Festival Community

Green Day - Father Of All... (2020)

Punk, East Bay  East Bay (US) 4 Festivals On Tour

26 Kommentare


  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 09.07.2019 18:58 Uhr Edited
    Butch Walker (Produzent des nächsten Green Day Albums) hat auf seiner Instagram-Seite angeteasert, dass noch heute irgendeine Ankündigung kommen soll (kein direkter Bezug zu einer möglichen GD-Ankündigung). ( www.instagram.com )

    Aber auch in einer Kerrang (UK) Radio-Show wurde heute morgen von der Radioshow-Moderatorin angeteasert, dass es schon nächste Woche Freitag (19.7.) um 18Uhr (deutscher Zeit) etwas neues von GreenDay geben soll. ( www.rocksound.tv )

    Dass hinter den Kulissen bereits an neuen Songs für GD gearbeitet wird hat Billie Joe Armstrong schon vor einigen Monaten auf Instagram geschrieben.

    Eine (offizielle) Ankündigung für ein neues Album könnte eventuell schon sehr bald folgen. Zumal Green Day in der Vergangenheit oft gerne aus dem nichts von sich hören lassen und direkt mit neuer Musik um die Ecke kommen.

    Möglicher ("generationen-übergreifender") RaR Headliner 2020?

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 09.07.2019 19:07 Uhr
    Ja bitte!

  • Hardbreaker141 Hardbreaker141 09.07.2019 19:10 Uhr


  • AyCaramba! AyCaramba! 09.07.2019 19:14 Uhr
    Angebliche Tracklist, aber mich nicht darauf festnageln.


    1.Hey
    2.Ho
    3.Hey Ho
    4.Heeeyyy
    5.Hoooooo
    6.Heeeyyy Hoooooo

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 09.07.2019 19:15 Uhr

    AyCaramba! schrieb:
    Angebliche Tracklist, aber mich nicht darauf festnageln.


    1.Hey
    2.Ho
    3.Hey Ho
    4.Heeeyyy
    5.Hoooooo
    6.Heeeyyy Hoooooo



    ich musste lachen

  • Chaospanda Chaospanda 09.07.2019 19:50 Uhr
    Es ware so Hammer wenn sie zu RIP/RAR kommen würden

  • juli666 juli666 09.07.2019 21:14 Uhr

  • Chaospanda Chaospanda 19.07.2019 13:24 Uhr

  • Nico11 Nico11 19.07.2019 13:45 Uhr
    Ich dachte, es wurde schon dementiert, dass heute etwas Neues kommt?

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 19.07.2019 23:57 Uhr
    Aktuell gibt es verschiedenste annahmen (im GD fan forum): Es war vll ein release für heute geplant, aber kerrang radio hat zu früh geplaudert, weswegen man das ganze eventuell nun anderst durchplant..oder aber das ganze war von anfang ne 'fake news' und es steht in den sternen wann überhaupt was neues von den jungs kommt, es gibt hinweise darauf dass das nächste album wohl schon gegen april 'fertiggestellt' wurde, man aber wohl noch im juni das album nochmals überarbeitet bzw noch mehr songs hinzugefügt hat..es heißt auch dass evtl im September eine erste singel erscheinen soll und man mit einem album release im februar 2020 plant..

    Merkwürdig ist jedoch, dass heute kurz vor 18uhr alle drei bandmitglieder ihre instagram accounts zeitgleich koordiniert auf 'privat' umgestellt hatten, und daraufhin alle drei das selbe bild auf IG gepostet haben

    www.rocksound.tv... es darf spekuliert werden

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94 Edited
    17 Januar 2020 / 7 Februar (offizielle ankündigung heute abend gegen 18uhr)
    Green Day - "Father Of All Motherfuckers"

    www.amazon.it

  • mattkru mattkru
    Was für ein subtiler Titel.

  • Aschbacheronkel Aschbacheronkel
    Die Neue Single macht betroffen

  • Mambo Mambo
    Wie sehr kann ein Song auf Anhieb nerven?

  • Gizmo953 Gizmo953
    Wüsste ich nicht von wem es ist, wäre ich im Leben nicht drauf gekommen, dass es Green Day ist

  • blubb0r blubb0r
    Wer singt da? Die mische klingt null nach green day.
    Vom style find ich es nett, wenn auch glattgebügelt. Die Stimme geht halt null.

  • Mambo Mambo Edited
    Vielleicht kommt ja noch me Version mit Stimme ohne Effekt, war das nich bei InSchwarz/Kraftklub auch so?

    Wenn ich mir versuche, den Song mit normalem Gesang vorzustellen, könnte das ganz cool sein.


  • ryback ryback

    Mambo schrieb:
    Vielleicht kommt ja noch me Version mit Stimme ohne Effekt, war das nich bei InSchwarz/Kraftklub auch so?
    Wenn ich mir versuche, den Song mit normalem Gesang vorzustellen, könnte das ganz cool sein.

    Da hat einfach nur Till statt Felix gesungen damals.


  • Kaan Kaan ADMIN
    Klingt, als würde Jesse Hughes Green Day singen.

  • CoolProphet CoolProphet
    Noch unschlüssig nach 2x hören. Der Song ist natürlich super catchy und eingängig, aber andererseits hatte ich spätestens als ich gelesen hatte wer das Album produziert schon so etwas "befürchtet". So lange nicht das gesamte Album in der Art abläuft und man eben bewusst so eine 1. Single wollte lass ich mir das noch gefallen.

  • GuitarPunk94 GuitarPunk94
    Father of all Motherfuckers gefällt mir gut, aber ja diese effekte beim gesang gehen eigentlich mal gar nicht :x

    Das album soll 10 songs haben und 26min. lang sein

  • StonedHammer StonedHammer ADMIN

    GuitarPunk94 schrieb:

    Das album soll 10 songs haben und 26min. KURZ sein



  • GuitarPunk94 GuitarPunk94

    StonedHammer schrieb:

    GuitarPunk94 schrieb:

    Das album soll 10 songs haben und 26min. KURZ sein





    ich sag nur Dookie bzw noch eher Insomniac, und das waren bretter!

    es gibt aber eine fan-theorie zum neuen album und warum es so ausgesprochen kurz werden wird:

    Father of all Motherfuckers ist das letzte album von GD was unter Warner und deren Verträgen erscheinen wird.. Dann sind die jungs Unabhängig und wollen öfter neue Musik veröffentlichen, laut aktuellen Interviews vielleicht sogar schon 2020 (zusätzlich zum gestern angekündigten album). GD schwärmen auch in aktuellen Interviews geradzu davon dass sie eeendlich frei sein werden etc.

    Das wiederverwertete American Idiot cover mit diversen schlechten Paint-Verunstaltungen, der Albumname und der Februar Release als Fingerzeig gegen Warner, damit diese es denkbar schwer haben das Album ordentlich zu vermarkten, dann die albumlänge von nur genau 26 minuten (releases bei Warner unter 25min. länge werden wohl vertraglich als "EP" release gewertet, also erfüllen GD mit den 26min. grad so den letzten vertraglichen album-release)

    darüber hinaus gibt es noch einige kleine aber feine "gerüchte" die solch einen Troll-Move von GD gegen Warner erklären würden, wenn sich die ganze geschichte bewahrheitet sollten GD noch in 2020 ein "richtiges/ernstzunehmendes" album nachliefern

  • mattkru mattkru
    Kommt danach dann die Umbenennung in ‚The band formerly known as Green Day‘ = TBFKAGD?

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben