Festivals United

Pinkpop Festival 2009 (NL)

eröffnet am 10.10.2008 14:15 Uhr - letzter Kommentar von frusciantefan

1.526 Kommentare (Seite 60)


  • aliciamoore aliciamoore 01.06.2009 19:27 Uhr
    Naja Pausen kann man nicht sagen - war ja nicht mal ne halbe Zigarettenlänge!

    Schau´s mir auch nochmal an gerade und finds noch immer geil. Die rocken so....echt geil. Und ich bin wahnsinnig begeistert vom Steve!!!

  • Stebbard Stebbard 01.06.2009 19:35 Uhr
    in meiner Naivität hoffe ich mal, dass die ja vll. dieses mal Drag zeigen und es gestern einfach nur rausgeschnitten haben ...

    Anyway ... Black Eyed

  • Die-Peking-Ente Die-Peking-Ente 01.06.2009 19:53 Uhr
    Ok thx


  • aliciamoore aliciamoore 01.06.2009 19:56 Uhr
    ich weiß gehört nicht hier rein...aber wir schauen es uns ja gerade bei pinkpop an : Wie findet iht denn steve?

  • Stebbard Stebbard 01.06.2009 20:00 Uhr
    Dir scheints Steve ganz schön angetan zu haben, oder?

    Ich finde, er macht nen unheimlich guten Eindruck, wirkt aber irgendwie ein wenig Eitel, passt aber durchaus in die Band. Scheint auf jeden Fall was drauf zu haben. Weiß nicht, ob das neue Album so mitm alten Drummer möglich gewesen wär.

  • 01.06.2009 20:02 Uhr

    aliciamoore schrieb:
    ich weiß gehört nicht hier rein...aber wir schauen es uns ja gerade bei pinkpop an : Wie findet iht denn steve?



    Tut mir leid aber ich find immernoch das er Ähnlichkeit mit den Ochsenknechts hat.

    Hier der Vergleich


  • aliciamoore aliciamoore 01.06.2009 20:07 Uhr
    @stebbard: Ja hat er - ich bin echt begeistert und kann kaum woanders hinschauen. Das ist das einzige was mir sorge macht - das er ein wenig zum Liebling der fans werden könnte... Eitel..mmh kann sein - aber das sind die anderen beiden jawohl auch - hast du Stefan Hüftschmuck gesehn???

    Ich find er hat an den drums richtig was drauf (hab ja auch mal so ein bißchen Schlagzeug gespielt und bin daher einigermassen darauf fixiert) und singt noch dazu...und sieht gut aus und macht einfach ne hammer show!! (Gesichtskino )

    Sicher wäre das Album mit Steve H. anders geworden. Aber sie wollte und brauchten auch wieder ne Veränderung um zu überleben denk ich.

    Und Ja - er sieht ein wenig aus wie ein Ochsenknecht. Aber nur auf diesem alten Milchbubi-Bild. Auf der Bühne...oh Gott. Diese Tatooos....gggrrrr.


  • Stebbard Stebbard 01.06.2009 20:11 Uhr
    Dann hoff ich mal für dich, dass es am Ring nicht arschkalt wird und er seine Tattoos unter einem Shirt verstecken muss

  • aliciamoore aliciamoore 01.06.2009 20:13 Uhr
    Dem wird schon warm genug werden auf der Bühne!

    Wisst ihr was headliner auf NL heißt??! Afsluijter!!!

    Und jetzt Anouk...

  • Stebbard Stebbard 01.06.2009 20:18 Uhr
    mit Anouk verbinde ich ganz schlimme Partys in meiner Jugend ... zumindest mit Nobodys Wife...

    Und The Kooks sind auf dem Slot einfach weggeschmissen. Die gehören da bei weitem nicht hin.

  • GoingDown GoingDown 01.06.2009 22:13 Uhr
    hat wer die setlist von billy talent?


  • mrheckels mrheckels 01.06.2009 22:14 Uhr
    AAAHHH!!!

    Ton weg!

    Edit: wieder da!

  • Stebbard Stebbard 01.06.2009 22:30 Uhr
    Wieso aaah? das war eine erleichterung


    Hoffentlich setzt sich der scheinbare Trend nicht durch, dass man einfach Lagerfeuer anzündet ... Das sieht mir (zum. heute) nicht wirklich offiziell geplant aus und eher nach Müllverbrennung.

  • 01.06.2009 22:35 Uhr
    Ist da immer am letzten Tag...

  • Stebbard Stebbard 01.06.2009 22:36 Uhr
    Gabs gestern aber auch einige bei Placebo.

    Aber ok, kann ich die Befürchtung zumindest vergessen

  • Gerry Gerry 01.06.2009 23:36 Uhr
    setlist von bruce springsteen:

    Setlist:
    Badlands
    Out in the Street
    She's the One
    Outlaw Pete
    Radio Nowhere
    Working on a Dream
    Seeds
    Johnny 99
    The Ghost of Tom Joad
    Raise Your Hand
    From Small Things (Big Things One Day Come)
    Trapped
    I'm on Fire
    Thunder Road (with Brandon Flowers)
    Waitin' on a Sunny Day
    The Promised Land
    Lonesome Day
    The Rising
    Born to Run
    * * *
    Tenth Avenue Freeze-out
    Land of Hope and Dreams
    American Land
    Glory Days
    Dancing in the Dark


    May 30 / Pinkpop Festival / Landgraaf, NED
    Notes: After a week off, Bruce and the E Street Band start off their European stadium tour in a big way—at the 40th anniversary of Holland's Pinkpop festival. Marking the occasion is the tour premiere of "From Small Things (Big Things One Day Come)," requested via a sign on a teddy bear. (On the reverse was "Sweet Little Sixteen"; some fitting, "colorful" Pinkpop requests for "Pretty Flamingo" and "Pink Cadillac" also went unplayed.)

    As you might have guessed, the European crowd seemed to be very appreciative of Springsteen's new material, with the whole place singing along with "Outlaw Pete" and very into it. But this 24-song set was the first of the tour without "Hard Times," and "Kingdom of Days" dropped out, too, though it was on the handwritten setlist. Our friend Alex Verhoeff notes: "As he had announced through the Dutch press, the show wasn’t your typical Working on a Dream show. Jan Smeets, the festival's organizer for 40 years, explained that Springsteen feared a standard set would be too long for a group of kids who essentially came for the festival, not necessarily the Boss."



    The Killers' set earlier in the day really woke up the Pinkpop crowd and energized them, and they were happy to see the band's singer, Brandon Flowers, join Bruce for "Thunder Road." It was a true guest appearance with Flowers taking two verses himself and harmonizing with Bruce on other parts, sharing the mic, and the crowd ate it up. (Previously, during the Killers' own set, Bruce was briefly seen watching them from the wings and seemingly enjoying himself.)



    Annabel Nanninga writes in: "The Dutch press was all over it: The 40th anniversary edition of the Netherlands' most beloved festival would feature that other music critic's darling: Bruce Springsteen. Every newspaper and magazine featured a profile of the Boss, mentioning his significance in American pop culture and his strong opposition against Bush, his working class heroism and his message of hope, like that other American hero: Barack Obama. Had the Dutch been allowed to vote, he would have won with 90% of the popular vote.

    "So, hope we had, hope and high expectations for Pinkpop, when the E Street Band took the main stage in the setting sun. 'Badlands' opened, of course. All throughout the field, 60,000 spectators were immediately swept up in the action—Pinkpop was referred to by a critic as 'Bosspop' the next day because the magic started to happen right away.



    "Jay Weinberg was stepping in for his dad, and Bruce coached him a lot, pushing him, counting, nodding and producing a huge grin when the apprentice was one step ahead of him by getting it right straight away. Bruce gave him a hard time, but when it was time to say goodbye Jay got hugs and kisses from a proud Boss.

    "After 'American Land,' which left the crowd completely ecstatic and begging for— no, demanding more, the occasional listener/Pinkpop visitor got two of the big hits: 'Glory Days' and 'Dancing in the Dark.' A fan named Liselot held up a sign referring to the music video of 'Dancing in the Dark', it read: 'The Dutch Couretney Cox'. She was pulled onstage during the encore, and dancing in the dark they did!

    "Then the music stopped, but the unbelievable energy created in the synthesis of Bruce, the E Street Band, and the crowd resonated over the field. Bruce the Preacher, who had vowed during 'Working on a Dream' to build a House of Love, Hope, Faith, Joy and Sexual Healing with us, had done exactly that."



  • Baller Baller 02.06.2009 09:21 Uhr
    So, gestern abend noch vom Tagestrip zurück gekommen. Bin wirklich begeistert. Sehr entspanntes Festival. Man muss nie groß an Bierstand oder Toiletten anstehen.
    Mando Diao und Billy Talent waren für mich etwas früh dran, aber bei 30° in der Sonne ja auch ganz nett. Amy McDonald war ein bißchen verloren auf der großen Bühne.


  • aliciamoore aliciamoore 02.06.2009 09:30 Uhr
    Mando Diao fand ich ganz geil bei der Übertragung. Und Snow Patrol sehr sympathisch wenn auch hin und wieder ein wenig langweilig. Aber eine solide Band die ihr Handwerk versteht (nur den Schlagzeuger fand ich nicht so der Reisser).

    Pinkpop kommt wirklich sehr entspannt rüber. Die Leute haben getanzt und gestrahlt und sind gesprungen - egal in welcher Reihe sie standen, selbst am Ende des Platzes. So gings mir leider letztes Jahr RAR nicht weil der Sound an den Türmen hinten extrem bescheiden war.

    Vorne hat man auch kaum Gedränge gesehen sondern jeder hat MIT jedem gefeiert und sich nicht rumgeschubst...sehr cool. Aber ist das die Mentalität der Holländer oder liegt es daran dass es ein Pop-Festival ist?

  • Baller Baller 02.06.2009 09:43 Uhr
    Das hat viele Gründe. Zum einen ist der Sound wirklich bis weit hinten gut. So kann man auch hinten am Bierstand stehen oder gemütlich in der Chill-Out Ecke liegen und dabei Anouk hören.
    Aber mit dem Publikum hat das auch zu tun. Die andere Art der Bewusstseinserweiterung macht das Ganze hakt schonmal viel enstpannter, als zu viel Alk in der prallen Sonne. Außerdem ist der weibliche Anteil viel höher, als am Ring.

    Bei Snow Patrol sind wir gefahren. Die haben so lahm daher geleiert, nachdem wir vorher bei den TingTings richtig gedanct haben...

  • aliciamoore aliciamoore 02.06.2009 09:54 Uhr
    Die Ting ting ting´s...ich konnte mich nicht ganz entscheiden was ich nun von den halten soll.
    Der Sound war sicher klasse, coole Mukke zum dancen. ABER: ich fand scheiße, dass sie mit zwei Leuten auf der Bühne stehen und so tun, als könnte man all das was man hört mit zwei Personen erzeugen. Mir ist klar, dass da Sampler im Einsatz waren und Gitarre/Gesang/Schlagzeug echt waren. Bei einem Song hat der Typ auch mal den Sampler-Einsatz an den Keys gezeigt. Aber ich hätte es besser gefunden, wenn alle die am Sound beteiligt sind auf der Bühne gestanden hätten und man sieht wie was gemacht wird...welcher Sound wie zustande kommt und so.

    Ich meine - die Sampler haben gewechselt ohne das die beiden einen Finger krumm gemacht haben...oder auf einmal hörte man einen Bass obweohl kein Bass zu sehen war...

    Placebo z.B. holt sich zwar Zusatz-Musiker zur Tour, stellt die aber dann auch auf die Bühne.

    Wißt ihr was ich meine?

  • Alphamann Alphamann 02.06.2009 09:58 Uhr
    Soo, dann schreib ich auch mal mein Fazit:

    Samstag halb 12 am Campingplatz gewesen, den wahrscheinlich letzten freien Platz auf Camping A bekommen. Zelt aufgebaut etc. und dann auf's Gelände, Me first and the gimme gimmes als erstes angeguckt. Da n bisschen früher weg um zu Killers und dem Boss vorne rein zu kommen. Killers fand ich persönlich nicht so prickelnd, den Boss dafür umso mehr

    Sonntag Volbeat (wie immer :knie, Rifles (hab ich schon besser erlebt), Madness (sehr cool). danach chillig vor die 3FM-Stage gesetzt und James Morrison und Keane gelauscht und dann zu Placebo, die einfach nur geil waren.

    Montag vorher Zelt abgebaut und dann zu Mando Diao (irgendwie finde ich die live immer schlecht), Franz Ferdinand (gut )und Kooks (wieder sehr gut ). Den Rest der Zeit sitzend und Bier trinkend irgendwo auf dem gemütlichen Gelände liegend verbracht.

    Hab jetzt nur n dicken fetten Sonnenbrand, hoffentlich geht der bis zum Ring weg...



    aliciamoore schrieb:
    Pinkpop kommt wirklich sehr entspannt rüber. Die Leute haben getanzt und gestrahlt und sind gesprungen - egal in welcher Reihe sie standen, selbst am Ende des Platzes. So gings mir leider letztes Jahr RAR nicht weil der Sound an den Türmen hinten extrem bescheiden war.

    Vorne hat man auch kaum Gedränge gesehen sondern jeder hat MIT jedem gefeiert und sich nicht rumgeschubst...sehr cool. Aber ist das die Mentalität der Holländer oder liegt es daran dass es ein Pop-Festival ist?


    Muss ich dir zustimmen, war wirklich sehr entspannt und alles locker (nur unsere Stühle wurden geklaut, jetzt muss ich noch neue kaufen vorm Ring). Auch viel viel viel mehr Kinder und Frauen als am Ring. Insgesamt ein sehr gemütliches Festival auf nem super Gelände.


  • Baller Baller 02.06.2009 09:59 Uhr
    Genau das hat mich auch gestört. Aber als ich mir nicht mehr mal sicher war, ob da überhaupt was live ist (stand draußen vorm Zelt), hab ich halt Party gemacht

  • aliciamoore aliciamoore 02.06.2009 10:03 Uhr
    Alphamann schrieb:
    Soo, dann schreib ich auch mal mein Fazit:

    Montag vorher Zelt abgebaut und dann zu Mando Diao (irgendwie finde ich die live immer schlecht), Franz Ferdinand (gut )und Kooks (wieder sehr gut ). Den Rest der Zeit sitzend und Bier trinkend irgendwo auf dem gemütlichen Gelände liegend verbracht.

    Hab jetzt nur n dicken fetten Sonnenbrand, hoffentlich geht der bis zum Ring weg...




    Komisch - beim Livestream kamen Mando Diao echt geil rüber und FranzFerdinand wie ne lahme Ente!!!? Von Placebo hab ich jetzt noch Gänsehaut!!! Geilgeilgeil...freu mich soooo sehr auf Freitag!!!

    Wegen dem Sonnenbrand ....kühlen hilft!






  • Alphamann Alphamann 02.06.2009 10:26 Uhr

    aliciamoore schrieb:

    Komisch - beim Livestream kamen Mando Diao echt geil rüber und FranzFerdinand wie ne lahme Ente!!!? Von Placebo hab ich jetzt noch Gänsehaut!!! Geilgeilgeil...freu mich soooo sehr auf Freitag!!!

    Wegen dem Sonnenbrand ....kühlen hilft!


    Komisch, vllt bin ich ja der einzige der mit Mando Diao nie was anfangen kann

    Bin schon kräftig dabei

    Noch was zu Placebo: Der Drummer ging ab wie Hulle Ist der neu (kenne mich bei Placebo egtl kaum aus:redface ?

  • aliciamoore aliciamoore 02.06.2009 10:45 Uhr
    Ja Steve ist neu bei Placebo!! Ha - noch einer der ihn auch so geil findet wie ich!!!

    Les mal oben und die Seiten vorher...hab die Leute ständig damit genervt wie toll ich ihn finde!!!

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben