Festivals United

Pinkpop Festival 2018 (NL)

15.06.2018 - 17.06.2018, Landgraaf  Niederlande
Bruno Mars, Foo Fighters, Pearl JamUVM

154 Kommentare (Seite 7)


  • RedForman RedForman 24.06.2018 16:06 Uhr
    Mal ne Frage an die Kenner: kommt man nach dem letzten Act immer noch irgendwie nach Aachen? Wie bestehen nächtliche Anbindungen an Orte außerhalb von Landgraaf?

  • JackD JackD 24.06.2018 17:13 Uhr

    RedForman schrieb:
    Mal ne Frage an die Kenner: kommt man nach dem letzten Act immer noch irgendwie nach Aachen? Wie bestehen nächtliche Anbindungen an Orte außerhalb von Landgraaf?

    Nur mit Auto oder Taxi. Deswegen war ich mit'm Mietwagen da. Du kommst mit dem Shuttlebus nur nach Heerlen und dort fährt der letzte Zug vor Mitternacht.

  • Pandamann Pandamann 24.06.2018 19:56 Uhr

    JackD schrieb:

    RedForman schrieb:
    Mal ne Frage an die Kenner: kommt man nach dem letzten Act immer noch irgendwie nach Aachen? Wie bestehen nächtliche Anbindungen an Orte außerhalb von Landgraaf?

    Nur mit Auto oder Taxi. Deswegen war ich mit'm Mietwagen da. Du kommst mit dem Shuttlebus nur nach Heerlen und dort fährt der letzte Zug vor Mitternacht.

    Es gibt zwar einen "Taxistand", dort werden vom Festival selber aber auch keine angefordert.
    Freitag nach Pearl Jam standen da um die 50 Leute und warteten vergeblich. Alles andere als gut organisiert in der Hinsicht.


  • AcidX AcidX 24.06.2018 20:43 Uhr
    Ja, mir scheint, dass die vom Pinkpop generell auch kein Publikum aus Deutschland dort haben wollen.
    Kein Shuttle o.ä. nach Aachen. Keine Anreiseinformationen für Anreise aus Osten kommend. Keine Werbung in D. App nur auf niederländisch.
    Da bleibt als einzige Möglichkeit selber mitm Auto zu fahren, wie ich das auch gemacht habe.

    Möglich, dass es vllt. Absprachen mit RaR gibt hinsichtlich Nichtangriffspakt, dass die sich nicht das Publikum gegenseitig klauen.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben