Festivals United

Primavera Sound Festival 2012 (ES)

30.05.2012 - 03.06.2012, Barcelona  Spanien
Björk, Franz Ferdinand, The Cure, WilcoUVM

556 Kommentare


  • 14.07.2011 16:48 Uhr
    Primavera Sound 30.05. - 03.06.2012, Barcelona
    Primavera Sound 07.06. - 10.06.2012, Porto

    Tickets ab nächster Woche.

    Nachricht geändert von Christian am 07.11.2011 16:57 Uhr

  • 14.07.2011 16:51 Uhr

    Robert1899 schrieb:
    24.-26.05. in Barcelona und erstmals eine Woche versetzt in einer weiteren europäischen Metropole. Mehr im Laufe des Monats...

  • Stebbard Stebbard 14.07.2011 17:32 Uhr
    Da bin ich ja mal gespannt, was die präsentieren. Gibts da irgendwelche Gerüchte?


  • StonedHammer StonedHammer 14.07.2011 17:35 Uhr ADMIN
    könnte sich sich dann aufs rar-booking auswirken


  • Stebbard Stebbard 14.07.2011 17:44 Uhr
    So groß waren die Überschneidungen der letzten Jahre ja nun auch nicht.

  • AngryJohnny AngryJohnny 14.07.2011 17:48 Uhr
    Wenn es eine Metropole sein soll, dann kommen ja eigentlich nur London, Wien und Rom wirklich in Frage.
    Man wird sicherlich kein zweites in Spanien machen, womit Madrid rausfällt.
    In Osteuropa wird man es sicherlich nicht probieren, da so ein Festival dort sicher nicht funktioniert.
    Paris fällt für mich auch raus wegen dem Rock en Seine. Berlin hat bereits auch ein eigenes Festival und man würde kaum so ein großes Festival parallel zu Rock am Ring machen, auch wenn die Zielgruppen sehr unterschiedlich sind.
    Somit bleiben für mich eigentlich nur noch London und Rom und Wien.

  • 14.07.2011 17:50 Uhr
    Ich denke mal, das ganze hat viel mit der geplanten Senkung der Kapazität auf 30.000 oder 25.000 Leute zu tun. So kann man trotzdem seine 40.000+ Karten verkaufen, hat aber gleichzeitig (zumindest in Barcelona) wieder das kleine, gemütliche Festival.
    Zudem kommen für den zweiten Termin natürlich eine ganze Reihe Bands in Frage, die am eigentlichen Primavera-Wochenende in den USA auf dem Sasquatch spielen.

    Habe aber eben gelesen, dass es Gerüchten zufolge 2012 keine ATP-Festivals im Mai geben wird, das spräche dann natürlich klar für London als Standort. Wenn es nun nicht gerade Amsterdam oder Berlin wird, würde ich glaube ich auch wieder nach Barcelona fliegen...

    Edit: Johnny, das Primavera ist im Frühling, das Berlin-Festival im Herbst. Sehe da kein Problem, zudem London auch einiges an Festivals zu bieten hat (Hyde Park, Field Day, Underage, Lovebox Weekender. I'll Be Your Mirror etc) und es eigentlich im Mai ja auch zwei ATP-Festivals in England gibt.
    Rock am Ring ist kein Argument, kein potenzieller Primaveragänger geht zu Rock am Ring. Denke mal London, Amsterdam oder Berlin wirds werden.

  • frusciantefan frusciantefan 14.07.2011 18:01 Uhr
    Hm. Ist mir ziemlich gleich, gegen jede der Städte würde für mich Barcelona gewinnen, wo ich nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei bin. Wenn es tatsächlich Berlin sein sollte und das Lineup sich unterscheidet, könnte man sogar beides überlegen.

    Tickets ab nächster Woche ist natürlich kritisch, ich wollte eigentlich am ersten VVK-Tag zuschlagen hab jetzt aber kein Geld

  • AngryJohnny AngryJohnny 14.07.2011 18:05 Uhr
    Aber das Berlinfestival und Primavera ist ungefähr gleich ausgelegt was Bands und somit auch die Zuschauergruppe angeht.
    Ich glaube kaum, dass sich eine Stadt leisten kann, auch wenn es Berlin ist, ohne das man sich gegenseitig die Zuschauer raubt.

    E: Das mit London habe ich jetzt nicht bedacht. Aber das stimmt, ist auch vollgepackt mit Festivals und dazu noch 2012 die olympischen Spiele, da wird man nicht noch so ein Festival veranstalten.

  • LiamGallagher LiamGallagher 14.07.2011 18:20 Uhr
    Weiß nicht, ob London im Vorfeld von Olympia da jetzt so wahrscheinlich ist.
    Wenn sie das wie in Barcelona auch wirklich in der Stadt machen wollen, müsste in London dann ja wirklich ein Park herhalten und die Auflagen sind dort überall, dass schon um 23 Uhr Ende sein muss. Das wäre schon ein großer Gegensatz zum Original.

    Ich spekuliere auf was im Osten, Prag z.B. dürfte relativ günstig zu produzieren sein, die Stadt ist ebenfalls ein Tourismusmagnet und der Festivalmarkt ist dort noch nicht ganz so schlimm überlaufen.

    Berlin fänd ich sehr öde, gibt da auch ein richtig gut geeignetes Gelände für. Paris wäre interessant, aber gegen Barcelona chancenlos. Rom irgendwie zu isoliert und der italienische Livemarkt scheint eher schlecht zu laufen.
    Amsterdam würde wahrscheinlich Barcelona in der Nachfrage gerade aus Mitteleuropa weit hinter sich zurücklassen.

    Am Ende wird's dann doch einfach noch ne Auflage in Barcelona.

  • Stebbard Stebbard 14.07.2011 18:26 Uhr
    tippe auf Göteborg, Stockholm oder Kopenhagen.


  • Phanthomas Phanthomas 14.07.2011 18:34 Uhr
    Ich tippe auf Amsterdam

  • frusciantefan frusciantefan 14.07.2011 23:11 Uhr
    Göteborg hat das Way Out West. Wäre aber dennoch schön dafür. Vielleicht ist es auch so etwas wie Dublin? Vielleicht aber zu sehr "ab vom Schuss".

    Amsterdam wäre auch cool, ich würde dann aber dennoch auf jeden Fall nach Barcelona. Wenn sich das Lineup unterscheidet vllt. auch noch in Amsterdam vorbeischauen..mal sehen, was sich ergibt Sehr spannend auf jedenfall. Solange Barcelona vom Programm her nicht verändert wird, Rahmenprogramm etc. gekürzt wird und nicht mehr eine ganze Woche wundervoll ist (und Wochen davor in der Metro), ist mir alles recht.

  • GongoJack GongoJack 03.08.2011 17:57 Uhr
    ankündigung wurde wohl nochmal auf september verschoben...... hoffe es kommt was interessantes bei raus


    blog

  • 03.08.2011 18:20 Uhr
    Ich warte noch bis die zweite Stadt feststeht und dann wird zugeschlagen. Natürlich ärgerlich wenn Lieblingsband A beim Primavera in der anderen Stadt auftritt. Aber dennoch, 2012 fahre fliege ich hin.

  • 22.08.2011 21:20 Uhr
    É a Meca dos "indies" de toda a Europa (e, para muitos, do mundo inteiro) e pode vir a acontecer em Portugal. O Porto é uma das hipóteses preferidas da direcção do Primavera Sound para montar uma edição do festival, em 2012. A escolha será feita entre o Porto e uma cidade inglesa que permanece em segredo, revelou ao Ípsilon Gabi Ruiz, director do festival.

  • 19.09.2011 13:22 Uhr
    Tausend Tickets á 99€ gibt es ab dem 03.10. zu kaufen.

    Das Band-Voting ist nun auch beendet, Ergebnis:

    1- Seam 40,75
    2- Kleenex girl wonder 39
    3- Madvillain 30,25
    4- Billy Childish 29,5
    5- The Halo Benders 28,75
    6- Roky Erickson & The Black Angels performing 13th Floor Elevators Songs 28,5
    7- Earth Girl Helen Brown 27
    8- Mondo Cane 22,75
    9- Laddio Bolocko 22
    10- Jim O'Rourke 20,75
    =============================================
    11- Gétatchèw Mèkuria, The Ex & Guests 18,75 (13 votos)
    12- Maher Shalal Has Baz 18,75 (11 votos)
    13- Archers of Loaf 18,25
    14- The Men 17,25 (13 votos)
    15- D+ 17,25 (9 votos)
    16- Unsane 17
    17- Cap 'n Jazz 16,75
    18- The House of Love 16,5
    19- Future Islands 15,5
    20- Slowdive 15,25
    21- Godflesh 15
    22- Trumans Water 14
    23- Life Without Buildings 12,5
    24- Lee Fields & The Expressions 11,75
    25- 13 & God 11,5



    Wie krass wären The Halo Benders bitte???


  • 27.09.2011 17:58 Uhr
    Primavera Sound 24.05. - 26.05.2012, Porto
    Primavera Sound 31.05. - 02.06.2012, Barcelona

  • 27.09.2011 18:06 Uhr
    Barcelona!

  • Stebbard Stebbard 27.09.2011 18:21 Uhr
    laaaangweilig.

  • frasco frasco 27.09.2011 20:13 Uhr
    Mh, dann doch eher Barcelona.

    Ist der Endpreis nicht erheblich höher als 100€? Hab den Preis vom letzten Jahr nicht mehr im Kopf... Gabs das Angebot mit den 1000 Tickets letzes Jahr auch schon? Falls ja, wie schnell waren die Tickets vergriffen?

    Danke für die Infos

  • 28.09.2011 11:54 Uhr
    Die 1000 tix werden nach ein paar stunden ausverkauft sein, war letztes jahr auch so. danach kosten sie glaube ich 120, endpreis im april/ mai liegt bei ca 180.

  • frusciantefan frusciantefan 29.09.2011 17:57 Uhr

    Stebbard schrieb:
    laaaangweilig.


    Was genau ist hier gerade langweilig? In deiner Antwort darf bitte das Wort Glastonbury nicht vorkommen.

    Ich finde Primavera in Porto eine fantastische Idee, die mich zumindest zu 40% ins schwanken bringt. Aber ich werd am Montag früh schön Karten bestellen

  • 29.09.2011 18:00 Uhr
    Ist etwas über das Gelände in Porto bekannt? Vielleicht ist es ja atemberaubender als das in Barcelona.

  • 03.10.2011 14:06 Uhr
    Primavera Sound Sets Up A New Festival In Porto

    Porto is the city that has been chosen to hold the new event of the promoter Primavera Sound, of which the first edition will take place from 7th until 10th June next year, one week after its Barcelona counterpart. The Portuguese city is the ideal city in which to present an event with the “Primavera Sound” brand name, as it shares a number of characteristics with Barcelona: like the fact that they are by the sea and have a pleasant climate, their size, their enterprising character and the services that they offer.

    Optimus Primavera Sound will have a line up consisting of a wide selection of international artists, as well as numerous artists from the Portuguese music scene. The artistic content will follow the same guidelines as the Barcelona event, that stands out for its stylistic variety, backing newcomer bands and musicians from the local scene, together with artists of long standing careers, and artists who have played a key inspirational role in the creation of contemporary music.

    The central days of the festival will take place in the Parque Da Cidade, a huge urban park that is a natural space by the sea and yet still an integral part of the city, whilst on the first and last days of the event, the 7th and 10th June, Optimus Primavera Sound will put on several free concerts in the city centre. These activities, which go by the name of "Primavera en la Ciudad", already exist as part of San Miguel Primavera Sound in Barcelona, their aim being to bring music closer to all publics and to move the “Primavera Sound” spirit into the centre of the city.

    The programme will be distributed between 4 different stages. The main stage will be called Optimus, another will be commissioned by the British promoter All Tomorrow's Parties (ATP), that has been running a stage at San Miguel Primavera Sound in Barcelona for several years and other one will be for more electronic sounds, Djs as well as live acts, balancing between experimental and dance music.

    The Portuguese edition aspires to become an unmissable event in the panorama of Southern Europe festivals; with the support of a city that has excellent transport links to the rest of the continent and has all the facilities necessary undertake an event of this type. Its implantation on the Portuguese musical scene aims to contribute to the growth of the city, to project its international image as a cultural centre and to give a new impetus to the city as an international tourist destination.

    The full festival ticket for Optimus Primavera Sound 2012 costs 65 € (+ booking fee), until the first 1000 tickets have been sold.
    The sales points are Ticketline, Ticketmaster, Seetickets, Paypal and in Optimus shops (more information at www.optimusprimaverasound.com)

    _________________

    Also wie schon angekündigt vorerst alles zwei Nummern kleiner als in Barcelona.

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben