Rock am Ring 2024

Festival Forum: Diskussion zu Rock am Ring 2024 (u.a. mit Die Ärzte, Green Day, Kraftklub)

eröffnet von Wutang1991 am 04.06.2023 22:02 Uhr
3.510 Kommentare - zuletzt von Dirkules

FrankenstolzTKraixSauceHollondaiseBNPRTmokilokiJackD
JackD und weitere Nutzer sprechen darüber

3.510 Kommentare
« Seite 2 von 141 »
Hullabaloo92
05.06.2023 12:05·  Bearbeitet

Stellt euch mal vor Download UK würde nächstes Jahr System of A Down - Rage against the Machine - Tool als Headliner bringen Smiley

Tool machen in diesem Jahr noch einige US Dates, vielleicht kommen 2024 nochmal europäische Festivals.

An sich erwarte ich keine richtig großen Headliner für 2024, da die Kandidaten dafür alle schon 2022 und 2023 im Juni in Europa waren. Ich könnte mir soetwas wie 2009 vorstellen oder die Hurricane/Mad Cool Taktik 3 Heads pro Tag aufs Plakat zu klatschen.

Thirty Seconds to Mars - Kraftklub - Deichkind
Tool - Avenged Sevenfold - AnnenMayKantereit
Blink 182 - Parkway Drive - Broilers

blubb0r
05.06.2023 12:06


Hullabaloo92 schrieb:
Stellt euch mal vor Download UK würde nächstes Jahr System of A Down - Rage against the Machine - Tool als Headliner bringen Smiley

Tool machen in diesem Jahr noch einige US Dates, vielleicht kommen 2024 nochmal europäische Festivals.

An sich erwarte ich keine richtig großen Headliner für 2024, da die Kandidaten dafür alle schon 2022 und 2023 im Juni in Europa waren. Ich könnte mir soetwas wie 2009 vorstellen oder die Hurricane/Mad Cool Taktik 3 Heads pro Tag aufs Plakat zu klatschen.

Zitat anzeigen


Streiche System, setze Rammstein

ralf321
ralf321
05.06.2023 12:07

Sehe ich das richtig wenn ich mit nem Bus komme leg ich 200€+119€+99€=418€ hin?

Jonnyy111
Jonnyy111
05.06.2023 12:08


juli666 schrieb:
Wieder 200€ plus 70€ in der early bird phase. Sie lernen es echt nicht. Gut schlagen wir eben erst bei den 30% zu. Wie teuer sind die loyality?

Zitat anzeigen


Na immerhin nicht erhöht Smiley

Hullabaloo92
05.06.2023 12:09


blubb0r schrieb:


Hullabaloo92 schrieb:
Stellt euch mal vor Download UK würde nächstes Jahr System of A Down - Rage against the Machine - Tool als Headliner bringen Smiley

Tool machen in diesem Jahr noch einige US Dates, vielleicht kommen 2024 nochmal europäische Festivals.

An sich erwarte ich keine richtig großen Headliner für 2024, da die Kandidaten dafür alle schon 2022 und 2023 im Juni in Europa waren. Ich könnte mir soetwas wie 2009 vorstellen oder die Hurricane/Mad Cool Taktik 3 Heads pro Tag aufs Plakat zu klatschen.

Zitat anzeigen


Streiche System, setze Rammstein

Zitat anzeigen


Wie ist die cancel culture in UK?

ryback
ryback
05.06.2023 12:16

Kein Neighbourhood Camping mehr Smiley

Das man die Preise hält ist doch ok.
Das es günstiger wird ist ja völlig utopisch wo weiter alles teurer wird.

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
SIulP7
05.06.2023 12:21

10 Euro Rabatt fürs loyality Ticket, da wäre mehr gegangen...

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
Ishii
05.06.2023 12:22

Loyality 189,- Euro / naja / ich kann mich zurückahlten

Icon1ralf321 gefällt das
weatherman
05.06.2023 12:27

Das sind also mit dem Camper und 2 Personen 735,00 EUR ohne dass man auch nur ein Bier für 7,- EUR gekauft hat. Das ist mir ganz einfach zu viel. Gut wenn jetzt Metallica, Maiden und RATM kommen würden, würde ich das wohl hinlegen. Aber ansonsten ist es schwer sich ein Lineup vorzustellen bei dem ich diese Summe ausgeben würde.

Jonnyy111
Jonnyy111
05.06.2023 12:30


weatherman schrieb:
Das sind also mit dem Camper und 2 Personen 735,00 EUR ohne dass man auch nur ein Bier für 7,- EUR gekauft hat. Das ist mir ganz einfach zu viel. Gut wenn jetzt Metallica, Maiden und RATM kommen würden, würde ich das wohl hinlegen. Aber ansonsten ist es schwer sich ein Lineup vorzustellen bei dem ich diese Summe ausgeben würde.

Zitat anzeigen


Gut caravan war eh nie was für mich. Aber ich sage dann auch dieses mal das erste mal den Strom ab und werde nur General holen.
Gibt mittlerweile so geile Akku Geräte

craine
05.06.2023 12:40

Mein guess:

Fr: Coldplay
Sa: Imagine Dragons oder beliebiger anderer Head
So: System of a down oder RATM

Metallica sehe ich absolut nicht am Ring da die ja ihre Doppelkonzerttour haben und schon bekannt gegeben haben, dass sie nur bei außergewöhnlichen Anlässen woanders spielen (mit RaR/RiP hätten alle beteiligten bestimmt schon früher geworden, da Metallica enorm zieht)

Als weitere Bands stell ich mir noch Avenged Sevenfold, The Killers, MIA, Lea, Sleep Token, While she sleeps vor.
Tool glaub ich nicht da 2019 viele von Tool enttäuscht waren (ich persönlich liebe Tool aber das ist keine Band für den Ring)

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
VolBRS3
VolBRS3
05.06.2023 12:42

10€ Rabatt, dafür nur 4 Tickets obwohl letztes Jahr mehr bestellt, Rock n Roll 2€ teurer als im Shop auf der Website Smiley

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
attila80
05.06.2023 12:45

Ich hätte auch die Hoffnung gehabt, dass sie aus diesem Jahr lernen und insbesondere an den Camping-Optionen und Preisen nach unten korrigieren. Preis fürs reine Ticket finde ich im Vergleich noch vertretbar. Und der Blick auf meine Cashless-Abrechnung zeigt eindrucksvoll, dass bei mir die freche Abzocke mit dem Becherpfand voll aufgeht Smiley

Aloxe
Aloxe
05.06.2023 12:53


attila80 schrieb:
Ich hätte auch die Hoffnung gehabt, dass sie aus diesem Jahr lernen und insbesondere an den Camping-Optionen und Preisen nach unten korrigieren. Preis fürs reine Ticket finde ich im Vergleich noch vertretbar. Und der Blick auf meine Cashless-Abrechnung zeigt eindrucksvoll, dass bei mir die freche Abzocke mit dem Becherpfand voll aufgeht Smiley

Zitat anzeigen


Bei mir ist alles so wie es sollte abgebucht worden. Sobald ich Becher zurück gegeben habe wurde das mit den neuen Getränken verrechnet. Habe nur einmal ganz am Ende Becher zurück gegeben und das wird bei meiner Abrechnung auch aufgeführt als reines Plus.

InfernoDellaRock
InfernoDellaRock
05.06.2023 12:58

General Camping (Mi-So) 69€
Parken (Fr-So) 69€

Genau mein Humor Smiley

ralf321
ralf321
05.06.2023 13:08


infernodellarock schrieb:
General Camping (Mi-So) 69€
Parken (Fr-So) 69€

Genau mein Humor Smiley

Zitat anzeigen


Hotelgast soll das selbe zahlen am Festival.
Warum man es nicht inkludiert scheint dann nur noch daran zu leigen das der Campervan besitzer noch mehr zahlen darf.

Mambo
05.06.2023 13:15·  Bearbeitet

Schade, dass man die Chance verpasst, das Campingwirrwar zu vereinfachen.

Preise finde ich an sich okay für 2024, wenn auch General an der Schmerzgrenze ist. Die Inflation läuft aber leider eben weiter. Frage ist für mich insgesamt eher, wie groß das Kontigent ist und was danach kommt.

Der Parking-Pass wäre aktuell der einzige, der die Grenze überschreitet, an der ich mich ausgenommen fühle und die Lust verliere.

Da 2024 für mich Campingjahr wäre, frage ich mich aber gerade, ob ich jetzt zuschlagen soll oder nicht.
Kann mir einerseits nicht vorstellen, dass man die Line-Up-Verkündung nochmal so verhaut wie dieses Jahr und es daher wieder so schlecht läuft und Rabatt gibt. Andererseits ist der zukünftige Line-Up-Kurs ohne erste Bands auch nicht absehbar und wenn man echt auf 30StM oder so setzt... Smiley

Icon1masterofdisaster666 gefällt das
ralf321
ralf321
05.06.2023 13:53·  Bearbeitet

Mir ist das Ding m,ittlerweile zu teuer, die BAnds das sich das ändern werden sie sicher nicht Buchen.

Das Risko ist halt wenns dumm läuft bekommste 2024 das, was diesmal gut lief.
Mann ist den Erfolg verplichtet. Man setzt weiter auf das was läuft KIZ, Kontra K Apache, maschine Gun Kelly usw.... und vergraullt die alteingesessenen, wahre nicht das erste Fesitival das es so verbockt.

Das sehen wohl auch die Veranstalter so:
www.volksfreund.de

Icon1Mazuh gefällt das
attila80
05.06.2023 14:10


Aloxe schrieb:


attila80 schrieb:
Ich hätte auch die Hoffnung gehabt, dass sie aus diesem Jahr lernen und insbesondere an den Camping-Optionen und Preisen nach unten korrigieren. Preis fürs reine Ticket finde ich im Vergleich noch vertretbar. Und der Blick auf meine Cashless-Abrechnung zeigt eindrucksvoll, dass bei mir die freche Abzocke mit dem Becherpfand voll aufgeht Smiley

Zitat anzeigen


Bei mir ist alles so wie es sollte abgebucht worden. Sobald ich Becher zurück gegeben habe wurde das mit den neuen Getränken verrechnet. Habe nur einmal ganz am Ende Becher zurück gegeben und das wird bei meiner Abrechnung auch aufgeführt als reines Plus.

Zitat anzeigen


Ich hab mich vielleicht nicht präzise genug ausgedrückt Smiley Es wurde nix falsch abgebucht- aber ich (bzw. auch meiner Crew) schaffe es äußerst selten, leere Becher während eines Konzertes bei mir zu behalten- insbesondere wenn es auch mal etwas aktiver zugeht Smiley Da verschenke ich den Becher halt - bei 1 Euro ist das OK, bei 3 Euro pro Becher geht der Bierpreis dann doch arg ins inakzeptable. Will sagen: das kalkuliert der Veranstalter durchaus ein, die Extramarge für nicht retournierte Becher

IvanTKlasnic
05.06.2023 14:20·  Bearbeitet


attila80 schrieb:


Aloxe schrieb:


attila80 schrieb:
Ich hätte auch die Hoffnung gehabt, dass sie aus diesem Jahr lernen und insbesondere an den Camping-Optionen und Preisen nach unten korrigieren. Preis fürs reine Ticket finde ich im Vergleich noch vertretbar. Und der Blick auf meine Cashless-Abrechnung zeigt eindrucksvoll, dass bei mir die freche Abzocke mit dem Becherpfand voll aufgeht Smiley

Zitat anzeigen


Bei mir ist alles so wie es sollte abgebucht worden. Sobald ich Becher zurück gegeben habe wurde das mit den neuen Getränken verrechnet. Habe nur einmal ganz am Ende Becher zurück gegeben und das wird bei meiner Abrechnung auch aufgeführt als reines Plus.

Zitat anzeigen


Ich hab mich vielleicht nicht präzise genug ausgedrückt Smiley Es wurde nix falsch abgebucht- aber ich (bzw. auch meiner Crew) schaffe es äußerst selten, leere Becher während eines Konzertes bei mir zu behalten- insbesondere wenn es auch mal etwas aktiver zugeht Smiley Da verschenke ich den Becher halt - bei 1 Euro ist das OK, bei 3 Euro pro Becher geht der Bierpreis dann doch arg ins inakzeptable. Will sagen: das kalkuliert der Veranstalter durchaus ein, die Extramarge für nicht retournierte Becher

Zitat anzeigen


Das mit dem Becherpfand kann ich sehr gut nachvollziehen, bei mir ist erträglich, da ich eh hauptsächlich Wasser trinke und ggf. Gibt es halt Mal ne Cola. Ich bin da schon sehr zwiegespalten, einerseits gefällt es mir sehr gut, dass deutlich weniger Becher rum liegen, das ist gerade in Pits ja auch nicht ungefährlich. Andererseits finde ich es kacke, wenn der Veranstalter daran verdient, daher verschenke ich meine Becher idR an Umstehende, wenn ich damit rechne, sie nicht bei mir halten zu können. Ich schenke 3 Euro lieber irgendjemand, der es potentiell sehr gut gebrauchen kann, und sich im schlechtesten Fall etwas freut, als einem Veranstalter.

Ist jetzt aber auch kein unüblicher Pfand, den bezahl ich in der Barclays oder in der Sporthalle auch (aber kalt dort ist man nicht so lange und es fällt weniger ins Gewicht.

Icon4Mazuhund anderen gefällt das
Lenn
Lenn
05.06.2023 14:21

Wie jedes Jahr hier die inflationsbereinigte Preisliste für meinen persönlichen Vergleich zwischen Rock am Ring 2016 und 2024 (Erste Preisstufe General/Green ab Mittwoch + Festival).

2016: 185€ Ticketpreis + 20€ Frühanreise - 10€ Müllpfand = 195€

2017: 185€ Ticketpreis + 20€ Frühanreise - 10€ Müllpfand = 195€
Inflationsbereinigte 195€ aus 2016: 195,21€

2018: 149€ Festival + 50€ Camping = 199€
Inflationsbereinigte 195€ aus 2016: 198,31€

2019: 149€ Festival + 50€ Camping = 199€
Inflationsbereinigte 195€ aus 2016: 202,49€

2020: 149€ Festival + 50€ Camping = 199€
Inflationsbereinigte 195€ aus 2016: 208,97€

2021: - ausgefallen -

2022: - Karten von 2020 = 199€
Inflationsbereinigte 195€ aus 2016: 213,82€

2023: 199€ Festival + 69€ Camping = 268€
Inflationsbereinigte 195€ aus 2016: 228,78€
Hier könnte man noch 10€ Duschflatrate + 10€ Busflatrate draufrechnen.

2024: 199€ Festival + 69€ Camping = 268€
Inflationsbereinigte 195€ aus 2016: 240,91€
Hier könnte man noch 10€ Duschflatrate + 10€ Busflatrate draufrechnen.

schlafmuetze
schlafmuetze
05.06.2023 14:40·  Bearbeitet

Nette Übersicht, danke. Den inflationsbereinigten Anstieg von 23 zu 24 versteh ich aber nicht. Kann aber an meiner Müdigkeit liegen ^^

E: boah, brauch echt Schlaf… hab’s nun verstanden…. Hatte die 268 inflationsbereinigt angenommen und nicht den Preis 2016 + Preissteigerung … gute Nacht Smiley

Icon3Lennund anderen gefällt das
IvanTKlasnic
05.06.2023 14:45


schlafmuetze schrieb:
Nette Übersicht, danke. Den inflationsbereinigten Anstieg von 23 zu 24 versteh ich aber nicht. Kann aber an meiner Müdigkeit liegen ^^

Zitat anzeigen


Denke, das ist die Inflation zum Zeitpunkt der Preisbekanntgabe/VVK-Stsrt. D.h. Preissteigerungen seit letzten September fallen hier erst für 2024 rein.

ryback
ryback
05.06.2023 14:56

Wie war das dieses Jahr eigentlich mit dem Pfand.
Wars wieder an die Person gebunden oder konnte Person X Bier kaufen, Person Y hat die nächste Runde geholt und das Pfand verrechnet bekommen?

Icon2Mazuhund anderen gefällt das
Prymz
05.06.2023 14:59


ralf321 schrieb:
Mir ist das Ding m,ittlerweile zu teuer, die BAnds das sich das ändern werden sie sicher nicht Buchen.

Das Risko ist halt wenns dumm läuft bekommste 2024 das, was diesmal gut lief.
Mann ist den Erfolg verplichtet. Man setzt weiter auf das was läuft KIZ, Kontra K Apache, maschine Gun Kelly usw.... und vergraullt die alteingesessenen, wahre nicht das erste Fesitival das es so verbockt.


Das sehen wohl auch die Veranstalter so:
www.volksfreund.de

Zitat anzeigen


Also...
Ich als jüngere Person bin echt etwas irritiert...

Was soll der Ring den machen KIZ war wohl der größte Abriss des ganzen Festivals. Und das trotz den Foos und Hosen... KOL war ein Trauerspiel und verlor gegen Kontra K...

Also entweder sind die Hörer vom besagten KIZ und Kontra K im Gegensatz zu den "Rockern" bereit für neues oder bezahlen das ganze Geld trotz der niedrigen Anzahl an passenden Bands...
So oder so versteh ich nicht wieso man deshalb jetzt den Veranstalter kritisiert... Der muss sich schließlich nach dem Markt richten.

Interessant wird nur wie sie nächstes Jahr reagieren... Ob sie immer mehr in Richtung jüngeres Publikum gehen oder es bei der Mixtur lassen und irgendwas in der Hinterhand haben um die "älteren" zu locken RATM, Metallica, Rammstein...

Anzeige
Anzeige
  • zuletzt von HybridSun95
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von Madpad77
    in Festivals in Deutschland
  • zuletzt von Locust
    in Festivals in Deutschland