Foto: Unsplash

Primavera Sound Festival Barcelona 2012

Vorbei30.05.2012 - 03.06.2012 / BarcelonaES
Icon
Primavera Sound Festival Barcelona 2012 ist bereits vorbei. Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Primavera Sound 2024 und weiteren Festivals.

Primavera Sound 2024
Primavera Sound ist ein Indie, Rock, Pop und Electronic Festival, das vom 30.05.2012 bis 03.06.2012 in Barcelona (ES) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 40.000 Zuschauern besucht. Tickets kosteten ab EUR 190,00. Die Top-Acts waren Björk, Franz Ferdinand, The Cure und Wilco. Darüber hinaus waren Wavves, Father John Misty, Tall Firs, The Drums, Christina Rosenvinge, Bigott und viele mehr gebucht.

Line Up Primavera Sound Festival Barcelona 2012

Björk Franz Ferdinand The Cure Wilco UVM


A$ap Rocky
A.A. Bondy
Aeroplane
Afrocubism
Anímic
Araabmuzik
Archers Of Loaf
Atlas Sound
Atleta
Baxter Dury
Beach Beach
Beach Fossils
Beach House
Beirut
Benga
Bigott
Big Star's Third
Black Lips
Bleached
Bombino
Buffy Sainte-marie
Celestial Bums
Chairlift
Chavez
Christina Rosenvinge
Chromatics
Codeine
Danny Brown
Deadboy
Death Cab For Cutie
Death Grips
Death In Vegas
Demdike Stare
Dirty Beaches
Dirty Three
Doble Pletina
Dominant Legs
Dominique A
Dulce Pájara De Juventud
Edith Crash
Eh!
Eliah Smith
Elvira
Erol Alkan
Fasenuova
Father John Misty
Field Music
Forest Swords
Friends
Girls
Girls Names
Godflesh
Grimes
GRTS
Grupo De Expertos Solynieve
Grushenka
Gudar
Hanni El Khatib
Harvey Milk
Her Only Presence
Hype Williams
I Break Horses
Iceage
James Ferraro
Jamie XX
Japandroids
Jeff Mangum
Jeremy Jay
Joe Crepúsculo
John Talabot Live
Josh T. Pearson
Justice Live
Kindness
Kings Of Convenience
Kleenex Girl Wonder
La Estrella De David
Laura Marling
Lee Ranaldo
LFO
Lisabö
Liturgy
Lower Dens
M83
Main
Marianne Faithfull
Matías Aguayo
Mayhem
Mazzy Star
Melvins
Michael Gira
Milagres
Milk Music
Mudhoney
Mujeres
Nacho Vegas
Napalm Death
Neon Indian
Nick Garrie Plays The Nightmare Of J.B. Stanislas
No More Lies
Numbers Showcase: Jackmaster
Obits
Off!
Oneman
Orthodox
Other Lives
Partit
Pegasvs
Peter Wolf Crier
Picore
Pional Live
Purity Rings
Rats On Rafts
Real Estate
Rebolledo
Redinho
Refree
Refused
Renaldo & Clara
Richard Hawley
Rufus Wainwright
Rustie
Sandro Perri
Sbtrkt
Scuba
Senior I El Cor Brutal
Sharon Van Etten
Shellac
Siskiyou
Sleep
Sleepy Sun
Sleigh Bells
Spencer
Spiritualized
Sr. Chinarro
St. Etienne
Steven Munar & The Miracle Band
Tall Firs
Tennis
The Afghan Whigs
The Chameleons
The Drums
Thee Oh Sees
The Field
The Go! Team
The Lions Constellation
The Olivia Tremor Control
The Pop Group
The Rapture
The Right Ons
The War On Drugs
The Wedding Present Plays Seamonsters
The Weeknd
The Xx
Trash Talk
Unicornibot
Veronica Falls
Washed Out
Wavves
White Denim
Wild Beasts
Wolves In The Throne Room
Xavier Baró
Yann Tiersen
Yo La Tengo

A$ap Rocky
A.A. Bondy
Aeroplane
Afrocubism
Anímic
Araabmuzik
Archers Of Loaf
Atlas Sound
Atleta
Baxter Dury
Beach Beach
Beach Fossils
Beach House
Beirut
Benga
Bigott
Big Star's Third
Black Lips
Bleached
Bombino
Buffy Sainte-marie
Celestial Bums
Chairlift
Chavez
Christina Rosenvinge
Chromatics
Codeine
Danny Brown
Deadboy
Death Cab For Cutie
Death Grips
Death In Vegas
Demdike Stare
Dirty Beaches
Dirty Three
Doble Pletina
Dominant Legs
Dominique A
Dulce Pájara De Juventud
Edith Crash
Eh!
Eliah Smith
Elvira
Erol Alkan
Fasenuova
Father John Misty
Field Music
Forest Swords
Friends
Girls
Girls Names
Godflesh
Grimes
GRTS
Grupo De Expertos Solynieve
Grushenka
Gudar
Hanni El Khatib
Harvey Milk
Her Only Presence
Hype Williams
I Break Horses
Iceage
James Ferraro
Jamie XX
Japandroids
Jeff Mangum
Jeremy Jay
Joe Crepúsculo
John Talabot Live
Josh T. Pearson
Justice Live
Kindness
Kings Of Convenience
Kleenex Girl Wonder
La Estrella De David
Laura Marling
Lee Ranaldo
LFO
Lisabö
Liturgy
Lower Dens
M83
Main
Marianne Faithfull
Matías Aguayo
Mayhem
Mazzy Star
Melvins
Michael Gira
Milagres
Milk Music
Mudhoney
Mujeres
Nacho Vegas
Napalm Death
Neon Indian
Nick Garrie Plays The Nightmare Of J.B. Stanislas
No More Lies
Numbers Showcase: Jackmaster
Obits
Off!
Oneman
Orthodox
Other Lives
Partit
Pegasvs
Peter Wolf Crier
Picore
Pional Live
Purity Rings
Rats On Rafts
Real Estate
Rebolledo
Redinho
Refree
Refused
Renaldo & Clara
Richard Hawley
Rufus Wainwright
Rustie
Sandro Perri
Sbtrkt
Scuba
Senior I El Cor Brutal
Sharon Van Etten
Shellac
Siskiyou
Sleep
Sleepy Sun
Sleigh Bells
Spencer
Spiritualized
Sr. Chinarro
St. Etienne
Steven Munar & The Miracle Band
Tall Firs
Tennis
The Afghan Whigs
The Chameleons
The Drums
Thee Oh Sees
The Field
The Go! Team
The Lions Constellation
The Olivia Tremor Control
The Pop Group
The Rapture
The Right Ons
The War On Drugs
The Wedding Present Plays Seamonsters
The Weeknd
The Xx
Trash Talk
Unicornibot
Veronica Falls
Washed Out
Wavves
White Denim
Wild Beasts
Wolves In The Throne Room
Xavier Baró
Yann Tiersen
Yo La Tengo

Bleib auf dem Laufenden

Tritt unserer Mailingliste bei und wir informieren dich über Lineup Updates, Tickets und Angebote zu Primavera Sound Festival Barcelona 2024 und weiteren Festivals.
Mailingliste beitreten
Primavera Sound 2012

Kommentare

In der Festivals United Community wird aktuell über Primavera Sound diskutiert. Insgesamt gibt es 1.850 Kommentare in 15 Diskussionen. Als Teil der Community kannst du Fragen stellen oder dich mit anderen Fans austauschen. Warst du schon mal bei Primavera Sound? Was fandest du besonders gut?

Diskussion zu Primavera Sound 2024

hans-maulwurf-rocktschmiddieLuddddiroxar
roxar und mehr als 30 Nutzer sprechen darüber

WilliamBlake hat kommentiert

Zeitplan ist auch endlich draussen, wurde auch Zeit.
Bühnenaufteilung wie im letzten Jahr. Ausser das sich die Steve Albini und die Plenitude gegenüber stehen. Am alten Platz ist wohl eine Baustelle.

Die schlimmsten Überschneidungen für mich:
Vampire Weekend vs. Beth Gibbons
Pulp vs. Deftones
Bikini Kill vs. American Football

CodexForster hat kommentiert

FKA Twigs, Kim Petras, Milo J, Daniela Lalita und Sandwell District werden nicht bei der diesjährigen Ausgabe von Primavera Sound dabei sein.

Als "Late-Additions" sind Alcala Norte, Legowelt, Mabel, nusar3000, Princess Superstar und Snow Strippers dieses Jahr dabei.

Zusätzlich ist leider Steve Albini (legendärer Toningenieur und Frontmann der Primavera-Stammband Shellac) in diesem Monat verstorben. Nach ihm wurde die Bühne gegenüber der Plenitude-Stage benannt. Ruhe in Frieden!

WilliamBlake hat kommentiert

Der Zeitplan für das Ciutat, den Opening Day und das Elektronische Brunch ist online. Das Gerücht mit The National stimmt. Sie spielen am 29. im Sala Apolo.
Für alle Veranstaltungen braucht man wie letztes Jahr eine Reservierung. Die kostet erstmal 10 Euro. Wenn man die gebucht Location besucht, werden diese in einen Getränkegutschein umgewandelt, den man auf dem Festivalgelände an bestimmten Bars benutzen kann. Das nicht benutzte Guthaben wird nach dem Festival erstattet.
Hat letztes Jahr einwandfrei bei mir funktioniert. Nur gab es nicht so viele Bars die den Service anboten, aber bekam recht schnell mein Guthaben erstattet.

Keyser hat kommentiert

26.01.2024 11:15 Uhr


Heutma schrieb:


Ciutat Programm ist da. Ich kenne original gar nichts.

Zitat


Dann lernst du einige gute Bands kennen.
Wenn du vor Ort bist, geh auf jeden Fall zu Les Savy Fav. Der Frontmann ist einfach nur verrückt lustig live. Hatte sehr viel Spaß mit dem Auftritt auf dem Primavera 2022.
Und die kommen so gut wie nie mal hier in die Nähe.

  • zuletzt von WilliamBlake
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 23.07.2023 17:28 Uhr von Aschbacheronkel
    in Festivals in Europa
  • zuletzt am 04.07.2022 11:11 Uhr von robintobs
    in Festivals in Europa
Icon

Diese Seite wurde teilweise automatisiert erstellt. Sie wurde aus öffentlich zugänglichen Quellen zusammengestellt und kann Inhalte und subjektive Meinungen von Nutzern aus unserer Community beinhalten. Diese Seite wird derzeit weder von Primavera Sound oder dem Veranstalter verwaltet oder empfohlen noch ist sie mit Primavera Sound assoziiert.

Die Veröffentlichung von Festivalinformationen impliziert keine Zugehörigkeit zu den Festivals und/oder Veranstaltern. Alle Festivalnamen, Markenzeichen und Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Festivals United ist kein Veranstalter und nicht verantwortlich für den Inhalt externer Websites.

Auf dieser Seite sind sogenannte Affiliate-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum jeweiligen Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!