Festivals United

Die Ärzte Tour 2022

Punk, Berlin  Berlin (DE) 1 Festival
In The Ä Tonight Tour 2021
30.10.2021Berlin (Max-Schmeling-Halle)31.10.2021Berlin (Max-Schmeling-Halle)02.11.2021Frankfurt (Festhalle)03.11.2021Frankfurt (Festhalle)09.11.2021Hannover (TUI Arena)10.11.2021Hannover (TUI Arena)11.11.2021Bremen (ÖVB-Arena)  31 weitere Termine

287 Kommentare (Seite 11)


  • OPSler OPSler
    Aber man muss auch mal sagen 71€ sind kein Schnäppchen für eine Karte

  • TheMo TheMo Edited
    Easy 2x Erfurt bekommen

    Wenn jetzt nicht noch ein großes Abschlusskonzert angekündigt werden sollte, bin ich mit je einem Konzert auf den kommenden Tourneen gut bedient.

  • ryback ryback
    Ok das mit der Kreditkarte war dann wohl ein allgemeines Problem ?
    Das ging bei mir nämlich auch nicht.
    Bosen check


  • concertfreak concertfreak
    Erfurt klar gemacht. Das reicht mir neben den beiden Berlin-Konzerten dann aber auch. Vor allem muss man ja davon ausgehen, dass die 2021er Tour auch nohcmal verlegt wird.

  • Stumpenrudi Stumpenrudi
    Man man man, man erlebt bei so VVKs auch immer wieder neue Sachen.

    Ich möchte gerne eine Rollikarte für Minden. Laut Info im Shop und diversen anderen Seiten muss man dafür ne Hotline (Eventim) anrufen. Habe ich gerade getan.

    Ergebnis: Die (wirklich) nette Dame am Telefon sagte, man sei nicht für die Veranstaltung freigeschaltet. Dann hat sie nochmal auf den besagten Seiten nachgeschaut, ob meine Information denn stimmt...und siehe da, meine Info stimmt.

    Kurz gesagt: Man konnte jetzt nichts anderes für mich tun, als meine Anfrage an deren interne "Rolli-Abteilung" weiterzuleiten. Die Kollegen dort sind aber erst morgen wieder im Hause und meine Anfrage wird dann innerhalb der nächsten 7 Tage bearbeitet. Nach dem Gespräch habe ich direkt nochmal angerufen weil ich dachte, vielleicht weiß der nächste Kollege mehr....dann kam ne Banddurchsage, dass die Hotline aktuell nicht erreichbar sei.

    Wenn ich nicht schon Karten für vier Konzerte zuhause liegen hätte oder wenn es jetzt um die Clubtour gehen würde, wäre ich wahrscheinlich nicht so entspannt wie jetzt gerade. Dann hoffe ich mal, dass ich innerhalb der nächsten 7 Tage eine Rückmeldung bekomme und dass es dann auch noch Rollikarten gibt.

  • JackD JackD

    concertfreak schrieb:
    Erfurt klar gemacht. Das reicht mir neben den beiden Berlin-Konzerten dann aber auch. Vor allem muss man ja davon ausgehen, dass die 2021er Tour auch nohcmal verlegt wird.

    Meinst du? Irgendwie glaube ich schon, dass wir im Herbst mit diesem neuen Impf-Test-Digital-Dings wieder in die großen Hallen dürfen.

  • concertfreak concertfreak Edited

    JackD schrieb:

    concertfreak schrieb:
    Erfurt klar gemacht. Das reicht mir neben den beiden Berlin-Konzerten dann aber auch. Vor allem muss man ja davon ausgehen, dass die 2021er Tour auch nohcmal verlegt wird.

    Meinst du? Irgendwie glaube ich schon, dass wir im Herbst mit diesem neuen Impf-Test-Digital-Dings wieder in die großen Hallen dürfen.

    Wünschen würde ich mir das auch zumal der Biontech Chef gestern von einer Herdenimmunität im Juli/August gesprochen hat… mal abwarten

  • moai moai

    schrieb:
    Aber man muss auch mal sagen 71€ sind kein Schnäppchen für eine Karte

    Thun ist 99€.
    1/4 teurer ist schon heftig

  • blubb0r blubb0r Edited

    JackD schrieb:

    concertfreak schrieb:
    Erfurt klar gemacht. Das reicht mir neben den beiden Berlin-Konzerten dann aber auch. Vor allem muss man ja davon ausgehen, dass die 2021er Tour auch nohcmal verlegt wird.

    Meinst du? Irgendwie glaube ich schon, dass wir im Herbst mit diesem neuen Impf-Test-Digital-Dings wieder in die großen Hallen dürfen.

    Bei unserer Regierung glaube ich auch nicht dran... Indoor kann ich mir nicht vorstellen, dafür müsste die Branche mehr Druck machen.
    Ich hoffe, dass da ab August/September geklagt wird, dass der Hammer glüht.

    edit: Gibt übrigens immer noch quasi alles für alle Termine.

  • concertfreak concertfreak
    Naja, wenn im Spätsommer wirklich 70-80% geimpft sind wird unserer Regierung kaum etwas anderes übrig blieben als Großveranstaltungen wie Arena-Shows zu erlauben. Selbst bei weiteren Mutanten kann man das der Bevölkerung nicht mehr vermitteln.

  • blubb0r blubb0r

    concertfreak schrieb:
    Naja, wenn im Spätsommer wirklich 70-80% geimpft sind wird unserer Regierung kaum etwas anderes übrig blieben als Großveranstaltungen wie Arena-Shows zu erlauben. Selbst bei weiteren Mutanten kann man das der Bevölkerung nicht mehr vermitteln.

    Gleiche Argumentation wie bei ner Impfquote von 40% und ner Freiluftveranstaltung mit 20% Kapazität (Fußball EM in München)...


  • concertfreak concertfreak Edited
    Wenn ausreichend geimpft sind, z.B. 70 % wird’s genug Klagen geben und die Gerichte Veranstaltungs-Verbote kippen.

  • JackD JackD
    Ich glaube die Quote ist egal, knüpf einfach den Einlass an den digitalen Impf-/Testpass und fertig. Entscheidend ist das Angebot an alle Bürger. Konzerte für Geimpfte könntest du ja auch jetzt schon machen. Ist nur ethisch / moralisch Kacke.

  • concertfreak concertfreak
    Stimmt, aber mehr Sicherheit ist halt da wenn viele geimpft sind. Schnelltests sind auch nur Momentaufnahmen und oft ungenau.

  • MrElke MrElke
    Gibts ned nen extra Corona thread in dem man das bequatschen kann?

  • concertfreak concertfreak
    Puh, mal überlegen - das Thema beschäftigt uns seit 15 Monaten. Ich glaube also: ja.

  • TheMo TheMo
    Gibt sogar für alles noch Karten, wenn ich richtig geschaut habe. Erfurt und Bremen sind mit 66€ die beiden günstigsten Konzerte. Da hab ich ja Glück gehabt mit meiner Wahl von Erfurt. Ist auch eine der schöneren Locations der Tour.


  • HybridSun95 HybridSun95
    Köln mal wieder mit der gesammten Truppe dabei.

  • MrElke MrElke Edited

    concertfreak schrieb:
    Puh, mal überlegen - das Thema beschäftigt uns seit 15 Monaten. Ich glaube also: ja.

    Wahnsinn. Wer hätte das gedacht.

  • Cody Cody Edited

    JackD schrieb:
    Ich glaube die Quote ist egal, knüpf einfach den Einlass an den digitalen Impf-/Testpass und fertig. Entscheidend ist das Angebot an alle Bürger. Konzerte für Geimpfte könntest du ja auch jetzt schon machen. Ist nur ethisch / moralisch Kacke.

    Impf-/Testpass beim Einlass kontrollieren können die sich von der Backe schmieren, da beim Kauf AGBs eingewilligt wurden, die nichts mit Corona zu jener Zeit zu tun hatten. Und bei den teilweise abenteuerlichen AGBs mancher Veranstalter reicht eine Klage um diese in die Tonne zu kloppen

    Spätestens ab Frühjahr 2022 wird das Konzertgeschehen wieder normal laufen. Für 2021 bezweifle ich das in Deutschland aufgrund der Unfähigkeit der Damen und Herren in Berlin bzw. in dem jeweiligen Landtag.

    Ach, ich hab übrigens Bock auf die Show im SO36 in Berlin.

  • ralf321 ralf321

    moai schrieb:

    schrieb:
    Aber man muss auch mal sagen 71€ sind kein Schnäppchen für eine Karte

    Thun ist 99€.
    1/4 teurer ist schon heftig

    Für Schweiz doch normal.

  • OPSler OPSler
    Noch kein Konzert ausverkauft...ist offenbar der Sättigungspunkt langsam erreicht

  • JestersTear JestersTear SUPPORTER
    Naja die In the ä tonight Tour hat deutlich kleinere Locations und war die erste Tour. Die Berlin Tour hatte zum Großteil noch viel kleinere Locations. Wenn man eine große Stadion und Open Air Tour nicht innerhalb von 6 Stunden ausverkauft würde ich das erstmal nicht als schwach sehen. Ist halt anders. Bzw dürfte mittlerweile jeder der die Ärzte unbedingt sehen will ein Ticket für irgendeinen Termin haben. Der Rest geht dann an alle anderen Gelegenheitsärztefans

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert Edited SUPPORTER

    Cody schrieb:
    Impf-/Testpass beim Einlass kontrollieren können die sich von der Backe schmieren, da beim Kauf AGBs eingewilligt wurden, die nichts mit Corona zu jener Zeit zu tun hatten. Und bei den teilweise abenteuerlichen AGBs mancher Veranstalter reicht eine Klage um diese in die Tonne zu kloppen

    Naja, noch weiß keiner, wie es kommen wird. Der Veranstalter und die AGB haben damit aber nichts zu tun. Da geht es um behördliche Auflagen. Ob sich da eine Klage lohnen würde, fragste besser Deine Rechtschutz, ansonsten wird sowas relativ schnell ziemlich teuer.
    Für 20/21 wird das noch spannend, für 2022 sollte es aber bestimmt kein Problem sein.

  • Helmut-Seubert Helmut-Seubert Edited SUPPORTER

    schrieb:
    Noch kein Konzert ausverkauft...ist offenbar der Sättigungspunkt langsam erreicht

    Wundert mich nicht. Teilweise auch komisches Routing: Minden und Hannover sind nur 70km entfernt, trotzdem sollen in 10 Monaten 2 große OpenAirs und 2 große Hallenshows stattfinden. Das ist selbst für die Ärzte knapp. Mal schauen, wie es da im Laufe der Zeit in der Bucht aussieht...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben