Festivals United

Klebebandreste von Fahrzeug entfernen?

eröffnet von Zapfhahn am 22.06.2010 15:25 Uhr - letzter Kommentar von JustMe2p



  • Zapfhahn Zapfhahn 22.06.2010 15:25 Uhr

    ich kriegs einfach nicht ab

    irgendein Witzbold meinte er müsse den RAR'10 Schriftzug von meiner Heckscheibe abknibbeln - natürlich den ganzen Tag schön die Sonne drauf geballert. ergo auf der ganzen Fläche Klebereste verteilt, praktisch angeschmolzen. Bin schon mit Glasreiniger und so nem agressiven Verdünnungszeug dran, hat nichts gebracht. Hilfe!

29 Kommentare


  • Hans-Maulwurf-Rockt Hans-Maulwurf-Rockt 22.06.2010 15:27 Uhr
    Ich weis nur das sowas mit Seifenwasser abgehen soll

  • aui aui 22.06.2010 15:31 Uhr
    Versuchs mal mit Aceton aber aufpassen, dass nichts auf den Lack kommt sonst putzte den auch mit runter, normalerweise bekommste damit aber fast alles ab, bei Glas sowieso

    Edit: vllt vorher den ganzen Rotz mit nem Föhn nochmal bisschen warm machen dann müsste es sich auch leichter lösen

  • Simo Simo 22.06.2010 15:37 Uhr

    Zapfhahn schrieb:
    ich kriegs einfach nicht ab

    irgendein Witzbold meinte er müsse den RAR'10 Schriftzug von meiner Heckscheibe abknibbeln - natürlich den ganzen Tag schön die Sonne drauf geballert. ergo auf der ganzen Fläche Klebereste verteilt, praktisch angeschmolzen. Bin schon mit Glasreiniger und so nem agressiven Verdünnungszeug dran, hat nichts gebracht. Hilfe!

    Habs mit Nagellackentferner(ist ja im Prinzip Aceton) ganz gut wegbekommen, sonst würde ich es auch mal mit 100% Alk versuchen, damit habe ich schon Edding von Plastikflaschen abbekommen und das ganze ist schonender fürs Auto und auch für deine Hände, wenn was daneben gehen sollte.


  • Marx Marx 22.06.2010 15:43 Uhr

    Blos kein Aceton!!!!

    ein Tropfen auf den lack und er ist ab....


    Feuerzeugbenzin funktioniert meistens gut und ein guter Fingernagel dazu...

  • GraveDog GraveDog 22.06.2010 15:46 Uhr
    gibt doch so Schaber für Ceranfelder.
    damit geht im Allgemeinen ne Menge ab



    abgesehen davon frag ich mich immer, wie man sich bei RAR von außen was auf die Scheiben kleben kann

  • Honk850 Honk850 22.06.2010 15:58 Uhr SUPPORTER

    GraveDog schrieb:

    abgesehen davon frag ich mich immer, wie man sich bei RAR von außen was auf die Scheiben kleben kann


    solche Fehler macht man als Newbie schonmal!

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom 22.06.2010 16:11 Uhr SUPPORTER
    anföhnen hilft normal immer um angepappte sachen wegzubekommen!


  • ironman ironman 22.06.2010 18:22 Uhr
    Schon mal mit nem Radiergummi probiert?

    Und es gibt auch spezielle Gummi-Scheiben für auf die Bohrmaschine um solche Rückstände zu entfernen.

  • snatch snatch 22.06.2010 19:05 Uhr
    das is aber für profis , da darf auch nichts auf den lack kommen , aber da mit geht alles weg , haben wir im geschäft das is sau geil das zeug
    und glas kanst ja mit allem maltretieren da pasiert ja nichts



    hier kann man es kaufen !!!!!!!!!!

  • xXxJulesxXx xXxJulesxXx 22.06.2010 19:36 Uhr
    isopropanol müsste auch recht gut funktionieren (und lässt den lack auch drauf!)

  • Elli Elli 22.06.2010 20:37 Uhr
    Nimm Silikonentferner, der tut´s ganz gut und der macht dem Lack auch nix.


  • killlogic killlogic 22.06.2010 20:53 Uhr
    Ganz vorsichtig mit nem Draht-Schwamm, nicht zu dolle Scheuern!

  • poefi poefi 22.06.2010 21:30 Uhr
    Nochmal Klebeband drüber und wieder abziehen, nach etlichen Wiederholungen gehen damit Kleberreste oft weg (erfolgreiche Erfahrungen meinerseits bei Etiketten, Tesa etc. auf allen möglichen glatten Oberflächen). Einen Versuch ists sicher wert, auf jeden Fall einfach und ungefährlich.

  • Eric-der-Rote Eric-der-Rote 22.06.2010 21:56 Uhr
    Vielleicht auchmal mit nem Eiskratzer drüber...ist ja schließlich für die Glasscheibe. Da kannste nix kaputt machen.

  • rebbi4786 rebbi4786 22.06.2010 22:10 Uhr
    ich würds mit nagellackentferner versuchen...

  • edtheape edtheape 22.06.2010 22:18 Uhr
    auf die gefahr hin, dass die heckscheibe schon sauber ist

    bitte nimm da nix aus metall oder so, da machst du dir ziemlich schnell kratzer rein, weil so hart ist das glas nu auch wieder nich. nix falsch machen kannst du mit ganz normalem billigen spiritus. dickes tuch richtig vollsaugen lassen, und dann mit viel spiritus und wenig rubbeln einfach abwischen.

  • GraveDog GraveDog 23.06.2010 00:19 Uhr
    fehlt noch der ultimative Tipp:

    GAR NICHT!
    einfach fürs nächste Jahr dranlassen


  • Zapfhahn Zapfhahn 23.06.2010 09:15 Uhr
    Wow so viele Möglichkeiten bin begeistert.
    Mal schaun was sich in der Hausapotheke noch so findet. Krieg ich mit dem ganzen Zeugs auch den Rost von meiner Karre runter?



    Honk850 schrieb:

    GraveDog schrieb:

    abgesehen davon frag ich mich immer, wie man sich bei RAR von außen was auf die Scheiben kleben kann


    solche Fehler macht man als Newbie schonmal!


    Quatsch. Hat letztes Jahr auch wunderbar geklappt, musst halt nur drauf auchten dass die Sonne das Zeug nicht festbackt!

  • Topf Topf 23.06.2010 10:30 Uhr

    Zapfhahn schrieb:

    Quatsch. Hat letztes Jahr auch wunderbar geklappt, musst halt nur drauf auchten dass die Sonne das Zeug nicht festbackt!

    Wer rechnet denn am Ring auch mit Sonne

  • GraveDog GraveDog 23.06.2010 10:31 Uhr

    Zapfhahn schrieb:
    Quatsch. Hat letztes Jahr auch wunderbar geklappt, musst halt nur drauf auchten dass die Sonne das Zeug nicht festbackt!
    geht eher darum, dass ALLE an das Klebeband rankommen und im Normalfall Mist damit machen

  • Zapfhahn Zapfhahn 23.06.2010 10:44 Uhr
    Da ist wohl was dran...


  • masterofdisaster666 masterofdisaster666 23.06.2010 19:17 Uhr
    Zum Beispiel aus RAR RAF machen

  • GraveDog GraveDog 23.06.2010 19:33 Uhr
    mein Lach-Fave ist "GAY 10" und das, wo ich mir eher Gedanken um mein Auto machen würde ist ein kurzes "88" (man konnte aber die Original-Klebereste "RAR" noch erkennen)

  • Suns33k3r Suns33k3r 23.06.2010 23:10 Uhr

    GraveDog schrieb:

    abgesehen davon frag ich mich immer, wie man sich bei RAR von außen was auf die Scheiben kleben kann


    Hatte in meinem ersten Jahr den Schriftzug mit Kreppband von innen in die Heckscheibe geklebt. Meine Heckscheibenheizung hats mit gedankt... nicht!
    Schlußfolgerung: Beide Variante sind nicht so gesund fürs Auto. Aber was tut man nicht alles für Rock am Ring. xD

  • Lina1990 Lina1990 29.06.2010 22:04 Uhr
    hey ho falls es immer noch nicht ab ist hatte das gleiche problem.....hab mir dann von Flecken Teufel einen reiniger für klebereste besorgt, hat 2,50 gekostet und ging super ab

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben