When We Were Young Festival 2024 (US)

Festival Forum: Diskussion zu When We Were Young Festival 2024 (u.a. mit Fall Out Boy, Jimmy Eat World, My Chemical Romance)

eröffnet von m-e am 13.11.2023 17:29 Uhr
18 Kommentare - zuletzt von blubb0r

snookdogmehlsackdefproStiflers_Mom
Stiflers_Mom und weitere Nutzer sprechen darüber

Icon1JestersTear gefällt das
m-e
13.11.2023 17:29·  Bearbeitet

alleged leak:



sieht so aus, als könnte das 2024-ding full album performances sein. inwieweit das realistisch ist bei den spielzeiten der meisten bands, wir werden sehen..

Icon4mehlsackund anderen gefällt das
Stiflers_Mom
Stiflers_Mom
13.11.2023 19:09AdminSupporter

Ich wünsche mir auch in Europa mehr Buchungen der Marke "Album-Special".

Ist in den Staaten viel geläufiger als hier.

Paju
13.11.2023 19:13·  Bearbeitet

Die spielen also alle ein komplettes Album? Wie viele Bühnen, bitte? Smiley
Macht aber auf jeden Fall mehr Sinn, als jeweils 3-4 Songs.

Paju
13.11.2023 19:33·  Bearbeitet


Cody schrieb:
A Day To Remember haut "Homesick" komplett raus. Geil.

Zitat anzeigen


Jep, steht ja auch so auf dem Plakat. Smiley
Die hauen alle ein komplettes Album raus, sehr geiles Konzept.

Edit: Sorry, verlesen.

Icon2umikerund anderen gefällt das
nnnadine
13.11.2023 19:53

Diese riesen Ein-Tages-Festival in den US versteh ich einfach nicht. Wenn man solche Line Ups zusammen bringt, warum dann nicht mehrere Tage, so dass es sich für die Besucher auch lohnt!? Das ist doch so verschenkt Smiley

gjkillspeople
13.11.2023 20:25·  Bearbeitet

Die kleineren Bands werden sicher nicht alle ein komplettes Album spielen können, das ist bei über 50 Bands und 4 Bühnen a 12 Stunden inkl. Pausen nicht möglich.
Manche Band spielt auch das Falsche Smiley,trotzdem sind da ein paar großartige Alben dabei. Ich bin öfter in Vegas, vielleicht versuche ich mein Glück mal. Weiß jemand, wie das beim Vorverkauf die letzten Jahre gelaufen ist? Sofort alles weg?

mehlsack
mehlsack
14.11.2023 15:52

Diese Full Album Shows, wenn ich das hoffentlich richtig verstehe, holen mich schon sehr ab. Spiele gerade ernsthaft mit dem Gedanken. Was kosten da so die Tickets und war schonmal jemand da und kann berichten wie es war?

gjkillspeople
15.11.2023 08:42

Danke für den Link. Ich hab das mal grob überflogen:

- Es gibt einen Zweitmarkt und auch günstigere Tickets kurz vor der Veranstaltung bei Stubhub und Facebook (Scamgefahr).
-Die gleichen Bands werden für Samstag und Sonntag gebucht. Ob es, wie in den letzten Jahren, einen zweiten Tag gibt, entscheidet der VVK des ersten Tages. Einige sind skeptisch, weil dieses Jahr die ganz großen Namen fehlen.
- GA+ ist das Geld nicht wert, entweder GA oder VIP kaufen.

Ich bin auch stark am Überlegen, dass mit einer Vegasreise zu verbinden. Wenn sich tatsächlich hier im Forum Leute finden, wäre das natürlich großartig Smiley In meinem Freundeskreis dürfte die Schnittmenge von Leuten, die Bock auf Vegas haben und zu dem Festivals fahren würden, ziemlich genau Null sein.

Icon2LPShinodaund anderen gefällt das
mehlsack
mehlsack
15.11.2023 09:26

Hab mich mal durch den Reddit Thread gelesen. War noch nie in den USA, deshalb ob der Kostenfrage gar keine Ahnung. Dort haben aber einige berichtet, dass sie trotz Sparsamkeit letztes Jahr zu zweit mit $2000 gut gefahren sind. Das ist auf jeden Fall eine ordentliche Stange Geld, die ich dann wahrscheinlich doch lieber für die schon lange antizipierte aber noch nie umgesetzte New York Reise ausgebe... Vor allem da Vegas neben dem Ballermann ganz weit oben auf der Liste, der Orte ist, die ich niemals besuchen wollte..

Aber mal sehen. Am Ende brauchen wir einfach nur

- einen EU oder UK-Ableger dieses Festivals
- viel mehr Full Album Touren in Europa
- My Chemical Romance Tour in EU

Icon1mehlsack gefällt das
gjkillspeople
15.11.2023 11:48·  Bearbeitet

In Vegas gibt es schon viele Partytouristen, aber mit dem Ballermann würde ich es jetzt nicht vergleichen. Abseits der Besoffenen und vom Gambling gibt es unglaublich viele gute Restaurants, Hotels mit großartigen Poollandschaften, Shows und Konzerte, Clubs, Poolparties z.B. mit Steve Aoki, generell viele große DJs als Residents, Shoppingmöglichkeiten ohne Ende etc.

Es ist verdammt teuer, aber das gilt eigentlich für die gesamten USA. Ehrlicherweise bin ich aber auch nur so regelmäßig da, weil ich als Nebenverdienst Poker spiele, ansonsten würde mir das alle paar Jahre reichen.

defpro
defpro
15.11.2023 15:37


mehlsack schrieb:
Hab mich mal durch den Reddit Thread gelesen. War noch nie in den USA, deshalb ob der Kostenfrage gar keine Ahnung. Dort haben aber einige berichtet, dass sie trotz Sparsamkeit letztes Jahr zu zweit mit $2000 gut gefahren sind. Das ist auf jeden Fall eine ordentliche Stange Geld, die ich dann wahrscheinlich doch lieber für die schon lange antizipierte aber noch nie umgesetzte New York Reise ausgebe... Vor allem da Vegas neben dem Ballermann ganz weit oben auf der Liste, der Orte ist, die ich niemals besuchen wollte..

Aber mal sehen. Am Ende brauchen wir einfach nur

- einen EU oder UK-Ableger dieses Festivals
- viel mehr Full Album Touren in Europa
- My Chemical Romance Tour in EU

Zitat anzeigen


Finde zwar Full-Album-Touren grundsätzlich auch ziemlich cool (auch wenn mich die meisten der hier gebuchten Bands/Alben nicht so umhauen), finde aber sowas im Rahmen von Solo-Konzerten geeigneter. Bei Festivals hast du zwangsläufig bei jedem Gig einen Haufen Casual-Fans, die bei den Platten nicht so stark drin sind, was sich dann negativ auf die Stimmung auswirkt. Wurde doch meine ich hier auch bei dem 2014-RaR-Auftritt von The Offspring zum 20-jährigen von "Smash" bemängelt. Und seien wir mal ehrlich: Die wenigsten dieser Platten sind komplett ohne Filler. Dann lieber im Rahmen einer eigenen Tour den Die-Hard-Fans was bieten. Erinnere mich da an die 2017-Tour von Underoath mit "They're Only Chasing Safety" und "Define the Great Line", Touché Amore mit "...To the Beat of a Dead Horse" 2019 oder The Ghost Inside mit "Get What You Give" in diesem Jahr. Gerade bei Bands, die gefühlt jedes Jahr in DE unterwegs sind, bieten solche Special-Touren bei Fans auch nochmal einen höheren Kaufanreiz als die x-te normale Tour mit fast identischer Setlist.

umiker
15.11.2023 15:42


defpro schrieb:


mehlsack schrieb:
Hab mich mal durch den Reddit Thread gelesen. War noch nie in den USA, deshalb ob der Kostenfrage gar keine Ahnung. Dort haben aber einige berichtet, dass sie trotz Sparsamkeit letztes Jahr zu zweit mit $2000 gut gefahren sind. Das ist auf jeden Fall eine ordentliche Stange Geld, die ich dann wahrscheinlich doch lieber für die schon lange antizipierte aber noch nie umgesetzte New York Reise ausgebe... Vor allem da Vegas neben dem Ballermann ganz weit oben auf der Liste, der Orte ist, die ich niemals besuchen wollte..

Aber mal sehen. Am Ende brauchen wir einfach nur

- einen EU oder UK-Ableger dieses Festivals
- viel mehr Full Album Touren in Europa
- My Chemical Romance Tour in EU

Zitat anzeigen


Finde zwar Full-Album-Touren grundsätzlich auch ziemlich cool (auch wenn mich die meisten der hier gebuchten Bands/Alben nicht so umhauen), finde aber sowas im Rahmen von Solo-Konzerten geeigneter. Bei Festivals hast du zwangsläufig bei jedem Gig einen Haufen Casual-Fans, die bei den Platten nicht so stark drin sind, was sich dann negativ auf die Stimmung auswirkt. Wurde doch meine ich hier auch bei dem 2014-RaR-Auftritt von The Offspring zum 20-jährigen von "Smash" bemängelt. Und seien wir mal ehrlich: Die wenigsten dieser Platten sind komplett ohne Filler. Dann lieber im Rahmen einer eigenen Tour den Die-Hard-Fans was bieten. Erinnere mich da an die 2017-Tour von Underoath mit "They're Only Chasing Safety" und "Define the Great Line", Touché Amore mit "...To the Beat of a Dead Horse" 2019 oder The Ghost Inside mit "Get What You Give" in diesem Jahr. Gerade bei Bands, die gefühlt jedes Jahr in DE unterwegs sind, bieten solche Special-Touren bei Fans auch nochmal einen höheren Kaufanreiz als die x-te normale Tour mit fast identischer Setlist.

Zitat anzeigen


Die haben ja genug Zeit bis Oktober um Reinzuhören Smiley

Icon1Cody gefällt das
flybreaker

Ich war letztes Jahr, also 2023, das erste Mal vor Ort. Natürlich ist es für deutsche Verhältnisse schon teurer... alleine weil Front Gate Tickets eine sehr hohe Servicegebühr hat... ich war aber noch nicht auf einem besseren Festival. Ich war bereits auf Slam Dunk in den UK, Rock im Park, Southside und Lollapalooza... aber auf dem When we were young gab es eine Skateboard Stage mit Tony Hawk und ganz viele andere Details die es einfach mega geil gemacht haben!

Ich habe auch für dieses Jahr direkt wieder 4 Tickets gekauft. Nur leider kann ich dieses Jahr nicht rüberfliegen... Falls jemand sich das ganze noch überlegt und Tickets für den Samstag (ausverkauften Tag) sucht, kann sich gerne mal melden !

IvanTKlasnic


flybreaker schrieb:
Ich war letztes Jahr, also 2023, das erste Mal vor Ort. Natürlich ist es für deutsche Verhältnisse schon teurer... alleine weil Front Gate Tickets eine sehr hohe Servicegebühr hat... ich war aber noch nicht auf einem besseren Festival. Ich war bereits auf Slam Dunk in den UK, Rock im Park, Southside und Lollapalooza... aber auf dem When we were young gab es eine Skateboard Stage mit Tony Hawk und ganz viele andere Details die es einfach mega geil gemacht haben!

Ich habe auch für dieses Jahr direkt wieder 4 Tickets gekauft. Nur leider kann ich dieses Jahr nicht rüberfliegen... Falls jemand sich das ganze noch überlegt und Tickets für den Samstag (ausverkauften Tag) sucht, kann sich gerne mal melden !

Zitat anzeigen


Also quasi so wie die Telekom Extreme Playgrounds (falls die hier noch wer kennt Smiley )damals, nur in Rock am Ring Größe? So hört es sich zumindest an.

blubb0r


flybreaker schrieb:
Ich war letztes Jahr, also 2023, das erste Mal vor Ort. Natürlich ist es für deutsche Verhältnisse schon teurer... alleine weil Front Gate Tickets eine sehr hohe Servicegebühr hat... ich war aber noch nicht auf einem besseren Festival. Ich war bereits auf Slam Dunk in den UK, Rock im Park, Southside und Lollapalooza... aber auf dem When we were young gab es eine Skateboard Stage mit Tony Hawk und ganz viele andere Details die es einfach mega geil gemacht haben!

Ich habe auch für dieses Jahr direkt wieder 4 Tickets gekauft. Nur leider kann ich dieses Jahr nicht rüberfliegen... Falls jemand sich das ganze noch überlegt und Tickets für den Samstag (ausverkauften Tag) sucht, kann sich gerne mal melden !

Zitat anzeigen


Poah, ich hab original noch Urlaub und das wäre was, wo ich überlegen würde. Ich schreib dir Montag Mal

Anzeige
Anzeige
  • zuletzt am 21.11.2022 11:38 Uhr von ralf321
    in Festivals weltweit
  • zuletzt am 12.10.2022 00:05 Uhr von umiker
    in Festivals weltweit
Icon