Festivals United

Die 100 Besten Gitarristen

eröffnet von Gerry am 28.01.2004 20:23 Uhr - letzter Kommentar von danus

77 Kommentare (Seite 3)


  • 16.02.2004 18:42 Uhr
    Angus Young vor Jimi Hendrix.... naja naja

  • Schweinepriester Schweinepriester 13.04.2010 11:45 Uhr
    Was eine Ehre:
    Laut einer Umfrage von "BBC 6 Music" treten vier der weltbesten Gitarristen aus der Top5 bei und auf:

    Hier die Top 20 der beliebtesten Gitarristen:
    01 John Frusciante
    02 Slash
    03 Matt Bellamy
    04 Johnny Marr
    05 Tom Morello
    06 Kirk Hammett
    07 Jonny Greenwood
    08 Prince
    09 Jack White
    10 Peter Buck
    11 The Edge
    12 Thurston Moore
    13 John Squire
    14 Josh Homme
    15 Graham Coxon
    16 Omar Rodriguez Lopez
    17 James Dean Bradfield
    18 Jeff Buckley
    19 Noel Gallagher
    20 Kurt Cobain

    -das hier der ein oder andere Gitarrist vergessen wird, soll uns dann mal nicht stören-

    web.de

  • guitar-fish guitar-fish 13.04.2010 12:19 Uhr
    Kurt cobain + noel gallagher


  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt 13.04.2010 12:24 Uhr
    Das fehlt mal sowas von Eric Clapton !

  • volbeater volbeater 13.04.2010 12:30 Uhr
    Da fehlen einige. Aber soll uns ja wie gesagt nicht stören.

    Aber Kurt ,, Drei Akkorde '' Cobain is echt der Brüller!

  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt 13.04.2010 12:33 Uhr

    Schweinepriester schrieb:

    08 Prince


  • Phil Phil 13.04.2010 12:51 Uhr
    Also wenn Prince nicht mal geil Gitte spielen kann, dann weiß ich auch nicht


  • alex-der-grosse alex-der-grosse 13.04.2010 13:40 Uhr
    Kerry King fehlt...

  • blinkel blinkel 13.04.2010 13:44 Uhr
    blinkel fehlt auch

  • KLL KLL 13.04.2010 14:30 Uhr

    alex-der-grosse schrieb:
    Kerry King fehlt...

    Bitte?
    Da sind aber einige fehl am Platz, Cobain, Gallagher, Prince, Homme... Ich frag mich immer, warum da Kirk Hammett reingewählt wird. Der ist schon lange, lange auf dem absteigenden Ast
    Solche Listen sind eh Kokolores.

  • RedNeck RedNeck 13.04.2010 14:33 Uhr
    Hammett rules


  • PeteSahad PeteSahad 13.04.2010 14:34 Uhr
    Es heißt doch der beliebtesten Gitarristen und nicht beste/begabteste/

    Tom Morello und Jack White sind jetzt ja nicht die überflieger. Und außerdem würde sonst der gute alte Jimi Hendrix fehlen

    @KLL: stimmt. Ich habs nicht gelesen

    Der is für mich

  • KLL KLL 13.04.2010 14:35 Uhr
    Wer lesen kann und so...

  • Jakobus Jakobus 13.04.2010 18:47 Uhr
    Jimmy Page???

  • KLL KLL 13.04.2010 21:21 Uhr

    PeteSahad schrieb:
    Es heißt doch der beliebtesten Gitarristen und nicht beste/begabteste/

    Tom Morello und Jack White sind jetzt ja nicht die überflieger. Und außerdem würde sonst der gute alte Jimi Hendrix fehlen

    @KLL: stimmt. Ich habs nicht gelesen

    Der is für mich



    Naja, eigentlich hab ich das auf mich bezogen, weil da schon "die beliebtesten" steht Nur im Artikel steht noch was von den "besten". Sind wohl beide gleich deppert

  • stegge stegge 14.04.2010 16:54 Uhr
    Scheinbar nicht ganz so beliebt, aber dennoch unschlagbar gut:

    Jeff Waters (Annihilator)
    Michael Romeo (Symphony X)
    Gary Wehrkamp, Brendt Allman (Shadow Gallery)

  • JoKeRsMokeR JoKeRsMokeR 08.06.2010 22:57 Uhr
    Ich weiss nicht... aber er scheint irgendwie untergangen zu sein:

    Mark Knopfler (ehemals Dire Straits, heute Solo unterwegs und sehr erfolgreich)

    und wie schon genannt: Eric Clapton (war vor 1 1/2 Wochen auf nem Konzert, war der absolute Hammer)


  • Stebbard Stebbard 23.11.2011 18:01 Uhr
    die nächste Runde. Dieses mal RollingStone

    Wahlberechtigt:
    Trey Anastasio, Dan Auerbach (The Black Keys), Brian Bell (Weezer), Ritchie Blackmore (Deep Purple), Carl Broemel (My Morning Jacket), James Burton, Jerry Cantrell (Alice in Chains), Gary Clark Jr., Billy Corgan, Steve Cropper, Dave Davies (The Kinks), Anthony DeCurtis (Contributing editor, Rolling Stone), Tom DeLonge (Blink-182), Rick Derringer, Luther Dickinson (North Mississippi Allstars), Elliot Easton (The Cars), Melissa Etheridge, Don Felder (The Eagles), David Fricke (Senior writer, Rolling Stone), Peter Guralnick (Author), Kirk Hammett (Metallica), Albert Hammond Jr. (The Strokes), Warren Haynes (The Allman Brothers Band), Brian Hiatt (Senior writer, Rolling Stone), David Hidalgo (Los Lobos), Jim James (My Morning Jacket), Lenny Kravitz, Robby Krieger (The Doors), Jon Landau (Manager), Alex Lifeson (Rush), Nils Lofgren (The E Street Band), Mick Mars (Mötley Crüe), Doug Martsch (Built to Spill), J Mascis (Dinosaur Jr.), Brian May, Mike McCready (Pearl Jam), Roger McGuinn (The Byrds), Scotty Moore, Thurston Moore (Sonic Youth), Tom Morello, Dave Mustaine (Megadeth), Brendan O’Brien (Producer), Joe Perry, Vernon Reid (Living Colour), Robbie Robertson, Rich Robinson (The Black Crowes), Carlos Santana, Kenny Wayne Shepherd, Marnie Stern, Stephen Stills, Andy Summers, Mick Taylor, Susan Tedeschi, Vieux Farka Touré, Derek Trucks, Eddie Van Halen, Joe Walsh, Nancy Wilson (Heart)


    The 100 Greatest Guitarists

  • frankterhart frankterhart 23.11.2011 18:29 Uhr
    Hab mir grade die Top 10 angeguckt. Eigentlich nur Vertreter der "Alten Schule".

    Genau mein Ding!

  • Stebbard Stebbard 23.11.2011 18:55 Uhr
    Auch wenn mir einie Namen natürlich unbekannt sind - hab selten eine Liste gesehen, welche in sich so stimmig ist. Dass der Fokus natürlich eher auf ältere Gitarristen liegt, hat sicherlich auch damit zu tun, dass der Einfluss auf spätere Generationen durchweg einen hohen Einfluss hat.
    Da merkt man mal, wie große Lücken ich noch habe. Soviel Sachen zu entdecken.

    Die Gitarristen neuerer Bands kann man ja an einer Hand abzählen.

  • frankterhart frankterhart 23.11.2011 19:41 Uhr
    Um dem besten Gitarristen zu huldigen dann mal folgendes:




  • load load 23.11.2011 22:00 Uhr

    Stebbard schrieb:
    Dass der Fokus natürlich eher auf ältere Gitarristen liegt, hat sicherlich auch damit zu tun, dass der Einfluss auf spätere Generationen durchweg einen hohen Einfluss hat.


    Also die '100 besten Einflüsse der Gitarrengeschichte'... Dann würds für mich stimmen. Finde die Liste, wie so die meisten Listen halt, lächerlich. Aber die Storys sind nett zu lesen!

  • Valmont Valmont 24.11.2011 09:40 Uhr
    Sorry, aber wenn beispielsweise Matt Bellamy nicht dabei ist, sehe ich auf Anhieb, dass sich die RollingStone-Jury definitiv NICHT mit der "Neuzeit" auseinander setzt...

    Aber so sind sie eben... Wären sie einst ein braunes Propagandablatt gewesen, würde sie heute noch RollingFranzJosefStraussStone heissen.

  • guitar-fish guitar-fish 24.11.2011 09:47 Uhr
    was machen Tom Delonge und Brian Bell da drin und wo ist ein bonamassa?

  • martinzinnecker martinzinnecker 24.11.2011 10:08 Uhr
    Klasse Listen dabei: Top Songs, Top Alben, Top Alben seit 2000

    Da wird Napster am Wochenende was zu tun bekommen

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben