Festivals United

Eric Clapton Tour 2003

Rock, Ripley  Ripley (GB)
European Summer Tour 2022
17.05.2022Zürich (Hallenstadion)29.05.2022Berlin (Waldbühne)31.05.2022Stuttgart (Schleyerhalle)02.06.2022München (Olympiahalle)04.06.2022Wien (Stadthalle)10.06.2022Düsseldorf (ISS Dome)

15 Kommentare


  • KuekenMcNugget KuekenMcNugget 21.11.2003 21:56 Uhr
    STUTTGART 30.03.2004
    MÜNCHEN 31.03.2004
    HANNOVER 02.04.2004
    HAMBURG 03.04.2004
    FRANKFURT 08.04.2004
    DORTMUND 14.04.2004
    KÖLN 15.04.2004

  • martinzinnecker martinzinnecker 22.11.2003 02:28 Uhr
    und dazu noch Rock am Ring *g*

  • Sirlomosch Sirlomosch 22.11.2003 02:53 Uhr
    Ausser zwei Konzerten ist schon alles ausverkauft!


  • Bonoman Bonoman 23.11.2003 10:41 Uhr
    unglaublich...bei den preisen!!!

    clapton schoen und gut, aber 65 euro fuer n stehplatz...der gute hat sie doch nicht mehr alle!

  • Gerry Gerry 23.11.2003 16:35 Uhr
    Quote:

    Bonoman schrieb am 23.11.03 um 00:00:
    unglaublich...bei den preisen!!!

    clapton schoen und gut, aber 65 euro fuer n stehplatz...der gute hat sie doch nicht mehr alle!


    Clapton ist halt ganz einfach GOTT!!!!

    Nicht mehr und nicht weniger! Außerdem hätten manche Bands wohl seine Geschichte zu erzählen!

    Wie gesagt, wenn du nen Ferrari willst musst du auch deine Million auf den Tisch legen. Wenn du nur nen Opel Corsa willst, dann zahlst halt das...

    Übrigens.... Sitzplätze waren schon immer teurer als Stehplätze und beim guten Eric Clapton gibts keine Stehplätze... Und ich hab ihn vor 5 Jahren in München gesehen und es war ein tolles Konzert....

  • StonedHammer StonedHammer 23.11.2003 16:47 Uhr ADMIN
    Also dat mit den Preisen ist so ne Sache oder?

    Die könnten das auch um einiges billiger machen und noch immer gut dran verdienen allerdings wird es ja bezahlt deswegen is det sc.

    Im amiland würde die karte nicht 65€ kosten.

  • everlast everlast 23.11.2003 17:18 Uhr
    Ne, wahrscheinlich so 20 Dollar.


  • steff steff 23.11.2003 17:23 Uhr
    im amiland müßten die bands auch nicht 25´% künstlersteuer auf ihre einnahmen bezahlen

  • everlast everlast 23.11.2003 17:42 Uhr
    Naja, aber Eric Clapton muss ja auch nicht hier Steuern zahlen, wenn er eine handvoll Konzerte hier spielt, oder?
    Sein Wohnsitz ist ja in Amerika.

  • Gerry Gerry 23.11.2003 18:40 Uhr
    Steuern müssen alle zahlen.

    Hats ja damals das Geschrei mit Michael Jackson geben. Die Dates waren bestätigt und er bzw. Managment hat sich geweigert auftreten, weil die Steuer zu hoch war/ist....

    Und ich denke nicht, dass Eric Clapton in den Staaten oder woanders für 20 $/€ spielt.

    Wer macht das schon? Und Ozzy ist nicht Clapton und Clapton nicht Ozzy.


  • everlast everlast 23.11.2003 18:47 Uhr
    Das Problem in Amerika ist ganz einfach: Die Hallen sind riesig und dann sagen die halt: Lieber 80.000 Leute die 10 Dollar zahlen, als 10.000 Leute die sich ne 50 Dollar Karte leisten können!


  • Gerry Gerry 23.11.2003 18:57 Uhr
    Naja so riesig ja auch wieder nicht.... also 80.000 ist ein wenig übertrieben...

  • everlast everlast 23.11.2003 19:01 Uhr
    Es gibt in Amerika gibt es Hallen wo Platz für über 100.000 Leute ist.
    Und die größte Indoor-Show aller Zeiten hat wer gegeben?
    ALICE COOPER
    Im Jahre 1973 vor 150.000 Zuschauern in Sao Paolo.

  • Gerry Gerry 23.11.2003 19:08 Uhr
    Ähm... nun ja...

    ICH MUSS WEG!

  • everlast everlast 23.11.2003 19:13 Uhr
    Ach der gute Alice. Da bekam man noch was für sein Geld.

    Anfang Dezember bekommt auch er endlich seinen Stern auf dem Walk Of Fame! Im Frühjahr kommt er nach Europa auf Tour.
    Ähhm, aber das ist ja der Clapton-Fred

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben