Festival Community

Rock am Ring 2019: Spielplandiskussionen

07.06.2019 - 09.06.2019, Nürburg  Deutschland
Die Ärzte, Slipknot, TOOLUVM

414 Kommentare (Seite 16)


  • keulenschwinger keulenschwinger 23.05.2019 15:48 Uhr
    Auf Facebook ist ja grad schon ein ziemlicher Shitstorm. Trotzdem wird MLK nichts am Spielplan ändern, oder was meint ihr?

    Ich muss sagen, dass es mich mit Slayer/DÄ nicht stört, da ich eh DÄ/Antwoord sehen wollte.
    Kann das gebashe aber schon nachvollziehen

  • MMP MMP 23.05.2019 16:04 Uhr
    Ich habe noch nie erlebt, dass MLK einen Timetable noch wieder aufgrund von Fanwünschen geändert hat.
    Bei FKP hat man das schon einige Male gemacht und Überschneidungen entzerrt.

  • nichdas nichdas 23.05.2019 16:07 Uhr

    schrieb:
    Ich habe noch nie erlebt, dass MLK einen Timetable noch wieder aufgrund von Fanwünschen geändert hat.
    Bei FKP hat man das schon einige Male gemacht und Überschneidungen entzerrt.

    Außer sie haben es jetzt schon im Voraus geplant um auf die Fans eingehen zu können, was ja eigentlich im Laufe des öffentlichen Fan-Briefs letztes Jahr mal so gesagt wurde...


  • juli666 juli666 23.05.2019 16:12 Uhr
    Das wacken haut den Spielplan extra immer früh raus um eventuell noch mit Bands zu sprechen, falls da fanwünsche kommen. Aber hey zwei Wochen vorher

  • LukeReloaded LukeReloaded 23.05.2019 16:12 Uhr Edited
    Habe es um einiges schlimmer erwartet. Verpasse eigentlich Freitags nur die Hälfte von Slash, Samstag Underoath und Architects und Sonntag das Ende von Blackout Problems.
    Kann verstehen dass man über DÄ und Slayer verärgert ist, Die Ärzte ohne Frage das Zugpferd des Festivals und Slayer eben auf Abschiedstour. Hätte ich mir auch angesehen, obwohl es nicht so meine Musik ist, ähnlich wie damals mit Black Sabbath (was ja auch wundervoll funktioniert hat... )

    Edit sagt ich verpasse auch Tenacious D, die sind zwar nice, habe ich aber jetzt auch schon 3 mal gesehen, Alligatoah hatte ich immer verpasst bisher

  • NezzorF NezzorF 23.05.2019 16:30 Uhr
    hätte gerne 1975 gesehen, aber da Tool natürlich Vorrang hat wird das leider nichts mehr..
    Ansonsten bis auf Three Days Grace/Murphys und BMTH/Architects gut, das kann ich verkraften

  • NoMoreSun NoMoreSun 23.05.2019 17:08 Uhr
    Für mich eigentlich ganz guter Spielplan. Foals vs While She Sleeps/Kvelertak ist ein bisschen schade, aber dann ganz klar Foals. Slayer hätte ich gern mitgenommen, aber auch mehr um sie mal gesehen zu haben als weil ich wirklich Fan wäre, von daher gehen die Ärzte eindeutig vor. Das Late-Night-Programm ist allerdings etwas enttäuschend, da ist so gar nichts für mich dabei.

  • Bursche44 Bursche44 23.05.2019 17:49 Uhr
    Also ich bin jetzt nicht der größte slayer Fan, dennoch hätte ich sie echt sehr gerne gesehen, und dass ich da nicht der einzige bin das weiß auch MLK. Dennoch Ham sie das einfach durchgezogen, und das ist mir halt echt ein Rätsel. Die Antwoord ist mir da gegen echt egal und das könnte man super tauschen (meiner Meinung nach). Aber dass das nicht passieren wird sollte uns auch allen klar sein.

  • sckofelng sckofelng 23.05.2019 17:53 Uhr
    Sehr auffällig, dass fast alle Bands im oberen Segment mit Ausnahme der 3 Center Headliner minimum 10 Minuten weniger haben als sonst. Geldsparmaßnahme spotted?

  • Mazuh Mazuh 23.05.2019 18:24 Uhr
    Wurde eigentlich wirklich eine Petition zur Spielplan Änderung gestartet?

  • sadfad sadfad 23.05.2019 18:44 Uhr
    scheint so ja

  • juli666 juli666 23.05.2019 19:19 Uhr
    https://www.change.org/p/rock-am-ring-spielplan-von-rock-am-ring-%C3%BCberarbeiten-die-%C3%A4rzte-und-slayer-nicht-gleichzeitig-bei-rar?recruiter=203328821&utm_source=share_petition&utm_medium=facebook_messenger_mobile&utm_campaign=psf_combo_share_initial&recruited_by_id=f0282660-903f-11e4-bdcf-739b4afb7419

    Da ??

  • blubb0r blubb0r 23.05.2019 19:28 Uhr

  • NikDieb NikDieb 23.05.2019 19:39 Uhr
    Ich muss ja echt sagen, dass ich dieses Jahr umso froher bin, in den Park zu fahren.
    Die Überschneidung DÄ/Slayer wäre echt hart. Wobei sich nach Tool rüber auf die Parkstage prügeln zu Slayer auch kein Spaß wird, aber besser ist es.
    Die Überschneidung BMTH/Architects ist mir persönlich ziemlich egal, da ich eh nur die Architects sehen will.
    Das einzige, was mich wirklich stört, ist die Überschneidung FSF/Trivium. Die kann ich aber verstehen, sind ja doch sehr unterschiedliche Musikrichtungen, aber mein Geschmack ist halt auch sehr vielfältig.

  • Hubbahub Hubbahub 23.05.2019 20:20 Uhr

    So wäre es für mich wunderbar Irgendwelche Einwände? Nein? Ich sprech mal mit Marek

  • JestersTear JestersTear 23.05.2019 20:27 Uhr
    Wenn die Petition Erfolg hat und Die Antwoord parallel zu die Ärzte spielen kotz ich im Strahl.
    Allein die Formulierung ist so gut. Bitte ändert Slayer und Die Ärzte Überschneidung. Und wenn ihr schon dabei seid auch noch diese Überschneidungen die mich stören...

  • Pandamann Pandamann 23.05.2019 20:29 Uhr Edited

    schrieb:

    So wäre es für mich wunderbar Irgendwelche Einwände? Nein? Ich sprech mal mit Marek

    Die Antwoord bei Tageslicht auf der Centerstage wäre auch alles andere als optimal.


  • BurnItDown BurnItDown 23.05.2019 21:09 Uhr
    Mir gefällt der Spielplan besser als in den Jahren zuvor. DÄ/Slayer ist zwar schade, aber ich habe es schon geahnt. Ist schade, dass scheinbar DÄ/Slayer nur am gleiche Tag spielen können, sonst hätte auch Slayer gut vor Slipkont oder Tool gepasst. Hatte befürchtet, dass Arch Enemy oder Die Antwoord sich mit anderen Acts überschneiden, aber dies wurde zum Glück nicht bestätigt.

  • ironman ironman 23.05.2019 21:49 Uhr Edited

    sckofelng schrieb:
    Sehr auffällig, dass fast alle Bands im oberen Segment mit Ausnahme der 3 Center Headliner minimum 10 Minuten weniger haben als sonst. Geldsparmaßnahme spotted?

    Dafür sind die Umbaupausen umso länger

    Sehr auffällig sind Sonntags die 40-minütigen Umbaupausen auf der Crater schon ab 18:30 (für Kontra K, wtf?). Das sieht fast so aus als hätte man da eine Lücke von einer Absage zu überbrücken. Und dass die Alterna Freitags und Samstags erst ab 16:00 bzw. 16:30 bespielt wird ist tendentiell auch 1-2 Slots später als üblich. Aber es sind halt unterm Strich auch "nur" 74 Bands. Da gab's in der Vergangenheit ja auch schon mal um die 80.

    Ansonsten: Es war klar dass es bei der Dichte an "harten" Bands einige Überschneidungen geben wird. Insgesamt hätte ich da bei mir sogar noch schlimmeres erwartet. DÄ vs. Sabaton/Slayer, Tool vs. Beartooth/Behemoth und BMTH vs. Architects sind besonders ärgerlich. Für DÄ hab ich aktuell aber irgendwie gar nicht mal so den Zug, da wird's dann halt wohl der Metal werden. Da ich Beartooth und Architects erst gesehen hab stell ich die Wohl oder Übel dann mal hinten an. Und Tool hat eh Priorität. Bei Behemoth ärgert's mich jetzt dass ich mir die Tour Anfang des Jahres geklemmt hatte weil "die seh ich ja am Ring..." -.- Hier wär's mir persönlich lieber gewesen wenn die den Bühnenabschluss gemacht hätten und nicht Arch Enemy. Wobei ich die mit Alissa auch noch nicht live gesehen hab. Den Rest (durchaus einiges mehr) kann ich aber verschmerzen.

  • bumbangcrash bumbangcrash 23.05.2019 22:25 Uhr Edited
    Finde den Plan echt gelungen auch wenn ich zugeben muss das es nicht mein Jahr ist. Das was ich sehen will ist zeitlich gut aneinander gereiht.

    Bis auf Against the current vs Halestorm
    Und Ärzte vs Left Boy (Slayer ist mir sowas von egal :sweat_smile
    Nur noch paar „kann man sich ansehen“ Überschneidungen die jetzt nicht wirklich schlimm sind.
    Komme auf 15 Bands wovon 6! Nicht aus Deutschland kommen. Sagt alles über die Qualität eines 200+ Festivals aus...

  • Gizmo953 Gizmo953 24.05.2019 06:25 Uhr Edited
    Für mich wäre es Ideal, wenn Freitags und Samstags die Center getauscht werden würden.
    Dann wäre ich rundum glücklich.

    Ob man sie nun sehen will oder nicht. Aber zwei Headliner parallel laufen lassen geht einfach garnicht

  • KuekenMcNugget KuekenMcNugget 24.05.2019 09:09 Uhr

    bumbangcrash schrieb:
    Komme auf 15 Bands wovon 6! Nicht aus Deutschland kommen. Sagt alles über die Qualität eines 200+ Festivals aus...


    Nein. Das sagt nur etwas über deinen persönlichen Geschmack bzw. deine persönlichen Präferenzen aus.

  • Gizmo953 Gizmo953 24.05.2019 09:10 Uhr

    KuekenMcNugget schrieb:

    bumbangcrash schrieb:
    Komme auf 15 Bands wovon 6! Nicht aus Deutschland kommen. Sagt alles über die Qualität eines 200+ Festivals aus...


    Nein. Das sagt nur etwas über deinen persönlichen Geschmack bzw. deine persönlichen Präferenzen aus.


    Was ist denn eigentlich ein 200+ Festival

  • HybridSun95 HybridSun95 24.05.2019 09:18 Uhr

    Gizmo953 schrieb:

    KuekenMcNugget schrieb:

    bumbangcrash schrieb:
    Komme auf 15 Bands wovon 6! Nicht aus Deutschland kommen. Sagt alles über die Qualität eines 200+ Festivals aus...


    Nein. Das sagt nur etwas über deinen persönlichen Geschmack bzw. deine persönlichen Präferenzen aus.


    Was ist denn eigentlich ein 200+ Festival

    Gehe mal vom Preis aus.

  • Gizmo953 Gizmo953 24.05.2019 09:22 Uhr

    HybridSun95 schrieb:

    Gizmo953 schrieb:

    KuekenMcNugget schrieb:

    bumbangcrash schrieb:
    Komme auf 15 Bands wovon 6! Nicht aus Deutschland kommen. Sagt alles über die Qualität eines 200+ Festivals aus...


    Nein. Das sagt nur etwas über deinen persönlichen Geschmack bzw. deine persönlichen Präferenzen aus.


    Was ist denn eigentlich ein 200+ Festival

    Gehe mal vom Preis aus.

    Oh Gott bin ich dumm...

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben