-Peking-Ente Die-Peking-Ente 04.09.2013 14:48 Uhr
    Paul Mccartney !

  • Stebbard Stebbard 04.09.2013 14:53 Uhr
    War 2004 Headliner.


    Freddy31 schrieb:
    Ich kann schlecht einschätzen ob er mit "three bands" auch wirklich Bands meint oder eher "Acts (mit Band)", weil sonst könnte man ja Rihanna/Prince/Daft Punk ausschließen...


    Das wäre dann imho auch zu sehr interpretiert.

  • jenny_jovi jenny_jovi 06.09.2013 23:49 Uhr
    kann man ja direkt auf die GAGA und U2 tippen.

    U2 hatten doch letztens abgesagt, wegen Bonos Rücken?!
    Da ist also was offen. Album kommt wohl im Herbst...also demnächst.


  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets 06.09.2013 23:54 Uhr SUPPORTER

    jenny_jovi schrieb:
    kann man ja direkt auf die GAGA und U2 tippen.

    U2 waren nach Absage für 2010 dann 2011 beim Glastonbury und Lady Gaga war 2009 dort.

  • styx90126 styx90126 06.09.2013 23:57 Uhr
    ähmmmm.... The Police

  • Stebbard Stebbard 16.09.2013 12:37 Uhr
    We're pleased to announce that Glastonbury 2014 tickets will go on sale at the start of October, as follows:
    • Coach + ticket packages on sale Thur, 3rd October
    • Standard weekend tickets on sale Sun, 6th October
    You'll need to be registered to buy a ticket.


    Ein weiterer Anreiz, um mit den Bussen anzureisen. Finde ich schön, dass Busreisende nun privilegiert werden.

  • tullux tullux 16.09.2013 12:39 Uhr
    ticket + coach packages schon am 03.10, also dem donnerstag VOR dem
    "normalen" vorverkaufssonntag erhältlich!


    www.glastonburyfestivals.co.uk/news/glastonbury-2014-tickets-on-sale-in-october

  • 16.09.2013 20:26 Uhr
    Wer von euch ist dabei? Ich überleg mir mal zu fliegen..

  • kings kings 23.09.2013 15:41 Uhr
    Hast du (oder jemand anderes hier im Forum) schon mal damit Erfahrung gemacht wie es ist, mit Flugzeug zu einem Festival zu fliegen? Ich stelle mir das nämlich gerade irgendwie schwierig vor.
    Ich überlege nämlich auch die Option Flug + Bus ab London zu wählen. Frage allerdings: Wie verpackt ihr euer Festival Gepäck? Klamotten, Zelt, Grill (?), etc. alles in einen großen Camping Rucksack und diesen als Gepäckstück im Flugzeug aufgeben? Getränke mitnehmen oder alles vor Ort kaufen (teuer!)?
    Meine Festivalerfahrungen beschränken sich (noch ) auf Deutschland und ich bin bisher immer im PKW angereist, daher ist mir die oben gestellte Frage zuvor nie aufgekommen.
    Bin auf eure Ideen / Erfahrungen gespannt!


  • Stebbard Stebbard 23.09.2013 16:07 Uhr
    Grundsätzlich ist es logistisch zu stemmen, ohne das man viel bezahlt. Grill, Essen sowie Getränke braucht man egtl. nicht mitnehmen, da man vor Ort nicht nur lecker essen kann, sondern auch günstig Cider bekommt. Am Somerset Cider, direkt an der Pyramid, bekommt man 3 Pints für 10 Pfund, am Brothers Cider-Stand an der West Holts zahlt man ca. 4 Pfund pro Pint. Alle anderen kosten ebenfalls in der Region, haben aber weniger Umdrehungen

    Auch Campingutensilien (Luftmatratzen, Zelte, Gummistiefel etc. pp.) bekommt man vor Ort zu humanen Preisen. Ist halt die Frage, ob man sich darauf verlässt.

    Von daher kann man problemlos mit zwei größeren oder einer großen Tasche anreisen. Ich würde aber einfach den Zug nach London vorschlagen, da man hier zwar etwas länger unterwegs ist, aber zwei große Gepäckstücke mitnehmen darf. Man bekommt solche Verbindungen auch schon für 59€ pro Strecke. Der Verkehr vom Glastonbury (bzw. Castle Cary) nach London geht dann auch via Zug, das ist etwas schneller (ca. 2h) und weniger stauanfällig als der Busweg via NationalExpress.

    Aber da spielt bei mir auch die Überzeugung mit (auch wenn wir '11 noch zurückgeflogen sind), dass Flüge unter 1.000km nicht 'in Ordnung' sind.

  • frusciantefan frusciantefan 23.09.2013 17:30 Uhr
    Man kann auch Nachtbus fahren, der Megabus von Amsterdam über Brüssel nach London kostet nur 15 Pfund. Und da kann man dann wasoever mitnehmen.

  • sunjb sunjb 23.09.2013 18:15 Uhr

    Stebbard schrieb:
    Aber da spielt bei mir auch die Überzeugung mit (auch wenn wir '11 noch zurückgeflogen sind), dass Flüge unter 1.000km nicht 'in Ordnung' sind.



    Puh Karlsruhe (Baden) - Barcelona (Girona) -> 1100km

    Ich würde aber - zum Thema - auch sagen, dass man das problemlos schaffen kann, wenn man sich von dem Gedanken verabschiedet mit Palettenweise Dosenbier und einem Grill zu verreisen. Zu einem Festival wie dem Glastonbury, wo man ja nun auch nicht jedes Jahr ist, würde ich einfach 100 Pfund mehr mitnehmen und mir um all das keine Gedanken machen. So wie ich die Berichte hier verstehe ist das typische "mir ist langweilig und es spielen nur scheißbands auf dem hässlichen Acker"-Syndrom, der einem anderswo zum Grillen verleitet eh nicht so vorhanden.

  • frusciantefan frusciantefan 23.09.2013 18:24 Uhr
    Von Karlsruhe nach Barcelona muss man nun wirklich nicht fliegen, die Zugfahrt ist wunderschön und kostet nur 49 Euro wenn man pünktlich ist (was man bei Flügen ja auch sein muss). Und man kann auf dem Weg beim Umsteigen eben ins Mittelmeer springen. Ein Ryanairflug ist nicht ganz so schön


  • 23.09.2013 18:30 Uhr
    Mag ja die romantischere Art des Reisens sein, aber soviel Zeit hab ich nicht. Vielbeschäftigter Mann mit wenig Urlaub im Jahr, da wird effizient Lufthansa geflogen. Düsseldorf - Barcelona ist mit 1.424km auch mehr als im Rahmen!

  • frusciantefan frusciantefan 23.09.2013 19:25 Uhr
    Dass du mir contra geben wirst war mir schon fast klar, mir geht es dabei aber auch nicht nur um Romantik, sondern einfach auch um Umweltfreundlichkeit und Fairness. Wenn du Lufthansa fliegst ist zumindest die gegeben, Ryanair geb ich keinen Cent mehr.

  • Stebbard Stebbard 23.09.2013 20:16 Uhr

    frusciantefan schrieb:
    Dass du mir contra geben wirst war mir schon fast klar, mir geht es dabei aber auch nicht nur um Romantik, sondern einfach auch um Umweltfreundlichkeit und Fairness. Wenn du Lufthansa fliegst ist zumindest die gegeben, Ryanair geb ich keinen Cent mehr.


    So ist es. Für mich kommt es einfach nicht mehr in Frage, Flüge unter 1.000km oder knapp darüber zu machen, wenn es nun nicht unbedingt sein muss. Schon ein wenig scheinheilig, mit dem Flugzeug nach London zu fliegen, um dort in den Bus zu steigen und sich dann ein Green Traveller-Voucher zu holen - An dieser Stelle natürlich auch Asche auf mein '11er-Haupt. Gerade Festivalreisen kann man ja großzügig im Vorfeld planen und auch einfach via Zug oder eben Bus planen - gerade in Zentren wie London - auch als scheinbar vielbeschäftiger Mann.

    Aber das muss dann jeder für sich entscheiden.

  • tullux tullux 24.09.2013 08:07 Uhr

    kings schrieb:
    Hast du (oder jemand anderes hier im Forum) schon mal damit Erfahrung gemacht wie es ist, mit Flugzeug zu einem Festival zu fliegen? Ich stelle mir das nämlich gerade irgendwie schwierig vor.
    Ich überlege nämlich auch die Option Flug + Bus ab London zu wählen.

    so haben wir es auch gemacht und zusätzlich tangerine fields gebucht
    nur zu empfehlen!
    lhttp://www.tangerinefields.co.uk
    fertig bezugsfähige zelte mit extra sanitärbereich (astreiner luxus) und
    nicht weit von der pyramid entfernt.
    wir haben daher nur jeder einen rucksack benötigt.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben