Festivals United

Rock am Ring: Experience Camping

eröffnet von DaveGahan am 04.05.2015 11:20 Uhr - letzter Kommentar von mokiloki

86 Kommentare (Seite 3)


  • FBG FBG 11.06.2015 10:29 Uhr SUPPORTER

    deFreestyler schrieb:
    Wie war das denn mit Grillen ? Konnte man da nen Grill aufbauen oder gab es da was wo man Grillen konnte?

    Und wie war es mit dem Strom ? Konnte sich jeder Strom holen an so stellen wie im VIP Camping ?


    sehr gute fragen

  • DapperDan DapperDan 11.06.2015 14:53 Uhr
    Da gab's nen BBQ-Bereich, in dem man sein eigenes Zeug grillen konnte. Wie das genau funktioniert hat weiß ich nicht, ich hab's mir nicht angesehn. Schätze mal, da wurden ein paar Grills zu passenden Zeiten am laufen gehalten.

    Eigenen Grill weiß ich leider auch nicht, wir hatten keinen und bei anderen hab' ich auch keinen bewusst wahrgenommen.

    Dafür hab' ich sehr viele Burger bei den Taste Brothers gegessen, sehr köstlich

    Achso, Strom: Den gab's reichlich, standen Verteilerkästen rum. Sicherheitshalber sollte man 50 m Kabel mitbringen, mir haben 25 allerdings gereicht.

    Zumindest in den Containern, evtl. auch den Safari-Zelten, war der auch fest verlegt, dafür brauchte man kein Kabel.

  • Adlertreu4ever Adlertreu4ever 11.06.2015 15:00 Uhr
    freitags als das gewitter wütete, hätt ich auch gern in so ner hütte gesessen


  • FBG FBG 12.06.2015 21:05 Uhr SUPPORTER
    Danke Dan

  • HornySeuli HornySeuli 12.06.2015 22:34 Uhr
    Grillen konnte man wie gewohnt vorm Zelt, Strom war auch kein Problem, es standen Zentral zwischen den Zelten große Verteilerkästen.

  • BillyJoe BillyJoe 13.06.2015 09:50 Uhr
    Wir haben direkt am Zaun zum Experience-Camp gezeltet. Haben uns am Mittwoch mit ein paar "Insassen" unterhalten. Die hatten das allerdings nicht bezahlt, sondern waren von ner Agentur, die dort gearbeitet hat. Lava Lounge etc.

    2 komplette Zeltreihen waren für die Agentur. Es haben also noch weit weniger hier zugeschlagen, als es den Anschein machte....

    Trotzdem überlegen wir dies nächstes Jahr zu nutzen. Scheint ja echt ganz cool zu sein....

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 13.06.2015 10:51 Uhr
    ist halt nicht so günstig...

  • HornySeuli HornySeuli 13.06.2015 11:55 Uhr
    Am Donnerstag Morgen haben die ersten 60 VIP Camper die ihre Tickets über Seat hatten ein Upgrade auf Experience bekommen.

    Und ich hatte mal jemand an der Rezeption gefragt wieviele das Camp gebucht hatten, da wurde mir gesagt es seien etwas mehr als 250 gewesen.

  • computerhexe computerhexe 02.11.2015 13:58 Uhr
    Hallöchen, auch wenn mich die Preise noch etwas zögern lassen, mal ne Frage an die, die dieses Jahr schon Experience gecampt haben:

    Wie groß ist denn das Easy Tent? Wir sind mit einem recht großen Zelt sehr verwöhnt, aber das Safari Tent ist mir dann doch zu teuer. Hat man im Easy Tent denn noch Platz für Gepäck und eventuell ne Kühltruhe oder so? Das sieht für mich auf den Bildern alles recht knapp aus.

    Und der Eingang ist auch recht schräg oder? Kommt man denn, wenn es regnet, da rein, ohne dass alles nass wird? Wenn ich schon so viel dafür ausgebe, möchte ich ja auch wirklich zufrieden sein.

    Danke schon mal für die Antworten.

  • DapperDan DapperDan 02.11.2015 14:19 Uhr
    Also wir hatten das so gelöst:

    Die Zelte sind von der Grundfläche her 2,80 x 2,80 m und geschätzt auf jeden Fall über 2 m hoch. Ich bin 1,75 m und konnte grad noch so die Campinglampe oben in der Spitze aufhängen. Wir haben statt der zwei Matratzen unsere eigene Doppelmatratze (137 breit, 22 cm hoch) auf eine Seite gelegt. Sollte auch mit den beiden Matratzen gehn, die dabei sind. In der Mitte steht ja eine einzelne Stange, die das Zelt oben hält. Auf der anderen Seite bleibt dann genug Platz für Zeug und sich mal umzuziehen. Einen kleinen Kühlschrank (ca. 50x50x50 cm) hatten wir auch drin stehn, garkein Problem.

    Vornedran hatten wir ein Pavillon (3 x 3 m). Da das Zelt ja "nur" 2,80 m breit ist, kann man das Pavillon z.B. auch so halb übers Zelt stellen, dadurch sind wir immer trockenen Fußes rein gekommen und je nach Aufstellrichtung und Tageszeit schützt das Pavillon das Easy Tent auch noch etwas vor der Sonne.

    Auf der Experience-Seite gibt's Impressionen von letztem Jahr, allerdings ziemlich vom Anfang, ohne die ganzen Pavillons, da kannst du dir nen ganz guten Eindruck verschaffen.

  • ralf321 ralf321 02.11.2015 15:56 Uhr
    Dh hat gr hattet euren eigenen pavillion dabei und habt dort keinen gekauft/gemietet?

    Preis schreckt mich auch noch sehr an.


  • DapperDan DapperDan 03.11.2015 07:41 Uhr
    Ja, wir hatten unseren eigenen Pavillon dabei. War anfangs nicht unbedingt gewünscht, dass überhaupt ein Pavillon aufgebaut wird. Die vorhandene Fläche sollte ja möglichst für Zelte und Flexotels genutzt werden. Letztlich war aber genug Platz und die Veranstalter haben auch eingesehen, dass man weder bei 40 Grad noch bei Regen den ganzen Tag im Freien oder im Zelt sitzen kann.

    Grundsätzlich soll den Leuten ja ermöglicht werden quasi ohne eigenes Zeug anzureisen, daher werden diesmal wohl auch Pavillons und Kühlschränke angeboten.

  • AurelieDaughter AurelieDaughter 11.11.2015 12:10 Uhr


    das veranschaulicht das ganze sehr gut,
    aber mir würde da die stimmung fehlen...

  • computerhexe computerhexe 11.11.2015 13:34 Uhr
    Ich könnte mir vorstellen, dass das dieses Jahr besser wird. Es wird mit Sicherheit besser besucht sein als letztes Jahr und ich denke, wenn man jetzt weiß wies läuft, kann man sich auch besser drauf einrichten in Sachen Musik usw.
    Auch wenn es echt teuer ist, sind wir schwer am Überlegen, ob wir Experience buchen.
    Die Vorteile überwiegen dann doch und für Stimmung kann man ja selbst sorgen.

  • DapperDan DapperDan 11.11.2015 14:56 Uhr
    Also man wird ja auch nicht in dem Bereich eingesperrt.
    Sich auf anderen Plätzen die Stimmung zu suchen, die einem passt, ist nicht verboten
    Wenn es einem fehlt, nachts höchstens ne Stunde schlafen zu können und das auch nur im Vollrausch, dann ist Experience vielleicht wirklich nicht das passende.

  • DapperDan DapperDan 07.06.2016 08:40 Uhr
    Moin moin!

    Wie schaut's denn aus, hat dieses Jahr jemand bei Experience teilgenommen?
    Wie war's denn so, insbesondere im Vergleich zu letztem Jahr und wie ist man dort mit dem Wetter/Abbruch umgegangen?

  • DapperDan DapperDan 13.06.2016 13:40 Uhr

    DapperDan schrieb:
    Moin moin!

    Wie schaut's denn aus, hat dieses Jahr jemand bei Experience teilgenommen?
    Wie war's denn so, insbesondere im Vergleich zu letztem Jahr und wie ist man dort mit dem Wetter/Abbruch umgegangen?


    Experience? Irgendwer?


  • bullshark66 bullshark66 13.06.2016 16:58 Uhr
    Tach und hallo !!
    Waren letztes Jahr auf VIP-Camping und haben für dieses Jahr Experience gebucht.
    Ist nicht billig, aber wir finden es hat sich gelohnt.
    Sind am Mittwoch Mittag angekommen und waren sehr schnell an unserem Container,
    nicht gross, aber sicher bei dem Sauwetter.
    Gelände super begehbar, das Umfeld stimmte und in einer Reihe standen Foodtruck´s und am Lounge-Zelt standen Grills die von allen genutzt wurden.
    Toiletten und Duschen sehr sauber und ein Luxus den man geniesst. Keine überlaufende
    Dixis wie im letzten Jahr.
    Für uns steht fest, das wir wieder Experience buchen und wieder dabei sind!

  • Meisti Meisti 13.06.2016 17:52 Uhr SUPPORTER
    Was waren die Preise dieses Jahr zu Beginn? 175€ normaler Pass, wie teuer war Rock&Roll & Experience?

  • bullshark66 bullshark66 13.06.2016 18:24 Uhr
    Festivalticket war für alle am Anfang 170,-, später meine ich um die 180,- und dazu kommt dann noch der Preis für Experience.
    Die Preise fingen bei ca. 350,. für ein 2-Mann-Zelt an ( was man nach Festivalende mitnehmen durfte, mit allem was dabei war.)
    Der Container lag bei 580,-, Kühlschrank und Pavillion konnte man extra zubuchen.

    2 Personen,2 Festivalticket, Kühlschrank und Container = 1500,-

  • HornySeuli HornySeuli 13.06.2016 19:19 Uhr
    Hallo, ich empfand es im letzten Jahr zwar noch etwas angenehmer, aber alles in allem war es wieder super.
    Kein Matsch, keine Wartezeiten an Toiletten, nettes Personal das sich auch beim Unwetter super gekümmert hat, Top.
    Bei den Unwetter Ansagen am Samstag zB, wurden alle ins Lounge Zelt gebeten, dort legte ein DJ auf und es wurde Ordentlich Party gemacht bis das Unwetter vorbei gezogen war.
    Auch wenn es teuer ist, es lohnt sich.

  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 13.06.2016 20:09 Uhr

    bullshark66 schrieb:


    2 Personen,2 Festivalticket, Kühlschrank und Container = 1500,-





  • JestersTear JestersTear 13.06.2016 20:12 Uhr SUPPORTER

    HornySeuli schrieb:
    Hallo, ich empfand es im letzten Jahr zwar noch etwas angenehmer, aber alles in allem war es wieder super.
    Kein Matsch, keine Wartezeiten an Toiletten, nettes Personal das sich auch beim Unwetter super gekümmert hat, Top.
    Bei den Unwetter Ansagen am Samstag zB, wurden alle ins Lounge Zelt gebeten, dort legte ein DJ auf und es wurde Ordentlich Party gemacht bis das Unwetter vorbei gezogen war.
    Auch wenn es teuer ist, es lohnt sich.

    Hab das Gefühl exakt diese Behandlung erwarten auch viele Leute die nur knapp 1/10 des Preises bezahlt haben

  • counterdog counterdog 14.06.2016 01:22 Uhr

    JestersTear schrieb:

    HornySeuli schrieb:
    Hallo, ich empfand es im letzten Jahr zwar noch etwas angenehmer, aber alles in allem war es wieder super.
    Kein Matsch, keine Wartezeiten an Toiletten, nettes Personal das sich auch beim Unwetter super gekümmert hat, Top.
    Bei den Unwetter Ansagen am Samstag zB, wurden alle ins Lounge Zelt gebeten, dort legte ein DJ auf und es wurde Ordentlich Party gemacht bis das Unwetter vorbei gezogen war.
    Auch wenn es teuer ist, es lohnt sich.

    Hab das Gefühl exakt diese Behandlung erwarten auch viele Leute die nur knapp 1/10 des Preises bezahlt haben


    Naja, nettes Personal und weniger Matsch ist glaub ich in ordnung zu verlangen.
    Zumindest bei der Menge an Matsch von diesem Jahr. (Achtung: Hören Sagen, war nicht da dieses Jahr)

    Das natürlich Toiletten etc. bei deutlich mehr Menschen dreckiger und stärker belastet sind sollte eig. jedem klar sein. Doch dann schaue ich mir die Facebook Posts an und fange an zu weinen.

  • DapperDan DapperDan 14.06.2016 07:54 Uhr
    Vielen Dank für die Infos!

    Wie war's denn so gebucht dieses Jahr? Letztes Jahr war die Rede von ca. 500 Personen, wobei ursprünglich 1.500 angedacht waren.

    Was war denn rund um Experience, jetzt wo es kein VIP mehr gab. Nix oder noch mehr Experience?

    Der Preis ist natürlich so eine Sache, aber im Vergleich zu anderen Festivals, bei denen ähnliches angeboten wird, halt im üblichen Rahmen. In ein paar Jahren wird Experience wahrscheinlich ganz selbstverständlich ausverkauft sein.

    So wie z.B. beim Werchter. Da hab ich mir mal die Website angesehn, dort war ich noch nicht. Fast alles was da im Hive Resort angeboten wird, ist ausverkauft. Egal in welcher Preisklasse.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben